Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,04 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von zoreno-deutschland

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 5,05
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: marvelio-germany
In den Einkaufswagen
EUR 21,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: EliteDigital DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Splinter

4.0 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,04
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. November 2003
EUR 5,04
EUR 5,04 EUR 8,05
Vinyl, 9. Dezember 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 259,43
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch zoreno-deutschland. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 5,04 3 gebraucht ab EUR 8,05

Hinweise und Aktionen


The Offspring-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Splinter
  • +
  • Conspiracy of One
  • +
  • Americana
Gesamtpreis: EUR 32,31
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. November 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mis
  • ASIN: B00015TNFW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nach endlosen 3 Jahren der Qual,kommt endlich das neue Album SPLINTER raus! Diese 3 Jahre ohne neuen THE OFFSPRING Stoff waren schon derbe und man wurde verrückt! Ich hab mir die ganze Zeit über ihre alten CDs reingezogen und konnte mir irgendwann einfach nichts mehr vormachen. Fakt war:
Es musste was Neues her, aber wieso hör ich nichts???
Ich recherchierte im Internet und konnte nicht mal rausfinden, dass etwas in Planung ist! Und dann endlich hörte Ich, dass etwas von OFFSPRING namens "CHINESE DEMOCRACY" rauskommen sollte. Nach einiger Zeit erfuhr Ich, dass der Titel ursprünglich einer Guns'n'Roses CD gewidmet war, der Sänger Axl Rose allerdings nie dazu kam das Album so zu benennen (aus welchem Grund auch immer)! Da Axl Rose dem OFFSPRING Frontman Dexter Holland (vocals/guitar) in der vergangenheit die Frisur gestohlen hat, wollte sich Dexter auf diese Weise (natürlich auf spaßiger und symbolischer Basis) an ihm rächen! Als es dann nach den Aufnahmen zu Problemen mit dem Plattenlabel Columbia kam, da dieses den Titel so nicht akzeptieren wollte, aus Angst vor Anklagen, entschied sich die Band das Album SPLINTER zu nennen!
Nun, da alles fertig und geplant war musste man noch schließlich auf den Release warten der am 23.11.2003 bevorstand. Bis zu diesem Zeitpunkt sollten es noch 2 Monate sein, die Ich noch erwarten musste...
Dann nach der weiteren Zeit des Wartens, war der tag endlich soweit! Leider konnte Ich erst abends die CD kaufen gehen. Da Ich unbedingt eine LIMITED EDITION haben wollte, (klar, als treuer THE OFFSPRING Fan!!!) hoffte Ich, dass Ich noch eine erwische! Ich kam in den Laden und es lag nur noch eine Einzige da ! ! ! ! Das musste wohl Schicksal sein! Sie hat die ganze Zeit über auf mich gewartet ;) !
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Okay zuerst die schlechte Nachricht:
"Splinter" ist - bis auf ihr Debutalbum - ihr bis dato kürzestes Album überhaupt: Kein Track ist im länger als dreieinhalb Minuten. Hinzu kommt auch noch dass man den letzten Track dieser CD eigentlich nicht als "richtigen" Offspring-Song bezeichen kann...Mehr dazu aber später.
Nun zu den Songs:
Mit "Splinter" geht's wiedereinmal hauptsächlich schnell und laut zu, jedoch hat sich The Offspring in ihrem neuen Album sehr von dem richtiggehend "Poppigen" Sound ihres letzten Releases "Conspiracy of One" distanziert. Es dominieren eindeutig ernstere Songs ähnlich "Gone Away", "Genocide" oder "The End of the Line". Extreme "Gute Laune Songs" wie z.B. "What happened to You?", "Don't Pick it Up" oder "I Choose" fehlen - bis auf eine Ausnahme (s.U.) - völlig. So ist "Splinter" im allgemeinen also eher ernster veranlagt und verbreitet so eine nicht ganz so gute Stimmung wie ihr letzter Release....
Das macht aber eigentlich nichts da sich schon bald der typische Suchtfaktor eines guten Offspring Songs einstellt. Beispiele hier sind für mich: "Hit That" und "Race Against Myself"
So erinnert "Splinter" mich noch am ehesten an "Americana". Dies liegt auch daran dass "The Offspring" hier mal wieder fleißig experimentiert hat.....
Mit den Ergebnissen:
"The Worst Hangover Ever" und "When You're in Prison".
Ersterer ist ein richtiger Raggae-Song der sogar einigen Bob-Marley Songs Konkurrenz machen könnte (der wie oben erwähnt, einzige wirkliche "Gute Laune Song" auf dieser CD). Und letzteres, der auch letzte Song dieser CD, ist im Stil einer 20er Jahre Gramophon-Aufnahme gehalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Also ich kann mich meinem Vorrdener absolut nicht anschliessen!
Splinter ist endlich Mal wieder The Offspring wie sie sein sollten: schnell, hard, und punkig.
Ich muss sagen ich bin von dem Album begeistert.
Von Conspiracy of One war ich irgendwie etwas enttäuscht,der einzige Track der mich an die alten Offspring erinnerte war Million Miles Away.
Aber zu Splinter:
Wenn man die Songs "The Worst Hangover ever" und "When you're in Prison" weglässt, ist das Album genau das was man als Fan erwartet!
Spare me the details ist zwar etwas ruhiger, aber das waren auch schon Tracks wie Why don't you get a job von Americana!
Alles andere geht gut ab und rockt!
Hit That und (I can't get my)Head around you sind absolute Ohrwürmer.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. Dezember 2003
Format: Audio CD
... der teils tagelang nichts anderes gehört hat, als die sechs alten Alben, muss ich sagen, dass Splinter symptomatisch für die "Entwicklung" der Band ist. Die sowieso schon recht kurze Spieldauer von etwa 32 Minuten wird ausgemacht von gerade mal 10 ernstgemeinten Liedern (das erste und letzte Lied sind wohl eher scherhaft gemeint), sind nicht besonders eingänglich, d.h. ohrwurmig - die Riffs sind gut gemeint, haben aber keinen großen Wiedererkennungswert und sind unter den Liedern auch recht ähnlich ausgefallen. Man konzentriert sich nun offenbar auf besonders lauten Gesang und unterstützendes "Wo-Hoh"-Singen, anstatt auf das Instrumentalische.
In bestimmten Stimmungslagen kann man die meisten Lieder dann aber doch einigermaßen gut anhören, die Musik ist auch gut produziert und manche Songs wie z.B. "Lightning Rod" sind auch komplett gelungen. Zusammen mit dem netten Bonusmaterial auf dem Tonträger gibt das meinerseits die obige Wertung.
Froh bin ich auch, dass die Offspring-Jungs die Kurve vom doch schon stark ins "Poppige" abdriftende gekratzt haben.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren