Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Star Trek - Titan 4: Schw... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Star Trek - Titan 4: Schwert des Damokles Taschenbuch – 1. August 2009

3.9 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,16 EUR 8,80
73 neu ab EUR 12,16 8 gebraucht ab EUR 8,80 1 Sammlerstück ab EUR 8,99

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Star Trek - Titan 4: Schwert des Damokles
  • +
  • Star Trek - Titan 3: Die Hunde des Orion
  • +
  • Star Trek - Titan 5: Stürmische See
Gesamtpreis: EUR 38,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Hemeraner TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. Januar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Titan erforscht ein (für sie) faszinierendes Raumphänomen seit geraumer Zeit. Da empfängt sie einen verstümmelten Notruf eines Schwesternschiffes, der Charon. Captain Riker entschließt sich, der Sache auf den Grund zu gehen. An Bord gibt es gewaltige Spannungen. So haben Riker und Troi sich zerkracht, zeigen aber es nicht offen. Cmdr. Vale will der Sache auf dem Grund gehen. Der efrosianische Chefingenieur ist nicht nur ausgesprochen hedonistisch, sondern auch ansonsten ziemlich eigen und unterbricht nach seinen Gutdünken wichtige Forschungsarbeiten. Das Ziel ist kaum erreicht, da wird das Schiff aus dem Warptransit geworfen. Es herrscht eine Flaute" vor. Irgendjemand hat mit Warptechnologie herumgespielt und den Raumbereich nachhaltig gestört. Ein Warpflug ist nicht mehr möglich. Irgendwie erreicht die Titan doch den Ursprung des Ganzen: Den Planet Orisha. Dieser ist mit einer insektoiden Spezies bevölkert, die zwar nicht grundsätzlich xenophob ist, jedoch lieber unter sich bleibt. Das Kuriose daran: die Warptechnologie haben sie, jedoch nur zur reinen Energiegewinnung, nicht für den interstellaren Flug. Riker steht vor der Wahl des Erstkontaktes. Offensichtlich gibt es ein Problem mit der ersten Direktive. Dennoch entschließt man sich dazu. Das Shuttle Ellington (klar bei Riker als Jazzfan, benannt nach Jazzmusiker und Pianist Edward Kennedy Duke" Ellington (*29.04.1899 bis 24.05.1974) wird dank Jaza per Picard-Manöver Richtung Planet katapultiert. Allerdings enttarnt sich plötzlich ein Schiff und will es zerstören. Der Zerstörung nur knapp entgangen passiert dennoch etwas Eigenartiges. Eine Art Auge enttarnt sich und verschluckt das Shuttle.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das war wohl das Buch mit der meisten Handlung und den meisten Wendepunkten.
Es war inhaltlich sehr mitreißend aber manchmal auch etwas durcheinander, was, wie sich herausstelle, wohl geplant war.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Während ich Band 1 und 2 verschlungen habe in kürzeste Zeit hatte ich mit Band 3 grosse Schwierigkeiten
Das dritte Abenteuer wo einfach viel zu schwer zulesen.

Auch mit dem vierten Band hatte ich meine Probleme.
Der erste dritte Teil war mir zu langatmig.
Schwert des Damokles nahm mir die Lust am lesen.

Ich glaube 3 Monate brauchte ich um das Buch zusenden zu lesen.

Jetzt bin ich gerade mit Star Trek- The next Generation mit Band 5 angefangen zulesen und es geht flotter.Deshalb für Band 4 von der uss Titan nur 2 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der vierte Band der "Titan"-Reihe ist durchaus unterhaltsam, die Grundidee ist großartig: Die Crew trifft auf ein Volk von intelligenten Insektenwesen, dessen Kultur von der Bedrohung durch ein mysteriöses Phänomen im Orbit ihres Planeten geprägt ist. Dabei wird die Frage aufgeworfen, inwieweit Religion einer Kultur nutzen oder schaden kann. Im Mittelpunkt steht diesmal der Bajoraner Jaza, der sich mit seinem eigenen Glauben auseinandersetzt.

Leider wurden bei der Umsetzung viele Chancen verschenkt: Die Beschreibung der insektoiden Orianer bleibt sehr oberflächlich, ihr lähmender Glaube wird nur plakativ dargestellt, ohne dass das Potential dieser Idee ausgereizt wird. Die Story selber besteht im Wesentlichen nur aus Versatzstücken von Standardsituationen (Außenteam vom Schiff abgeschnitten, yadda yadda). Auch das Titan-Besatzungsmitglied K'Chak!op, bei dem es sich ja auch um ein Insektenwesen handelt, taucht so gut wie gar nicht auf, obwohl sich das bei einer Rasse von Insektenwesen angeboten hätte.

Dennoch ist "Schwert des Damokles" kein schlechter "Titan"-Roman, er liest sich kurzweilig und grobe Unstimmigkeiten sind mir auch nicht aufgefallen. Wegen des verschenkten Potentials der Idee ist er aber nur unwesentlich besser als der durchschnittliche zweite Band der Reihe ("Der rote König").
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wieder schafft es Star Trek Titan durch die eigene Neugier in Schwierigkeiten zu geraten. Diesmal aber mit weit größerem Ausmaß als erst gedacht. Durch zwei strikt voneinander getrennten Handlungssträngen, die natürlich am Ende wieder zusammengeführt werden, kommt keine Langeweile auf und mit mehreren Paradoxien ist auch etwas für diejenigen dabei, die gerne etwas tiefer ins Buch einsteigen wollen.

Die Umsetzung ins Kindle ist gut gelöst. Es gibt keine unnötigen Zeilenumbrüche oder ähnlich störende Schönheitsfehler.

Ich bin rundum zufrieden mit dem Kauf!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hier fand ich die Story etwas zu verworren. Bisher konnte ich der Titan immer gut folgen. Hier fehlte mir der rote Faden in dem Buch, der mich in die Geschichte fesselt. Erst zum Ende kam das Verständnis. Das war sicher auch so gewollt aber hier gefiel mir die Umsetzung nicht, so dass das Lesen etwas langatmig wurde
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In diesem Buch werden wieder neue faszinierende Mannschaftsmitglieder vorgestellt und gleichzeitig wird Licht auf eine neue Gesellschaftsform geworfen, die den Facettenreichtum dieser Serie beeindruckend erweitert. Dieses Buch bietet mehrere spannende Überraschungsmomente, so dass ich in Sorge um einzelne Charaktere zweimal verpasst habe rechtzeitig aus der UBahn auszusteigen!:)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen