Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch ronnypb und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,88
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Music-Shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger (2 DVDs) [Special Edition]

3.8 von 5 Sternen 371 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 12,30
EUR 8,90 EUR 0,81
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch ronnypb und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie haben die Wahl:Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger wird geführt als Single-Disc und als Doppel-DVD.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger (2 DVDs) [Special Edition]
  • +
  • Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith (2 DVDs)
  • +
  • Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung (2 DVDs)
Gesamtpreis: EUR 50,35
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Christopher Lee, Ewan McGregor, Natalie Portman, Hayden Christensen
  • Regisseur(e): George Lucas
  • Komponist: John Williams
  • Format: Dolby, PAL, Special Edition, THX, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1 EX), Englisch (Dolby Digital 5.1 EX)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 14. September 2006
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 136 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 371 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000633ZO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.005 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Star Wars Saga geht weiter mit Episode II - Angriff der Klonkrieger. Zehn Jahre nach der Schlacht um Naboo entgeht Senatorin Amidala einem heimtückischen Attentat. Um sie zu schützen, wird ihr Jede-Meister Obi Wan und sein Padawan Schüler Anakin Skywalker zur Seite gestellt. Während zwischen Anakin und Amidala eine verbotene Liebe entbrennt, rüsten sich die dunklen Mächte für einen gigantischen Krieg, der die gesamte Republik für immer vernichten könnte.
Atemberaubende Schlachten, Jodas furioses Laserschwert-Duell und bahnenbrechende visuelle Effekte - dieser Film setzt neue Maßstäbe!

Bonusmaterial:
Audio-Kommentare von George Lucas, Rick McCallum, Ben Burtt, Rob Coleman, Pablo Helman, John Knoll und Ben Snow; DVD-ROM Internetlink zu weiteren exklusiven Star Wars-Inhalten; Direkter Bild-Transfer vom digitalen Kinofilm; Exklusiv-Dokumenation von Georg Lucas, Rick McCallum und Ben Burtt zu bisher unveröffentlichten Szenen: mit 8 neuen Sequenzen, die speziell für diese DVD zusammengestellt wurden; Eine brandneue, einstündige Dokumentation "Von Puppen zu Pixeln" lässt Sie die Revolution der digitalen Figuren-Animation hautnah miterleben - mit dabei die Erschaffung des digitalen Yoda, Dexter Jettster und vieles mehr; Exklusiv-Dokumentation "Neuester Stand der Technik: die Previsualisierung von Episode II"; In dieser einzigartigen Dokumenation "Filme warten nicht auf die Veröffentlichung, sie gehen ihren Weg" erläutert Ben Burtt und sein Team alles über die Entstehung des spektakulären Sounds von Episode II; Drei Featurettes erforschen den "Angriff der Klonkrieger", Kampfszenen und die Love-Story; Die preisgekrönte 12-teilige Internet-Serie dokumentiert die Produktion von Episode II; "Across the Stars" Musik-Video mit John Williams; Kino-Teaser und Trailer, sowie 12 TV-Spots; Kino-Plakate und Werbe-Kampagnen aus der ganzen Welt; "R2-D2: Unter der Kuppel" Special; Exklusive Fotogalerie zur Produktion mit speziellen Untertiteln; Bilder-Galerie; Voher/Nachher Montage der visuellen Effekte von ILM; DVD-ROM Internetlink zu weiteren exklusiven Star Wars-Inhalten;

Amazon.de

Mit Angriff der Klonkrieger bringt George Lucas endgültig alle Kritiker zum Schweigen, die bei Episode I das alte Star-Wars-Feeling vermisst haben. Episode II bietet alles, was Star Wars seit jeher ausmacht: atemberaubende Action-Szenen, spektakuläre Schlachten, exotische Aliens, coole Gegner wie den Kopfgeldjäger Jango Fett und Lichtschwerter wirbelnde Helden. Erstmals gibt es eine große Schlacht mit hunderten von Jedi-Rittern zu sehen und selbst der weise Yoda (erstmals komplett computeranimiert) tritt in Aktion. Natürlich dürfen auch R2-D2 und C-3PO nicht fehlen, die Szenen mit Jar-Jar sind dagegen kurz und schmerzlos.

Lucas hat sich die Kritik seiner Fans an Die dunkle Bedrohung durchaus zu Herzen genommen. Der Film ist viel temporeicher, dramatischer und auch tragischer. In Sachen Spezialeffekte hat sich ILM wieder einmal selbst übertroffen, ohne dabei zu vergessen, dass die Effekte im Dienst der Story stehen und nicht als Selbstzweck dienen. Die unglaubliche Qualität der Bilder ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass Angriff der Klonkrieger die erste Großproduktion ist, die komplett digital ohne Filmmaterial gedreht worden ist. Ein wahres Feuerwerk für die Sinne!

Zehn Jahre nachdem die Invasion Naboos die Republik erschüttert hat, scheinen sich die intergalaktischen Beziehungen zusehends zu verschlechtern. Die Separatisten, angeführt von Count Dooku (Christopher Lee), einem ehemaligen Jedi-Ritter, wollen sich von der Republik lossagen, die sie für korrupt und handlungsunfähig halten. Senatorin Padmé Amidala (Nathalie Portman) kommt nach Coruscant, um über die Schaffung einer Armee für die Republik abzustimmen. Nur knapp entkommt sie dabei einem Anschlag auf ihr Leben. Zum Schutz werden ihr die Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker zur Seite gestellt. Schon bald zeigt sich, dass hinter der Bedrohung weit mehr steckt. Zieht der mysteriöse Count Dooku im Hintergrund die Fäden? Und was hat es mit den Klonkriegern wirklich auf sich?

Angriff der Klonkrieger ruft unwillkürlich Erinnerungen an Das Imperium schlägt zurück wach. Unverkennbar der mittlere Teil einer Trilogie, in dem es von Anfang an ohne Luftholen zur Sache geht, zeichnen sich beide Filme dadurch aus, viel düsterer zu sein als ihre jeweiligen Vorgänger. Die dunkle Bedrohung aus Episode I nimmt allmählich schicksalshafte Gestalt an, der legendäre Klon-Krieg bricht aus und die Jedi kämpfen eine Schlacht, die sie nur verlieren können. Besonders fasziniernd ist es zu beobachten, wie der junge Kanadier Hayden Christensen dem Jedi-Schüler Anakin Skywalker Gestalt verleiht. Draufgängerisch bis an die Grenze zum Wahnsinn, kämpft der junge Jedi verzweifelt darum, seine starken Gefühle unter Kontrolle zu halten -- meist vergeblich... --Birgit Schwenger

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Muss man haben als Star Wars Fan. Was soll man also großartig schreiben, außer, dass man den Film so immer wieder schauen kann..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Miri am 11. August 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Entweder man mag Star Wars, oder eben nicht. Ich habe den Film für meine Kinder bestellt und die sind absolut begeistert. Deshalb gebe ich fünf Sterne. Ich persönlich fahre nicht ganz so auf die Story ab, aber kann mir die Filme trotzdem ganz gut ansehen.
Für Fans ein Muss im DVD-Regal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Also mein Enkel hat sich gefreut, ist ein Fan von StarWars !!! Er hat mir berichtet das diese DVD genau die richtige war !!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Star Wars ist geil egal welcher teil! Jetzt brauch ich nur noch Ep1 und mein Sammlung ist vollendet.

Ich guck mir den Film gleich heute Abend an!

Ich schreibe extra nicht so viel weil ich nicht Spoilern will.

Allerdings was den Verkäufer an geht Wie kann mann nur andren Leuten eine Defekte CD Schicken? Ich will mein GELD SOFORT ZURÜCK! und wehe wenn nicht dann melde ich sie Amazon! Wie asozial ist das den? Mit dem Angucken wirds nix den die CD ist im arsch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" wurde von George Lucas mit einem etwas schlüssigeren Drehbuch versehen und bemüht sich inhaltlich um mehr Tiefgang als Episode I. Die Tricktechnik wurde qualitativ ein weiteres Stück angehoben, etwas fließeder in den Handlungsverlauf integriert und stellt eine unvergleichlich hochwertige visuelle Aneinanderreihung modernster CGI-Effekte dar. Was man auch an diesem Teil der Film-Reihe zu kritisieren vermag, ist die abermals nicht wirklich überzeugende Synchronisation. Insbesondere die deutsche Stimme des inzwischen jugendlichen Anakin Skywalker ist eine mittelschwere Tragödie und klingt hölzern und anteilnahmslos. Auch das unverständliche Gebrabbel der Kunstfigur Jar Jar Binks, die ebenso wie der erstmals komplett digitalisierte und etwas unrealistisch erscheinende Yoda ausschließlich am Computer entstand, ist - wie schon in "Episode I" - einfach zu kindlich geraten und auf Dauer relativ anstrengend. Fazit: Wer es vermag, den zeitweise recht verwirrenden Handlungssträngen zu folgen und Schwächen im Detail verzeihen kann, wird sich an dem optisch bestechenden und kostspieligen High-Tech-Gewitter der Extraklasse ganz klar erfreuen. Für Genre-Fans - selbstverständlich - sehr empfehlenswert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Hier ist sie! Die Doppel DVD von „StarWars Episode ll: Angriff der Klonkrieger". Als riesen StarWars-fan war ich, besonders nach dem ersten Teaser („breathing") so gespannt auf den Film, dass es wahrlich eine Tortur war auf die Premiere zu warten. Aber irgendwann war es so weit und....es war überwältigend. Die Geschichte setzt 10 Jahre nach „Die dunkle Bedrohung" an und zieht einen von Anfang an direkt wieder in die alte Welt in einer Galaxis weit, weit weg. Man fühlt sich als hätte man gerade erst Episode 1 gesehen. Natürlich vermitteln die Filme der neuen Trilogie ein anderes Gefühl, da sie ja in einer ganz anderen Zeit spielen und der Hintergrund in diesen Teilen noch ein ganz anderer ist als in den Episoden 4-6. Ein Großteil der Schauspieler aus Episode 1 ist wieder mit dabei, was auch den Zusammenhang hervorhebt.
In „Angriff der Klonkrieger" geht es im Groben um die Aufdeckung einer Verschwörung gegen die Republik und um den Werdegang des arogant gewordenen Anakin Skywalker. Man sieht wie ihn sine verbotene Liebe zu Senatorin Amidala und der Verlust seiner Mutter immer weiter zur dunklen Seite der Macht treiben. Anakins Lehrer Obi-Wan Kenobi wird vom Jedi-Raat auf die Suche nach dem Kopfgeldjäger Jango Fett geschickt, den Kenobi auf Kamino, der Heimatwelt der Kloner findet. Dort erfährt er, dass ein Jedi vor vielen Jahren bei den Kaminoanern eine Klonarmee für die Republik in auftrag gab, für die der Kopfgeldjäger Jango Fett als Genetisches Vorbild dienen sollte. Die Republik weiss jedoch nichts von einer Klonarmee, beschließt jedoch sie im Kampf gegen die immer größer werdende Gruppe von Seperatisten zu verwenden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Episode II ist meiner Meinung nach eine sehr gelungene Fortsetzung der Star Wars Saga. Man muss mal daran denken, dass eine Geschichte auch irgendwo beginnt - dieser Beginn eines unglaublichen "Märchens" wird nun endlich verfilmt.
Was George Lucas hier entwickelt, ist ein Anfang - der Anfang der zweiten (ersten) Trilogie.
Im Gegensatz zu Episode I ist Episode II wesentlich undurchsichtiger, düsterer und komplexer.
Endlich wird auch mal gezeigt, was Yoda "früher" alles so drauf hatte. Er ist wirklich ein MEISTER!!! (Wobei ich mich echt kaputt gelacht habe)
Man hat in der alten Trilogie nie erfahren, warum Yoda eigentlich "der" Jedi schlechthin ist.
Zur DVD:
Der Bild und der Ton sind einfach einwandfrei. Die hinteren Lautsprecher werden bei einer Dolby-Digital-Anlage hervorragend genutzt und der Bass ist satt.
Der Sound füllt den Raum perfekt aus.
Fazit: Episode II sollte man nicht als einzelnen Film sehen sondern als Teil eines Puzzles, das im Jahr 2005 zusammengesetzt ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen