Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Star Trek - The Next Gene... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Star Trek - The Next Generation 5: Mehr als die Summe Taschenbuch – 1. Mai 2010

3.8 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,80 EUR 6,65
65 neu ab EUR 12,80 9 gebraucht ab EUR 6,65

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Star Trek - The Next Generation 5: Mehr als die Summe
  • +
  • Star Trek - The Next Generation 4: Heldentod
  • +
  • Star Trek - The Next Generation 3: Quintessenz
Gesamtpreis: EUR 38,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Als Zwischenschritt von Band 4 "Heldentod" hin zur in diesem Sommer auf Deutsch erscheinenden "Destiny"-Trilogie handelt dieser Band vom von den Borg übernommenen Schiff "Einstein". Picard und Co bekommen es also wieder mit der "Antiföderation" zu tun. Doch im Gegensatz zum Vorgänger "Heldentod" von Peter David hatte ich hier beim Lesen das Gefühl, dass der Roman sich etwas zu sehr zieht. Die Story ist gut, die Charaktere sehr schön ausgearbeitet, aber eine gewisse Geschwätzigkeit konnte der Autor nicht vermeiden.
Der Bonus vom Cross-Cult Verlag ist hier ein Essay mit dem Titel "Abenteuer im großen Abteuer" in welchem es um die Familienband in Star Trek geht. Der Autor, Julian Wangler, gelingt es dabei wie immer eine Zusammenfassung des Trek-Universums abzuliefern, die treffender nicht sein könnte. Ich fiebere eben diesen Essays ebenso entgegen, wie dem eigentlichen Roman. Faszinierend, dass heutzutage nicht nur DVDs und Blu-Rays mit Bonusmaterial daherkommen, sondern auch Romane. Von Fans für Fans... Danke Cross-Cult!
Alles in allem 4 von 5 Sternen! Gerade aber in Vorbereitung auf die "Destiny"-Trilogie ein Muss!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Forschungsschiff Einstein wurde von den Borg assimiliert und es taucht wieder auf. In einer fernen Region kommt es zu einer verhängnisvollen Konfrontation für die U.S.S. Rhea, die während einer wissenschaftlichen Mission dort unterwegs ist. Doch eine dritte Macht greift ein. Die Enterprise macht sich auf den Weg zum Ort des Geschehens, um eventuelle Überlebende zu retten.

Indes steht das Thema Fortpflanzung und Familie beinahe allumfassend im Vordergrund, dass es beinahe schon etwas zu viel wird. Insbesondere wird Captain Picard durch seine neue Frau diesbezüglich ziemlich unter Druck gesetzt. Daher steckt in dem Roman ein überaus großes Maß an Gefühl und Tiefgang. Der Autor gibt hier wirklich alles. Dass es am Beginn des Buches etwas langatmig zugeht, aufgrund der (für mich) über weite Strecken unverständlichen technischen Wissensvermittlung, wird im weiteren Verlauf wieder ausgeglichen, durch die drohende Borg-Gefahr und dem nicht einschätzbaren Verhalten der regionalen Macht.

Die Schiffsneulinge Counselor T'Lana und Sicherheitsoffizier Leybenzon werden durch neue Charaktere ersetzt. Es werden u. a. die neue Sicherheitschefin Jasminder Choudery eingeführt sowie der neue bemerkenswerte Kontaktoffizier T'Ryssa Chen, eine erfrischend unangepasste und vorlaute Halbvulkanierin, die auf jeden Fall in diesem Roman im Vordergrund steht.

Darüber hinaus steht dieses Buch unmittelbar vor dem Beginn der schlimmsten Katastrophe, die die Föderation jemals heimgesucht hat, weiterzulesen in der sagenhaften Destiny-Trilogie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kerstin Wiedemann VINE-PRODUKTTESTER am 20. Juni 2010
Format: Taschenbuch
In einem abgelegenen Sternhaufen untersucht ein Außenteam der U.S.S. Rhea gerade einen Kohlenstoffplaneten, von dem seltsame Energieemissionen ausgehen. Dabei stößt man auf fremdartige Lebensformen. Gerade als Lieutenant T'Ryssa Chen mit den Wesen einen vagen Kontakt aufnehmen kann, taucht auf einmal die U.S.S. Einstein auf, jenes Schiff, das man nach dem letzten Aufeinandertreffen mit den Borg verloren glaubte. Allerdings wurden sowohl das Schiff als auch deren Crew in der Zwischenzeit "borgifiziert". Auch die Besatzung der Rhea, einschließlich des Landeteams, wird im Handumdrehen überwältigt. Gerade als T'Ryssa das gleiche Schicksal droht, wird sie plötzlich per Slipstream-Technologie auf einen anderen Planeten transportiert, viele Lichtjahre vom Ort des Borgangriffs entfernt. Daraufhin erhält Captain Picard den Auftrag, mit der Enterprise zu dem Sternhaufen zu fliegen, da man befürchtet, die Borg könnten die Slipstreamtechnik für eine schnelle Verbindung zum Deltaquadranten nutzen. Auch T'Ryssa Chen ist mit von der Partie, und als Einzige an Bord kann sie mit den Cluster-Wesen kommunizieren. Diese mächtigen, aber sanftmütigen Wesen dulden keine Gewalt und halten sowohl die Enterprise als auch die assimilierte Einstein (bzw. Frankenstein, wie sie getauft wird) davon ab, sich gegenseitig zu bekämpfen. Sie begreifen nicht, dass die Verhinderung eines Kampfes noch wesentlich mehr Leid zur Folge hätte, sollte den Borg die fortgeschrittene Technologie der Cluster-Wesen in die Hände fallen...

Zuerst die positiven Aspekte: "Mehr als die Summe" ist definitiv der inhaltlich anspruchsvollste Roman der neuen TNG-Reihe.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Bislang ging es in den Rezensionen um den Inhalt und die Leistungen des Autors. Ich möchte eine Kleinigkeit ergänzen:
Ich habe mir diesen Roman als eBook gekauft. Mir sind viele Rechtschreibfehler aufgefallen, die eher wie Tipp- und Layoutfehler aussehen. Allein bis zum einschließlich 1. Kapitel waren es bestimmt 10 Stück. Danach habe ich aufgehört zu zählen. Die Fehler sind in der Art, dass ein Wort mit einem Bindestrich getrennt wird, obwohl es in der selben Zeile weitergeht. Manchmal fehlt einfach ein Buchstabe oder der Buchstabe ist falsch (z. B. „umer“ anstatt „unser“).

Das ist sicher kein Beinbruch. Aber eigentlich erwarte ich von einem Roman nur sehr wenige bis keine Fehler. Schließlich werden Bücher - egal ob auf Papier oder digital - extra vor der Veröffentlichung redigiert.
Für diese Tippfehler gibt es einen Stern Abzug.
Für den Inhalt gibt es einen weiteren Stern Abzug. Hier kann ich guten Gewissens auf andere Rezensionen verweisen. Die Meinungen und Kritikpunkte sind ja größtenteils ähnlich. Denen schließe ich mich an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden