Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Standing in Another Man's... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Standing in Another Man's Grave (Englisch) Taschenbuch – 2013

4.3 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 2013
EUR 10,10
EUR 10,10 EUR 0,38
6 neu ab EUR 10,10 17 gebraucht ab EUR 0,38
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Standing in Another Man's Grave
  • +
  • Saints of the Shadow Bible (A Rebus Novel)
  • +
  • Even Dogs in the Wild (A Rebus Novel)
Gesamtpreis: EUR 26,08
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Rebus has returned... and it's a treat to welcome him back THE TIMES Needless to say, Rankin soon - once again - has the bit between his teeth. Rankin, as ever, does this better than most GOOD BOOK GUIDE The prose is as ferocious as ever; the sense of place matchless; this is British crime-writing of the finest, lasting quality. DAILY MAIL Rebus is without doubt one of the funniest among the classical fictional detectives, and his 19th case features some fine one-liners... STANDING IN ANOTHER MAN'S GRAVE is Rankin's most interesting book politically... Cheeringly, it seems clear from the final pages that there will be more Rebus books to chart the next stage in Scotland's story. GUARDIAN Rankin draws us into a thematically rich plot that evolves into a meditation on morality and how best to asses a man's worth... Rebus is one of the most popular fictional characters of our generation. IRISH TIMES Gritty and hard-hitting, it's the work of a writer at the very top of his game. SUNDAY MIRROR Ian Rankin's now iconic Rebus series provides a better biography of modern Edinburgh over the past 25 years than almost anything else. INDEPENDENT ON SUNDAY Genius... Rankin once again proves himself to be the consummate master of crime. SCOTLAND ON SUNDAY Rebus hasn't changed; he's as sharp, petty, curmudgeonly and likeable as ever. IRISH SUNDAY INDEPENDENT Rebus is back, in a novel long, meaty and persuasive enough to make up for the years of absence. -- Allan Massie SPECTATOR Rankin's dialogue flows so naturally that it's easy to dismiss his subtler gifts; no one captures the bleak grandeur of Scotland, or the mindset of those charged with upholding its law, in quite the same way. -- Christopher Fowler FINANCIAL TIMES For crime novel aficionados, this year's literary sensation is not 50 Shades of whatever or JK Rowling's non-magical foray into adult fiction. No, it is the return of one of the genre's finest characters; and what a welcome return it is. SUNDAY EXPRESS Auld acquaintance is gleefully renewed when Rankin brings cantankerous John Rebus out of retirement in a civilian role for an Edinburgh cold case team - *9 RUTLAND TIMES Thrilling, funny and intelligent, this is crime fiction at its best CATHOLIC HERALD Rebus - and Rankin - are both on top form in this enjoyable detective novel SUNDAY BUSINESS POST MAGAZINE Genius... Rankin once again proves himself to be the consummate master of crime -- David Robinson SCOTLAND ON SUNDAY Ian Rankin's fiction is as reliable as it is successful, so this installment will thrill his many fans LITERARY REVIEW An impeccably crafted whodunnit -- John Dugdale SUNDAY TIMES Now we know retirement has not withered Rebus -- Jake Kerridge DAILY TELEGRAPH Rebus is back and the result is an outstanding whodunit, a book that should be read by anyone wanting to experience the very best of modern crime fiction. It is high praise indeed to suggest that this is the finest book Ian Rankin has ever written: but in our view it is UNDISCOVEREDSCOTLAND.COM Vintage Rankin... [a] thoroughly absorbing, endlessly twisting tale. I was gripped from first page to last - and so will you be READER'S DIGEST Vintage Rebus MORNING STAR A seasonal treat for crime fiction fans CHOICE Rankin's malcontent still makes for an irresistably morose companion i -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ian Rankin is the internationally bestselling author of the Inspector Rebus and Detective Malcolm Fox novels, as well as a string of standalone thrillers. His books have been translated into 36 languages and are bestsellers on several continents. Ian is the recipient of four CWA DAGGER AWARDS and in 2004, won America's celebrated EDGAR AWARD. He is also the recipient of honorary degrees from the universities of Abertay, St Andrews, Hull and Edinburgh and received the OBE for services to literature, opting to receive the prize in his home city of Edinburgh, where he lives with his partner and two sons. www.ianrankin.net


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I liked the latest Ian Rankin very much. Rebus is still going strong, nursing his bad habits (drink, tobacco etc) and is as stubborn and as blind to the rules as ever. Siobhan Clarke now a DI (congratulations btw) is a stronger character than in previous books but then as the story carries she seems to fall under Rebus' spell as always helping him to cut corners and bend the rules. Rebus is even more out of bounds as he is retired or should I say semi-retired, on the jump back into his job ? Difficult to say but interesting to watch how the character changes.

Some other readers pointed out that Malcolm Fox does not look that good here. First of all I think it is great idea to get the two characters in one book but Rankin misses the chance to make something interesting out of the conflict the two have. I liked Malcom Fox as a character in the two books about him and the "Complaints" and in contrast to what other readers have written I find him credible and interesting in those books. In the book I am talking about now Fox is the rather stereotype "everything strictly by the book" cop and the story does not need the character at all. I am taking one star off for this...

I missed some detail about the killer in the end why he did it and why he was covered up but all in all I think this end is good and suits Rebus' character and style.

So: I want more of that please and if Ian Rankin decides to give Malcolm Fox the chance to have another go at Rebus I am happy to see it provided Rebus wins the fight and Fox is shown as an opponent with enough power to stand up against Rebus.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Actually, I was looking forward to John Rebus returning to Edinburgh’s crime scene. I didn’t quite enjoy Rankin’s two Malcom Fox novels as much as I enjoyed the classic DI Rebus series. While Rebus has become a real character during the last 18 books or so, Fox has so far remained pretty one dimensional with the appeal of a paper clip.

And now the long awaited Rebus sequel. Hmm, all in all, rather disappointing! To be fair: "Standing in another Man’s Grave" is a well written novel. But the detective part falls somehow short and the solution is unsatisfactory. I felt a bit cheated in the end. But if Rankin decides not to continue the Fox series and focus again on Rebus - well then I’d be more than happy.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jedenfalls für kurze Zeit. Mir hat der Roman sehr gut gefallen, der Rebus-Charakter gelingt Herrn Ranking doch irgendwie besser als Nachfolger Fox. Spannend und glaubwürdig, Rankin ist und bleibt einer der Besten seines Faches.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Rebus has got a bit older and wiser. Goodness, he thinks about other people! he worries about Clarke's career! This is actually an improvement on the earlier ones. And a thumping good detective story to boot. I want more of this.

And why shouldn't he get together with Fox and branch out into Complaints? Sure to be a body or two waiting to be found.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe mich sehr auf den neuen Rebusroman gefreut. Besonders das Zusammenspiel Rebus / Fox fand ich als Idee spannend.
Der Roman ist, wie immer, toll geschrieben. Allerdings ist die Story ziemlich dünn und franst an einigen Stellen aus.
Das Ende ist nicht befriedigend. Es wirkt eher wie ein Cliffhanger auf einen weiteren Teil.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Rebus hat wieder mal den richtigen Riecher und eckt wie immer überall an. Man merkt ihm aber auch an, dass er ohne Arbeit praktisch keinen Lebensinhalt hat. Als Polizist ist er eher ein Auslaufmodell, dessen Methoden als nicht mehr zeitgemäß gelten, letztlich aber den Schlüssel zur Lösung sind. Der Fall beginnt erstmal etwas behäbig und gewinnt dann mit jeder Seite an Spannung. Jeder Beteiligte verfolgt eigene Interessen und versucht, Rebus vor seinen Karren zu spannen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mir hat der Roman sehr gut gefallen; Rebus, jetzt pensioniert und mehr oder weniger als Gast im Polizeidienst, benimmt sich zum Teil schlimmer als während seiner aktiven Zeit, stößt Clarke vor den Kopf, lässt sie außen vor, geht aber - offensichtlich - dennoch davon aus, dass sie ihm Rückendeckung gibt, wenn er sie benötigt. Sie fühlt sich entsprechend schlecht, hilft ihm aber dennoch, obwohl sie aus seinen Fußstapfen herausgetreten und eine starke DI geworden ist.
Ich finde die Idee, dass hier Rebus und Rankins Nachfolger Fox aufeinander treffen, gut und auch gut umgesetzt. Klar, Fox ist noch ein bisschen konturlos, aber die treue Rankin-Leserschar wird ihn schon noch kennen lernen, während Rankin ihm mehr und mehr Leben einhauchen wird - davon gehe ich aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Glück für alle Fans von John Rebus, er ist zurück am ermitteln! Die Begründung seiner Rückkehr ist glaubhaft, die Geschichte entwickelt sich spannend. Rebus wie bisher stur, hartnäckig, nicht teamfähig, ein Hang zum Whisky, dafür das richtige Bauchgefühl, um die Wahrheit zu finden. Hoffentlich nicht die letzte John Rebus Geschichte..
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen