Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Topbilliger und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Spacecenter Babylon 5 - S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von urmann_records
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: New*Star*Media
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Spacecenter Babylon 5 - Staffel 3: Kriegsrecht (Box Set, 6 DVDs)

4.9 von 5 Sternen 78 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 24,99
EUR 24,49 EUR 2,99
Verkauf durch Topbilliger und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Spacecenter Babylon 5 - Staffel 3: Kriegsrecht (Box Set, 6 DVDs)
  • +
  • Spacecenter Babylon 5 - Staffel 4 (Box Set, 6 DVDs)
  • +
  • Spacecenter Babylon 5 - Staffel 2 (Box Set, 6 DVDs)
Gesamtpreis: EUR 80,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bruce Boxleitner, Mira Furlan, Jerry Doyle, Claudia Christian, Andreas Katsulas
  • Regisseur(e): Kevin G. Cremin, Mike Vejar
  • Künstler: J. Michael Straczynski
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 15. Dezember 2003
  • Produktionsjahr: 1996
  • Spieldauer: 924 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 78 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000DC1GP
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.579 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Das Jahr 2260: Bisher hofften alle, dass die Raumstation Babylon 5 den Frieden erhalten könnte - jetzt ist sie die einzige Hoffnung auf den Sieg. Sheridan udn seine Gefährten in der Kommandozentrale von Babylon 5 wehren sich gegen das doppelzüngige Bündnis, das die Erde mit den Schatten eingegangen ist."

Amazon.de

Wir befinden uns im Jahr 1996. Die ganze TV-Science-Fiction ist von den Star-Trek-Serien besetzt. Die ganze TV-Science-Fiction? Nein. Eine unbeugsame kleine Serie hört nicht auf, in einer kleinen Ecke des Senders Warner Brothers qualitätsträchtigen Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die Kapitäne an Bord von Deep Space Nine und des Raumschiffs Voyager, die sich der kleinen quotenstarken Serie irgendwo im Weltraum erwehren müssen. Das Jahr: 2260. Ort der Handlung: die Raumstation Babylon 5.

In diesem dritten Jahr des auf fünf Jahre ausgelegten Handlungsbogens der Serie Babylon 5 bricht ein Krieg aus. Das weiß der Zuschauer, der bereits die vorhergehenden Jahre den verzweifelten Kampf um den Frieden miterleben musste, nach wenigen Sekunden der ersten Folge. Denn schon im Vorspann heißt es "Das Babylon-Projekt war unsere letzte und einzige Hoffnung auf Frieden. Diese Hoffnung scheiterte." Serienschöpfer Joe Michael Stratzinsky verstand sich von jeher auf dramatische Momente, und so avanciert im Folgenden jede der kommenden 22 Episoden zu einem Schritt auf den dramatischen Höhepunkt der Serie zu.

Die Rückkehr der Schatten, die Rolle der mysteriösen Vorlonen, das tragische Handeln der Centauri und der Kampf der Ranger für das Licht -- all diese Handlungselemente machen die dritte Staffel von Babylon 5 zur bis dato besten der ganzen Serie. Der Punkt ohne Wiederkehr ist nun überschritten, mehr als in den Jahren zuvor spielen Action und spannungsgeladene Storylines mit den Emotionen des Zuschauers Pingpong.

Ohne zu viel von der Handlung vorwegnehmen zu wollen: Wer die dritte Staffel von Babylon 5 zum ersten Mal sieht, wird Fingernägel kauend die Tage zählen, bis die vierte Staffel auf DVD veröffentlicht wird. --Mike Hillenbrand

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
73
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 78 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die dritte Staffel von Babylon 5 nimmt nun richtig Fahrt auf. Wem die ersten beiden Staffeln etwas zu sehr auf Charakterentwicklung ausgelegt waren, wir bei dieser Staffel action-mässig voll auf seine Kosten kommen.
Die Richtung, in die sich die Serie entwickelt, wird schon in der Eröffnungssequenz klar: Die vorher noch so optimistische Musik im Vorspann weicht einem sehr viel düstereren Thema. Auch wird aus „our last best chance for peace" in der Einleitung nun "our last best chance for victory". Die Schatten, die vorher ja eher nur ausführendes Organ der Pläne Londos waren und mehr im Hintergrund agierten, starten nun ihren Vernichtungskrieg gegen die freien Völker Mittelerdes, äh - ich meine der Galaxis. Die Gezeiten des Krieges wogen hin und her. Und es gibt neue Mitstreiter auf der Seite des Lichts (Marcus Cole), ein Wiedersehen mit alten Bekannten (Lyta Alexander, Jeffrey Sinclair) und einen traurigen Abschied (wird nicht verraten). In dieser Staffel bleiben echt keine Wünsche offen. Nur schade, dass sie, wieder mal, zu schnell zu Ende ist. Aber wenn es beim ca. 4-monatigen Veröffentlichungsrhythmus für die weiteren Staffeln bleibt, kann man sich die einzelnen Folgen und das Bonus-Material ja entsprechend einteilen.
Die einzelnen Folgen sind nun noch mehr im Gesamtzusammenhang der Serie zu sehen. Vom Hauptplot losgelöste Folgen sind relativ selten. Und selbst jene Folgen lassen den Zuschauer besser verstehen, wie der einzelne Charakter in der einen oder anderen Situation der Hauptgeschichte reagiert, oder geben uns, wie in „A late delivery from Avalon" einen Einblick in die Vorgeschichte der Serie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fassdaubi HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 10. Oktober 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die 3. Babylon 5 Staffel bildet beinahe das Finale der ganzen Serie, nur die 4. Staffel wird nochmals besser werden, und die Serie von der Spannung her krönen.
In der 3. Staffel offenbart sich der Gegner, der bis in der zweiten Staffel, noch verdeckt gearbeitet hat. Es kommen einige neue Personen in die Serie, und einige Rollen werden erweitert. Die Rolle des Zack Allens wird erweitert, Marcus Cole ein Ranger kommt neu hinzu, und die alten Bekannten Lyta Alexander und Ex B5 Commander Sinclair treten wieder auf. Die Rolle von G'Kar nimmt auch eine Wendung, wenn er in der ersten und zweiten Staffeln ein Kriegsherr, und auch ein Krämer war, der für sein Volk versucht hat Telepaten zu finden, so wird G'Kar ein verlässlicher Partner in der neu gegründeten "Armee des Lichtes".
Es kommt endlich auch Licht in den rätselhaften Tod von Präsident Santiago, und die Spannungen der Erde und Babylon 5 werden größer.
Die 3. Staffel nimmt im Vergleich zu der Staffeln 1+2 an Dramatik und Spannung sehr stark zu, und man mag gar nicht aufhören die Serie zu schauen, und möchte nach einer gesehenen Folge noch eine Folge sehen. Das kommt auch daher, weil man sich von geliebten Freunen verabschieden muss, da sie in dieser Staffel ums Leben kommen. Es ist wohl die Staffel die beim Zuschauer die stärksten Emotionen hervorruft. Es ist für Serien eher unüblich, das Hauptdarsteller die Serie nicht überleben (wie z.B. in Star Trek TNG wo die Stammcrew die komplette Serie die gleiche ist). J. Michael Straczynski hat aber mit diesem ungeschriebenen Gesetz gebrochen, und der Zuschauer sollte daher nicht erstaunt sein, wenn einer der Hauptdarsteller verschwindet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 24. September 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Das Babylon-Projekt war unsere einzige und letzte Hoffnung auf Frieden. Diese Hoffnung scheiterte. In dem Jahr, in dem der Krieg gegen die Schatten begann, wurde das Projekt zu etwas größerem, zu unserer einzigen und letzten Hoffnung auf den Sieg! Es ist das Jahr 2260, Ort der Handlung: die Raumstation Babylon 5."
So die Worte des Episoden-Trailers, der dieses Mal von Susan Ivanova gesprochen wird. Sie treffen sehr genau den Inhalt der dritten Staffel von B5.
J. Michael Straczynski, der Schöpfer und Produzent der Serie, hatte B5 bekanntlich von Anfang an auf fünf Jahre angelegt. Das erste Jahr (Zeichen und Wunder bzw. Signs and Portents) diente nach seinen eigenen Worten dazu, die Orte und Personen der Handlung vorzustellen und erste aufkeimende Konflikte anzudeuten. Das zweite Jahr (Schatten am Horizont bzw. Coming of Shadows) wies schon eine spürbar düstere Stimmung auf, der Narn-Centauri-Konflikt eskalierte, die neue Erdregierung unter Clark nahm langsam totalitäre Züge an (Stichwort Nightwatch) und Sheridan und Delenn begannen damit sich der Rückkehr der Schatten bewusst zu werden und im Verborgenen Kräfte zu sammeln.
Im dritten Jahr wird nun eindeutig der Höhepunkt der fünfjährigen Storyline erreicht (der allerdings noch bis in die Mitte der vierten Staffel hineinreichen wird).
Die dritte Staffel trägt das Motto "Kriegsrecht" (engl.: Point of No Return) und damit den Titel der gleichnamigen neunten Episode der Staffel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren