Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von yoused GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Static - Bewegungslos [Blu-ray]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Blu-rays für 20 EUR.

3.5 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,97
EUR 4,89 EUR 1,25
Aktuelle Angebote 3 Blu-rays für 20 EUR 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Static - Bewegungslos [Blu-ray]
  • +
  • Demonic - Haus des Horrors [3D Blu-ray + 2D Version]
  • +
  • Gallows Hill - Verdammt in alle Ewigkeit (Uncut) [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 27,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Milo Ventimiglia, Sarah Shahi, Sara Paxton, William Mapother, Dominic Bogart
  • Regisseur(e): Todd Levin
  • Format: Dolby, PAL
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 3. April 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00IASKPOA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.475 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

''Ein intelligenter, fesselnder und faszinierender Film'' (AGM)
''Spannend und mit einem hübschen Twist versehen'' (Mbeat)
''Packender Horrorthriller mit Starbesetzung'' (VLKM)
''Verdammt spannend - ein Muss für Horrorfans'' (UK Horror Scene)
''Intensiver, unheimlicher Home-Thriller mit hervorragenden Schauspielern'' (Moviestar)
''Intelligenter und gut gemachter Horror mit Atmosphäre und Spannung'' (Culturefix)
''Pflichtprogramm für Freunde mysteriöser Gruselschocker'' (Filmchecker)
''Origineller Mystery-Horror mit Spannung und überraschendem Ende'' (IMDB)

Die Ehe von Addie und Jonathan wird nach dem Unfalltod ihres Sohnes Thomas auf eine schwere Bewährungsprobe gestellt: Ihre Trauerarbeit ist noch nicht im Entferntesten abgeschlossen, als sie mitten in der Nacht aus dem Schlaf geschreckt werden: Vor ihrer Haustür steht die mysteriöse Rachel. Sie sagt, sie sei beim Wechseln eines platten Reifens von Fremden attackiert worden und nur mit Mühe und Not entkommen. Zwar kann Jonathan niemand entdecken, trotzdem lässt das Paar die verwirrte Frau ins Haus...

Darsteller:
Milo Ventimiglia (Rocky Balboa, Heroes, Der Chaos-Dad)
Sarah Shahi (Shootout - Keine Gnade, Psych, Supernatural)
William Mapother (The Grudge, Mission: Impossible 2)
Sara Paxton (Last House on the Left, The Innkeepers)
Dominic Bogart (Memory Effect)

VideoMarkt

Die Ehe von Addie und Jonathan wird nach dem Unfalltod ihres Sohnes Thomas auf eine schwere Bewährungsprobe gestellt: Ihre Trauerarbeit ist noch nicht im Entferntesten abgeschlossen, als sie mitten in der Nacht aus dem Schlaf geschreckt werden: Vor ihrer Haustür steht die mysteriöse Rachel. Sie sagt, sie sei beim Wechseln eines platten Reifens von Fremden attackiert worden und nur mit Mühe und Not entkommen. Zwar kann Jonathan niemand entdecken, trotzdem lässt das Paar die verwirrte Frau ins Haus. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein kleiner Geheimtip ,der ein
wenig an Filme wie You're next erinnert.
Nur das dieser Film in eine andere Richtung geht.
Gut man hätte daraus mehr machen können, aber
trotzdem nicht schlecht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ist ne Mischung aus Psychothriller, Drama, home Invasion.... Naja keine so gute. Kommt viel Zu langsam in fahrt, richtige spannung kann so nicht entstehen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Also mir hat der Film sehr gut gefallen! Die Hauptdarsteller waren wirklich hervorragend und auch das Ende war gut.
Es mag bessere Filme geben, aber alles in allem war ich zufrieden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Handlung an sich (ohne zu viel zu verraten) ist schnell erzählt und nichts neues.
Jonathan und Addie Dade - gequält von eigenen Sorgen und Eheproblemen - werden mitten in der Nacht aus dem Bett gerissen als eine aufgelöste, junge Frau vor ihrer Tür steht die behauptet verfolgt zu werden.
Besorgt lassen die Dades die ihnen völlig Fremde hinein und mit einem Mal gehören auch sie zu den Verfolgten und die Hetzjagd beginnt.

An sich ist die Story nichts neues.
Warum er allerdings so zerrissen wird ist mir ein Rätsel.
Mir persönlich ist dieser Film als Thriller, nicht als Horrorfilm bekannt und unter diesem Aspekt betrachtet ist er selbstverständlich (wie jeder andere guter Thrill) angemessen langatmig, verwirrend und regt eher zum mit denken als zum beobachten an.

Wer nun also einen blutrünstigen Horrorfilm erwartet ist hier völlig fehl am Platze.
Auch einen Schocker sollte man nicht erwarten, denn mich hat er auch nicht zum zusammen zucken gebracht (trotz Dunkelheit und Lautstärke). Meiner Einschätzung nach sollte man ihn zwischen einem Drama und Thriller einsortieren.

Keine nennenswerten Special effects die mir aufgefallen wären und keine einzigartige Kameraführung die sogar einem Laien wie mir ins Auge gestochen wäre.
Was mich allerdings auf ganzer Linie überzeugt hat war die schauspielerische Leistung. Die Schauspielerin Sarah Shahi war mir vor diesem Film noch nicht bekannt, allerdings hat sie es geschafft trotz einer gewissen Antipathie - die allerdings völlig ihrer Rolle entspricht - etwas wie Mitgefühl in mir zu regen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist unterhaltsam und die Spannung steigert sich langsam, es ist kein Slasher, wie es die DVD-Hülle darstellt und zu 100% vorhersehbar ist er auch nicht unbedingt, also je nachdem wie man den Anfang deutet. Qualitativ ist er zu empfehlen und für Zombie-Junkies natürlich ungeeignet, da die tragischen Elemente den Inhalt des Films bestimmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da ich ein großer Milo Ventimiglia Fan bin, habe ich mir diesen Film gekauft. Ich fand den Film spannend und nicht langweilig. Das Ende habe ich zwar nicht sofort verstanden aber im Nachhinein hat es mir doch gefallen. Für einen Filme Abend mit Popcorn zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer den Lobhudelein der "Tiberius"-Mitarbeiter (hier getarnt als "echte" Käufer) Glauben schenkt, ist selbst Schuld! Diese ganzen Fake-Rezensionen gehen einem echt kräftig auf die Nüsse. Ich habe es schon lange aufgegeben, mir Filme dieses Vertriebs zu kaufen und investiere lieber ein, zwei Euro in der Videothek. Dann ärgere ich mich zwar trotzdem über den Mist auf dem Bildschirm und die vergeudete Zeit davor, habe dafür aber wenigstens keine Unsummen ausgegeben!

Doch nun zum Film:
Was man uns hier als genialen Horror verkaufen möchte, ist in Wahrheit ein langatmiges, inhaltsloses Trödel-Drama mit kleinen Ausflügen ins Suspense-Genre, das aufgrund seiner fehlenden Spannung aber wahrlich nicht den Namen Thriller verdient. Die im gleichen Atemzug genannten Filmhighlights wie "The Stragers" oder "Funny Games" anderer "REZENSENTEN" sind dabei noch viel haarsträubender, als die ohnehin schon äußerst hinkenden Vergleiche mit guten, ansehnlichen Home-Invasion-Vertretern wie "You're Next" oder "The Purge". Nichts an "Static" ist auch nur ansatzweise auf die gleiche Stufe zu stellen. Zumal er mit diesem Genre wirklich nicht viel zu tun hat. Der Inhalt zielt mehr in Richtung "The Others" oder "The Sixth Sense", wobei hier der übersinnliche Vorschluß-Twist leider schon sehr früh angedeutet, im Grunde sogar offenbahrt wird. Und eins sollte klar sein, mit der Qualität der vorgenannten Filme hat dieser Langweiler nichts gemeinsam, obgleich das Hauptdarsteller-Pärchen seinen Job wirklich sehr gut macht. Doch eine sehr gute schauspielerische Leistung kann einen an sich miesen Film leider nicht retten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Zur Story werde ich mal nichts sagen, denn da liest man genug in den anderen Rezensionen.
Aber was ich sagen muss ist, dass ich die schlechten Kritiken über den Verlauf des Films hier sehr gut verstehen. Er zieht sich, obwohl er nur circa 80 Minuten lang ist, ziemlich hin. Wirkliche Spannung kommt nicht auf und beim Schauen hat man immer das Gefühl, dass da noch viel mehr drin wäre. Das ist wahrscheinlich auch so, vor allem weil die Schauspieler eine richtig gute Leistung erbracht haben.
Was ich allerdings wirklich nicht verstehen kann sind die vielen negativen Kommentare über das Ende. Es als "schlechtestes Ende der Filmgeschichte" zu bezeichnen ist schlicht und ergreifend falsch. Es ist gut überlegt, überraschend und auch sehr bewegend und macht die schlechte Stunde fast sogar wieder wett. Man versteht plötzlich den Zusammenhang und die "Bedeutung" dieser Gasmaskenmänner und der "Nachbarin" Rachel. Vom sogenannten "Horrorthriller" entwickelt sich das ganze zum Schluss zum Drama, was wirklich gut gemacht ist.
Wer Blut und Morde sehen will und mit einem echten Schocker rechnet, dem rate ich aber eins: Hände weg, Sie werden nicht auf Ihre Kosten kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden