Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Stasiland: Stories from B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Vorderseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Stasiland: Stories from Behind the Berlin Wall (Englisch) Taschenbuch – 20. September 2011

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 20. September 2011
EUR 13,84
EUR 9,66 EUR 7,02
MP3 CD
"Bitte wiederholen"
EUR 7,11
9 neu ab EUR 9,66 8 gebraucht ab EUR 7,02
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Stasiland: Stories from Behind the Berlin Wall
  • +
  • Stasiland
  • +
  • The Ghosts of Berlin: Confronting German History in the Urban Landscape
Gesamtpreis: EUR 40,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Anna Funder's penetrating and dispassionate Stasiland really begins with one significant date: the year 1989. The Berlin Wall falls and the history of a country that had become a microcosm of the Cold War is changed irrevocably. With the hated symbol of the enforced division between East and West reduced to rubble, the two Germanys--East and West--are able to reunite; grey, depressed East Germany becomes a memory.

After the initial euphoria, the change was hard for the world to accept, but it was both exhilarating and unsettling for the denizens of the Soviet bloc state, who had lived under the brutal, paranoid regime of the secret police, the dreaded Stasi of the title. For the inhabitants of East Germany, there were some stark statistics: one in 50 East Germans had informed on a fellow citizen, and human beings behaved in fashions unthinkable just the space of a wall away.

The amazing stories that Anna Funder tells in Stasiland bring to life with extraordinary vividness both the dark and the more human sides of life in the former East Germany: a young girl who could have started World War III, the man who laid down the line that became the Wall. These and a hundred other tales (from both the recent past and the present, as Berlin still struggles with the legacy of history) make for a highly unusual book, the final effect of which is as life-affirming and positive as the destruction of the Wall must have been for those who watched. --Barry Forshaw -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"By turns funny, heartbreaking, and stirring . . . [Funder] tells the story of the collapse of a way of life with wit, style, and sympathy."

"An appealing blend of investigative and reflective reporting, with the narrative drive of powerful human-interest stories. . . . There is no denying Funder's journalistic talents."

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Stasiland deals with one of the darker chapters of Germany's history: The German Democratic Republic. Funder (who is also the book's protagonist) visits normal people who lived under the Communist Regime. She tells their tales and their sufferings without judging too fast (this contributes to a very 'live' image of the action).
Her book is not only very convincing, but also very interesting and fascinating - even Germans learn many new (and horrible) things about the GDR. This book is definitely worth a look because you can (thanks to Ann Funder) easily identify with the people mentioned here. You will feel their despair but also their hopes and that makes this book really great!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch vor Jahren auf Englisch gelesen: gerade für Personen, die aufgrund ihres Geburtsjahres/ Alters oder ihrer Herkunft nicht übertrieben viel über die DDR wissen, ist dieses Buch SEHR spannend zu lesen!! Dieses Exemplar habe ich nun für nordamerikanische Freunde (Mitbringsel) bestellt.
Das Buch setzt wenig Vorkenntnisse (Historie) voraus, ist spannend und bewegend geschrieben, vermittelt interessante und sehr emotionale Einblicke in das Berlin vor und nach dem Mauerfall. -Ideal auch für deutsche Jugendliche, die nach 1989 geboren wurden oder zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung noch sehr jung waren. Englisch-Level: in "Schulenglisch-Dimensionen" würde ich sagen, dass man es ab Klasse 10 gut lesen können müsste.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
This book is a ground breaking publication of research; it makes the english speaking world aware of the life experiences of ordinary citizens in the Stazi controlled East germany. This is not a dry accademic treatment, its a sort of travellers guide to the Stazi and GDR. It contains a mine of hard information, intersperssed with the authors own experiences while collecting it. I am glad that I read it.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Anna Funder beantwortete die Zuschauerpost beim deutschen Auslandssender in Berlin. Eines Tages bekam sie einen Brief, in dem gefragt wurde, warum berichtet Ihr sowenig über Ostdeutschland und das Leben der Menschen dort, nach alldem was passiert ist?
Ihrem Vorgesetzten ist die Frage peinlich... nach dem Motto: "Das interessiert nicht mehr. Wer will sich das Jaulen dieser Ossi-Loser jetzt noch anhören?" Die junge Australierin gibt sich mit dieser Antwort nicht zufrieden und macht sich auf die Suche nach Stasiopfer und -täter, die sie interviewt und zum Teil gut kennenlernt. Sie erzählt ihre Geschichten - und zeigt damit, dass die "Ossis" durchaus Faszinierendes zu erzählen haben.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Informative non-fiction, well-written in a captivating, unique style for this genre. Shocking and yet inspiring. A must-read on many levels.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden