Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,25
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Spiele für Workshops und Seminare Broschiert – 18. Oktober 2010

3.9 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 18. Oktober 2010
EUR 9,95 EUR 3,25
2 neu ab EUR 9,95 6 gebraucht ab EUR 3,25

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Susanne Beermann ist freiberufliche EDV-Trainerin, Verlagsberaterin und DGSL-anerkannte Suggestopädinnen. Monika Schubach ist EDV-Trainerin, -Gutachterin und -Autorin, Lehrerin für Informatik, DGSL-anerkannte Suggestopädin und Autorin.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.


So setzen Sie die Spiele ein
Wer kennt das nicht: In einem Workshop dauert es wieder einmal viel zu lange, bis die Teilnehmer locker und zutraulich werden. Oder ein Meeting, bei dem neue Produktideen generiert werden sollten, zieht sich hin, die Teilnehmer wirken müde, Kreativität ist nicht zu spüren. Was hier hilft, sind Spiele. Sie sind ein Hilfsmittel, das die unterschiedlichsten Teilnehmer anspricht, und sie sind inhaltlich und zeitlich vielseitig einsetzbar. Warum sollten Sie sich diese nicht auch in Ihren Seminaren, Workshops, Meetings oder Konferenzen zu Nutze machen? Vom Eisbrecher über Teambildung, Konzentrations- und Kreativitätsübungen bis hin zum gelungenen Abschluss finden Sie in diesem Buch zahlreiche Vorschläge.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zu einem absolut unschlagbaren Preis finde ich hier auf 120 übersichtlich und nach Themen unterteilten Seiten Spiele für die Aufwärmphase oder zur Teambildung, aber auch solche, die die Konzentration oder die Kreativität fördern.
Einige der Spiele kannte ich (z.B. die Klassiker 'Statistik' oder 'Dosen schütteln') aber ich habe viele Anregungen für kommende Seminare gefunden.
Die Spiele sind griffig und leicht verständlich beschrieben, so dass viele sich bereits beim 1. Lesen erschließen.

Eine absolute Kaufempfehlung für Trainer und Führungskräfte.
Kommentar 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
OK, bei dem, für ein Fachbuch, extrem günstigen Preis kann man sicherlich nicht all zu viel erwarten. Aber etwas mehr hätte ich mir schon gewünscht.
Alle darin vorgestellten Spiele sind Spiele im wahrsten Sinne des Wortes. Vieles hat mich an meine Zeit als Jugendgruppenleiter vor 25-30 Jahren erinnert. Manches mag für sehr langfristige Trainings, z. B. für die Führungskräfte-Entwicklung, passen, wenn man immer wieder zusammen kommt.
Für meine Zwecke, 1-2 Tagestrainings in den Bereichen Vertrieb, Technik und damit verbundenen Expertenlaufbahnen, passt gar nichts. Die Spiele sind zu verspielt, um angenommen zu werden bräuchte man mehr Zeit für den Gruppendynamischen Prozess, und es fehlt der Bezug zum Berufsleben. Mit Bewegungsspielen, Teambildungsprozessen usw. lässt sich im heutigen, schnellen und eher kürzer werdenden Trainingsalltag, nichts anfangen. Da erwarte ich kurze, knackige Innovationen zu den Bereichen Vorstellungsrunde, Feedback, Transfer usw.. Das leistet das Buch leider nicht.
3 Kommentare 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 1. Oktober 2006
Format: Taschenbuch
Die Alt-68er-Generation hat während ihrem Marsch durch die Institutionen so viele gruppendynamische Spiele und Spielchen erlebt, dass einige von ihnen unter einer Spiel-Phobie leiden. Das liegt allerdings weniger an den didaktischen Unterlagen als an den Didaktikern selber. Ob man als Spielführer geeignet war, schien völlig nebensächlich. Hauptsache, man brach Eis, setzte Teams zusammen, dynamisierte Gruppen, aktivierte Inaktive, schaufelte verschüttete Kreativität frei, entspannte, wiederholte und schloss pädagogisch richtig ab. Und da sich die unveröffentlichte Hitparade der besten Spiele schon bald herumsprach, durften Seminaroliker immer wieder "Stille Post" oder "Wer-bin-ich-und-wer-bist-du" spielen. Klar litten mit der Zeit sogar überzeugte Weiterbildungstäter an einer Überdosis spielerisch eingepackter Pädagogik. Doch der Generationenwechsel und die natürliche Auslese machen Spiele wieder salonfähig. Und hier sind sie also, die rund 70 Spiele für Workshops und Seminare.

Jedes der vorgestellten Spiele wird nach einem einheitlichen Schema vorgestellt. Zuerst wird der Zweck erläutert, dann kommen Angaben zur zeitlichen Dauer und zur notwendigen Teilnehmerzahl. Die Beschreibung der Durchführung ist ebenso klar und knapp formuliert wie die beabsichtigte Wirkung. Und wo es zu besseren Verständlichkeit Sinn macht, wurde das Mittel der Illustrationen eingesetzt. Deren Stil weckte in mir allerdings überwunden geglaubte Traumata.

Mein Fazit: Eine grosse Sammlung von Spielideen in einem kleinen Büchlein zu einem noch kleineren Preis. Verständlich formuliert und in ein Schema gegossen, das die Auswahl von geeigneter Spiele wesentlich erleichtert. Sollte es bei der Durchführung nicht klappen, liegt dies bestimmt nicht an den Autoren.
Kommentar 89 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eine tolle Hilfe für alle, die Seminare halten! Viele spannende Übungen werden einfach erklärt. Gut auch, dass zu jeder Übung die Wirkung beschrieben ist!

Die Übungen sind unterteilt in:
Eisbrecher - Teambildung - Gruppendynamik - Aktivierung - Konzentration

Das Format ist sehr handlich, passt in jede Tasche!
Ich bin seit vielen Jahren als Trainer tätig und kann dieses Taschen Guide bestens empfehlen!
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich fasse mich kurz, eben wie das Buch auch: klein, aber fein. eine schöne kleine Übersicht über mögliche Gruppenspiele. Es steht dabei, wofür sie gut sind und welchen Aufwand sie erfordern. Man bekommt also schnell alle nötigen Informationen, die man benötigt. Für den Preis ein super Praxis-Buch, mit dem man schnell zur Anwendung kommt.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 27. Februar 2009
Format: Broschiert
Ein Workshop kann auch erfolgreich sein, wenn die gesteckten Ziele nicht erreicht wurden. Aber darüber steht in dieser Gebrauchsanweisung für Workshopplaner und 'leiter natürlich nichts. Denn sie ist primär an Anfänger gerichtet, die nach Orientierung und Sicherheit suchen. Also verzichten die Autorinnen so ziemlich auf alles, was verwirren könnte. Daher ist Brainstorming im Team noch immer eine effiziente Kreativitätstechnik oder Storytelling nur am Rand ein Thema. Selber kein großer Freund detaillierter Checklisten, treffe ich auch in diesem Büchlein auf Ratschläge die eher eine Beleidigung des gesunden Menschenverstands als wirkliche Hilfen sind. Aber das gehört eben zum mentalen Preis, den ein solches Konzept einfordert. Alte Hasen im Geschäft werden inhaltliche Banalitäten einfach überhupfen oder sich in bei Autoren umsehen, die spezielle Aspekte unter die Lupe nehmen. Für geistiges Fremdgehen gibt es allerdings keine Tipps, steht doch unter der Überschrift Weitere Literatur gerade mal ein Titel. Und der ist von den Autorinnen selber. Immerhin findet sich in "Spiele für Workshops und Seminare" mehr Stoff für Fortgeschrittene.

Die Kapitel dieses kompakten und günstigen Grundkurses lauten: Wozu Workshops sinnvoll sind - Den Workshop organisieren - Den Workshop durchführen - Die Aufgaben des Moderators - Workshop, und dann? Zum Auffinden einzelner Themengebiete gibt es am Schluss noch ein Stichwortregister. Als Käufer dieser Gebrauchsanweisung muss man einfach wissen, dass die Autorinnen das 1x1 für Workshops in Worte fassen und übersichtlich darstellen wollen. Das ist ihnen doch so gut gelungen, dass ich meine Bewertung nach oben aufrunde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen