Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,79
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Stadtneurotiker ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Stadtneurotiker

4.4 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Dieser Titel nimmt an der folgenden Aktion teil: 4 DVDs für 22 EUR Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Stadtneurotiker
  • +
  • Manhattan
  • +
  • Hannah und ihre Schwestern
Gesamtpreis: EUR 20,37
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Diane Keaton, Tony Roberts, Woody Allen, Christopher Walken, Sigourney Weaver
  • Regisseur(e): Woody Allen
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen, Farbe
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Französisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 13. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000176N6C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.234 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Alvy Singer lebt in New York und ist ein erfolgreicher Komiker. Jetzt ist er 40 und denkt über sein bisheriges Leben nach: "Wer unglücklich ist, kann sich zum Trost sagen: Hab ich aber Glück gehabt". Doch dann trifft er Annie Hall. Man lernt sich auf dem Tennisplatz kennen, man verliebt sich ineinander, versucht das Zusammenleben, trennt sich dann doch wieder. In einer Folge grotesker Szenen führt "Der Stadtneurotiker" die Beziehungskisten vor.

Amazon.de

Der Stadtneurotiker ist eine der wahrhaftigsten bittersüßen Romanzen, die jemals auf Zelluloid lebendig wurden. Woody Allen spielt eine kaum versteckte Version seiner selbst: Alvy Singer ist ein erfolgreicher -- wenn auch neurotischer -- Fernsehkomiker, der in New York lebt. Annie (die durch und durch brillante Diane Keaton) ist aus dem Mittleren Westen nach New York gezogen, beschäftigt sich mit Fotografie und singt in kleinen Clubs. Als beide sich treffen, springt der Funke sofort über -- auch wenn er zunächst unterdrückt wird. Als sie in Annies Apartment zum ersten Mal allein sind, navigieren Alvy und Annie durch das Minenfeld eines "Ist-diese-Person-jemand-mit-dem-ich-eine-Beziehung-anfangen-möchte?"-Gespräch. Während sie reden, blitzen in Untertiteln ihre unausgesprochenen Gedanken auf. Sätze wie "Ich bin nicht klug genug für ihn" und "Ich höre mich völlig bescheuert an." Trotz all ihrer Vorsicht kommen sie doch noch zusammen und wir werden von der Flut ihrer neuen Romanze weggespült.

Allens groteskes Einfühlungsvermögen erscheint in Der Stadtneurotiker in einer Folge von Rückblicken auf Alvys Kindheit, der im wahrsten Sinn des Wortes unter einer ratternden Achterbahn aufgewachsen ist. Sein lautstarker jüdischer Abendessentisch wird in einer Szene zusammen mit dem Feiertagstisch der Halls gezeigt, einer schmallippigen WASP-Familie (weißer angelsächsischer Protestant), an dem Alvy zum ersten Mal sitzt. Seine Position als Außenseiter ist unbestritten. Er schaut den Tisch entlang und ordnet Annies Großmutter als eine "klassische Judenhasserin" ein. Die Beziehung verschlechtert sich in dem Maß, in dem Annies wachsende Sehnsucht nach Unabhängigkeit zunimmt. Es wird schnell klar, dass beide sich auf unterschiedlichen Pfaden bewegen. Das, was sie zunächst beim anderen schön fanden, wird auf einmal unerträglich.

Der Stadtneurotiker enthält Allens zentrale Themen -- seine Liebe zu New York (und sein Hass auf Los Angeles), dass Beziehungen nicht möglich sind und seine Angst vor dem Tod. Aber die Balance zwischen diesen Themen stimmt genau und die Chemie zwischen Allens sich permanent ängstigendem Alvy und Keatons schlaksiger Annie ist eine der besten Darstellungen auf der Leinwand überhaupt. Es könnte nicht hinreißender dargestellt werden. --Susan Benson -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich selbst habe die Zeit erlebt, als dieser Film in den Kinos uraufgeführt wurde. Selten wurde so eindringlich das partnerschaftliche Beziehungsgeflecht von Großstadtmenschen die (nicht nur kulturell) etwas auf sich halten, aufgezeigt. Sehr feinsinnig entwickelt Woody Allen als Regisseur und Darsteller die Charaktere der Hauptpersonen. Diesen Film lediglich als Komödie zu klassifizieren geht sicher an der wahren Qualtität dieses Werkes vorbei. Es ist vielmehr ein Stimmungsbild einer inzwischen längst vergangenen Epoche der späten siebziger Jahre. Und trotzdem ist es Woody Allen gelungen hier ein über alle Zeiten gültiges Abbild von Beziehungen und den damit verbundenen Verwirrungen zu schaffen. "Do it again Sam" (Machs nochmal Sam); "Annie Hall" (Der Stadtneurotiker) und "Manhattan" sind in der Reihe erstklassiger und trotz aller Komik ernst zu nehmender Filme Woody Allens als eine sich gegenseitig bedingende Werkfolge zu verstehen. Nach meinem Dafürhalten hat Diane Keaton für ihre Leistung in diesem Film zu Recht den Oskar erhalten. Eine grossartige Schauspielerin in einem grossen Film.
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Der Stadtneurotiker" ist einer der besten und schönsten Liebesfilme, die ich kenne! Er zeigt, gerade auch mit den Mitteln der Entfremdung, ehrlich und ohne jeden falschen Kitsch, wie menschliche Beziehungen in der zivilisierten Welt sind - warmherzig und zynisch, ernst und lustig, leidenschaftlich und langweilig usw. Diesen Film sollte jeder Mann mal seiner Frau oder Freundin zeigen - als Gegengift zu "Pretty Woman" oder "Love Story"!
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Story (4)
Mit gewohnt zynischem Humor und viel Sprachwitz inszenierte Woody Allen diesen Streifen und an eben diesem Werk wurde er seither gemessen.
Viele Themen, die in diesem Film verarbeitet wurden, trifft man auch in späteren Werken wieder an, jedoch nie mehr so geistreich, witzig und mit diesem unnachahmlichen Gespür fürs richtige Timing.
4 Oscars erscheinen dem heutigen Betrachter vielleicht etwas zuviel des Guten und in der Tat, wurden Woody Allens Themen in moderner Zeit noch prägnanter, noch schonungsloser dargestellt. Betrachtet man diesen Film aber im Kontext der Zeit, so wird schnell klar, wie neu und originell das war, was Allen und Co. da 1977 auf die Leinwand zauberten...

Bild (3)
Die Bildqualität ist im Grossen und Ganzen recht unbefriedigend. Viel Mühe hat man sich da bestimmt nicht gemacht mit einem Remastering. Das sehr starke Filmkorn und die ausgewaschenen Farben, machen es auch nicht gerade besser. Der Schwarzwert ist nicht schlecht aber der Kontrast nicht wirklich gut. In dunklen Sequenzen säuft das Bild schon mal richtig ab. Wir bewegen uns am unteren Bereich vom Mittelmass, bzw. einer Standard-DVD-Qualität. HD-Qualität sucht man vergebens.

Ton (2)
Der Ton ist leider noch schlechter als das Bild. Hier wurde definitiv gar nichts gemacht. Der Klang ist sehr dumpf und in den Höhen überschlägt sich das Ganze dann auch mal gern. Was bei einem Dialogfilm besonders stört, die Dialoge sind mitunter nur sehr schlecht zu verstehen. Da es so gut wie keinerlei Tondynamik gibt, ist alles gleichlaut, was die Verständlichkeit zusätzlich erschwert.

Extras (2)
Interessieren mich nicht. Es gibt leider nicht mal ein Wende-Cover!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
NIchts gegen einen absoluten Film-Klassiker. Was ich hier bewerte, ist das Produkt "Der Stadneurotiker als Amazon Prime Stream". Hallo Amazon, gibt es wirklich keine bessere Streaming-Quelle als einen schlechten DVD-RIP, bei dem ein Drittel des Bildschirms schwarz bleibt? Gruselig.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als Gewinner von vier Oscars, einschließlich „Bester Film", kann man diese Tragikomödie wohl als einen der besten Filme von Woody Allen ansehen. Anders als bei aktuellen Komödien wird hier der Zuschauer durch Wortwitz zum Lachen gebracht, und nicht durch Slapstick-Szenen. Und das macht diesen Film für mich zu einem der lustigsten Filme überhaupt. Die beiden Hauptfiguren wurden perfekt besetzt: Diane Keaton spielt zauberhaft (Oscar!) und Woody Allen kann einfach wie niemand sonst einen deprimierten Mittvierziger in der Midlife-Crisis darstellen. Das alles summiert sich zu einem Filmvergnügen, das in bester Erinnerung bleibt, auch wenn es den Zuschauer ein wenig nachdenklich stimmt.
Jeder Woody-Allen-Fan besitzt die DVD wohl sowieso schon, allen anderen kann ich dieses Meisterwerk nur wärmstens empfehlen. Ein Film mit viel Gefühl, aber ganz ohne Kitsch.
"Ich möchte nie einem Club angehören, der Leute wie mich als Mitglied aufnimmt."
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Auch nach so vielen Jahren verblüffen der Wortwitz, das unglaubliche komische Timing, die wunderbar verstört agierende Diane Keaton, die vielfältigen, kreativen Einfälle, aus der schlechtere Filmemacher ein Dutzend Komödien machen würden... Es wäre vermessen, angesichts des Gesamtoeuvres von Allen diesen als seinen Besten zu bezeichnen, aber viel spricht doch dafür. Ein Meisterwerk, rund und (fast) vollkommen. Im Englischen Original natürlich um Längen besser, auch wenn die Übersetzer solide Arbeit abgeliefert haben.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren