Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch bambata*de. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 25,74 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Trek - Voyager: Season 2, Part 2 [4 DVDs]

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 25,74
EUR 25,74 EUR 3,93
Verkauf und Versand durch bambata*de. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Star Trek - Voyager: Season 2, Part 2 [4 DVDs]
  • +
  • Star Trek - Voyager - Season 2.1 [3 DVDs]
  • +
  • Star Trek: Voyager - Season 1.2 [3 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 60,42
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kate Mulgrew, Robert Beltran, Roxann Dawson-Biggs, Robert Duncan McNeill, Ethan Phillips
  • Regisseur(e): Winrich Kolbe
  • Künstler: Rick Berman, Michael Piller, Jeri Taylor
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.1), Spanisch (Dolby Digital 2.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 9. April 2009
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 637 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000UA2K08
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.527 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Episoden:
Disc 4:
13 "Prototyp: Sternzeit unbekannt"
Torres hilft einem außerirdischen Roboter dabei, andere seiner Art zu konstruieren, was fatale Konsequenzen hat.

14 "Allianzen: 49337.4"
Dazu gedrängt, mehr wie ein Kazon-Anführer zu denken, lässt sich Janeway auf Verhandlungen mit der lokalen Splittergruppe ein.

15 "Die Schwellen: 49373.4"
Ein wissenschaftlicher Durchbruch erlaubt es Paris, schneller als mit dem bisherigen Limit von Warp 10 zu fliegen.

16 "Gewalt: Sternzeit unbekannt"
Nach der Gedankenverschmelzung mit einem Mörder wird der sonst zurückhaltende Tuvok gewalttätig.

Disc 5:
17 "Der Flugkörper: 49447"
Torres arbeitet fieberhaft daran, eine intelligente Rakete zu entwaffnen, bevor diese ihr dicht besiedeltes Ziel erreichen kann.

18 "Todessehnsucht: 49301.2"
Die Besatzung bringt unwissentlich ein suizidgefährdetes Mitglied des Q-Kontinuums an Bord.

19 "Lebensanzeichen: 49504.3"
Der Doktor fühlt sich von einer Vidiianerin angezogen, die durch eine Infektion mit der Phage-Krankheit dem Tode nah ist.

20 "Der Verräter: 49485.2"
Neelix wendet sich dem Journalismus zu und deckt auf, dass Tom Paris die Voyager verlassen will.

Disc 6:
21 "Die Verdoppelung: 49548.7"
Janeway entdeckt, dass das Schiff und seine Crew dupliziert wurden. Eine der Besatzung muss geopfert werden.

22 "Unschuld: 49578.2"
Tuvok begegnet drei verängstigten Kindern, die zum Sterben auf einem unbewohnten Mond ausgesetzt wurden.

23 "Das Ultimatum: Sternzeit unbekannt"
Kim und Torres koppeln sich an eine Albtraumwelt an, die von einem bösen Clown kontrolliert wird.

24 "Tuvix: 49655.2"
Durch einen Unfall werden Tuvok und Neelix zu einem Wesen verschmolzen: "Tuvix".

Disc 7:
25 "Entscheidungen: 49690.1"
Janeway und Chakotay sind gezwungen, auf einem Planeten zurückzubleiben, der einen tödlichen Virus in ihnen unterdrückt.

26 "Der Kampf ums Dasein Teil 1: Sternzeit unbekannt"
Durch Seskas Doppelzüngigkeit fällt die Voyager in die Hände der Kazon und die Besatzung wird auf einer unzivilisierten Welt zurückgelassen.

VideoMarkt

Während ihrer ersten Mission wird das Föderationsraumschiff "Voyager" unter Leitung von Captain Janeway von dem "Fürsorger" in den Deltaquadranten verschlagen. Eine jahrelange, gefährliche Odyssee nach Hause nimmt ihren Anfang, bei der sich die verschiedenen Gruppen an Bord als Einheit bewähren müssen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Zur Serie: In den 60ern brach das "Raumschiff Enterprise" mit der Serie "Star Trek" erstmals zu Abenteuern im Weltraum auf. Nach dem großen Erfolg und dem Ende der "nächsten Generation" des Raumschiffes, schickte man mit der Voyager 1994 ein weitere Raumschiff auf die Reise, parallel zu den Abenteuern der Raumstation "Deep Space Nine".

Die Voyager ist auf der Suche nach einem Schiff der Rebellenorganisation Marquis, als beide an das andere Ende unserer Galaxy, den sogenannten Delta-Quadranten geschleudert werden. Die Crews tun sich für den Heimflug unter Sternenflottenführung für den Heimflug zusammen, der selbst bei permanenter Höchstgeschwindigkeit 70 Jahre dauert. Die Führung übernimmt Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Ihr erster Offizier Chakotay (Robert Beltram) hat indianische Wurzeln und führte das Marquisschiff an. Den Posten des Sicherheitsoffizier übernimmt der schwarze Vulkanier Tuvok (Tim Russ). Chefpilot Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gibt man nach einem Ausrutscher bei Janeway eine zweite Chance. Harry Kim (Garrett Wang) ist ein Frischling von der Sternenflottenakademie. Als Chefingenieur funktiert die Marquis und Halbklingonien B'Elanna Torres (Roxann Biggs-Dawson). Im Delta-Quadranten nimmt man die Ausserirdischen Neelix (Ethan Phillips) mit seiner Freundin Kes (Jennifer Lien) als Führer durch das unbekannte Territorium an Bord. Medizinische Notfälle übernimmt der sogenante Holo-Doc (Robert Picardo). Auf dem Weg nach Hause erlebt die Crew Woche zu woche Abenteuer, immer auf der Suche nach einer Abkürzung nach Hause.

Zur Box: Die erste Staffel von "Star Trek - Raumschiff Voyager" gab es vor längerer Zeit schon einmal in einer Box.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. K. VINE-PRODUKTTESTER am 11. Januar 2011
Die USS Voyager fliegt, und fliegt, und fliegt... Immer weiter Richtung weit entfernte Heimat. Und auch ein Jahr nach ihrer ungewollten Strandung im Delta-Quadranten müssen sich Captain Janeway und ihre Crew mit neuen Gefahren, kosmischen Phänomen, kuriosen Situationen und alten Feinden herumschlagen. Nach einem noch recht gemächlichen Einstieg in Season 1 hat sich die Serie mit der zweiten Staffel sowohl inhaltlich als auch technisch deutlich verbessert. Die Spezialeffekte sind insgesamt vielfältiger und qualitativ besser geworden (ältere Flugszenen des Raumschiffes werden seltener recycelt); fast jeder Charakter bekam eine eigene Episode spendiert, in welcher er/sie sich stärker entfalten kann; und ein Großteil der hier gezeigten Episoden-Stories bringt viele neue Ideen und Ansätze, aber auch ein paar kleine Verweise auf TNG und DS9, inklusive einiger bekannter Charaktere der Vorgänger-Serien.

Persönliche Highlights:
- Der Mord an einem Crewmitglied und Tuvoks Kontrollverlust über seine unterdrückten Emotionen und Instinkte ("Gewalt")
- Der Holo-Doc entdeckt die Liebe ("Lebensanzeichen"), muss in einer anderen Situation dafür um den Erhalt seines Programms bangen ("Das Holo-Syndrom")
- Tuvok und Neelix verwandelt sich durch einen Transporter-Unfall in ein einziges Zwitterwesen ("Tuvix")
- Belannas Ingenieur-Fähigkeiten werden ungewollt in einen Krieg zwischen Robotern einbezogen ("Der Prototyp")
- Ein Q mit dem Wunsch nach Sterbehilfe ("Todessehnsucht")
- Erneute Begegnungen mit den Kazon und Ex-Crew-Mitglied Seska (u.a.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe die DVD verschenkt an einen Sammler. Er gibt nicht eher auf, bis dass er die Staffeln alle hat. Also scheinen diese Folgen ziemlich gut zu sein. Für Raumschiff-Freaks gibt es wohl nichts Besseres.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren