Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Star Wars - Das Erbe der Jedi-Ritter 9. Das Ultimatum Taschenbuch – 5. September 2007

3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95 EUR 0,89
2 neu ab EUR 14,95 13 gebraucht ab EUR 0,89 1 Sammlerstück ab EUR 24,95

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Star Wars ist kein Film - es ist Kult, Religion und Abenteuerspielplatz zugleich - es ist eine eigene Kultur." (Cinema)

Klappentext

"Star Wars ist kein Film - es ist Kult, Religion und Abenteuerspielplatz zugleich - es ist eine eigene Kultur."
Cinema

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 6. Januar 2005
Format: Taschenbuch
...Buch der "Das Erbe der Jedi" Serie...
(Anmerkung: Ich habe nur die Englische Version "Star by Star" gelesen)
Grundsätzlich ist zu sagen, dass wie beim Rest der Reihe auch endlich mit der "Heldenunsterblichkeit" schluss gemacht wird, aus Spannungsgründen verrate ich noch nicht, wen es erwischt, allerdings sind die letzten momente des Helden atemberaubend gut geschrieben, echte Gänsehautgarantie!
Zur Geschichte ist folgendes zu sagen, die Yuuzhan Vong haben eine neue geheimwaffe,die Voxyn, schreckliche Kreaturen gezüchtet um Jedi zu jagen und zu töten. Gleichzeitig stellen sie der Neuen Republik ein Ultimatum. Sollten sie nicht innerhalb einer Woche, die geheime Jedibasis enthüllen, so werden Millionen von Flüchtlingen einen grausamen Tod sterben.
Um diese beiden Bedrohungen zu eliminieren, führt Anakin Solo ein Team aus jungen jedi auf eine gefährliche Mission weit hinter den feindlichen Linien, dem auch seine Geschwister Jacen und Jaina angehören und Luke Skywalker eine Streitmacht um die Flüchtlige zu retten, der erfolg dieser beiden Missionen wird für die Zukunft der Jedi und der NR von entscheidender Bedeutung sein...
Ich möchte nicht mehr vorwegnehmen, empfehle allerdings jedem dieses Buch, der Interesse an Star Wars hat, es ist ein beispielhaftes Exemplar für ein gutes SW Buch und stellt die Weichen für die folgenden zehn Teile der Reihe, die bisher nur in Englisch erschienen sind und zusammen mit den anderen neun die meiner Meinung nach beste größere Star Wars Serie bilden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Also ich bin von dem Buch begeistert. Ich weiß nicht wer die ersten 50 Seiten geschrieben hat, die sind aber für micht totaler Schrott.
Han, Leia, Han, Beziehung, Liebe, Kacke.....

Dann wird's aber echt spannend. Etwas viel Raumschlachten, paßt aber schon so.
Obwohl's wirklich schade um Anakin ist, wird die Buchreihe endlich mal wieder spannend und "erwachsen".
Die letzten Bände, und davon sind einige wirklich gut, schlitterten aber immer mehr zu Kinderbüchern ab.
Die anfangs sehr schwer zu besiegenden Vong schießt man nun mit Links ab und wenn sich am Anfang Luke
mit einem Vong sehr schwer getan hat, dann macht nun ein Jedi so mal schnell einige von ihnen platt.....

Es ist ja immer die Rede von der dunklen Seite. Aber endlich mal knallt Jaina den Vong ein paar Lichtblitze vor die Haube :-)
Yoda hatte das auch drauf und war kein dunkler Jedi.

Es wird schon mal endlich Zeit, daß sich die Jedi weiterentwickeln. Permanent das isoterische Gelaber ist auf die Dauer ermüdent.

Mal sehn wie's weitergeht....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 20. September 2007
Format: Taschenbuch
Ein neuer Krieg tobt in der Galaxis und die Jedi sind mittendrin, doch aufgrund einer zu langsamen Reaktion seitens der neuen Republik steigen die Verluste allmählich ins Unermessliche, denn die außergalaktischen Invasoren verfügen über fremde und daher noch unbekannte Technologien. Selbst die Jedi können sich nur schwer mit ihnen messen und haben die Jedi-Akademie auf Yavin 4 verloren.

Inhalt:
In ihrem geheimen Versteck Eclipse erfahren die Jedi von einer neuen und vor allem auf sie ausgerichtete Bedrohung durch die Yuuzhan Vong, als eine Voxyn genannte Kreater immer mehr Opfer unter den Jedi fordert. Die Voxyn wurden von den Vong als Jedi-Killer gezüchtet und sind wie sich herausstellt, allesamt Klone eines einzigen Exemplars. In Zugzwang geraten beschließen die Jedi ein Team aus 17 Jedi zu entsenden, um das Alpha-Tier und die Kloneinrichtung zu zerstören. Doch dazu müssen sie erst einmal hinter die feindlichen Linien gelangen, weshalb sie einen Plan entwerfen durch einen falschen Verräter an die Vong ausliefern zu lassen. Mit einem Überraschungsangriff hoffen sie anschließend die Kontrolle über das Schiff der Vong erlangen und unerkannt nach Myrkr reisen zu können, wo sich die Voxyn-Königin befinden soll. Doch im Orbit von Myrkr kreist bereits ein gigantisches Weltschiff.

Anderenorts versammelt sich bereits eine große Flotte der Vong, um ins Herz der neuen Republik vorzustoßen. Coruscant soll fallen und zur neuen Heimatwelt und Hauptstadt des Reichs der Yuuzhan Vong werden...

Zum Buch:
Ultimatum ist eindeutig ein Mammutwerk, denn aus den über 750 Seiten wären sich fast schon 2 Romane ausgegangen, aber dafür bekommt man auch einiges geboten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zur Handlung:
Ohne den Interessenten spoilern zu wollen, muß gesagt werden, dass hier die Handlung rasant voranschreitet, die Helden kämpfen an mehreren Fronten, der Krieg erreicht seinen militärischen Höhepunkt, und es gibt erneut (nach Chewbacca) einen schmerzlichen Verlust. Im Vergleich zu den bisherigen Bänden scheinen sich die Ereignisse geradezu zu überschlagen.
Zum Stil:
Die Autorin hat teilweise große Probleme, die Kontinuität der Storyline zu halten, s.d. man manchmal das Gefühl hat, da wären hier und da Passagen vom Lektor deletiert worden, damit das Machwerk nicht noch länger wird. So stellt sich hier und da Verwirrung ein. Außerdem beschreibt sie die Umgebung, in der gekämpft oder agiert wird nur sehr spärlich. Das ist immer dann ein Problem, wenn die Protagonisten komplizierte Pläne schmieden und ausführen, um den Feind zu narren. Da kann man manchmal nicht ganz folgen, wenn man die Umgebung nicht kennt. Manchmal schiebt sie noch eine Erklärung hinterher, ganz so, als hätte sie noch gemerkt. Hier und da gibt es sogar Passagen, v.a. Dialoge, im Rahmen derer etwas geplant wird, die völlig unverständlich bleiben!
Fazit: Wer die Reihe liest, wird auch dieses Buch lesen. Betrachtet man nur die Handlung, ist das Werk ganz gut gelungen. Der Schreibstil der Autorin ist nicht überzeugend und wirkt recht unfertig. Ich kann aber nicht beurteilen, wieviel der Mängel auf die Übersetzung zurückzuführen sind. Ich möchte lieber keine weiteren SW-Bücher von Troy Denning lesen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden