Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Spartan Frost: Das Logan-Quinn-Special aus der Welt der "Mythos Academy" von [Estep, Jennifer]
Anzeige für Kindle-App

Spartan Frost: Das Logan-Quinn-Special aus der Welt der "Mythos Academy" Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 1,99

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Logan-Quinn-Special aus der Welt der "Mythos Academy" spielt zwischen "Frostglut" und "Frostnacht" - Achtung, Spoiler! - Logan hat die Mythos Academy verlassen, nachdem die Schnitter versuchten, Lokis Seele in seinen Körper zu überführen. Er leidet unter schrecklichen Albträumen - aber was noch schlimmer ist: Er hat Gwen verletzt und unter dem Einfluss des bösen Gottes fast umgebracht. Logan sinnt auf Rache, und als er erfährt, dass sich die Schnitter ganz in seiner Nähe verstecken, fasst er einen waghalsigen Plan ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 741 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Piper ebooks (10. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EQ89CVA
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #14.862 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Brina am 19. Dezember 2013
Format: Kindle Edition
Die "Mythos Academy" lässt mich einfach nicht los. Nachdem ich bereits sämtliche, bereits veröffentlichte, Hauptbände gelesen habe, musste auch der Zusatzband "Spartan Frost" unbedingt von mir gelesen werden. "Spartan Frost" ist eine Kurzgeschichte von knapp 40 Seiten, die bislang ausschließlich als Ebook erhältlich ist.

Zeitlich spielt die Geschichte zwischen dem vierten Band "Frostglut" und dem fünften Band "Frostnacht", welcher im Frühjahr 2014 erscheinen wird. Es ist von daher enorm wichtig, dass man bereits die anderen Bände gelesen hat, um der Geschichte folgen zu können.

Der Schreibstil ist der Autorin wieder einmal wunderbar gelungen. Jennifer Estep hat das riesengroße Talent, dass ihre Figuren und die jeweiligen Orte immer so detailliert beschrieben werden, sodass ich mir immer alles bildlich vorstellen kann. Logan, sein Vater und dessen Team stehen dabei im Mittelpunkt und die Geschichte spielt außerhalb der Mythos Academy, was dadurch noch spannender ist, da man sich als Leser auf eine neue Umgebung einlassen muss.

Logan ist dabei besonders gut gelungen. Seine Gefühle, sowie seine Gedanken werden glaubwürdig vermittelt und ich fand ihn sogar noch sympathischer, als in den bisherigen Bänden, die immer nur aus der Sicht von Gwendolyn erzählt wurden. Logan beschreibt dabei u.a. seine Gefühle gegenüber seiner Stiefmutter, den Schnittern und dem Gott Loki, der kurzzeitig die Macht über ihn genommen hat. Gleichzeitig lernt man auch sehr gut kennen, wie Spartaner leben und wie kampfbereit sie in jeder einzelnen Minute sind. Sie brauchen nicht unbedingt eine Waffe, um sich wehren, bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"Spartan Frost" ist eine Kurzgeschichte, die zwischen "Frostglut" und "Frostnacht" spielt, der Buch-Reihe "Mythos Academy" von Jennifer Estep. Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, der weiß, dass ich die Bücher dieser Reihe absolut vergöttere und mich jedes Mal aufs neue freue, wenn ich die Zeit finde, eines davon zu lesen.

"Spartan Frost" behandelt nicht nur den Kampf aus Band 4 - Gwen gegen Logan - aus Logans Sichtweise, sondern auch ein Stück seines Lebens danach. Logan verließ die Mythos Academy und verschwand aus Gwens Verfügbarkeitsbereich nach New York, wo er nun die Mythos Academy dort besuchen soll. Diese Kurzgeschichte bietet uns endlich mal Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des attraktiven Spartaners und zeigt uns, wie sehr er seine, eher ungewollte, Attacke auf Gwen bereut, bzw. wie groß seine Ängste sind, sie erneut zu verletzen.

Auch wenn die Geschichte, wie der Name schon sagt, recht kurz ist, so bietet sie eine willkommene Gelegenheit, die Dinge einmal aus Logans Sicht zu ergründen und eine kurze Sequenz seines Lebens in New York mitzuerleben. Hier erfahren wir nicht nur etwas über das Leben außerhalb der Mythos Academy und das Protektorat, sondern auch über Logans zerrüttetes Verhältnis zu seinem Vater, das unter dem Tod seiner Mutter stark gelitten hat. Gwendolyn und die restlichen Freunde aus der Mythos Academy werden nur bedingt thematisiert, spielen aber eine untergeordnete Rolle in Logans Leben und der Geschichte. Das Ende der Kurzgeschichte macht Lust auf den nächsten Band und macht uns ein wenig die Nase lang, in Bezug auf die folgenden Geschehnisse.

Insgesamt kann ich euch diese Kurzgeschichte wirklich empfehlen, denn jeder, der die Mythos Academy mag und Logan sympathisch fand, wird diese Geschichte nur so verschlingen!

Wertung: 5 von 5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach den Geschehnissen in Band vier und des überstürzten Rückzugs Logans bekommt der Leser hier als kleines Zwischenspiel eine Kurzgeschichte zwischen Band vier und fünf aus Logans Sicht geboten. Auch das ist bisher noch nicht dagewesen und so erhält der Leser erstmals einen Einblick in den immer recht verschlossenen Spartaner. Natürlich sind die Umstände nicht die schönsten, doch hilft diese Geschichte vor allem zu verstehen, wieso Logan am Ende von Band vier so Handelt wie er es eben tut. Außerdem bietet diese Geschichte eine Gelegenheit sich das vergangene Finale noch einmal vor Augen zu führen und zugleich ein besseres Verständnis für Logan als Person zu bekommen. Dass der Krieger die Gefühle von Gwen immer erwiedert hat war zwar bis hierhin durchaus klar, allerdings sieht der Leser nun Gwen Frost mit den Augen dieses verliebten Jungen, ohne übermäßigem Kitsch ausgesetzt zu sein. Auf 48 Seiten wird das wichtigste aus Band vier nochmals genannt, ein paar Schnitter getötet, Familienbande geglättet und zugleich mit dem Ende die Neugier des Lesers auf Band fünf geweckt, denn das recht offene Ende lässt auf schlimme Ereignisse spekulieren. Wer das allerdings genauer wissen will muss zu Band fünf "Frostnacht" greifen. Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dieser Geschichte aus Logans Sicht und finde, dass sie den Euro, den sie gekostet hat, durchaus Wert ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem Logan unter dem Einfluss von Loki versucht hat Gwen zu töten, ist er mit seinem Vater in die Adirondacks untergetaucht. Auch wen Gwen ihm verziehen hat, dass er ihr sein Schwert in die Brust gerammt hat, hadert er immer noch mit seinen Schuldgefühlen. Er kann sich selbst nicht verzeihen, was er ihr angetan hat. Als dann in der Nähe der Adirondacks ein Schnitterquartier gefunden wird, freut Logan sich endlich ein Ventil gefunden zu haben um die angestaute Wut gegen Loki und die Schnitter abzulassen. Gemeinsam macht er sich mit seinem Vater und zwei weiteren Mitgliedern des Protektorats auf, die Schnitter zu stellen.

Die Kurzgeschichte ist wie immer gut und flüssig geschrieben. Man fühlt mit Logan mit, der deutlich mit seinen Gefühlen hadert. Er liebt Gwen- hat jedoch angst sie nochmals zu verletzen und wird deshalb auch von Albträume. Ist auf jeden Fall eine gute Novelle, die von der Sicht des Spartaners sehr gut ist um zu verstehen, was in ihm vorgeht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover