Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Spy Game - Der finale Countdown [Blu-ray]

4.2 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 5,99
EUR 5,99 EUR 4,90
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 4 Blu-rays für 30 EUR 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Spy Game - Der finale Countdown [Blu-ray]
  • +
  • Sneakers - Die Lautlosen [Blu-ray]
  • +
  • The Game [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 22,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Robert Redford, Brad Pitt, Catherine McCormack, Stephen Dillane, Larry Bryggman
  • Regisseur(e): Tony Scott
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Russisch (DTS 5.1 Surround), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch, Niederländisch, Griechisch, Ungarisch, Polnisch, Russisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2013
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 126 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00AIDTZ2S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.189 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

1991 in den Räumen der CIA. Für den altgedienten Agenten Nathan Muir ist endlich die Zeit gekommen, sich zur Ruhe zu setzen. Doch einen Tag vor seiner Pensionierung erhält er die erschreckende Nachricht, dass sein einstiger Schüler und Protege Tom Bishop in China der Spionage angeklagt wurde. Bis zu seiner Hinrichtung verbleiben noch 24 Stunden...Aus Angst vor einem internationalen Skandal beschließt die CIA, den Vorfall zu ignorieren und überlässt Bishop seinem Schicksal. Vollkommen auf sich allein gestellt zieht Muir von nun an sämtliche Register und begibt sich auf eine gefährliche, nicht autorisierte Mission, um das Leben seines Freundes zu retten. Ein letztes Mal erinnert er sich an die vielen Momente, in denen er gemeinsam mit Bishop im Einsatz war. Ein gnadenloser Wettlauf mit der Zeit beginnt - und ein harter moralischer Kampf mit einer der mächtigsten Organisationen der Welt...

Amazon.de

Spy Game ist ein intelligenter Thriller, der eine dichte Handlung bietet, ohne den filmischen Schwung zu opfern, der für Regisseur Tony Scott so typisch ist. Der Film besitzt den Umfang eines komplexen Romans und dreht sich um den altgedienten CIA-Agenten Nathan Muir (Robert Redford), dessen Schützling Tom Bishop (Brad Pitt) seiner Hinrichtung in einem chinesischen Gefängnis harrt. Es ist Muirs letzter Tag vor der Pensionierung (Vorsicht, Klischee!), und Bishop wird von aalglatten CIA-Beamten absichtlich geopfert, um die gesunden Handelsbeziehungen mit China nicht zu gefährden. Muir hat also 24 Stunden Zeit, Bishops Kopf und den seiner flüchtigen Geliebten (Catherine McCormack) aus der Schlinge zu ziehen. Währenddessen verknüpft der Film die Endspurtstrategie des Mentors mit Rückblenden zu dessen Abenteuern als Student in Berlin, Beirut und anderswo.

Spy Game ist ehrgeizig, doch emotional wenig überzeugend und bei weitem nicht so aufregend wie Scotts Staatsfeind Nr. 1. Er wartet mit einem Humor auf, bei dem sich der gegerbte Redford und der attraktive Pitt gegenseitig die Bälle zuspielen. Und obwohl deren Dialog gelegentlich hinkt, fängt der Film mit fähigem Stil und Substanz alles mühelos wieder auf. --Jeff Shannon --This text refers to an out of print or unavailable edition of this title.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die letzten Stunden eines langjährigen Geheimdienstmitarbeiters im CIA bringen den Betrachter dieses Filmes ins zittern: schafft es der erfahrene Mitarbeiter, das Leben eines Außendienstlers zu retten, der gerade etwas in Bedrängnis geraten ist? Ich verrate nicht zuviel, nur, dass mit viel Einsatz und Kreativität umgegangen wird.

Dieser Film ist ein überaus spannendes Werk, in welchem es nur um die Frage geht, würde ich es auch so machen? Action und Ethik vermischen sich zu einem aberwitzigen Gesamten. Absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Robert Redford in super Form.
Der Film ist so spannend gedreht mit super Besetzung.
Ein Spionage Thriller von spitzen klasse
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Action und Spannung und das in einem genialen Film mit Top Schauspielern dabei. Top und jederzeit eine Kaufempfehlung! 5 Sterne *****
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Midas am 3. Juni 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Das waren noch Zeiten, als Filme noch mit Empathie und Hingabe, wie auch mit exzellenter Kameraführung und intelligenten Dialogen Spannung zu erzeugen wußten.

Dieses Katz- und Mausspiel in der Gegenwart, das sich der altgediente und mit allen Wassern gewaschene Agent Muir mit seinen Gegenspielern liefert, basiert auf einem Fall aus Muirs Vergangenheit. Sein "Schüler" Tom Bishop (nette Allegorie zu "Die Lautlosen" oder "Aliens" ;-) ) ist bei einem Einsatz in China aufgeflogen.
Muir setzt alles daran Bishop wieder zu befreien. Er spielt virtuos auf der Klaviatur der Geheimdienste und kennt alle Tricks, auch die gemeinen.

Ich schaue mir den Film immer wieder gerne an, weil er mich immer noch in seinen Bann zieht. Die Story, die Dialoge, die Kamera, sogar der Ton ist ganz anständig. Nicht effekt-reißerisch oder gar aufdringlich. Aber ein wenig mehr Sorgfalt hätte auch nicht geschadet.

Für mich ist dieser Film ein wirklich gelungenes Werk und ich vergleiche alle neueren Filme des gleichen Genres mit ihm. Und es gibt leider viel zu wenige, die sich mit ihm vergleichen lassen.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. Mai 2004
Format: DVD
Spy Game ist ein erstaunlich zügiger Agentenfilm, der nicht auf Action und Thrill getrimmt ist und ohne die üblichen zuvor ungesehenen, noch nie dagewesenen Schickimicki-Effekte und Bond-Allüren auskommt. Dafür besitzt der Film köstlichen 70er Charme - eigentlich erstaunlich für eine Regiearbeit von Tony Scott, der uns plumpe Machowerke wie Top Gun oder The Rock um die Ohren gehauen hat. Redford füllt seine Rolle als alternder CIA-Mann gekonnt und mit viel Augenzwinkern aus, dabei ist es wirklich völlig egal - daran haben sich einige Kritikergemüter erhitzt - wie jung oder alt er nun in den Rückblenden wirkt. Auch Brad Pitt fügt sich relativ nahtlos ins Geschehen ein, auch wenn er hier wieder den Rebellen geben darf - und von Robert Redford doch ein wenig an die Wand gespielt wird (platsch!). Wirklich entzückend sind die Sequenzen im CIA-Hauptquartier, in denen Redford an seinem letzten Arbeitstag vor dem wohlverdienten Ruhestand mit den Oberen Katz und Maus spielt.
Spy Game nimmt sich nicht absonderlich ernst und betrachtet Politika wie China oder den Libanon nicht von heroisierender oder gar zu moralisierender Seite sondern eher als geeignete Filmstaffage, wenn auch der ein oder andere gerade hier ein Haar in der Suppe suchen wird. Unverständlich blicke ich auf diverse Kritiken zurück, die dem Film bei Kinostart attestierten, die Mischung aus Rückblenden und Gegenwart seien für den Zuschauer zu verwirrend. Na ja, also viel scheinen die vom Kinopublikum nicht gerade zu halten...
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
die Geschichte um einen in Pension gehenden CIA-Agenten, der noch mal eben seinen Schützling retten soll, ist doch arg konstruiert und wirr. Mit Robert Redford und vor allem dem hyperaktiven Brad Pitt haben die Produzenten wohl mehr Wert auf Namen als auf Klasse gelegt. Zwei Schönlinge im Werk der CIA. Die Nebenbesetzung hingegen ist vorzüglich und plausibel gelungen.
Immerhin ist die ganze Geschichte schön fotografiert und opulent in Szene gesetzt. Teilweise wurde jedoch zu dick aufgetragen. Als die Autobombe hochgeht, sieht man viel zu deutlich die fachgerechte, kontrollierte Sprengung des Gebäudes.

Kann man mal gesehen haben und wenn nicht, haben Sie auch nichts verpasst.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank79 TOP 500 REZENSENT am 16. Oktober 2014
Format: Blu-ray
1991: In China wird der CIA-Agent Tom Bishop bei einem Befreiungsversuch in einem Gefängnis gefangen genommen.
In Langley, im CIA-Hauptquartier, wird an seinem letzten Tag Agent Nathan Muir in die Chefetage zu einer Task-Force gerufen die sich mit dem Vorfall beschäftigt.
Er soll Auskunft über Bishop geben aber er merkt schnell das es hier nicht nur um Bishop geht.
Unter dem Vorwand zu kooperieren erzählt Muir nun wie er Bishop rekrutierte und was danach folgte.....allerdings nicht ohne meisterhaft im verborgenen die Fäden zu ziehen um Bishop zu befreien, denn wie es aussieht hat die Führungsriege kein Interesse den Agency-Mann aus der Gefangenschaft zu befreien.

Spy Game aus dem Jahr 2001 von Tony Scott ist ein reinrassiger Agententhriller mit einigen Actionelementen.
Spannend, atmosphärisch, intensiv Inszeniert und stimmungsvoll bebildert zählt dieser in großen Teilen ruhig erzählte Thriller zur Creme de la Creme des Genre.
Auch die Dialoge sind hochklassig ebenso die Settings und der Soundtrack.
Der Plot ist komplex und verzweigt strukturiert was etwas Konzentration erfordert um alle Finten und Tricks mitzubekommen.
Alles in allem also ein intelligenter und spannender Agententhriller der Freunden des Genres viel Freude bereiten dürfte.
Mit dabei sind u.a.: Robert Redford, Brad Pitt, Stephen Dillane, Omid Djalili, Charlotte Rampling, Catherine McCormack, Larry Bryggman, David Hemmings und Michael Paul Chan.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden