Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media4world
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Trek 9 - Der Aufstand [Blu-ray]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Blu-rays für 20 EUR.

4.2 von 5 Sternen 129 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,97
EUR 6,80 EUR 6,55
Aktuelle Angebote 3 Blu-rays für 20 EUR 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Star Trek 9 - Der Aufstand [Blu-ray]
  • +
  • Star Trek 10 - Nemesis [Blu-ray]
  • +
  • Star Trek 8 - Der erste Kontakt [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 25,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Patrick Stewart, Brent Spiner, Jonathan Frakes, Michael Dorn
  • Regisseur(e): Jonathan Frakes
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby TrueHD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Kroatisch, Arabisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 129 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00BRC6QE4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.382 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Seit Anbeginn der Föderation stand die Erste Direktive fest: keine Expedition der Sternenflotte darf in die natürliche Entwicklung anderer Zivilisationen eingreifen. Aber jetzt wird Picard mit Befehlen konfrontiert, die dieses Gebot untergraben. Falls er gehorcht, werden 600 friedliche Bewohner der Ba'ku gewaltsam aus ihrer bemerkenswerter Welt vertrieben - und das alles für den angeblich höher zu bewertenden Nutzen von Millionen, die von den Kräften des Jungbrunnens der Ba'ku profitieren werden. Wenn er sich widersetzt, wird er sein Raumschiff, seine Karriere und sein Leben riskieren. Aber für Picard gibt es nur eine Entscheidung: Er muss gegen die Sternenflotte rebellieren - und den Aufstand anführen, um das Paradies zu retten...

Amazon.de

Star Trek-Fans waren entschieden unentschlossen in ihrer Reaktion auf das neunte Kinoabenteuer in Paramounts lukrativem Star Trek-Franchise. Die treuen Loyalisten aber werden die Art schätzen, wie dieses Abenteuer der Next Generation den Geist der originalen Star Trek-Serie wieder aufleben und gleichzeitig eine tolerierbare Portion New-Age-Philosophie, kombiniert mit einer humorvollen Handlung, für die Schauspieler der Next Generation einfließen lässt. Diesmal müssen sich Captain Picard (Patrick Stewart) und seine Mannschaft auf einen Shangri-La ähnlichen Planeten begeben, um herauszufinden, warum ihr androider Freund Data (Brent Spiner) in einem Dorf voll friedlicher Ba'ku Handwerker Amok läuft. Die Ba'ku sind dank der "metaphysischen Strahlung" ihres Planeten seit 309 Jahren nicht gealtert. Wie sich herausstellt, ist eine Verschwörung im Gange, die sich der abtrünnige, grausig gealterte Ru'afo ausgedacht hat (F. Murray Abraham, der seine Rolle in einer Maske spielt, die die schlimmsten Alpträume eines Schönheitschirurgen wahr werden lässt). Er hat sich dazu mit einem abtrünnigen Sternenflotten Admiral (Anthony Zerbe in einer seiner letzten Filmrollen) verbündet. Sie sind hinter der Macht des Jungbrunnen des Ba'ku Planeten her. Da eine solche Übernahme aber die oberste Direktive der Nichteinmischung der Sternenflotte verletzt, ist es an Picard und seiner Mannschaft, den Plan zu stoppen. Im Lauf der Handlung profitieren alle vom metaphysischen Effekt, der sich bei Worf in Form von Pubertätserscheinungen auswirkt (sichtbar durch eine auffällige Form von klingonischer Akne), Picard durchlebt eine jugendliche Romanze mit einer Ba'ku (die wunderbare Donna Murphy), Geordi erlebt für einen bewegenden, wenn auch kurzen Moment die Rückkehr seines natürlichen Sehvermögens und Troi fragt Dr. Crusher, ob sie bemerkt hätte, dass "ihre Brüste wieder fester geworden seien".

Einige Fans spotteten über diese humoresken Einlagen, aber gerade sie machen Star Trek 9 - Der Aufstand so unterhaltsam wie der Film auf der anderen Seite enttäuscht. Ohne die Lacher (inklusive Datas spritzigem Auszug aus Gilbert & Sullivans "HMS Pinafore") ist der Film ein ziemlich routinierter Eintrag in das Franchise, ohne echte Überraschungen, mit einer Anzahl von Ungereimtheiten in der Handlung und der allgemeinen Erscheinung einer mit großem Budget hergestellten TV-Episode. Als Co-Star und Regisseur erweist sich Jonathan Frakes als fähiger Träger der Star Trek-Flamme -- und es ist schön, Frauen in ihren Vierzigern als intelligent und sexy porträtiert zu sehen. Aber während Star Trek 9 sicherlich ein adäquates Trek-Abenteuer ist, kann es mit den besten Filmen der Serie nicht ganz mithalten. --Jeff Shannon --This text refers to an out of print or unavailable edition of this title.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Den Inhalt des Films können Sie woanders nachlesen.
Meine Rezension bezieht sich auf das Ergebnis: In dieser Reihe der Star Trek - Filme wird
ein "erwachsenes" Niveau erreicht: Technisch perfekt, Story interessant und durchaus nachdenkenswert,
aber vor allem GENIESSBAR. Wer für eine reflektierende und entspannte Sicht seiner Existenz fähig ist,
der ist hier richtig. Warum sollte Nachdenken langweilig sein ?
Die Action ist natürlich auch klasse.....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Cool, dass es diese Filme nochmal als Blu-Ray-Variante gibt. Den Film finde ich gut. Es geht um eine dieser menschlichen Fragen - gibt es das Paradies? Wie sähe es? Wo bringt uns die Technik hin, wenn nicht nur weg von der Vergangenheit und Natürlichkeit des Lebens? Kann man sich auch gegen die Technik entscheiden, nachdem man sie schonmal erfunden hat? Typisches StarTrek.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Star Trek 9 war nach dem riesigen "First Contact" für viele eine Enttäuschung. Ich halte diesen Film jedoch sogar für den besseren der beiden und für den besten Star-Trek-Film nach Teil 6 "The undiscovered Country". "Insurrection" hat nämlich die Qualitäten der besten TNG-Doppelfolgen: eine gute Geschichte mit Moral und Herz, gepaart mit etwas Action, zusätlich noch die Effektmöglichkeiten eines Kinobudgets und natürlich den Star-Trek-typischen Humor - der zugegebener Maßen nicht jedermanns Sache ist. Darauf aufbauend zeigt man die lieb gewonnene Crew noch einmal als richtige Familie.
In der Tat ist es keine große, epische Geschichte, wie sie in "First Contact" sehr gut funktionierte, der Versuch einer solchen in "Nemesis" dann aber kläglich scheiterte. Es handelt sich hier um eine kleine, aber schöne Story über Menschlichkeit und Werte, eben wie es damals zu den guten alten Zeiten der "Next Generation" oft der Fall war. "Insurrection" ist meiner Meinung nach also auf jeden Fall sehenswert.
Die lang erwartete Special Edition bietet dem Film endlich einen würdigen Rahmen: wie die bisher erschienenen Special-Editions (außer jener von Star Trek I) kommt sie auf zwei DVDs im schönen Pappschuber. An Extras sind Textkommentare, viele Making-Ofs, Trailer, Fotogalerien, entfallene Szenen und eine Doku über die Alien-Frauen aus Trek vorhanden. Wer Specials aus den anderen SE's oder aus einer der Serienboxen kennt, weiße ebenfalls um deren hohe Qualität, welche man eben auch hier erhält. Bei den Preisen, die Paramount für ihre DVDs verlangen, darf man diese Qualität meiner Meinung nach aber wirklich auch erwarten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Für die meisten Fans ist 'Der erste Kontakt' der Höhepunkt der Filmserie. Für mich ist es aber eindeutig dieser Film. Er führt all jene, die die TNG-Serie gesehen haben, nochmal vor Augen worums bei Star Trek geht und dass ihre Werte keine Selbstverständlichkeit sind. Sozusagen ein letzter Tribute an Gene Roddenberry.

Was mir am meisten daran gefällt ist, dass auf übertriebene Action, vom Showdown abgesehen, fast gänzlich verzichtet wurde. Das mag nun vielleicht auch viele stören, aber eigentlich gings bei Star Trek nie um Action, auch wenn sie ein tolles Beiwerk sein kann.

Der Film ist ein sehr gelungener Kompromiss aus ansprechender (Star Trek-)Handlung und einem SciFi-Action Flick. Ein letztes Aufbäumen einer nun wohl überholten Film- und Fernsehära.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich werde ja fast ein wenig wehmütig, wenn ich an "Der Aufstand" denke. Auch für mich markiert dieser Film nämlich gewissermaßen das Ende des Franchises in seiner ursprünglichen Form. Spätestens seit der Neuauflage von Star Trek durch J.J. Abrams ist Star Trek einfach nicht mehr Star Trek. Es wurde hier etwas neues erschaffen für eine andere Generation. Eine Generation, die Spezialeffekte einer guten Story vorzieht. Kein Wunder, dass hierfür mal eben die bekannte Zeitlinie geändert werden musste. Nichts ist mehr so, wie es mal war. Alles wofür Star Trek Stand wurde spätestens mit diesem Film über den Haufen geworfen. Den neuesten Star Trek Film habe ich mir schon nicht mehr angeguckt.

Viele bezeichnen den ersten Kontakt als ihren Lieblingsfilm von Star Trek mit der NextGen Crew. Auch ich fand diesen Teil toll. Die Borg stellten eh schon immer meine Lieblingsrasse aus dem Nextgen Universum dar. Die Folgen, in denen die Crew das erste Mal in Kontakt mit dieser Rasse kam, nachdem Q sie durch den Raum schleuderte und der wenig später folgende Zweiteiler, in dem die Borg versuchten die Erde zu assimilieren, zählen zu meinen Lieblingsfolgen. Auch behandelt dieser Film mit dem ersten Flug des Warpantriebes und dem ersten Kontakt zu den Vulkaniern geradezu ein legendäres Kapitel in der ursprünglichen Zeitlinie.

Mein heimlicher Lieblingsfilm aus der Reihe ist jedoch der etwas unterschätzte hiesige Film Der Aufstand. Dieser Film ist meiner Meinung nach etwas ganz Besonderes und steht für alles, was Star Trek damals bekannt gemacht hat. Für eine tolle Story, gute Dialoge, das Hochhalten von Werten, Humor, nicht zuletzt aber auch für tolle Bilder und Action.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden