Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Stellungswechsel: Roman nach dem Drehbuch von Maggie Peren und Christian Bayer von [Liehr, Tom]
Anzeige für Kindle-App

Stellungswechsel: Roman nach dem Drehbuch von Maggie Peren und Christian Bayer Kindle Edition

3.7 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Länge: 225 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Männer für gewisse Stunden
Fünf Männer haben ihre liebe Not mit dem Leben, dem Geld und ganz besonders mit dem anderen Geschlecht. Zur Lösung all ihrer Probleme gründen sie einen Escort-Service für Frauen - und bekommen es nicht nur mit anspruchsvollen Kundinnen und Problemzonen jeglicher Art zu tun, sondern auch mit der komplexen Frage: Wie macht man Frauen glücklich?
Der Roman zur Kino-Komödie mit Florian Lukas, Sebastian Bezzel, Gustav Peter Wöhler, Kostja Ullmann, Herbert Knaup u. v. a.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tom Liehr, geb. 1962 in Berlin, war Redakteur, Rundfunkproduzent und DJ. Seit 1998 Besitzer eines Software-Unternehmens. Er lebt in Berlin. Bislang erschienen bei Aufbau seine Romane „Radio Nights“ (2003), „Idiotentest“ (2005), „Stellungswechsel“ (2007), „Geisterfahrer“ (2008), „Pauschaltourist“ (2009) und „Sommerhit“ (2011). Im Frühjahr 2013 erscheint sein neuer Roman „Leichtmatrosen“. Mehr zum Autor unter: www.tomliehr.de.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 472 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 225 Seiten
  • Verlag: Aufbau Digital; Auflage: 1 (23. Dezember 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004TQPTCU
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #51.966 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Stutzig wurde ich bereits als ich las...Das Buch zum Film.
Nun ja, meine Skepsis sollte sich als begründet herausstellen.

Eine typisch deutsche Kömodie im Stile der Privatsendereigenproduktionen.
Nachdem ich von Tom Liehrs "Geisterfahrer" sehr angetan war, konnte dieser Titel dem "Vergleich"
nicht standhalten. Die Story ist zu durchsichtig, zu vorhersehbar und mir persönlich am Ende zuviel
Friede, Freude, Eierkuchen. Zumindest ist es aber recht fluffig geschrieben, so dass man es schnell weglesen
kann.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sonnabend, 15.30 Uhr. Für mich ein fester Termin, da gibt es auf PREMIERE die Bundesliga; Platz für andere Dinge ist da nicht vorhanden. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

An diesem Sonnabend hatte mir der Postbote Stellungswechsel" von Tom Liehr gebracht. So gegen 13 Uhr genehmigte ich mir dann ein leichtes Herumblättern" in diesem Buch - und blieb hängen! Als ich wieder zur Uhr schaute war es 16 Uhr und ich hatte doch tatsächlich den Anpfiff in der Bundesliga verpasst.

Und wofür hatte ich diesen Anpfiff verpasst? Für eine Geschichte von fünf Männern, die sich aufgrund ihrer vielfältigen Probleme zu einem Escort-Service zusammenschließen. Dieser Service ist ausschließlich für Frauen gedacht und als besonderen Clou gibt es die Orgasmusgarantie".

Wer mit Stellungswechsel" einen Kafka oder einen Hesse erwartet, der sollte das Buch lieber ungelesen aus der Hand legen, erspart er sich doch so eine deftige Enttäuschung. Wer aber Lust auf einen sehr liebevoll komponierten Unterhaltungsroman hat, der sollte sich auf seinen Lieblingsleseplatz setzen/legen/hinlümmeln und das Buch ganz einfach lesen. Vor dem potentiellen Leser liegen sehr schöne, sehr angenehme Lesestunden. Das Buch lebt". Die handelnden Personen agieren wie Menschen im täglichen Leben, man findet sehr schnell einen echten Bezug zu ihnen. Und das ist gerade der besondere Charme dieser Geschichte, der dieses Buch so lesenswert macht. Es sind Menschen in ihrem normalen Alltag auf der Suche nach neuen Wegen und Lösungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nach dem für mich sehr guten "Radionights" und dem ziemlich guten "Geisterfahrer" bin ich von diesem Buch doch eher enttäuscht. Bis der Autor alle (nicht sehr subtil geformten) Charaktere eingeführt und ihre Motivation halbwegs glaubhaft vermittelt hat, bleibt nur noch ein Fünftel des Romans übrig. Spätestens dann wird es doch sehr durchschaubar, Probleme werden nur noch der Vollständigkeit halber eingebaut und haben auch keinen großen Einfluss auf die weitere Handlung.

Sehr schade darum, denn das Buch liest sich leicht weg (erster Stern) und ist unterhaltsam (zweiter Stern) - nur eben 100 bis 150 Seiten zu kurz.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
die story ist nicht schleche,

aber man merkt sehr stark, dass es tatsächlich nur eine abschrift des films ist.
die kapitel wirken immer ein wenig kurz gehalten und abgehakt. mich hätte es gefreut, wemm an wie in tom liehr manier die kapitel länger und mehr ausgeschmückt hätte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch ist recht unterhaltsam, erinnert von der Story her allerdings an irgendwelche ProSieben oder Sat.1 Eigenproduktionen. Es ist halt eine reine Komödie und erinnert mich irgendwie an garnichts, was ich von Tom Liehr bisher gelesen habe (Und ich habe alle gelesen!). Absolut kein Vergleich zu Radio Nights oder Geisterfahrer: Es fehlt das Herz, die Liebe, der Schmerz und vor allem: der Soundtrack des Lebens bzw. die Musik die in anderen Liehr Büchern immer eine große Rolle gespielt hat.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von nastja am 16. November 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe ehrlich gesagt mehr erwartet. Das Thema klang sehr witzig, dies hat sich jedoch nicht bestätigt. Das Buch zog sich wie Kaugummi und wurde erst am Schluss lustig. Leider zu spät...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Andreas Becker am 5. September 2012
Format: Taschenbuch
Das Buch ist ...... Naja wem's gefällt. Ich persönlich empfand es als langweilig. Von den Rezensionen her habe ich wirklich was anderes erwartet und war im Nachhinein schon enttäuscht
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der neue Roman von Tom Liehr ist eine charmante Komödie, die sehr an den englischen Erfolgsfilm „Ganz oder gar nicht“ erinnert. Mit Wortwitz und Situationskomik lässt er seine fünf Jungs viele lustige und peinliche Situationen durchleben. Und natürlich kommt es – so viel sei schon verraten - auch zu dem einen oder anderen Happy End. Eine leicht bekömmliche deutsche Unterhaltungskomödie aus der bayerischen Landeshauptstadt.

Der gleichnamige Film „Stellungswechsel“ von Maggie Peren mit Florian Lukas, Sebastian Bezzel, Gustav-Peter Wöhler, Herbert Knaup und Kostja Ullmann ist soeben in den Kinos gestartet – erst lesen, dann gucken (oder umgekehrt)!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover