Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch comic-und-spielzeug. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 19,46 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cd-andrae
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebrauchter Artikel, Leichte Gebrauchsspuren an der Kunststoffhuelle, Zustand der DVDs ist sehr gut, sicherer Versand innerhalb 24h ! Used, slight signs of use on plastic case, condition of DVDs ist very good, shipment on the same day !
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 39,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: tim-4-you shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Trek - The Original Series/Seas. 1 (HD-DVD / DVD Kombo Format) [HD DVD]

4.4 von 5 Sternen 155 Kundenrezensionen

Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Verkauf und Versand durch comic-und-spielzeug. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
  • Format: Box-Set, Vollbild
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 1.0), Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Niederländisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Französisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 28. November 2007
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 1170 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 155 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000WEVH4W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.580 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Laufzeit HD-Part: 1455 min.
Laufzeit DVD-Part: 1403 min.

Der Klassiker erstrahlt in neuem Glanz!
Komplett zukunftstauglich präsentiert sich Raumschiff Enterprise, komplett überarbeitet, aufpoliert, remastered und mit neuem Bonusmaterial in einer Hybrid-Version, die sowohl auf DVD als auch auf HD abspielbar ist.
HD-Fans unter den Trekkies erfreuen sich an der unglaublich brillianten neuen Qualität ihrer Lieblingsserie, und auch die DVD-Fraktion bekommt mit der komplett remasterten Version ein neues Glanzzstück für ihre Sammlung, das es wert ist, sich die TOS nochmal neu ins Regal zu dekorieren.

Wir schreiben das Jahr 2264.
201 Jahre nachdem die Menschen mit Überlichtgeschwindigkeit reisen können und 113 Jahre nach dem Start der Enterprise NX-01 gehen Captain James T. Kirk und seine Crew an Bord des Constitution-Class Raumschiffs U.S.S. Enterprise.
In den nächsten drei Jahren wird die Mannschaft der Enterprise auf Formwandler, Betrüger, Mörder und Verrückte treffen. Auf Wesen, die so mächtig sind, dass sie die Gedanken ganzer Gesellschaften kontrollieren können oder solche, die zu schwach sind, ihre eigenen mentalen Fähigkeiten im Zaum zu halten.
Mannschaftsmitglieder werden geliebt, bedroht, beeinflußt, getötet, umworben, vom Tode zurückgeholt und rückwärts durch die Zeit katapultiert. Sie werden gezwungen, um ihr Leben und das ihrer Familie zu kämpfen. Durch diese Abenteuer entsteht ein Bund zwischen drei ungleichen Freunden: dem wagemutigen und charismatischen Captain, dem reizbaren Doktor und dem emotionslosen Vulkanier.

Die Reise beginnt...

Episoden:
DISC 1:
DAS LETZTE SEINER ART
Dr. Leonard "Pille" McCoy trifft eine alte Freundin wieder, als die Enterprise einer Gruppe von Archäologen Vorräte liefert. Obwohl die momentane Gestalt immer noch sehr attraktiv für McCoy ist, birgt sie doch ein düsteres Geheimnis...

DER FALL CHARLIE
Der 17jährige Charlie Evans wird von der Enterprise gefunden und an Bord gebracht, nachdem er seit frühester Kindheit von nicht-körperlichen Wesen aufgezogen wurde. Auf dem Schiff zeigt sich, dass er seine gefährlichen psionischen Kräfte mit zunehmendem Alter immer weniger unter Kontrolle hat.

DIE SPITZE DES EISBERGS
Am Rande der Galaxie trifft die Enterprise auf ein geheimnisvolles Kraftfeld, das die psionischen Fähigkeiten eines Crewmitglieds auf ein gottgleiches Niveau hebt. Diese unvergleichliche Macht bringt den Rest der Mannschaft in Lebensgefahr.

DISC 2:
IMPLOSION IN DER SPIRALE
Ein außerirdischer Virus befreit die Mannschaft der Enterprise von ihren Hemmungen. Chaos bricht aus, als jedes Crewmitglied von unterdrückten Gefühlen heimgesucht wird. Nebenbei wird das Schiff von der Schwerkraftquelle eines nahe gelegenen Planeten unaufhaltsam angezogen.

KIRK:2=?
Captain Kirk wird durch einen Transporterunfall in zwei Personen mit sehr unterschiedliche Persönlichkeiten gespalten. Leider kann weder der gutmütige, noch der absolut bösartige Captain ohne seine fehlenden Kräfte überleben.

DIE FRAUEN DES DR. MUDD
Als die Enterprise die Besatzung eines Schiffes aus einem Asteroidengürtel rettet, nimmt sie einen außergewöhnlichen Betrüger an Bord: Den cleveren Harry Mudd und seine Fracht - drei wunderschöne Frauen, die auf Männersuche sind.

DISC 3:
DER ALTE TRAUM
Die Enterprise hilft Schwester Chapel bei der Suche nach ihrem Verlobten. Sie findet einen seltsamen Dr. Korby vor, der Androiden-Duplikate wichtiger Persönlichkeiten herstellt. Er beginnt mit James Kirk.

MIRI, EIN KLEINLING
Die Enterprise trifft einen von Kindern bevölkerten Planeten, deren Alterungsprozess künstlich verlangsamt wurde. Die Mitglieder des Landungsteams ziehen sich dort einen Virus zu, der alle Erwachsenen tötet. Trotz der massiven Angriffe der Kinder ist Kirk fest entschlossen, ihnen zu helfen.

DER ZENTRAL-NERVENSYSTEM-MANIPULATOR
Als ein verrückter Ausbrecher aus der Tantalus-Strafkolonie aus ein Mitarbeiter der psychiatrischen Abteilung identifiziert wird, nimmt Kirk die Institution unter die Lupe. Er entdeckt ein furchtbares Experiment: Gedankenkontrolle!

DISC 4:
POKERSPIELE
Der bösartige Captain eines fremden Schiffes bedroht die Enterprise. Kirk behauptet, er hätte einen gefährlichen Sprengstoff an Bord, der beide Schiffe zerstören würde. Dieser Zug zieht eine unerwartete Reaktion der Gegenseite nach sich.

TALOS IV - TABU, Teil 1
Kirk, Spock und McCoy werden nach Sternenbasis 11 gerufen, um den früheren Commander der Enterprise, Christopher Pike aufzusuchen. Dieser ist gelähmt und entstellt. Spock übernimmt nach dem Treffen die Enterprise und stellt sich dann einem Kriegsgericht.

TALOS IV - TABU, Teil 2
Spocks Kriegsgerichtsverhandlung bringt die Aktionen von Captain Christopher Pike bei seinem früheren Besuch auf Talos IV zu Tage. Die Talosianer hatten versucht, Pike zu überreden, sich mit eigens dafür bereit gestellten Frauen fortzupflanzen.

DISC 5:
KODOS, DER HENKER
Kirk, der einst Zeuge eines Massakers von "Kodos, dem Henker" war, wird von zwei weiteren Zeugen kontaktiert. Sie überzeugen ihn, dass der gesuchte Kriminelle als Schauspieler bei einer reisenden Theatergruppe Unterschlupf gefunden hat.

SPOCK UNTER VERDACHT
Trotz eines früheren Krieges mit den Romulanern hat noch niemand ihnen Auge in Auge gegenüber gestanden. Die Enterprise verfolgt einen romulanischen Aggressor und macht dabei eine Entdeckung, die einen Verdacht gegen einen Führungsoffizier schürt.

LANDURLAUB
Als McCoy was weiße Kaninchen aus "Alice im Wunderland" begegnet, wird der Mannschaft klar, dass der besuchte Planet gefährliche Kräfte besitzt. Er kann Gedanken in Realität verwandeln.

DISC 6:
NOTLANDUNG AUF GALILEO 7
Die siebenköpfige Mannschaft des Shuttles Galileo muss auf einem Planeten notlanden, der von feindlichen Riesen bevölkert wird. Sie können weder mit der Enterprise in Kontakt treten noch in die Atmosphäre des Planeten entkommen.

TÖDLICHE SPIELE AUF GOTHOS
Kirk und seine Mannschaft treffen in einer leeren Raumregion auf einen nicht kartografierten Planeten. Sie werden dort von Trelane empfangen, einem verspielten Wesen, dem die Disziplin fehlt, eine großen psionischen Kräfte vernünftig einzusetzen.

GANZ NEUE DIMENSIONEN
Die Enterprise und ein fremdes Schiff werden beide von mächtigen Wesen gefangen gehalten. Kirk und der Alien-Captain werden auf einen Asteroiden gebracht, um um ihr Leben und das ihrer Mannschaft zu kämpfen.

DISC 7:
MORGEN IST GESTERN
Als die Enterprise zurück ins 20. Jahrhundert transportiert wird, rettet sie einen Piloten aus einem zerstörten Kampfflugzeug. Wie bringen sie den Mann wieder auf die Erde zurück, ohne die Zukunft zu ändern?

KIRK UNTER ANKLAGE
Auf Sternenbasis 11 muss sich Kirk vor dem Kriegsgericht wegen Fahrlässigkeit, die zum Tod eines Kollegen führte, verantworten. Durch die Anschuldigung der Familie des Toten und einer ehemaligen Geliebten als Vertreterin der Gegenseite ist Kirks Karriere in ernsthafter Gefahr.

LANDRU UND DIE EWIGKEIT
Ein Landungsteam, das von Beta III zurückkehrt zeigt merkwürdige Verhaltensweisen. Auf Kirk und seine Mannschaft wirken die Bewohner völlig normal, bis es plötzlich sechs Uhr schlägt...

DISC 8:
DER SCHLAFENDE TIGER
Die Enterprise findet das Schlachtschiff U.S.S. Botany Bay, das genetisch veränderte "Supermenschen" transportiert. Einer der Schlafenden ist Kahn, der einst ein Viertel der Erde regierte...

KRIEG DER COMPUTER
Zwischen den Planeten Eminiar VIII und Vendikar herrscht ein jahrelanger "sauberer" Krieg, in dem Computer darüber entscheiden, der desintegriert wird. Unglücklicherweise wird die Mannschaft der Enterprise zur Vernichtung ausgewählt.

FALSCHE PARADIESE
Das Überleben einiger Kolonisten, die jahrelang tödlicher Strahlung ausgesetzt waren, wird der lebenserhaltenden Wirkung außerirdischer Sporen zugeschrieben. Leider haben diese Sporen böse Nebenwirkungen für Kirks Crew.

DISC 9:
HORTA RETTET IHRE KINDER
Kirk und seine Mannschaft untersuchen einen Vorfall auf Janus VI, bei der Minenarbeiter uns Leben gekommen sind und Maschinen beschädigt wurden. Kirk und Spock entdecken ein steinartiges Wesen, mit dem Spock eine aufschlußreiche Gedankenverschmelzung vornimmt...

KAMPF UM ORGANIA
Kirk und Spock bieten den Organiern Schutz an, weil ihr Planet auf gefährlichem Gebiet genau zwischen den Klingonen und der Föderation liegt. Die Reaktion der lethargischen Organier ist sehr überraschend...

AUF MESSERS SCHNEIDE
Bei der Untersuchung eines fremden Planeten erscheint aus dem Nichts ein Mann. Dieser "Lazarus" schwankt zwischen zwei total verschiedenen Versionen der gleichen Person.

DISC 10:
GRIFF IN DIE GESCHICHTE
McCoy nimmt versehentlich eine Überdosis Medikamente und wird mental instabil. Er begibt sich in ein Zeitportal und bringt die Zeitlinie der Erde in große Gefahr. Um das Problem zu beheben, reisen Kirk und Spock durch das Portal in die 1930er Jahre der Erde...

SPOCK AUSSER KONTROLLE
McCoy führt verschiedene Experimente durch, um die Bewohner des Planeten Deneva von einer unerklärlichen Epidemie von Massenwahnsinn zu heilen. Eines dieser Experimente schlägt fehl und Spock erblindet.

Amazon.de

"Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200." Im Jahr 2004 geht für eine Vielzahl von Star-Trek-Fans auf der ganzen Welt ein Traum in Erfüllung. Die erste, für viele die einzige, aber ganz sicher die beste Enterprise läuft auf DVD vom Stapel. Die NCC 1701 unter dem Kommando von Captain James Tiberius Kirk.

Drei Jahre dauerte der Kampf eines gewissen Eugene Wesley Roddenberry, um ein ehrgeiziges Science-Fiction-Projekt an ein Studio und an einen Fernsehsender zu verkaufen. Ein Pilotfilm wurde bestellt, gedreht -- und vom Fernsehsender NBC abgelehnt. Die Begründung des Senders für den Korb zum ersten Piloten ist seit Jahrzehnten legendär: zu niveauvoll, zu anspruchsvoll, zu wenig konventionell. Was jedoch bislang noch nie geschehen war, passierte: NBC gab einem abgelehnten Serienkonzept eine neue Chance und siehe da: Aus dem toten Entlein wurde doch noch ein Schwan. Star Trek, in Deutschland besser als Raumschiff Enterprise bekannt, feierte Premiere. Mit 29 Episoden hochwertiger Science Fiction.

Die vorliegende erste Staffel der Serie präsentiert diese ersten 29 Episoden, die unter anderem auch die mit einem Hugo-Award für das beste Drehbuch prämierte Folge "Griff in die Geschichte" (mit einer blutjungen Joan Collins) für den Zuschauer bereithält. Aber auch die anderen Abenteuer von Captain Kirk, Mr. Spock, Pille und Scotty sind nicht zu verachten und auch heute noch feine Science Fiction aus einer Zeit, als Star Trek zu Recht für Kult stand. --Mike Hillenbrand -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
»Der Weltraum - unendliche Weiten...« Eine der wenigen Serien auf der Welt, die wohl keine weitere Vorstellung bedarf, erscheint auf Blu-ray. 79 Folgen lang darf Captain Kirk zwischen den Sternen forschen und entdecken... und nebenbei böse Aliens verdreschen und haufenweise Frauen abschleppen. Ja, man kann schon sagen, daß man in der Original-Serie auf Arbeitsteilung zwischen den drei Hauptcharakteren bestand. Da waren Captain James Kirk (die Fäuste... und die Potenz :) ), der relativ emotionslose Vulkanier und Erste Offizier Spock (der Verstand) und der Schiffsarzt Dr. McCoy (das Herz und Gewissen). Alle anderen Charaktere, wie Scotty, Sulu, Uhura usw., waren zumindest in der Serie nur Randerscheinungen und ersetzbar, weshalb sie auch nicht in jeder Folge auftraten. Wobei auch McCoy in der ersten Staffel noch so ein Schattendasein führte und erst ab der zweiten unentbehrlich wurde.
Man kann über "Star Trek" sagen was man will, man kann sie mögen oder auch nicht, aber man kann eines nicht abstreiten: keine andere Serie hat das geschafft, was "Star Trek" zu Wege brachte. Denn elf Kinofilme und fünf Nachfolgeserien mit über 650 Folgen hat keine andere Fernsehsendung, die bei der Erstausstrahlung nicht einmal besonders erfolgreich war, vorzuweisen. Ganz abgesehen davon, daß erst "Star Trek" die Science Fiction populär machte und massiv das Leben vieler Menschen, z.B. bei der Berufswahl, beeinflußte.

Zur Blu-ray: Nachdem vor ungefähr anderthalb Jahren der erste Versuch unternommen wurde, die originale "Star Trek"-Serie in High Definition herauszubringen, wurde diese aber bereits nach der ersten Staffel und dem Ende der HD-DVD (möge sie in Frieden ruhen) eingestellt.
Lesen Sie weiter... ›
22 Kommentare 210 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hierbei handelt es sich um die erste Staffel der Serie "Star Trek", die in Deutschland unter dem Namen "Raumschiff Enterprise" lief und auch als "The Original Series" oder einfach nur "Classic" bekannt ist. Sie ist nicht zu verwechseln mit der Serie "Star Trek - Enterprise", der 5. Star Trek-Serie, die momentan produziert und ausgestrahlt wird. Soviel vorweg.
Zur 1.Staffel der klassischen Serie: es handelt sich um die ersten 29 Episoden der Serie (der allererste Pilotfilm "The Cage" fehlt). Statt der sinnvolleren Produktionsreihenfolge wurde die Reihenfolge der US-Erstausstrahlung gewählt. Dies ist schade, da so die eigentliche Pilotfolge erst an 3.Stelle kommt, was man an den Uniformen und Sets deutlich erkennen kann.
Doch dieses Detail tut der genialen Serie keinen Abbruch und es ist schön, dass der Kult-Klassiker aus den 60er Jahren nun endlich auch bei uns auf DVD erhältlich sein wird. Da die Serie auf Film gedreht wurde und nicht nur auf Video-Master zurückgegriffen wurde, ist zu erwarten, dass die Bildqualität sogar noch besser als bei den neueren Trek-Serien ausfallen wird. Die Episoden wurden aufwendig restauriert, was von großer Bedeutung ist, da in der deutschen TV-Fassung oft bis zu 5 Minuten Filmmaterial fehlten.
Die 1.Staffel führt nicht nur die Charaktere der Serie ein, allen voran das kultige Triumvirat rund um Kirk, Spock und Pille McCoy, sondern reisst bereits die meisten SciFi Themen an, die in kommenden Staffeln der Serie und den Ablegerserien noch von Bedeutung sein werden. Zeitreisen, Androiden, Weltraumkrankheiten, Transporterunfälle, durchgedrehte Computer und Shuttlecrashs gehören zum Inventar dieser Staffel, die das Star Trek - Universum wie keine andere Trek-Season geprägt hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Lange habe ich auf die klassische Star Trek auf DVD gewartet. Die Bildqualität der Folgen ist sehr gut und für Sprachlernfans wie mich sind erfreulicherweise außer Deutsch und Englisch noch weitere Tonspuren dabei (z.B. Spanisch, Französisch, Italienisch) und auch die Untertitel dazu. Die Box ist schön stabil und originell gemacht.
Das Bonusmaterial: Im Vergleich mit dem Bonus-Material der anderen Star Trek Serien auf DVD ist das Bonus-Material hier eher dürftig, aber teilweise nicht unterinteressant.
In den neuen Interviews wird kaum etwas Neues gesagt - aber das ist nach den vielen Jahren an Interviews, Büchern und FedCon-Materialien auch kaum zu erwarten. Peinlich finde ich Shatner, der mit leicht glasigen Augen mühsam seine Sätze zusammenbastelt und aufgedunsen wie ein alternder Alkoholiker wirkt. Erfreulicherweise ist Gene Roddenberry in einigen Interviews zu sehen und z.B. auch Dorothy C. Fontana, die einige meiner Lieblingsfolgen geschrieben hat (und auch sonst eine spannende Schriftstellerin ist), aber leider werden keine Interviews mit DeForest Kelly gezeigt, worauf ich sehr gehofft hatte. Das wäre ein schönes Memorial für ihn gewesen. Hoffentlich gibt es etwas in der Art in der nächsten DVD-Box.
Bei einigen Folgen sind Kommentare von Mike und Denise Okuda einblendbar und die sind wirklich interessant, allerdings ist es etwas anstrengend, mitzulesen, während die Folge ihren normalen Gang geht. Sehr bedauerlich finde ich, dass bis auf Okudas gelegentliche Untertitel nichts weiter zu den Trickaufnahmen und Kulissen erzählt wird. Es wäre doch wirklich spannend gewesen, mehr davon zu erfahren, wie mit den damals begrenzten Möglichkeiten die Effekte erzielt worden sind.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 6 Diskussionen ansehen...