Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Splinter Cell Conviction PC Version ein Bestseller


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-21 von 21 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.05.2010 18:52:25 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.06.2010 18:54:39 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 19.05.2010 19:32:14 GMT+02:00
Micha meint:
Umsatzeinbruch und starke Verluste

Auch Ubisoft hat heute seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2009/2010 veröffentlicht. Im Zeitraum vom 01. April 2009 bis 31. März 2010 machte der französische Publisher einen Umsatz von 871 Mio. Euro, gegenüber dem Vorjahr mit 1,058 Mrd. Euro ein Verlust von 17,7 Prozent. Interessant: Gegenüber dem Vorjahr ging der Umsatz auf dem PC trotz Veröffentlichung von Assassin's Creed II, Die Siedler 7, Anno 1404 und weiteren, wichtigen Titeln um einen Prozent auf acht Prozent zurück.

Während man im Vorjahr noch einen Nettogewinn von 68,8 Mio. Euro verbuchen konnte, rutschte Ubisoft nun mit 43,7 Mio. Euro in die Verlustzone.

Die wichtigsten Titel waren Just Dance für die Wii, das trotz der Veröffentlichung auf nur einer Plattform fast drei Millionen Exemplare verkaufen konnte, Assassin's Creed II mit fast neun Millionen verkauften Einheiten und auch Red Steel 2 und Avatar seien für Ubisoft finanziell erfolgreich gewesen.

Für das aktuell laufende Geschäftsjahr 2010/2011 plant Ubisoft, wieder in die Gewinnzone zu kommen. Dazu sollen beispielsweise auch die Veröffentlichungen von Pure Football, Splinter Cell: Conviction und Prince of Persia: Die vergessene Zeit im ersten Quartal des Fiskaljahres beitragen.

Quelle: http://www.gameswelt.de/news/46321-Ubisoft_-_Umsatzeinbruch_und_starke_Verluste.html

Veröffentlicht am 19.05.2010 21:02:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2010 21:04:02 GMT+02:00
Trichter meint:
Als ich die Überschrift sah wusste ich: Das kann nur vom Marco kommen.

Du klingt wie ein Roboter ohne Verstand Porsch. Deine Posts sind so schematisch da könnte man vielleicht sogar eine mathematische Gleichung dazu aufstellen.
Aber schön das du seit Release über 80 Stunden in Splinter Cell verbracht hast. So als Arbeitsloser (und stolz darauf) hat man halt Zeit . . .

Wäre übrigens nett wenn du noch Verkaufszahlen der PC-Version (um die es eigentlich geht) präsentieren könntest.

Veröffentlicht am 19.05.2010 21:33:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2010 21:34:46 GMT+02:00
Michael Seitz meint:
Ja, einzig interessant sind hier die PC-Verkaufszahlen. Und die dürften enttäuschend für Ubisoft sein. Man mischt gerne mit den Verkaufszahlen der Konsolenvarianten, um zu vertuschen oder vom eigentlichen Problem abzulenken: Permanenter Onlinezwang bei Singleplayer.

Veröffentlicht am 19.05.2010 22:10:52 GMT+02:00
Uwe Sindram meint:
Las uns mal Schauen,wie toll das wierd ,wen die Konsolenversion dann auch ein Halsband und eine Leine beckommt.
Ich bin nicht mit Allem Onlein.Halte viel von meiner Privatsspähre.Mein mitteilungsbedürfnis geht Gegen 0.
Und für ein Spiel geb ich keine Freigabe ins Netz,es sei denn es ist ein Onleinspiel.Und selbst da bleibt ein mulmiges Gefühl.
BSW bei WOW Addons(Gatherer und Ähnliches)einige davon Komunizieren schonn ganz Heftig.
Ich als Leihe kann nicht wissen,ob da wierklich nur die Position von Fundsachen wandern.
Und Her Porsch,nicht jeder von uns hats Sonn Kleines ... wie Sie und will es Jedem Sagen.
Darum kommt mier nutzloser Onleinzwang nicht ins Haus.
Ich will auch keine halbfertigen Spiele kaufen,und die Vervolständiegung als DLC Verkauft bekommen.
Ich weiß nichtmal genau was DLC sind,aber ich will sie Nicht.Ich will Komplette Spiele Kaufen!
Ich will auch kein Altaier Kostüm im Prince of Persia.

Veröffentlicht am 19.05.2010 23:34:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2010 23:36:29 GMT+02:00
schita meint:
Warum outest du dich hier eigentlich immer wieder als Kaufhallenbrot, Porsch? Ich meine das ernst, du kommst hier echt rüber wie ein Vollidiot. Das verstehe ich nicht, das soll jetzt keine Beleidigung sein, das ist ein gut gemeinter Rat. Vor allem, jedes Spiel ist bei dir genial, bombastisch, mach dich doch nicht immer wieder zum Trottel hier, man könnte denken du genießt es als Idiot dazustehen.

Den Unterschied zwischen 360 und Pc kennt sogar meine Ommmmma und du kennst den auch, da bin ich mir sicher aber nein Porsch feiert die Konsolenverkäufe als wäre die Mauer ein zweites mal gefallen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.05.2010 09:49:07 GMT+02:00
HumanBeing meint:
Porsch: Was hast Du davon wenn Du hier "HAHAHAHAH" schreibst? Verstehe den Sinn nicht, vor allem weil Dein Posting sinnentleert ist. Dass die Konsolenversion gut verkauft wurde, sollte allen klar sein- die ist ja auch ohne Onlinezwang. Wie sieht es aber- und um die geht es hier- mit der PC Version aus? Da hat Micha bessere Zahlen geliefert.

Nun sag ich mal: HAHAHAHAHHA Porsch.

"So, ich bin wieder Splinter Cell Conviction zocken, einfach BOMBASTISCH! "
Spiele es doch aber nerv nicht Menschen damit, die solche Viren/Spionage Programme nicht auf den Rechner laden. Das wäre so, als wenn ich an einen FKK Strand gehe und schreie: "90 % der Bevölkerung hasst nackte Menschen- zieht euch alle was an , so wie ich HAHAHAHAHAHAH"
DAS hat in etwa genausoviel Logik , wie das was Du hier machst. Alle lachen über Dich oder schämen sich fremd, für so viel Dummheit. Ich denke mal, dass Du auch keinen Schulabschluss hast, keine Zukunftsperspektive und dass das Einzige , was Dich in Deinem Leben "wach hält" das Spielen ist. Eigentlich eine arme Wurst. Bemitleidenswert.

Veröffentlicht am 20.05.2010 12:43:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.05.2010 12:46:30 GMT+02:00
M. Porsch meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.05.2010 13:23:59 GMT+02:00
Michael Seitz meint:
Wenn das so ist, wieso 'hängen' Sie dann hier ab? Für Sie mag manches unwichtig erscheinen, für andere ist es das nicht (wenn auch nicht gerade existentiell^^). Wenn man diesen DRM-Wahn 'verhindern' oder auch nur 'aufschieben' möchte, dann muß man jetzt etwas dagegen unternehmen. Meine persönliche Konsequenz ist ganz einfach: Ich kaufe solche Spiele nicht mehr. Und sollten mal keine Titel mehr erscheinen, die einigermaßen DRM-frei sind, dann spiele ich zur Entspannung 'alte Spiele' oder höre ganz damit auf. So einfach ist das.

Veröffentlicht am 20.05.2010 13:53:49 GMT+02:00
Deathangel28 meint:
Der Herr Porsch,

also so persönlich möchte ich gar nicht werden hier herumzuwerten wer welchen Schulabschluss, welche Arbeit und wie viel sex am Tag hat.

Aber auch ich muss leider sagen die Verkaufszahlen für ein Spiel sind, soweit es sich um „Mischzahlen" also Konsole und PC zusammen handelt, mit sehr viel Vorsicht zu geniessen. Und auch ich habe mich bei div. Bekannten, die in verschiedenen Unternehmen die Software vertreiben, also Saturn, Mediamarkt, Gamesload, Real etc pp, beschäftigt sind unterhalten.

Und der Tenor des Ganzen war immer Ubisoft Spiele liegen wie Blei in den Regalen, und diejenigen die es sich trotz der Warnungen hier auf Amazon und in anderen Foren gekauft haben tragen es immer öfter zurück weil alles vor und hinten nicht geht. Zurück.

Es dürfte natürlich auch jedem halbwegs intelligenten Menschen klar sein, dass solch ein Boykott nicht von heute auf morgen direkt von 0 auf 100 klappt. Es dauert einfach bis es den meisten Leuten auffällt.

Nur mal als Beispiel zum verdeutlichen wie so etwas häufig abläuft. Bei Norton Internet Security haben die Kunden teilweise Jahre zugesehen ohne zu murren wie die Software immer schlechter wurde und langsamer. Tja aber als es den Leuten dann zu bunt wurde kauften sie kein Norton Produkt mehr obwohl Norton, zumindest aus meiner Erfahrung , in der 2010er Version schneller, reibungsloser und sicherer läuft als z. B. Kaspersky PURE. Das ist allerdings Ansichtssache und auch nicht die Aussage auf die ich hinaus will. Es geht eher darum, dass es zwar lange dauern kann bis man alle Kunden vergrault hat aber es dauert danach, falls es noch möglich ist, noch länger die verärgerten Kunden wieder zurück zu gewinnen.

Genauso kann man es auch bei EA sehen die ganzen Massnahmen haben so viele Kunden verärgert dass es schwer werden dürfte für EA hier wieder alle zurückzuholen. Klar kann man jetzt wieder argumentieren von wegen naja dann sollen se halt Konsole zocken oder „die Zahlen sagen aber was ganz anderes".

Hier antworte ich nur „Tja die Zahlen mögen gut sein aber wie gut wären die Zahlen für manche Spiele wenn man nicht vorher alle Kunden vergrault hätte.?"

Und es wird genug geben die sich nicht auf die Konsole umsiedeln lassen oder auf uminöse Dienste ala ONLIVE drillen lassen. Zur Konsole nicht weil es einfach nicht jedermanns Geschmack ist und sich einige Titel einfach nur schlecht auf Konsole spielen lassen. Zumindest für mich und die Leute die ich so kenne käme z. B. ein Dawn of War II Event mit Konsolen nicht in Frage. Ausserdem kann man ja auf Konsolen gar nicht das Potential von Heutigen PC Spielen Erreichen was die Bereiche offene Welt und Grafik angeht. Bei der Grafik liegt das Problem einfach in den neuen Schnittstellen z. B. DirektX 11 und dem damit verbundenen Aufwand für die Graka und den Prozi. Klar liegen noch einige Ressourcen frei bei PS3 und XBOX 360 aber diese Geräte sind ja schon etwas älter und damit verbunden auch nicht mehr total Up to date. Gerade die XBOX 360 hat schon einige Zeit auf dem Buckel und dürfte wenn es denn hochkommt grad mal zu der Zeit erschienen sein als DirectX 10 an den Start ging. Und hier liegt ja vorher noch die Produktions und Entwicklungszeit davor. Also würde ich sagen diese Konsole dürfte auf dem Technischen stand von DirectX 9c sein. Es würde mich nämlich sehr wundern wenn MS hier in die Konsolen bereits Technik verbaut hätte die auf dem PC erst Ende 2009 einzug gehalten hat. Von daher kann man hier nur sagen es dürfte technisch schwer werden immer bessere Grafik in Spiele zu implementieren wenn die Konsole dies nicht mehr bewältigen kann.

Zumal ja auch bekannt ist das die momentane Konsolengenerartion schon mit grossen Aussenarealen schwer am schuften ist und es teilweise nicht mehr ruckelfrei darstellen kann wenn grosse Welten abzubilden sind.

Von daher müssten sich hier so viele Märkte umstellen um eine Entwicklung wie die am PC bewerkstelligen zu können und ob Konsoleros so sehr gewillt sind alles aufzurüsten, wenn dies überhaupt realisiert werden würde, und dann wäre auch der Vorteil für die Programmierer wieder weg. Denn dann könnte man nicht wie bisher einfach ein Programm konstruieren und wüsste das läuft auf allen Systemen.

Dann müsste wieder ATI und NVIDIA und div. Andere Komp. Aufeinander abgestimmt werden und die Spiele wieder hierfür programmiert werden. Also käme es am Ende auf das selbe hinaus wie auf dem PC also wäre auch dies für die Hersteller nicht das gewünschte Ergebnis.

Zusätzlich ist es dann wohl auch so, dass sollte sich die Kopierschutzwelle dann auf den Konsolen niederschlagen dort das selbe passiert wie auf dem PC momentan und worauf wollen die Spieler dann ausweichen? Brettspiele. Naja auch hierfür hätte Ubisoft sicher eine Kopierschutzlösung parat evtl für Warhammer oder andere TableTopGames bestimmte Figuren die man dann nur einsetzen kann wenn man zu Ubisoft fliegt und dort dann die Figur, gegen Vorlage eines Führungszeugnisses, des Personalausweises, Organspenderpass, etc. „achtung Ironie".

Also kann man nur immer wieder betonen wie sinnlos das ganze von Seiten Ubisofts ist die Kunden so zu verärgern.

Und Onlive wird sich genauso wenig durchsetzen da man ja noch viel stärker in seinen Rechten beschnitten wird als es eh schon der Fall ist. Und Monatsabos oder ähnliches wird wohl kein vernünftiger Mensch abschliessen wenn es nicht eine Flat für alle Firmen gibt. Denn wer bitte ist dann wenn er ein Spiel von dem Hersteller und eins von dem und so weiter haben möchte bei jeder Firma ein ABO abzuschliessen? Oder dann std. bzw. minutenweise zu bezahlen HALLOOOOO wer kann du dumm sein? Niemand.

Also auch dass wird wohl nichts. Also sieht man hier sehr schön wie tief sich die Hersteller ins eigene Fleisch schneiden.

Also letztendlich regen sich die Leute hier nicht sinnlos auf Herr Porsch sondern man protestiert gegen diese Massnahmen weil es tiefer geht. Hier geht es zwar nur um Spiele ist auch nicht so wichtig ich habe in den lezten Wochen gerade mal œ Std gezockt und das war bei Just Cause 2. Ich und viele andere haben halt doch noch andere Hobbies oder Verpflichtungen.

Aber wenn man hier nicht Einhalt gebietet wird sich dieses Thema noch weiter durchziehen. Man beachte hier die Proteste gegen Vorratsdatenspeicherung etc. pp. Folglich lässt sich sagen wenn man nicht von Anfang an gegen so etwas rigoros vorgeht dann werden die Zustände immer schlimmer werden und die Politik oder in diesem Fall die Spielehersteller bzw. Publisher werden immer dreister werden die Kunden bzw. Bürger einzuengen und zu gängeln.

Von daher noch mal es geht hier nicht nur um etwas total unsinniges sondern schon auch um tiefergehende Massnahmen die uns alle betreffen.

Und auch gern für Sie Herr Porsch der Hinweis diese Zahlen sind absolut nichts sagend. Selbst wenn es Ubisoft dieses Jahr noch gepackt hat die Zahlen halbwegs zu halten, was aber auch wenn man bedenkt dass alle anderen grossen Firmen tolle Ergebnisse erzielt haben eher nachdenklich stimmen sollte, dann kann dies nächstes Jahr anders aussehen. Das weiss heute noch niemand weil würde es jemand wissen könnte diese Person mit seinen Prognosen ein Vermögen machen ohne sich grossartig anzustrengen.

Also als Fazit: Die Spiele verkaufen sich schleppend und die Rücklaufquoten sind enorm. Aber das erfährt man natürlich nicht so direkt weil es wohl kaum ein Publisher zugeben würde, dass er alles wieder zurückgeschickt kriegt weil es niemand so wie es ist will.

Von daher Herr Porsch nicht so voreilige Schlüsse ziehen sondern erstmal abwarten.

Veröffentlicht am 20.05.2010 14:00:34 GMT+02:00
schita meint:
Ich würd mal sagen im Gegensatz zu dir Porsch, hängen hier die meisten auf Arbeit ab und wissen, dass Spaß haben ne feine Sache ist, wissen aber auch dass es noch andere Werte im Leben gibt.
Wie dämlich muss man eigentlich sein um zu glauben dass die Leute hier den ganzen Tag abhängen nur weil sie 2, 3 Kommentare schreiben? Man möchte nicht glauben dass du um die 30 bist. Was ist da bei dir schief gelaufen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.05.2010 17:35:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.05.2010 17:38:31 GMT+02:00
HumanBeing meint:
Porsch: Ich studiere, arbeite nebenbei in verschiedenen Projekten (WUNDER auch da gibt es Internet, mit dem man mal schnell 1-2 Minuten ins Amazon Forum reinschauen kann), arbeite sogar in den Semesterferien, habe Hobbies, Freunde, Freundin und weitaus mehr Dinge, als wie Du hier endlos 1. Schwachsinn posten, 2. arbeitslos zu sein, 3. (so wie Du angibst) nur zu zocken. Was ist wohl unwichtiger: Sich gegen den Onlinezwang aufzulehnen oder zu schreiben (ZITAT): "So, ich bin wieder Splinter Cell Conviction zocken, einfach BOMBASTISCH! "

ARMSELIG schreibe ich dazu nur!

Veröffentlicht am 20.05.2010 23:01:17 GMT+02:00
StarTreker meint:
Und sowas lebt auf unsere Kosten?!

Schlimm, dass man sich für solche Volli.... jeden Tag den Buckel krumm machen muss.
So einer gehört in den Steinbruch, dass er mal lernt was körperliche Arbeit ist.
Natürlich ohne Wochenende (sonst muss man sie am Montag jedes mal neu anlernen).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.05.2010 23:13:55 GMT+02:00
HumanBeing meint:
Star Treker ;) Klasse, besonders das was in den Klammern steht. Hab gut gelacht. Trifft auch gut auf unseren Porschi zu ;-)))

Veröffentlicht am 20.05.2010 23:34:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.05.2010 23:35:33 GMT+02:00
StarTreker meint:
Ich will damit nicht alle Arbeitslosen und Hartz 4 Empfänger über einen Kamm scheren, aber solche Sozialschmarotzer sind das Allerletzte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2010 07:56:50 GMT+02:00
Uwe Sindram meint:
Demm kann ich mich voll ung Ganz Anschliessen.
Von unserm Troll solte man wierklich nicht auf die Algemeinheit schliessen.

Veröffentlicht am 22.05.2010 01:01:04 GMT+02:00
schita meint:
Porsch, dein Traum, dein bombastisches SCC wurde gerade mit großen Schritten vom Abbruch-Simulator überholt, Respekt. Also wenn jetzt, SCC ein Bestseller ist dann müsste der Abbruch-Simulator eigentlich Game of the Year werden.

Veröffentlicht am 22.05.2010 06:24:50 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.06.2010 18:54:59 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2010 03:04:13 GMT+02:00
Das Spiel ist der größte Rotz, hat mit den originalen SC Teilen nichts mehr am Hut!

Austauschbarer Ballermüll ist das geworden, leider.. Und die kleinen gripslosen Kiddies findens natürlich gut!

Veröffentlicht am 29.06.2010 10:03:42 GMT+02:00
Maximus meint:
Dem Porsch sollte man eigentlich mal das Arbeitsamt nach Hause schicken. Denn sein Verhalten verstößt gegen die Aktive Arbeitssuche und kostet uns Geld. Wo er wohnt findet man ja leicht ras.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2010 19:12:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2010 19:25:09 GMT+02:00
M. Porsch meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  21
Erster Beitrag:  19.05.2010
Jüngster Beitrag:  29.06.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction (uncut)
Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction (uncut) von Ubisoft (Windows 7 / Vista / XP)
2.5 von 5 Sternen (179)