Facebook Twitter Pinterest
EUR 53,85
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 53,85 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 55,55
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: filmspass
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Trek - Next Generation Moviebox [6 DVDs]

3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 53,85
EUR 53,85 EUR 19,89
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.



Produktinformation

  • Darsteller: Sir Patrick Stewart, Brent Spiner, Jonathan Frakes
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Norwegisch, Niederländisch, Schwedisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 18. September 2003
  • Produktionsjahr: 1994
  • Spieldauer: 960 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00008IXLQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 152.158 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Alle Doppelfolgen der beliebtesten Star Trek Serie in einer Movie-Edition:

DVD 1: Mission Fairpoint
In den Händen der Borg 1+2
DVD 2: Der Kampf um das klingonische Reich 1 + 2
Gefahr aus dem 19. Jahrhundert 1 + 2
DVD 3: Angriff der Borg 1 + 2
Gestern, Heute, Morgen
DVD 4: Wiedervereinigung 1 + 2
Geheime Mission auf Celtris III 1 + 2
DVD 5: Der Moment der Erkenntnis 1 + 2
Special Features
DVD 6: Der Schachzug

Movieman.de

Moviemans Kommentar zur DVD: Bei einer Umfrage aus dem Jahre 2001 erklärten über 2/3 aller Befragten, dass Captain Jean-Luc Picard, gespielt von Patrick Stewart, für sie der beliebteste Kommandant der NCC-1701 "Enterprise" ist. Kein Wunder also, dass Paramount nun eine DVD-Box mit allen Doppelfolgen der Enterprise Next Generation und einer Doku über 7 Jahre Dreharbeiten in den Handel bringt. Nahezu 1.000 Minuten lang können Trekkies nun auf 6 DVDs dahin beamen, wo nie zuvor ein Mitteleuropäer gewesen ist. Das hat aber gedauert! Endlich können wir uns die Next Generation-Doppelfolgen ohne "to be continued" ansehen. Neben dem Pilotfilm "Mission Farpoint", in der alle Darsteller noch etwas konturlos agieren, macht der Actionknaller "In den Händen der Borg" und "Angriffsziel Erde", für die es sogar einen Emmy gab, am meisten Spaß. Kaum zu glauben, dass man diesen Riesenaufwand für eine TV-Serie betrieb. Spaßfaktor: Warp 9!

Bild: Die TV-Serie (mit 35mm gefilmt, in Vollbild abgetastet ) bietet mit Abstand die beste visuelle Darstellung, die man davon derzeit erstehen kann. Das heißt aber nicht, dass hier neue Bestwerte erreicht werden. Vielmehr ist die Bildqualität an den Möglichkeiten der DVD gemessen nur leicht überdurchschnittlich. Vor allem in der Schärfewirkung und bei der Reinheit des Bildes sind noch deutliche Steigerungen möglich. Große, einfarbige Raumschiffwände werden auch im fünften Jahrgang noch von stehenden Blockmustern durchzogen. Gesichter zeigen nur eingeschränkt Details wie Bartansatz oder harte Kanten oder wie Picards Charakternase.

Ton: Die deutsche Fassung liegt, je nach Alter der Episode, in Mono, Surround oder 5.1-Ton vor. Die Monofassungen sind frei von jedem Raumanteil, liegen aber immerhin in Doppelmono vor, was zu einem leicht gesteigerten Volumen führt. Die Surroundspuren bieten nicht viel, sind aber gerade gut genug, um einen brauchbaren Raumeindruck zur Kenntnis zu nehmen. Wir sprechen hier immerhin von einer TV-Serie und Surroundtöne kann man hier sonst an den Fingern abzählen. Die Stimmwiedergabe wirkt über weite Strecken piepsig und völlig grundtonlos. Besonders bei Whoopi Goldbergs (Guinan) Einsatz wirkt dies geradezu lächerlich. Die deutsche Tonspur rauscht merklich. Die englische und deutsche 5.1-Fassungen sind ein Surround-Upmix und bietet die übliche "Raumschiff von innen"-Akustik. --movieman.de

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von S.Schulz am 17. Dezember 2003
Die - als 8.Season der Next-Generation beworbene - Moviebox ist im Prinzip nur eine Zusammenfassung aller 10 Spielfilme der Serie (nicht die Kinofilme !), vom Piloten „Mission Farpoint" bis zum finalen „Gestern, Heute, Morgen". Besitzer der kompletten Serie dürften allerdings wenig Interesse an dieser Kollektion zeigen, zumal die Spielfilme auch bei ihrer Erstveröffentlichung in den Season-Boxen komplett und in voller Länge, sprich : inhaltlich ungeschnitten, zu bewundern waren.
QUALITÄTSCHECK & EXTRAS
Die jeweiligen Übergänge der Cliffhanger - und Doppelepisoden sind äußerst gelungen ! Sowohl musikalisch als auch schnitttechnisch ist kein Bruch zwischen dem jeweils ersten und zweiten Teil eines Spielfilms zu bemerken. Die zusätzlichen Szenen wurden zwar teilweise mit neuen, ähnlich klingenden Sprechern nachsynchronisiert, aber das empfand ich nicht weiter als störend.
Allerdings dürften Komplettisten einige Kleinigkeiten sauer aufstoßen. Im Gegensatz zu den Season-Boxen enthält die Moviebox die Spielfilme 3 bis 10 jetzt in Dolby-Digital 5.1. In Mono sind nur noch „Mission Farpoint" und „Angriffsziel Erde" aufgespielt. Neben der englischen Tonspur (komplett in Dolby Digital 5.1) können die Filme wahlweise auch die Sprachen Französisch, Spanisch und Italienisch (nur Stereo) angewählt werden. Zudem enthält die Box eine zusätzliche Dokumentation zum Finale der Serie, die hierzulande bislang nicht veröffentlicht wurde. Diese dauert jedoch nur 45 Minuten und nicht wie angegeben eine volle Stunde.
Das Menüdesign hingegen ist extrem schlicht, ähnlich wie bei der zuvor veröffentlichten Picard-Box.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Über Sinn und Unsinn der MOVIE-BOX kann man streiten - nicht jedoch über den überragenden Inhalt - denn für den Gelegenheitsfan lohnt es sich auf alle Fälle mit der Anschaffung dieser Zusammenstellung - aller Spielfilme der Next Generation (nur die TV-Zweiteiler - nicht die Kinofilme) - zu liebäugeln !
Neben den zehn Doppelepisoden der Serie (vom Pilot „Mission Farpoint", über den ersten Borg-Zweiteiler „Angriffsziel Erde", bis hin zum finalen „Gestern, Heute, Morgen") enthält die Box noch das TNG-Abschieds-Special, das seinerzeit nur auf der englischen Video-Sonder-Edition von „All good things..." (dt. „Gestern, Heute, Morgen") enthalten gewesen ist. Ein besonderer Appetizer stellt jedoch ein elfter Spielfilm dar : „Der Abgesandte" - der Pilotfilm der Spin-Off-Serie „Deep Space Nine" !
Im Gegensatz zu der - bereits vor einigen Jahren - auf Video veröffentlichten Spielfilm-Reihe, sind die Filme auf den DVDs in VOLLER LÄNGE (!) enthalten - das bedeutet, dass sowohl „Der Abgesandte" als auch „Gestern, Heute, Morgen" mit zusätzlichen - für Fans unverzichtbare (!) - Filmminuten aufwarten können, die weder im deutschen TV noch auf Video zu sehen waren ! Besitzer der Season 7-Box (TNG) können aber beruhigt sein, denn auch hier ist die ungeschnittene Fassung des Finales enthalten.
Was mich persönlich stört, ist der einmal mehr zu hoch angesetzte Kaufpreis für diese DVD-Box. Schon die Picard-Box, die lediglich aus einer fragwürdig zusammengestellten Doppel-DVD bestand versuchte die finanzschwächeren Fans abzuzocken. Und auch in Zukunft wird es sich Paramount nicht nehmen lassen mit neuen Produktkollektionen den Markt zu überschwemmen. Ob es dabei endlich auch zu einer Preissenkung der regulären Season-Boxen kommen wird bleibt abzuwarten.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mir die Moviebox gekauft. Für jeden Fan ist sie empfehlenswert.

Jeweils 2 Doppelepisoden sind auf einer DVD, zusätzlich auf der 6. DVD der Pilotfilm von "Deep Space Nine" in der ungekürzten Version.

Der TNG-Pilotfilm "Mission Farpoint" liegt in der Moviebox als "Spielfilmversion" vor, in welcher der Film in den USA 1987 uraufgeführt wurde, welche starke Unterschiede zur TV- und TNG-VHS-Movieversion aufweist. Viele Dialoge und Szenen sind ungekürzt, Szenen sind anders angeordnet und einige Szenen sind neu hinzugefügt worden. Neue Szenen und zusätzliche Dialoge merkt man besonders bei Picard, hierfür wurde ein anderer Sprecher genommen.

Die weiteren Doppelepisoden weisen kaum zusätzliche Szenen auf. Der Übergang zwischen Teil 1 und Teil 2 der jeweiligen Doppelpisode merkt man beim ansehen gar nicht.

Bei der Folge "Wiedervereinigung" gibt es zu Anfang einen kleinen Makel. Nach dem Theme erscheint die Einblendung "Unification I", darauf folgend die Credits der Guest Stars und des Special Guest Stars. Nach den Guest-Credits für "Unification I" erscheint mitten in der Szene von Picard und Riker in der Beobachtungslounge die Einblendung "Unification II" und die Credits der Guest Stars und des Special Guest Stars für den 2. Teil. Nach diesen Credits erscheinen die gemeinsamen Credits der Produzenten für beide Episoden. Das ist nur ein kleiner Makel, trübt auch nicht das Vergnügen.

Die Final-Episode "Gestern, Heute, Morgen" liegt, wie der Pilotfilm, in einer ungekürzten Fassung vor, und unterscheidet sich deutlich von der (dt.) Fernseh- und VHS-Movieversion. Viele Dialoge sind ungekürzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren