Facebook Twitter Pinterest
EUR 24,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Stephen King: The Stand -... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Stephen King: The Stand - Collectors Edition, Bd. 6: Schwarze Nacht Gebundene Ausgabe – 9. Oktober 2012

5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 24,95 EUR 22,89
61 neu ab EUR 24,95 3 gebraucht ab EUR 22,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Stephen King: The Stand - Collectors Edition, Bd. 6: Schwarze Nacht
  • +
  • Stephen King: The Stand - Collectors Edition, Bd. 5: Niemandsland
  • +
  • Stephen King: The Stand - Collectors Edition, Bd. 4: Die Schergen des Bösen
Gesamtpreis: EUR 74,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

STEPHEN KING ist einer der populärsten Geschichtenerzähler der Welt. 2003 wurde er mit der Ehrenmedaille der National Book Foundation für Verdienste um die amerikanische Literatur geehrt, 2007 erhielt er den Grand Master Award der Mystery Writers of America. Sein neuestes Buch ist Der Anschlag.

ROBERTO AGUIRRE-SACASA ist ein preisgekrönter Comic-, Film und Fernsehautor und angesehener Dramatiker. Er erhielt den Harvey Award für seine Arbeit an Marvel Knights 4, einer Serie, die sich mehr der menschlichen Aspekte im Leben der Fantastischen Vier annimmt. Darüber hinaus war Aguirre-Sacasa erfolgreich mit unheimlichen Geschichten für Nightcrawler und Sensational Spider-Man. Er schrieb die Miniserien Secret Invasion: Fantastic Four, Dead of Night: Man-Thing, Angel: Revelations und Marvel Divas, außerdem arbeitete er an der Nation-X-Anthologie mit. Aguirre-Sacasa schreibt darüber hinaus für Film und Fernsehen, darunter für die für einen Emmy nominierte HBO-Serie Big Love und Glee von Fox. Für MGM schreibt er eine neue Version von Carrie nach dem Roman von Stephen King und arbeitete an dem Broadway-Schauspiel Spider-Man: Turn Off the Dark mit. Neben seiner Zusammenarbeit mit dem Autor Ed Brubaker beim immens erfolgreichen und von der Kritik hochgelobten Captain America, schuf MIKE PERKINS, der mehrfach für den Eisner und den Harvey Award nominiert war, auch die Illustrationen für House of M: Avengers, Union Jack, X-Men: Endangered Species und Annihilation: Conquest. Zu seinen frühesten Arbeiten für Marvel gehört Spellbinders, in Zusammenarbeit mit dem Autor Mike Carey, eine Miniserie, die längst Kultstatus genießt. 2008 erhielt Perkins den Eagle Award für seinen Beitrag zu “The Death of Captain America”.

LAURA MARTIN, die mehrere Eisner und Eagle Awards gewonnen hat, gehört zu den berühmtesten Koloristinnen in der Comic- Branche. Sie begann in Jim Lees WildStorm Studios, wo sie in der Anfangsphase ihrer Laufbahn John Cassadays Planetary und Bryan Hitchs Authority kolorierte. Nach einem Abstecher als künstlerische Leiterin bei CrossGen Comics arbeitete sie für Marvel und wiederum als Koloristin für John Cassadays und Joss Whedons Astonishing X-Men. Zu ihren weiteren Errungenschaften zählen J. Michael Straczynskis Thor und Brian Michael Bendis’ Siege.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
The Stand 6: Schwarze Nacht

Ich muß zugeben, daß ich bei The Stand nicht ganz objektiv sein kann. Die Geschichte vom Untergang der Menschheit durch einen Militärvirus und das letzte Gefecht zwischen Gut und Böse, Himmel und Hölle, Mutter Abigail und Randall Flagg war eines der ersten Bücher, die ich von Stephen King gelesen habe, und rangiert unter meinen Lieblingsbüchern ganz oben.
Trotzdem ist nicht davon auszugehen, daß ich den Band nur durch die rosarote Brille des Fans sehe, denn meine Fanbrille ist nicht rosa, sondern kritisch schwarz. So konnte zum Beispiel die Verfilmung in keinster Weise bei mir punkten.
Doch die vorliegende Comicadaption hat von Anfang an alles richtig gemacht.
Das bewährte Kreativteam setzt erneut sich aus Roberto Aqirre-Sacasa (Autor von Marvel Knights 4) und Mike Perkins (z.B. Zeichner bei X-Men: Gefährdete Spezies und Captain America) zusammen. Die künstlerische Leitung hatte niemand anderes als Stephen King selber. Daher ist The Stand ein Comic, den sich kein King-Fan entgehen lassen sollte!
Hier wird man detailgetreu an Szenen aus dem Roman erinnert, auch wenn das Lesen schon mehrere Jahre zurück liegt.

Rückblick:
Bei einem Unfall wird ein Militärvirus freigesetzt. Die tödliche Epidemie greift um sich. Der Ausgang ist bekannt: 99,4% der Menschheit können keine Antikörper bilden, und sterben durch die Supergrippe. Die Überlebenden sammeln sich in verschiedenen Lagern zu einem letzten Kampf zwischen Gut und Böse. Während Randall Flagg passend im ehemaligen Sündenpfuhl Las Vegas einrichtet, siedeln sich die 'guten' Menschen um Mutter Abigail auf der anderen Seite der Rocky Mountains, in Boulder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich bereits gelesen und den Film find ich auch für eine Fernsehproduktion sehr gelungen. dass Comic Buch vereint diese beiden Element und zeigt, für all jene die das Buch nicht gelesen haben einen guten umfangreichen Einblick in The Stand
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Mit "Schwarze Nacht" liegt der sechste und damit letzte Sammelband der grandiosen Graphic Novel "The Stand – Das letzte Gefecht" vor. Die Adaption von Stephen Kings apokalyptischem gleichnamigen Roman dreht hier noch einmal voll auf: Sehr dicht und atemberaubend spannend erzählt Autor Roberto Aguirre-Sacasa die letzten Kapitel der düsteren Geschichte. Diesmal bleibt niemand verschont – nachdem im vorherigen Band schon mehrere Hauptfiguren ihr Leben lassen mussten, geht es ebenso drastisch und brutal weiter. Wer sich mit Flagg anlegt, spielt eben mit seiner Seele und mit seinem Leben ...
Interessant zu lesen ist hier die Veränderung, die im Zuge des letzten Gefechts mit Flagg vorgeht. Zum ersten Mal überhaupt zeigt der Dunkle Mann Angst, zweifelt an seinem Plan und ist in seltenen Momenten richtig hilflos. Eine gute Entwicklung, die Flagg, der allzu oft allmächtig wirkte, etwas von seinem bösen Zauber nimmt und ihn noch greifbarer macht.
Wie in der Romanvorlage von Stephen King vorgesehen, werden hier alle von langer Hand entwickelten Fäden zusammengeführt und zu einem dramatischen Ende gebracht. Alle Personen, sei es Stu Redman, der Mülleimermann, Frannie Goldsmith oder Harald Lauder, spielen nochmals entscheidende Rollen. Es passiert unheimlich viel auf den gut 130 Seiten, und ein Blick auf die hinteren Seiten des Softcovers zeigt anhand einer Reiseroute, warum dies so ist: Die Ereignisse aus "Schwarze Nacht" tragen sich innerhalb einer Zeitspanne von gut vier Monaten zu, es geschieht also eine Menge.
Mike Perkins ist erneut für die grafische Umsetzung verantwortlich, die Koloration hat wieder Laura Martin übernommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank TOP 500 REZENSENT am 19. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Egal ob als Roman, als Film, als Serie oder als Comic, Stephen Kings "The Stand" ist einfach großartig!

Die Comic-Reihe wird mit dieser 6. Ausgabe abgeschlossen. Man kann die Comics als Softcover, Hardcover, oder als gebundene, limitierte Auflage kaufen.

Die Story wird den meisten Lesern wahrscheinlich durch den Roman oder den Film bekannt sein. Stephen King hat schon vor über 30 Jahren das Szenario einer Pandemie beschrieben. In einer fast entvölkerten Welt geht es um den Kampf zwischen Gut und Böse.

Das Thema Pandemie ist in Zeiten der Vogelgrippe, Schweinegrippe, des EHEC-Erregers, der Japan-Katastrophe, usw. heute noch genauso aktuell wie vor 30 Jahren.

Die Zeichnungen sind ansprechend und die Dialoge passend. Die Umsetzung des Romans als Comic ist genial!

Ich kann den Kauf dieses Comics empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden