Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 6,99
  • Sie sparen: EUR 1,99 (28%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Star Trek: Der Film [DVD] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 10,69
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Trek: Der Film [DVD]

Entdecken Sie vom 18.07.- 24.07. eine Woche reduzierte Blu-rays, DVDs, Serien und weitere Angebote in der Aktion: 7 Tage Tiefpreise.
4.3 von 5 Sternen 115 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,00
EUR 1,95 EUR 1,92
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

7 Tage Tiefpreise
7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie vom 18.07.- 24.07. eine Woche reduzierte Blu-rays, DVDs, Serien und weitere Angebote in der Aktion: 7 Tage Tiefpreise.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Hier erfahren Sie mehr: Stöbern Sie im Star Trek Shop nach den Filmen, Serien, T-Shirts und vieles mehr.


Wird oft zusammen gekauft

  • Star Trek: Der Film [DVD]
  • +
  • Star Trek 02 - Der Zorn des Khan
  • +
  • Star Trek 03 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Gesamtpreis: EUR 17,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: William Shatner, Leonard Nimoy, James Doohan, DeForest Kelley, George Takei
  • Regisseur(e): Robert Wise
  • Komponist: Jerry Goldsmith
  • Künstler: Douglas Trumbull, Gene Roddenberry, Harold Livingston, Richard H. Kline, John Dykstra, Dave Stewart, Don Baker
  • Format: PAL, Original Recording Remastered, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1 EX), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 4. Juni 2009
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 132 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 115 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001Y3RZX2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.046 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als ein nicht identifizierter Fremder aus dem Weltall drei mächtige Klingonen-Raumschiffe zerstört, übernimmt Captain James T. Kirk erneut das Kommando über das U.S.S. Raumschiff "Enterprise".Die Besatzung der "Enterprise" mobilisiert sofort alle Kräfte, um den fremden Eindringling aus dem Weltall daran zu hindern, die Erde zu vernichten.

Amazon.de

Als im Dezember 1979 Star Trek 1 - Der Film in die Kinos kam, steckte das Star Trek-Franchise noch in den Kinderschuhen. Es bestand aus der TV-Serie, einer Zeichentrick-Serie und einer gerade entstehenden globalen Fangemeinde. Der Erfinder der Serie, Gene Roddenberry, hatte gerade eine zweite TV-Staffel entwickelt, aber nach dem Erfolg von Star Wars wurde das Projekt zu Star Trek 1 - Der Film ausgeweitet. Der Film vereinigte die Originalbesatzung der Serie mit einer neu ausgestatteten U.S.S. Enterprise. Regie führte Robert Wise, der unter anderem für West Side Story verantwortlich zeichnete. Star Trek 1 - Der Film war natürlich ein großer Erfolg, wurde von den Fans aber mit gemischten Gefühlen aufgenommen und heftig diskutiert.

Captain Kirk (William Shatner) führt seine Mannschaft in die gigantischen Aufbauten um V'Ger, einem allmächtigen Wesen, das sich auf einem zerstörerischen Kurs Richtung Erde befindet. Mit seinem neuen Ersten Offizier (Stephen Collins), Lieutenant Ilia (gespielt von der verstorbenen Persis Khambatta) und seiner alten Mannschaft, muss Kirk das Geheimnis um V'Gers wirkliche Absicht lüften und die Sicherheit der Galaxie wieder herstellen.

In Relation zur Länge des Films gibt es etwa gleich viele Sequenzen mit und ohne Dialog. Dadurch hat der Film einige Längen. Allerdings sind Douglas Trumbulls visuelle Effekte herausragend und die Filmmusik von Jerry Goldsmith wird als eine seiner besten Arbeiten angesehen. Das Thema wurde später für die Fernsehserie Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert verwendet. Glücklicherweise (für Star Trek-Fans) gibt es eine Version von Star Trek 1 - Der Film, die 143 Minuten dauert und im Vergleich zur Kinoversion allgemein als besser empfunden wird. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Als ich den Film zum ersten Mal gesehen hatte - als Videotheken noch etwas Neues waren - war ich arg enttäuscht. Viel zu langathmig, irgend wie passierte einfach nichts, die meiste Zeit sah man nur Leute, die fasziniert auf einen Bildschirm oder sonst wie bedeutungsschwanger herum starrten. Heute allerdings, um ein paar Jahre gealtert, habe ich mir die DVD doch noch einmal angetan und musste bemerken, dass sich mein Geschmack seit damals doch radikal geändert haben muss, denn mittlerweile liebe ich diesen Film.
Er ist noch ganz anders als die gehetzten, schnell geschnittenen "Action-flics", die heutzutage im Kino obligatorisch sind. Dieser Film lässt sich Zeit und man kann ihn geradezu geniessen. Es gibt Augenblicke, da starte ich noch einmal die DVD, nur um den grandiosen - und würdevollen - Besichtigungsflug an der Enterprise im Raumdock zu geniessen oder vom Vorbeiflug am riesenhaften V'Ger (von dem man endlich in der Special Edition mehr zu sehen bekommt und sich erstmals ein Bild von ihm machen kann) fasziniert zu sein. Mir kommt der Film wie eine gute Flasche Wein vor, nicht geeignet zum schnellen "zudröhnen", man kann sie dafür einen guten Abend lang angenehm und in Ruhe geniessen ;-)
Zurück zum Film: überhaupt ist die Special Edition nicht, wie manch andere Filme, nur etwas mit eigentlich überflüssigen Szenen aufgeplustert, die wenigen, aber guten zusätzlichen Szenen geben dem Film tatsächlich Sinn. Ebenfalls wurde sorgfältigst die Bild- und Tonqualität verbessert, was den Schauwerten des Filmes deutlich gut getan hat. Technisch jedenfalls ist die Star Trek 1 SE DVD über jeden Zweifel erhaben.
Ein wirklicher Schwachpunkt jedoch bleibt in dem Film meiner Meinung nach die Charakterentwicklung.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als ich diesen Film vor 13 Jahren das erste Mal in recht schlechter Qualität im Fernsehen sah war ich enttäuscht. Im Vergleich zur Serie und zu den anderen Kinofilmen erschien mir der Film langweilig. Inzwischen habe ich alle Star Trek - Filme gut zehn mal gesehen und der Film hat sich dabei zu meinem Geheimfavoriten entwickelt.

Wenn man sich die Zeit nimmt die imposanten Bilder und den besten Trek-Soundtrack aller Sternzeiten auf sich wirken zu lassen, dann ist dieser Film gerade wegen seiner vorgeblichen Langatmigkeit ein Genuss und eine sehr willkommene Abwechslung zum schnelllebigen Actionkino unserer Zeit. Gerade im Vergleich zu den neueren Star Trek-Filmen mit der TNG-Crew nahm sich Robert Wise 1978 Zeit fürs Detail und zelebrierte geduldsam eine opernhafte Wiedergeburt Star Treks.

Inzwischen kann ich nicht mehr genug bekommen von diesem Film, der wie kein anderer die Faszination der unendlichen Weiten des Alls einfängt und die alte Enterprise von ihren schönsten Seiten zeigt. Als Antwort auf den Star Wars-Erfolg konzipiert stellt Star Trek - Der Film eher eine Trek-Version von Stanley Kubricks "2001" dar was majestätische Ruhe und Fremdartigkeit anbelangt.

Der Film arbeitet mit einem einfachen Thema der alten TV-Serie und schuf daraus ein beeindruckendes Kunstwerk von zeitloser Schönheit. Ich würde mir wünschen wenn moderne Trek-Filme auch nur im Ansatz die Geduld und Liebe zum Detail aufbrächten die dieser Film in jeder Sekunde ausstrahlt. Ein atemberaubendes Eintauchen in die unendlichen Weiten des Alls, das mit jeder Wiederholung besser und besser wird...
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Dass der Film 34 Jahre alt ist, sieht man ihm auf den ersten Blick nicht an. Stellenweise ist das Bild so gut, dass man sich nur verwundert die Augen reiben kann. Entgegen der DVD bietet die Blu-ray einen reinen deutschen Untertitel an. Man kennt das ja bei älteren Filmen: Die Klingonen reden in ihrer Sprache, die sowieso kein normaler Mensch versteht, und es wird neben dem deutschen Untertitel auch das englische Original eingeblendet, das man nicht ausblenden kann. Hier ist dem zum Glück nicht so. Die Tiefenschärfe lässt hier und da zwar zu wünschen übrig, ist aber verzeihbar. Auch sehr schön ist die Tatsache, dass man mit einem Wendecover belohnt wird. So macht es Spaß, sich zu fernen Galaxien zu begeben.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nach dem großen Erfolg von Star Wars wollte auch Paramount ein Stück vom Kuchen und nahm von der Entwicklung einer neuen Star Trek-TV-Serie (Phase II) Abstand und startete die Produktion eines Kinofilms. Allerdings hatten im Laufe der Entstehung des Films so viele Leute Einfluß auf das Drehbuch, dass es fast schon unglaublich erscheint, dass überhaupt eine einigermaßen venünftige Story übrig geblieben ist. In der einzig brauchbaren Doku auf der Bluray "Die längste Mission: Das Schreiben des Filmdrehbuchs" wird zumindest ansatzweise deutlich, wie schwierig die Produktion war. Harold Livingston und Gene Roddenberry standen in großer Konkurenz und entwickelten beständig unterschiedliche Versionen der Storyelemente, zudem hatten Shatner und Nimoy ein Mitbestimmungsrecht am Drehbuch.
Das Star Trek, trotz teilweise vernichtender Kritiken, dennoch ein finanzieller Erfolg wurde, hat der Film in der Post-Star Wars-Phase sicherlich auch dem großen, offensichtlich realtiv unkritischem Enthusiasmus des Publikums für SF-Filme zu verdanken, aber wohl zum Teil auch der starken Star Trek-Fanbase.
"Star Trek: The Motion Picture" steht Filmen wie "2001" oder "Silent Running" näher als z.B. dem Konkurrenz-Franchise Star Wars. Bedächtig und stellenweise langatmig erzählt, verzichtet der Film auf Raumschlachten und Zerstörungsorgien, im Grunde gibt es nicht mal einen echten Gegner. Für echte Fans, zu denen ich mich aber nicht zählen würde, ist Star Trek aber wohl doch ein Erlebnis. Geholfen hat sicherlich auch, dass man 10 Jahre nach Ende der Serie immer noch die Originalbesetzung gewinnen konnte. Für alle anderen ist der Film mehr oder weniger gute Unterhaltung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden