Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Stanford Mathematics ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

The Stanford Mathematics Problem Book: With Hints and Solutions (Dover Books on Mathematics) (Englisch) Taschenbuch – 19. Februar 2009

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,69
EUR 3,14 EUR 7,72
15 neu ab EUR 3,14 4 gebraucht ab EUR 7,72
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • The Stanford Mathematics Problem Book: With Hints and Solutions (Dover Books on Mathematics)
  • +
  • How to Solve it: A New Aspect of Mathematical Method (Princeton Science Library (Paperback))
  • +
  • My Best Mathematical and Logic Puzzles (Dover Recreational Math) (Math & Logic Puzzles)
Gesamtpreis: EUR 33,31
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

George Polya is professor emeritus at Stanford University.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Fachbereich Mathematik der Stanford Universität veranstaltete von 1946 bis 1965 einen Mathematik- Wettbewerb an den High Schools von California (später auch Arizona, Oregon und Washington), um einerseits das Interesse für Mathematik bei Schülern und Lehrern zu fördern und anderseits die begabtesten Talente für Stanford zu gewinnen; der erste Preis war ein ein- jähriges Stipendium, ferner gab es lobende Erwähnungen und Bücherpreise, später auch Preisgelder. Der Wettbewerb, der jährlich im Frühjahr ausgetragen wurde, bestand jeweils aus 3-5 raffinierter Aufgaben, die die Kandidaten in drei Stunden lösen sollten. Wiewohl die Themen der Aufgaben kaum über den übliche High School Stoff hinausgingen, waren sie doch recht anspruchsvoll, ihre Lösungen erforderten in der Regel ungewöhnliche Herangehensweisen; sie sollten die Studenten zu originellen Denken anregen.

Die Idee zu dieser Art Wettbewerb, geht auf den ungarische Mathematiker Roland Eötvös (1894) zurück – mit ähnlichen Intensionen wurden 1959 die Internationale Mathematik- Olympiade ins Leben gerufen, manche Ländern veranstalteten ab den 60iger Jahren Landes- Ausscheide, um ihre Kandidaten für die IMO zu küren.

Das vorliegende schlanke Büchlein fasst alle Aufgaben der Stanford Wettbewerbe, nach Jahren geordnet, zusammen. Jeweils in einem eigenen Kapitel findet man Hinweise und Lösungen – jedenfalls die wesentlichen Schritte dazu – für jede Aufgabe. Die Aufgaben haben in den letzten 50 Jahren nichts von ihrem Reiz verloren, sie inspirieren zum eigenständigen Denken, das auch vor Lösungswegen, die manchmal über ein oder zwei 'Banden' führen, nicht kapituliert. Schön, dass Dover Publications diesen Schatz wieder zugänglich gemacht hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen 28 Rezensionen
59 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Puzzle book 6. Juni 2010
Von M. Ercolino - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This is an interesting little book for anyone who wants to bend their brain up for a little diversion or just for fun. This book is based on a test that was given to high school students to award the best a chance at a scholarship to college. This is the complete battery of problems that was given (I think minus one or two years that could not be found) to high school students in several schools. Although the problems are "high school level", it is immediately obvious that the level of problems given during this testing was a little more advanced from what is today perceived as high school mathematics.

Very enjoyable book for stretching your mind.
41 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Worth having but not a book to learn problem solving 28. Mai 2012
Von ScienceThinker - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
The collection of problems is complete. The Stanford examination started in 1946 and ended in 1965. All exams are collected in the book; none is missing. The problems appear harder than traditional high school problems for two reasons: First they are based on what a student should be known by the end of his/her high school studies, not what he/she was taught during these years. Second, the problems are written to check the aptitude of students in mathematics, not if they can carry out routine calculations. Therefore, high school students from countries where the curriculum is rigorous and robust will recognize problems based on the material they have been taught although the problems may not be exactly the ones they have solved as homework. (Some of these problems can often be encountered as advanced-level problems in such rigorous curricula.) Students countries where the system is looser regarding the mathematical curriculum can find these problem quite challenging, unless the students have an interest in mathematics and math competitions.

The book is just a collection of problems. It contains hints for those who want to try to solve them on their own. It also contains the solutions for those who do not want to try them or tried and failed to solve them. However, it contains nothing else. No related theory and no methodology. It is a very cheap book and worth having but you should not expect it to serve as a tutorial book that teaches problem-solving techniques.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Not so hot on the Kindle 31. Dezember 2015
Von I. Jamieson - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Fine on computer but the problems on the Kindle Paperwhite are too small to read. Increasing the font size works for the general text but not for the actual problems. So almost unusable on the Kindle.
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great book of problems 27. November 2012
Von Betholwen - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
My 17 year-old son loves this book so much, that when his bookbag was stolen from his locker during gym he asked me to replace this book! He's on a math team, and they work on problems like this all the time. It must be good!
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Challenging, top-notch, and original 2. Juni 2015
Von Sasha Alyson - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
You would expect a book with this pedigree to be good, and it is.

From 1946 to 1965, Stanford University gave high school students a chance to win a scholarship by taking a difficult math test, with just four questions. This book collects those questions, and their answers. The subject matter varies, including algebra, geometry, and trigonometry.

Most notably, the questions try to measure not achievement, but aptitude. They require a sound foundation of learning, but also original thinking or a flash of insight. The first question in each set is easiest; a sharp high school student would probably have a reasonable shot at answering it. Then the questions get more difficult. I found it to be a fascinating and enjoyable collection, even when that flash of insight eluded me. Months after I bought it, I still open it occasionally and try a new problem.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.