Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sterne über Tauranga (All... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sterne über Tauranga (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher) Taschenbuch – 28. August 2010

4.1 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,00 EUR 0,01
Digital Download
"Bitte wiederholen"
EUR 0,87
68 neu ab EUR 5,00 45 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 3,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Sterne über Tauranga (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher)
  • +
  • Der rote Mond von Kaikoura: Neuseeland-Roman (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher)
  • +
  • Sonne über Wahi-Koura: Neuseeland-Roman
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Zum Missfallen ihrer Eltern bemüht die junge Ricarda Bensdorf sich um eine Anstellung als Ärztin in der Berliner Charité. Aber im Jahr 1893 sind Medizinerinnen in Preußen noch unvorstellbar. Als die Eltern sie zu einer Ehe drängen, beschließt Ricarda, nach Neuseeland auszuwandern, da Frauen dort mehr Rechte besitzen. Heimlich tritt sie die gefährliche Reise an, nicht ahnend, das sie auch am anderen Ende der Welt auf große Widerstände treffen wird. Ohne die Hilfe eines mutigen Farmers und die Künste einer Maori-Heilerin wäre sie rettungslos verloren ...


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von JOKO TOP 500 REZENSENT am 24. August 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch "Die Sterne über Tauranga"von Anne Laureen, zeichnet sich zwar nicht durch einen schönen Einband aus, lassen sie sich aber bitte nicht abschrecken. im Innern dieses Buches finden sie eine wirklich nette Geschichte, die Ende des 19. Jahrhunderts ihren Anfang in Berlin nimmt und in Neuseeland endet.

Die Hauptprotagonistein Ricarda ist für die damalige Zeit eine sehr eigenwillige und willenstarke Person. Wenn sie gekonnt hätte, hätte sie sich den Suffragetten angeschlossen, doch ihr Stand, bzw. ihr Elternhaus lassen dies nicht zu. Sie wächst in einem Arzthaushalt im Berlin des 19.Jahrhunderts auf und ist von Anfang an faziniert von der Arbeit ihres Vaters. So überrascht sie ihre Eltern eines Tages mit dem Wunsch Medizin studieren zu wollen, ein in der damaligen Zeit für Frauen unvorstellbarerer Berufswunsch.Die Frauen der Oberschicht warten geduldig auf den Mann, den ihre Eltern für sie aussuchen und widmen sich danach dem Haushalt und ihren Kindern.Ricarda hat das Glück, dass ihr Vater ihr das Studium ermöglicht, allerdings nicht in Deutschland, sondern in der Schweiz, wo Frauen im Gegensatz zu Deutschland zum Studium zugelassen werden.Auch dort muss sich Ricarda ständig den Frotzeleien ihrer männlichen Studienkollegen und Professoren stellen und immer das Doppelte an Wissen vorweisen, wie ihre männlichen Studienkollegen.Mit einem Diplom Summa cum laude kehrt sie nach Deutschland zurück und ist dort sehr überrascht, dass ihr Vater ihr nicht erlauben will, in ihrem Beruf zu arbeiten, sondern das sie nun das Schicksal ihrer Geschlechtsgenossinnen teilen soll.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein Wunder, dass Ricarda überhaupt Medizin studieren durfte. Dass ihr Vater, ebenfalls ein Arzt an der Berliner Charité, ihr erlaubt, in der Schweiz ein umfassendes Studium anzutreten. Glücklich kommt Ricarda mit einem Summa cum laude nach Hause ' und alles ist verändert. Vom Verständnis ihres Vaters ist nichts mehr übrig, sein einziges Ziel ist es, sie standesgemäß zu verheiraten. Einen Job bekommt sie auch nicht, da sich keiner traut, eine Frau einzustellen. Um nicht zur Hausfrau und Zuchtstute degradiert zu werden, bleibt ihr nur die Flucht nach Neuseeland, welches sich Frauen gegenüber aufgeschlossener zeigt ' so hat sie es zumindest gelesen. Dort will sie als Ärztin praktizieren ' aber Männer sind überall gleich. Natürlich wird sie auch dort nicht akzeptiert, denn welcher Mann lässt sich von einer Frau zu dieser Zeit schon etwas sagen. Wäre da nicht Mary, die Frau eines einflussreichen Stadtrates, die ihr unkompliziert so manche Tür öffnet, hätte sich Ricarda doch noch einen Ernährer suchen müssen. So aber kann sie nach kurzer Wartezeit eine Praxis eröffnen, sehr zur Missbilligung des alteingesessenen Arztes, der ihr direkt Hausverbot zu seinem Hospital erteilt. In Gestalt von Jack Manzoni tritt dann auch ein Mann in ihr Leben, der sie so sein lässt, wie sie sein möchte. Jack ist Schafzüchter und ein eingefleischter Junggeselle, seitdem seine Frau vor einigen Jahren gestorben ist. Aufgeschlossen allen Neuheiten gegenüber interessiert er sich für die Maoris und deren Heilkunst, er verehrt ihre Heilerin, die ihm so manches Mal schon aus der Patsche geholfen hat.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christa VINE-PRODUKTTESTER am 27. August 2010
Format: Taschenbuch
...über eine liebenswerte couragierte junge Ärztin Ende des 19. Jahrhunderts, das mich gefesselt hat und das ich an 3 Tagen ausgelesen habe!

Ricarda Bensdorf ist in einem Arzthaushalt in Berlin als einziges Kind ihrer konservativen Eltern aufgewachsen. Als Tochter steht ihr um die Jahrhundertwende eigentlich nur eine standesgemäße Heirat und das Leben einer angepassten Ehefrau und Mutter zu. Sie allerdings liest schon als Jugendliche die medizinischen Bücher ihres Vaters, der ihr später, trotz dem Widerstand der Mutter, das Medizinstudium in der Schweiz zusteht. Als sie 1893 von dort mit ihrem Diplom als Ärztin nach Berlin zurückkommt, ist die entsetzt über die Widerstände ihrer Eltern und der männlichen Kollegen, die ihr das Arbeiten in der Charité verweigern. Als ihre Eltern sie noch mit einem ungehobelten viel älteren Arzt verheiraten wollen, nimmt sie reißaus und wandert nach Neuseeland aus, da sie erfahren hatte, dass dort den Frauen schon das Wahlrecht zusteht.

Dort angekommen merkt Ricarda allerdings recht schnell, dass man auch dort den Frauen noch nicht die Rechte eines Mannes zugesteht und schon gar nicht die einer Ärztin. Das macht ihr der einzige Arzt in Tauranga Dr. Doherty klar. Er erteilt ihr Hausverbot in "seinem" Krankenhaus, nachdem sie einer Patientin bei einem Unfall dort während seiner Abwesenheit erste Hilfe leistete. Mit der Unterstützung von Mary, der Ehefrau von Senator Cantrell, erhält sie jedoch sehr schnell ihren Einwanderungsbescheid und die Zulassung als Ärztin. Jack Manzoni, ein gut aussehender Farmer, den sie bei dem Unfall kennen gelernt hatte, verwirrt nicht nur ihre Gefühlswelt, auch er bietet ihr seine Hilfe an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen