Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,13
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Dieses Buch ist in einem sehr guten Zustand und wird innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung verschickt. Es ist möglich, dass der Buchdeckel kleinere Gebrauchsspuren aufweist. Die Seiten sind jedoch sauber, intakt und die Bindung ist unbeschädigt. Dieses Buch wurde gut gepflegt. Sollten Sie nicht zufrieden sein, erstatten wir Ihnen Ihr Geld zurück. Bitte lesen Sie mehr über unsere Produkte unter.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

In the Stacks (Englisch) Gebundene Ausgabe – 22. April 2002


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 22. April 2002
EUR 2,39
9 gebraucht ab EUR 2,39
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

There are some readers who will take one look at In the Stacks: Short Stories About Libraries and Librarians and yawn, and there are some who will pounce upon it eagerly. For those of us who find libraries strangely romantic, Michael Cart's anthology captures the duality of a place both private and public, both hushed and wholly congenial. Unsurprisingly, many of the stories are devoted to the stereotypical librarian: frustrated, spinsterish, and fussy. In Lorrie Moore's contribution, "Community Life," protagonist Olena goes to graduate school for English literature but ends up a librarian, lonely and unable to connect. Alice Munro explodes the library myth a bit with "Hard-Luck Stories," in which a librarian admits that her work "'really is one of those refuge-professions.' Which didn't mean, she said, that all the people in it were scared and spiritless. Far from it. It was full of genuine oddities and many flamboyant and expansive personalities." In the Stacks drags the library into the light of day: Anthony Boucher sets a mystery among the books; Walter R. Brooks gives us a Mr. Ed story; and there's some Ray Bradbury weirdness. The collection rightly ends with the glorious "Library of Babel" by librarian-seer-fabulist Jorge Luis Borges. --Claire Dederer

Pressestimmen

"An enchanting anthology of short stories about libraries and librarians written by a host of well-respected authors." (Los Angeles Times)

"Anyone who loves books will enjoy reading this unusual collection of stories about libraries and librarians." (San Antonio Express-News)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 3,4 von 5 Sternen 5 Rezensionen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich.
4,0 von 5 SternenNot too bad...
am 26. Dezember 2009 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
2,0 von 5 Sternennot what I expected
am 23. Februar 2013 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
4,0 von 5 SternenWorking under covers!
am 9. Oktober 2004 - Veröffentlicht auf Amazon.com
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenGood Library Book
am 15. November 2007 - Veröffentlicht auf Amazon.com
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
3,0 von 5 SternenCruising the Stacks
am 17. Mai 2002 - Veröffentlicht auf Amazon.com

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?