Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren

Spaziergang in Potsdam


Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
Unbekannter Einband
EUR 8,90
 
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Georg Hermann (eigentlich Georg Hermann Borchardt), 1871 in Berlin
geboren, besuchte neben einer Kaufmannsausbildung kunsthistorische
Vorlesungen an der Berliner Universität und schrieb für Zeitungen
und Zeitschriften. Mit seinen Romanen avancierte er Anfang des 20.
Jahrhunderts zu einem der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller (u. a.
Jettchen Gebert, 1906). Als linker Demokrat jüdischer Herkunft sah er früh,
welcher Gefahr er nach der „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten
ausgesetzt sein würde. 1933 ging er in die Niederlande, seine Werke
wurden bei den Bücherverbrennungen im Mai 1933 vernichtet. Nach der
Besetzung der Niederlande wurde Hermann nach Auschwitz deportiert
und im November 1943 ermordet.

Prof. Dr. Gundel Mattenklott ist Literaturwissenschaftlerin. Nach ihrem Studium an der Freien Universität Berlin arbeitete sie in der Lehrerfortbildung, in der Erwachsenenbildung und der außerschulischen Kinder- und Jugendbildung. Ab 1985
Gastprofessorin an der Hochschule der Künste Berlin (seit 2001 Universität
der Künste), war sie dort von 1992 bis 2012 Professorin für MusischÄsthetische
Erziehung. Heute arbeitet sie als emeritierte Professorin in Berlin.
Gemeinsam mit Prof. Dr. Gert Mattenklott (1942–2009) hat sie eine Georg-Hermann-Werkausgabe (1996 ff.) ediert, von der 13 Bände erschienen sind.

Moritz Reininghaus ist Historiker und Literaturwissenschaftler. Nach dem Studium war er zunächst freier Mitarbeiter am Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien an der Universität Potsdam und am Institut für Germanistik/Jüdische Studien der Universität Potsdam; seitdem ist er als Publizist und Redakteur (Jüdische Zeitung) tätig. Im Verlag für Berlin-Brandenburg hat er Franz Hessels Spazieren in Berlin neu herausgegeben (2011, 3. Auflage 2013). --Ce texte fait référence à une édition épuisée ou non disponible de ce titre.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Fensterbeschläge

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?