Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2015
Einfach nur der Hammer. Er hat so ne coole stimme. Jedes seiner Lieder geht unter die Haut. Und live kann er super spielen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2015
Tolles Album. Genauso wie ich erhofft hatte und der preis war auch völlig in Ordnung. Die Songs gehen mitten ins Herz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2011
Als ich letztes Mal "Alles nur in meinem Kopf" gehört habe, dachte ich mir schon, dass es sich um einen hoffnungsvollen, neuen deutschen Sänger/Musiker handeln würde. Leider reichte mir dies noch nicht, um mehr Interesse auf das Album zu bekommen.
Gut, dass es in einem Laden so nebenher lief, denn so konnte ich die Brillianz der Songs sofort spüren: eingängiger deutscher Pop, stets melancholisch, auch wenn es einige Uptemposongs neben schönen Balladen gibt. "Du und ich und sie" fand ich beim ersten Hören schon genial, was sich bei weiterem Hören nur verfestigte.
Da hör ich sogar die besseren Zeiten der Gruppe Blumfeld heraus, was kein Wunder ist, denn auf "Staub und Fantasie" haben die ehemaligen Produzenten von Jochen Distelmeyer von Blumfeld mitgearbeitet.
Insgesamt gibt es eine wunderschöne, tiefgehende Stimme, schöne Melodien, tolle Texte, die stets die Fantasie anregen und nicht im Staub vergehen.
Ein tolles Album, das sicher mehr für verträumte Erwachsene als für Teenies gedacht ist. Deutscher Pop auf Höchstform! Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2011
Bin auf das Album zufällig gestoßen (MP3-Deal des Tages bei Amazon)...und würde es nicht mehr hergeben.
Einfach wunderschön! Wer auf gefühlvolle deutsche Texte und schöne Melodien steht, sollte an diesem Album nicht vorübergehen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Dieses Album hat mich in einer Form berührt die für mich so direkt und unmittelbar ist
das ich ganz schön staune !
Einige Lieder waren auch mir schon bekannt, dass komplette Album ist mir
vor kurzer Zeit "zugefallen", so das ich erst jetzt noch genauer
hingehört und gefühlt habe.
Die emotionale Achterbahnfahrt des Lebens so in Worte fassen zu können
finde ich unglaublich, die Musik könnte für mich passender nicht sein.
Beim Lesen der Widmung habe ich verstanden...
Dieses Album wird ganz sicher zu einem meiner Lebensbegleiter.
Ein Herzensdankeschön an Andreas, ich hoffe auf demnächst anstehende Tourtermine.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"Wir alle sind aus Staub und Fantasie." Dies ist ein Vers aus der aktuellen Single von Andreas Bourani. Gleichzeitig ist es aber auch Teil des Albumtitels. Der Sänger taufte sein Debüt auf den Namen "Staub & Fantasie", es enthält 13 Songs.

Der erste Track ist gleichzeitig seine erste Single "Nur in meinem Kopf". Dieser melodische Song handelt von Tagträumen, in denen für uns alles möglich ist. Der Titel ist Programm: Das Lied schafft es rasend schnell, sich im Kopf festzusetzen und dort auch für eine kleine Ewigkeit zu verweilen.

Schon beim nächsten Track "Wunder" zeichnet sich deutlich ab, was den Hauptteil an diesem Album ausmacht. Es sind die Texte. Andreas Bourani gelingt es, mit seinen Worten Bilder zu kreieren und die Songs somit noch lebendiger wirken zu lassen. Die Musik ist eher hintergründig, trägt aber trotzdem viel zur Stimmung bei.

Aber auch wenn das Gesungene im Mittelpunkt steht, so hat man sich auch bei der Musik Gedanken gemacht. Das Lied "Eisberg" fängt stark an und zeigt immer mehr musikalische Vielfalt. Es gibt ein ständiges Wechselspiel zwischen laut und leise. Das unterstreicht nur einmal mehr den Text - man hat zwei Gesichter, wobei eines im Verborgenen liegt und das andere gezeigt wird.

Zum Ende der CD beschränkt sich Bourani bei den Songs auf ein Instrument. Bei "Fremder Planet" ist nur ein Piano zu hören. Es beschreibt den Zwiespalt mit sich selbst. Andererseits sagt man, ich bin wie ich bin. Aber es kommen auch Zweifel auf. Eine schöne Ballade. Das letzte Lied "Du lässt mich gehen" wird ausschließlich von einer Gitarre begleitet, die nur minimalistisch zum Einsatz kommt. Nochmal ein Highlight zum Schluss.

Ein Album, das zu Tagträumen einlädt. Andreas Bourani hat ein sehr schönes Debüt abgeliefert, das schon allein mit seinen Texten überzeugt. Die Musik macht das Übrige. Ein wahrer Pop-Poet.

(Text: RP)
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Angeteasert durch die Radioklänge zu "Nur in meinem Kopf" forschte ich nach, was es mit diesem Künstler auf sich hat. Nachdem ich mehrere Lieder probegehört habe, viel die Entscheidung das Album auch zu kaufen, da es mir wichtig ist, gute deutsche Künstler, die eh recht spärlich gesät sind, zu unterstützen.

Es handelt sich hierbei um mein erstes Pop-Album überhaupt und naja, was soll man sagen. Es ist halt guter deutscher Pop. Einige der Vorrezensenten bemängeln die einheitlichen Rhythmen oder Klänge, für mich jedoch ist das ganze optimal und gut zu hören. Einzig beim sich ständig wiederholenden "ohohoh..." stimme ich meinen Vorrednern zu, denn es gäbe auch Momente, wo man einfach mal die Instrumente spielen lassen könnte, ohne das mit "ohohoh" zu untermauern.

Man sollte das Album viel weniger auf einer konsumorientierten als vielmehr auf einer emotionalen Ebene hören, denn die Botschaften, die uns Herr Bourani mitzuteilen hat, sind vielfältig und tiefgreifend. Ich jedenfalls habe mich mit einer Vielzahl der Lieder identifizieren können.

Alles in Allem ein solides Album und ich werde die weitere Entwicklung im Auge behalten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2012
Das dieses Album langweilig sein soll, kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Ich empfinde das Album durchweg als Genuss für die Ohren. Tolle Stimme und auch die Art der Musik ist genau meins. Immer wieder treibt zum Finale vieler Songs ein guter E-Gitarrensound die Stücke richtig an (manchmal muss ich sogar an "The Edge" von U2 aus den ruhigeren Songs der 80er denken).

Ich finde es schwer, nicht mitsingen zu wollen, und das gibt meiner Meinung nach der CD eine richtige Live-Qualität. Ob Herr Bourani und seine Band die Qualität auch live halten, weiß ich nicht, aber es ist zu vermuten, weil er "Die Happy"-Musiker mit an Bord hat.

Aber auch ohne den "Soundteppich" von "Nur in meinem Kopf" oder "Eisberg" bringt das Album z.B. mit "So leicht" ganz einfache aber wunderbare Stücke, die irgendwie unter die Haut gehen und textlich einfach Volltreffer sind.

Ich habe jedenfalls seit dem Laith-Al-Deen Live Album kaum eine CD von einem neuen deutschen Künstler in dieser Richtung so genossen und hoffe, dass er sich etabliert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2012
Selbst das langerwartete Coldplay Album konnte Staub und Fantasie nicht aus den CD-Player in meinem Auto drängen. Übrigens hört sich der Song "Wunder" etwas nach eingangs erwähnten Weltstars an.

"Nur in meinem Kopf" ist meiner Meinung nicht einmal der beste Song des Albums, der wird leicht von "Eisberg" und "So leicht..." übertroffen. Letztgenanntes Stück wird von unserem Nachwuchs auf der Rückbank immer inbrünstig mitgesungen.

Meine Lieblingsalben der Vorjahre kamen von Ich und Ich und eben auch Coldplay. Wer etwas melancholische handwerklich geschickt gemachte Songs mit guten deutschen Texten mag, der wir hier fündig.

Klar merkt man schon den Ergeiz unbedingt ein komerziell erfolgreiches Album zu schaffen, aber wenn dabei gutes Songmaterial enthalten ist, dann finde ich es nicht unbedingt Nachteilig.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2012
Ich liebe diese Musik ... die Texte, seine Stimme, die Melodien, der Stil. Es versprüht so eine Energie, Wahrheit und Versunkenheit. Nur zwei Lieder mag ich nicht, 2 finde ich solala, aber der Rest <3 Ich könnte es den ganzen Tag hören. Hoffentlich gibt es es in Zukunft noch viel mehr davon!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,66 €
5,99 €
14,84 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken