Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Star Wars - Episode IV: Krieg der Sterne - Roman nach dem Drehbuch von Georg Lucas von [Lucas, George]
Anzeige für Kindle-App

Star Wars - Episode IV: Krieg der Sterne - Roman nach dem Drehbuch von Georg Lucas Kindle Edition

3.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Dies war der Beginn der größten und erfolgreichsten Weltraum-Saga aller Zeiten!


Obwohl die gesamte bekannte Galaxis von der dunklen Seite der Macht beherrscht wird, stellen sich Luke Skywalker, Prinzessin Leia, der Söldner Han Solo und der Wookiee Chewbacca dem Bösen in Gestalt des mächtigen Darth Vaders entgegen. Ihr Vorhaben scheint chancenlos zu sein, denn Vader gebietet über eine Waffe von unvorstellbarer Zerstörungskraft. Doch auch die helle Seite der Macht ist ein mächtiger Verbündeter.


Über den Autor und weitere Mitwirkende

George Lucas, geboren 1944 in Kalifornien, ist ein US-amerikanischer Produzent, Drehbuchautor und Regisseur. Eines seiner erfolgreichsten Filmprojekte ist die Star-Wars-Filmreihe, die einen ganzen Fankosmos erschaffen hat und auch heute noch weltweit für Begeisterung sorgt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1021 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (9. Februar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0071KUDS6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #52.494 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Also diese Rezension bezieht sich auf das Buch Star Wars - Eine neue Hoffnung. (Titel der Goldmann Originalausgabe: Krieg der Sterne) das schreibe ich, weil hier auch immer einige Rezensionen der ersten Zahn Triliogie dazwischen geraten sind. Bei den verschiedenen Neuausgaben mit neuen Einbänden und Allem wurde der Text der Goldmann Originalausgabe beibehalten.
Auf der Rückseite steht "Das phantastischste Buch aller Zeiten" und das ist es auch! Viele Fans haben hier von katastrophalen Übersetzungsfehlern geschrieben, was zu sehr schlechten Kritiken führte. Liebe Fans, da wurde es mir zu dem Bedürfnis das mal richtig zu stellen:
Als Fan weiß man ja, dass Georg Lucas die Star Wars Geschichte schrittweise entwickelt hat und dass es vor dem Erscheinen des Films unterschiedliche Versionen gab (Bspw. hieß Luke bis kurz vor dem Verfassen des Buches noch "Starkiller"). Das Buch hat offizell Georg Lucas verfasst, aber es ist allgemein bekannt, das Alan Dean Foster der wahre Autor ist. Das Buch stammt incl. der deutschen Übersetzung aus eben einer dieser früheren Phasen. Es unterscheidet sich demnach von allen übrigen Star Wars Werken UND DAS IST JA GERADE DAS GEILE!
Das wird an vielen Stellen deutlich, die eben NICHT auf Übersetzungsfehlern basieren, sondern weil das Buch "originaler" ist als der Film. Hier die Wichtigsten.

- Die Kraft: Da es den (Geschweige denn den Deutsch synchronisierten) Film noch nicht gab, wurde "force" mit "Kraft" übersetzt, was durchaus richtig ist. Mit "Macht" haben es dann die deutschen Synchronisateure übersetzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Also ich will ja nicht übertreiben. Aber die Person, die das Buch von EN in DE übersetzt hat, hat noch NNNNIIIIIIIEEEEE Star Wars gesehen oder gelesen!!!!!!!!!!
Luke wird von Allen mit Sie angesprochen. D
Er hat einen Lichtsäbel und kämpft in Raumschlachten gegen Spur-Jäger mit seinen X-Folien.
Der Oberhammer ist jedoch, dass aus der Macht die Kraft wurde. Einfach nur unglaublich!!!!!!!!!!!!!!!
Ach ja. Und Vader ist ein Schwarzer Lord.
...
Mit den Worten des Übersetzers: Möge die Kraft euch begleiten
Da kann ich nur sagen: Möge die Macht mit dir sein ;)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Laut der Beschreibung sollen sich diese Bücher an die original Filme halten. Leider weichen gerade die Dialoge von dem ursprünglichen Text ab, was vermutlich ein Übersetzungsproblem ist. Sehr schade -.-
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Susi Huber am 18. Januar 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Meine Tochter verschlingt diesen Roman total.
Der Roman ist etwas ausführlicher als im Film.
Nicht immer versteht man, was es bedeutet.
Praktisch ist es schon, überall das Buch sofort dabei zu haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
George Lucas
KRIEG DER STERNE
Roman

Übertragen von Tony Westermyer
Titel der original Ausgabe: Star Wars
Copyright Wilhelm Goldmann Verlag GmbH, München, 1978
Orginalbuch mit rotem Hardcover und Umschlagbild eines Strumtruppensoldaten auf dem Gang des Gefängnisdecks des Todessterns (spätere Version auch dann mit dem Filmplakat als Umschlag).

Dieser Klassiker atmet den ursprünglichen Geist aus dem Drehbuch des ersten Star Wars Kinofilms. Ich habe das Buch im Regal aus dem Jahre 1978, noch bevor der Film damals in die Kinos kam. Der Hype aus der Kindheit war geboren.

Fesselnd geschrieben, sind gar wörtliche Szenen aus dem Film zum Roman geworden. Ich wollte danach unbedingt ins Kino und es war mein erster Film auf der großen Leinwand damals. Klar was daraus wurde. Zuvor wurde das Ganze noch in Deutschland mit dem Perry Rhodan-Sonderband »Krieg der Sterne« und einem weiteren Sonderband angeheizt. Von »Star Wars« redete in Deutschland damals noch niemand.

Deshalb redetete im Buch auch niemand von »der Macht«, denn das war wohl später in der Synchronisation geboren. Somit gibt es keine Übersetzungfehler wenn aus »force« Kraft wurde. »Artoo Detoo« und »Threepio« (R2-D2; C-3PEO) sind somit auch aus dem Drehbuch so belassen, weil man wohl noch nicht vorhersehen konnte wie man das später genau im Film übersetzen würde. Auch die berühmte Szene mit Luke und Biggs in Anchorhead, oder gar davon, als Luke von Tatooine am Himmel den Kampf des Sternenzerstörers mit Leias Schiff beobachten kann, sind alles Szenen die später noch dem Schnitt zum Opfer gefallen sind.

Allein darum ist das Buch in seiner Form Zeitgeschichte und ein tolles Buch zum Film - vor dem Film!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 26. Februar 2008
Format: Taschenbuch
Wirkliche Bekanntheit haben die Star Wars-Filme weniger durch die Bücher zum Film, als viel mehr durch die Filme selbst erlangt. Dass ein Buch zum Film jedoch kein Flopp sein muss, hat zuletzt Matthew Stover mit seinem Bestseller Revenge of the Sith bewiesen. Doch auch wenn Stover eindeutig ein Ausnahmefall ist, so hätten auch die Bücher zu Krieg der Sterne eindeutig mehr Erfolg und Begeisterung auslösen können.

Eine grauenvolle Übersetzung, die selbst in der neuesten Auflage um keine Silbe verbessert wurde, macht es schwer etwa das noch von George Lucas selbst geschriebene Buch zu Episode IV zu lesen. Trotz zahlreicher entfallener Szenen, die ein etwas anderes Licht auf Luke Skywalker werfen und auch seine Freunde zeigen würden, ist es die Übelsetzung dieses Buchs, welche das Leseerlebnis schlichtweg ruiniert hat. Während so manches wortwörtlich ins Deutsche übersetzt wurde, fehlt bei anderen Worten einfach der Zusammenhang. Dies geht ernsthaft soweit dass die Dialoge der Buchversion sogar erheblich von denen des Films abweichen und nichts wäre leichter gewesen, als diese aneinander anzupassen. Es ist einfach schade wie man ein derartiges Werk derart ruinieren konnte und dass dieser "Mangel" bis heute nicht behoben wurde.

Fazit:
Ein Buch für all jene, die ohnehin nicht vor haben es zu lesen oder schon immer wissen wollten, was eine wirklich grässliche Übersetzung ist.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover