Facebook Twitter Pinterest
Static Transmission ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Static Transmission

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 13,62 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 12. März 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 13,62
EUR 4,80 EUR 1,62
Vinyl, 29. März 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 55,00
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 4,80 10 gebraucht ab EUR 1,62 2 Sammlerstück(e) ab EUR 11,11

Hinweise und Aktionen


Steve Wynn-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Static Transmission
  • +
  • Northern Aggression
Gesamtpreis: EUR 20,61
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. März 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Blue Rose Records (Soulfood)
  • ASIN: B00008BLEM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 155.429 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. What comes after
  2. Candy machine
  3. The ambassador of soul
  4. Keep it clean
  5. Amphetamine
  6. California Style
  7. One less shining star
  8. Maybe tomorrow
  9. Hollywood
  10. Charcoal sunset
  11. A Fond Farewell

Disk: 2

  1. Riverside
  2. Nothing like anything
  3. Underground
  4. Static Video Transmission

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

STEVE WYNN & THE MIRACLE 3 Static Transmission (2003 German issue Deluxe Limited Edition 2-CD set comprising the 11-track album featuring the single California Style and an untitled hidden recording plus a Bonus 4-track enhanced including Riverside Nothing Like Anything Underground and video footage. Housed in a sealed fold-out digipak picture sleeve BLUCD0300)

Das Label über die CD

Diese Blue Rose-CD trägt nicht von ungefähr die stolze Veröffentlichungsnummer 300, und da kommt ein brandneues Werk einer der wichtigsten Labelkünstler gerade recht! Mit dem famosen Doppelalbum 'Here Come The Miracles' schien der ehemalige Dream Syndicate-Leader und langjährige Soloact aus Kalifornien (nun wohnhaft in New York) vor zwei Jahren eine praktisch unüberwindbare Hürde aufgebaut zu haben. Dieses Megawerk noch frisch im Ohr legt man also nun leicht skeptisch 'Static Transmission' in den Player, um mit der mächtigen Eröffnungsnummer 'What Comes After' sogleich auch die Antwort frei Haus geliefert zu bekommen. Was danach kommt? Ganz einfach: 11 neue Stücke, die sich nahtlos an 'Miracles' anschließen, qualitätsmäßig mindestens ebenbürtig daherkommen und vom Sound her auch wieder den Arizona-Stempel tragen. Made in Tucson bei Tonmeister Craig Schumacher, der ja schon jeden von Giant Sand und Calexico über Rich Hopkins und Richard Buckner bis Green On Red und Neko Case unter seinen Fittichen hatte.

Ohne einen einzigen Durchhänger treibt Wynn seine kompakte, irgendwie hier noch geölter agierende Band (geht das überhaupt?) durch ein abwechslungsreiches Programm von 11 eigenen Tracks, die zum Teil in Co-Arbeit mit Schlagzeugerin und Lebenspartnerin Linda Pitmon entstanden sind und alle möglichen Schattierungen von Guitar Rock und Garage Pop auf Singer/Songwriter-Basis abdecken. 'Candy Machine', 'The Ambasssador Of Soul', 'Amphetamine', 'California Style', das Gänsehaut erzeugende, mit dramatischen Streichern verzierte 'Maybe Tomorrow' und das semiakustische 'Charcoal Sunset' mit hymnischem Chorus sind jetzt schon Wynn-Klassiker, die sich garantiert im künftigen Liveprogramm wiederfinden werden! Laute Gitarren, offensive Lead Vocals und fetzige, dynamische Rhythmen ziehen sich wie ein roter Faden durch die gesamte CD, verknüpfen hitverdächtige Kracher mit tollen Balladen, lassen Freunde intelligenter Rockarrangements und deftiger Popkunst jubeln. Im festen Team mit dem Boss spielen Leadgitarrist Jason Victor, Basser Dave DeCastro und Drummerin Linda Pitmon wie entfesselt auf, dazu steuert als "ständiger Gast" kein Geringerer als Chris Cacavas profunde Soundunterstützung mit Tasten und weiteren Gitarren bei!

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mit "Waiting for the miracle" hatten Steve Wynn&the Miracle 3 die Meßlatte für das nachfolgende Album extrem hochgelegt. Mit dem Nachfolgewerk "Static transmission", das in einer Deluxe Edition als Doppel-CD vorliegt, kann er dieses Niveau scheinbar problemlos halten. Das Tempo wurde insgesamt etwas rausgenommen, was der Qualität der insgesamt 14 Songs keinen Abbruch tut. Ganz im Gegenteil. Selten genug findet man Scheiben, die wie aus einem Guß klingen. Bei "Static transmission" ist dies jedoch der Fall. Würden Hits heute nicht von MTV oder Viva gemacht, wären "What comes after","Candy machine" und vor allem "Maybe tomorrow" große Verkaufsschlager. Zu erwähnen ist noch das wunderbare, aufwändige Coverartwork.Für Verpackung und Inhalt kann ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen. Schon jetzt eine der Platten des Jahres.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren