Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Still Life with Crows (Pendergast Series Book 4) (English Edition) von [Preston, Douglas, Child, Lincoln]
Anzeige für Kindle-App

Still Life with Crows (Pendergast Series Book 4) (English Edition) Kindle Edition

3.6 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Kindle Edition, 1. Juli 2003
EUR 5,99

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

From Publishers Weekly

This latest Preston and Child thriller, even in abbreviated form, offers gore galore, mutilations, bizarre ritual murders, an obstreperous sheriff, a young woman in jeopardy, a town consumed by terror and a spooky local legend-in short, an abundance of traditional suspense novel ingredients. Compensating for this apparent lack of imagination is the thriller's remarkable hero, Special Agent Pendergast, who's on leave from the FBI. This somewhat ethereal, cerebral specialist in macabre murders is a cross between Sherlock Holmes and Mulder of The X-Files, but with his courtly Southern manner and combat expertise, he's very much his own man. Narrator Auberjonois, a familiar stage and screen presence, uses an appropriately silky accent and a playfully sarcastic tone for Pendergast. Auberjonois is equally successful with the other characters, especially the hard-headed but good-hearted Sheriff Dent Hazen, who emerges as a Wilfred Brimley minus the bluster; 18-year-old town rebel Corrie Swanson; and the killer, whose method of communication would challenge any vocal interpreter. Equally important, Auberjonois narrates the tale with the sort of mesmerizing intensity that can, and does, turn a fairly familiar yarn into a scary campfire chillfest.
Copyright 2003 Reed Business Information, Inc.

From Booklist

The authors of such hits as Relic (1992) and The Cabinet of Curiosities [BKL Je 1 & 15 02] bring back Special Agent Pendergast, the FBI man whose slightly archaic dialogue, unique mode of dress, and seemingly endless array of esoteric facts make him a fascinating lead character. This time out Pendergast is in Medicine Creek, Kansas, a small town that appears to be home to its very own serial killer. The novel begins with a gruesome murder, after which we're introduced to wily Sheriff Dent Hazen, a man who doesn't take kindly to out-of-towners investigating crimes on his turf. Just as we're getting to know Hazen, the pace kicks into high gear, with more bodies and a full-tilt investigation. As usual, Preston and Child deftly mix the real and the surreal, creating an atmosphere in which everything, for reasons we can't quite nail down, seems a tad off-kilter. Call it creeping paranoia, perhaps, or the dreadful certainty that something awful is about to happen. Whatever you call it, it's a recipe for success. David Pitt
Copyright © American Library Association. All rights reserved

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1537 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 458 Seiten
  • Verlag: Grand Central Publishing (1. Juli 2003)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00FOU94DA
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #155.457 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
It is indeed correct, as the Amazon reviewer asserts that this novel is basically centered on Agent Pendergast, and has apparently little in common with the author duo's previous works. If you are familiar with some of these works, and appreciated the character, then in all likelihood, you will enjoy this story as well. I do not think that this is 'minor' compared to the authors' previous novels. These books are really just escapist entertainment, and in that they succeed admirably. Pendergast is an entertaining and engaging protagonist, and the way in which the story is developed, and the characters proceed will keep you turning the pages. At least it worked for me, and generally I am not easily satisfied, in this age of Grisham and Chrichton, and their ilk.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Es ist schwer, über dieses Buch zu schreiben, ohne etwas zu verraten. Deshalb nur so viel: Es ist superspannend, es ist super geschrieben, und ich wüßte nichts, über das ich meckern könnte. Es ist makellose, atmosphärisch dichte Unterhaltung, wie sie besser nicht sein könnte. Daß man nebenbei noch so einiges lernt und erst in der Rückschau merkt, wie sorgfältig dieser Roman aufgebaut ist, spricht für ihn. Ich habe das Buch gelesen, weil ich etwas für die heißen Sommertage wollte und dachte, Maisfelder kurz vor der Ernte sind genau das Richtige. Daß man eine Gänsehaut nach der anderen bekommt und es einem eiskalt den Rücken runterläuft, ist ein willkommener Bonus. Die Spannung hält sich bis zum Schluß, und das Ende ist ein Knaller, jedenfalls war es das für mich. Wer für ein paar Tage den Geruch heißer, trockener Maisfelder atmen und sich ordentlich gruseln möchte, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
The story started very similar to other midwest's community stories but very soon furnished with riddles that get you not let go even when cars rumbled again outside and morning sky lighted up. The end though was a bit too simple compared to other Pendergast's series. However it was about the time before the girl woman Constance appeared in Aloysius life. Anyway, another great reading', you'll enjoy it no doubt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach der urbanen Gothic-Atmosphäre der ersten Romane (insbesondere The Cabinet of Curiosities) verschlägt es Special Agent Pendergast diesmal in die tiefste amerikanische Provinz: Medicine Creek, eine vergessene Siedlung mitten in Kansas, der Kornkammer der USA. Anlaß dafür ist eine Mordszene in der Mitte eines Maisfeldes, die sehr wohl an einen Ritualmord erinnert.
Pendergast beginnt seine Ermittlungen, die ihn sowohl in die lokale Geschäftswelt, als auch in die blutige Vergangenheit von Medicine Creek führen-nichtsahnend, daß die Lösung des Falles im wahrsten Sinne des Wortes viel tiefer liegt als gedacht...
Irgednwie erinnerte mich dieser Roman an die eine oder andere "Akte X"-Serie, und mich hätte wahrlich nicht überrascht, wenn Pendergasts Kollegen Mulder und Scully vorbeigesehen hätten. Die Handlung hält den Leser von Anfang an auf Trab, dafür verzeihe ich dem Autoren-Duo schon mal den einen oder anderen logischen Patzer. Dafür sind manche Szenen (z.B. die Beschreibung des Schlachthausbetriebes für Truthähne, bzw. der Höhlen-Showdown) nichts für schwache Nerven.
Zudem ist der Roman das Debüt einer anderen bemerkenswerten Romanfigur: Corrie Swanson, die den exzentrischen Special Agent noch auf dem einen oder anderen Trip begleiten wird, insbesondere im aktuellen Pendergast-Abenteuer White Fire (Pendergast).
Wer einen unkomplizierten Thriller mit Akte X- und Splatter-Schlagseite lesen will, liegt hier genau richtig. Vorsicht, so manches Putenschnitzel könnte während der Lektüre anders schmecken..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Für mich ist es eines der besten Bücher des Autorenduos. Liegt vor allem daran, dass der Hauptdarsteller Pendergast in diesem Buch noch nicht so überzeichnet und selbstkarikiert ist wie in den späteren Werken von Preston/Child.

ZUM INHALT: Viel darf nicht verraten werden. Ein einsames Kaff im Nirgendwo. Ein FBI-Agent auf Urlaub. Und rätselhafte, rituell anmutende Morde. ISt es ein Dorfbewohner? Oder steckt das Nachbardorf dahinter, das sich ebenfalls um ein lukratives Wirtschaftsprojekt beworben hat? Und da ist dann noch eine alte Touristenattraktion: Eine Tropfsteinhöhle...

ZUM BUCH: Es ist wirklich sehr leicht geschrieben. Ich selbst bin kein super guter Englisch-Leser, aber die Autoren machen es auch dem Ungeübten einfach. Es ist aber wirklich eine Freude das Buch im Orginal zu lesen.

FAZIT: Jaaa, man sollte Zeit mitbringen, wenn man das Buch beginnt. Es ist von der ersten bis wirklich zur allerletzten Seite fesselnd. Aber Vorsicht - Sie werden sich danach nie mehr in ein Maisfeld trauen...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sarah am 14. August 2011
Format: Taschenbuch
In diesem vierten Band der Reihe um den FBI Agenten Pendergast, steht nun wirklich nur noch er im Mittelpunkt der Ermittlungen. Zudem ist es auch das erste Buch der Serie, dass nicht in New York spielt. Pendergast ist in seinem Urlaub in einem kleinen Dorf gelandet, in dem seltsame Verbrechen geschehen, die stark an Ritualmorde eines Serienkillers erinnnern - und das gerade zu dem Zeitpunkt in dem ein Gutachter im Dorf ist, um die letzten Proben zu nehmen, ob sich das Dorf als Standpunkt eines Forschungsgenmaisfeldes eignet. Umgeben von Maisfeldern werden auch die Leichen in den Maisfeldern gefunden, bei Nacht umgebracht und hergerichtet, einer Agenda folgend, die nur der Mörder versteht. Mit Hilfe der jungen Bewohnerin Corrie Swanson kommt Pendergast nach und nach auf die Spur des Mörders - doch was hat dieser mit der alten Stätte zu tun, an der eine Gruppe früher Siedler von den Indianern in Rache ermordet wurden? Sind etwa auch an diesen Verbrechen die "Phantomindianer" beteiligt, die schon damals wie aus dem Nichts kamen? Und warum weißt der Täter keine Charakteristika auf, die sonst bei Serienmördern zu findne sind?
Während sich die örtliche Polizei auf einen Mörder konzentriert, der ein Problem mit dem Forschungsfeld haben könnte, sucht Pendergast weiterhin in der Vergangenheit und kommt dem Unterschlupf des Täters auf die Spur. Doch auch die Polizei findet das Versteck - auch wenn sie einen völlig anderen Täter erwartet als Pendergast. Doch dieser kann nicht zulassen, dass die Polizei den Täter vor ihm findet, denn dieser hat Corrie in sein Versteck entführt und die Polizei weiß nicht, mit welcher Art von Täter sie es zu tun hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover