Facebook Twitter Pinterest
Space Police - Defenders ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVDMAXXX
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,59

Space Police - Defenders of the Crown Doppel-CD

4.0 von 5 Sternen 120 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Space Police - Defenders Of The Crown
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 18. April 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 6,99 EUR 8,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
51 neu ab EUR 6,99 4 gebraucht ab EUR 8,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 39,99

Hinweise und Aktionen


Edguy-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Space Police - Defenders of the Crown
  • +
  • Age of the Joker
  • +
  • Hellfire Club
Gesamtpreis: EUR 30,32
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (18. April 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00IN5ZQPI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 120 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.547 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
8:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
6:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
6:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
5:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
4:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

„Zwanzig Prozent mehr Metal! Kaufen Sie eine CD und erhalten Sie gleich zwei Titelstücke! Mit solch einer Ansage stellen Edguy einmal mehr klar, dass sie eine der humorvollsten Bands in Deutschland sind und das Augenzwinkern auch 2014 nicht lassen können. Mit ihrer eigenwilligen Art polarisieren Tobias Sammet und seine Mannschaft natürlich auch, und ebenso verhält es sich mit dem elften Edguy-Werk SPACE POLICE – DEFENDERS OF THE CROWN. Miesmacher sehen bereits in Artwork, Titel und dem Falco-Cover ‘Rock Me Amadeus’ Anfechtungen; Fans jedoch dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Album freuen, das THE AGE OF THE JOKER in Härte und Qualität übertrumpft sowie spacige Atmosphäre und die ein oder andere Überraschung bereithält….. Ob SPACE POLICE – DEFENDERS OF THE CROWN wie angekündigt das beste Edguy-Album aller Zeiten ist, muss jeder Hörer für sich selbst beurteilen; fest steht jedoch, dass die Band damit einen ordentlichen Satz nach vorne macht und ihre einzigartige Stellung in der deutschen Metal-Szene eindrucksvoll untermauert.“ - Metal Hammer

„Mit „Space Police - Defenders Of The Crown“ liefern EDGUY ihre beste Langrille seit beinahe einem Jahrzehnt ab. Punkt“ - Rock Hard

"Intergalaktisch gut: Edguy rocken Amadeus!" - Classic Rock

„Das neue Edguy Album ist purer Sex. Stellungswechsel bei jedem Song. Härter und abwechslungsreicher waren sie nie…“ - Legacy

„Top 3 Edguy Album – mindestens 9/10 Punkten“ - Rock It

„Sehr geile, harte Scheibe. Erinnert mich an die ersten Scheiben mit modernem Touch. Sehr gut“ - Hardline

„Sehr starkes, neues Album, das sowohl musikalische Einschlägigkeit, als auch den typischen Edguy Humor optimal vereint.“ - Metal.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Edguys neueste Langrille scheint die Metal-Gemeinde zu polarisieren. Dazu trugen mit Sicherheit auch Voarbberichte, z.B. im "Rock It!" bei, die "Space Police" schon zum absoluten Highlight 2014 stilisierten.
Doch was ist tatsächlich dabei herausgekommen?
Meiner subjektiven Meinung nach ist "Space Police" ein richtig gutes, witziges und vielfältiges Metal/Hard-Rock-Album geworden, das Hörer mögen werden, die auch dem Vorgänger "Age Of Joker" nicht abgeneigt gegenüber gestanden haben.
Songs, wie "Space Police", "Defenders Of The Crown" und das oberstarke, rockige "Love Tyger" sind großartig und schmiegen sich mit dicken Hooks und Refrains in die metallische Ohrmuschel.
Auch die meisten anderen Tracks wissen gut zu gefallen, jedoch finde ich den abrupten Einstieg des Openers "Sabre & Torch" nicht so ganz gelungen, "Do Me Like A Caveman" eher mittelmäßig und das Falco-Cover "Rock Me Amadeus" überflüssig.
Auch hätte ich mir ein durchgehenderes Konzept gewünscht, eine zusammenhängende "Space Police"-Story, wenn das Artwork schon so explizit darauf ausgelegt worden ist.
Was nun den Vergleich zu den Erstlingswerken der Band betrifft, muss man einfach konstatieren, dass sich Herr Sammet und Co. vom einst gepflegten Power-Metal-Stil entfernt haben und es sich in ihrer "Alles geht und macht Spaß"-Nische häuslich eingerichtet haben. Sammet nutzt Edguy quasi als Ventil im Kontrast zum engen Avantasia-Korsett. Vergleichbar mit dem Transsibirian Orchestra und Savatage.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von P. N. am 8. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einer der Gründe warum ich EDGUY lieben gelernt habe... Tracks, Laune, Power und 20% mehr Summa-Summarium an Geil dazu.

Wie üblich und fast mal wieder überraschend, hat EDGUY ihren eigenen Stil überarbeitet. Was zu jüngeren Zeiten deutlich aggressiver und polemischer herüberkam, "endet" nun in fröhlichen Melodien. Manch ein Kritiker mag behaupten, dass eben diese Stiländerungen der Band geschadet hätte, was ich allerdings nicht untermauern möchte, da jedes Album eine weitere, wunderbare Erfahrung darstellt, die man erleben sollte.
Kritik über alles - der Jester ist immer noch intus.

PROST! Bis das nächste Album kommen möge!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin über Avantasia zu Edguy gekommen und kenne keine der vorherigen Edguy Scheiben. Daher kann ich nichts sagen, wie weit weg die Space Police jetzt stilistisch von den Vorgängern ist, aber für mich klingt sie sehr wohl nach Avantasia.

Stücke wie Space Police, Defenders, Eternal Wayfarer, Alone in myself oder auch das flotte Love Tyger könnten gut auf ein Avantasia Album passen. Sabre & Torch and The Realms of Baba Yaga klingen für mich nach Saxon. Wenn ich es nicht gewußt hätte, hätte ich vermutet dass das Songs von einem neuen Saxon Album sein könnten. Da mir aber auch Saxon gefallen stört es mich nicht. Im Gegenteil, sind gute rockige Songs mit schönen Riffs.
Do me like a caveman ist solide, aber kein Überflieger. Das Falco-Cover bietet leider gar nichts neues, außer dass man Tobi mal auf deutsch singen hört. Trotzdem eher Kategorie überflüssig. Alles in allem ein gelungenes Rockalbum.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von RJ + YDJ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 22. April 2014
Format: Audio CD
Mit deutlich gedämpften Erwartung bin ich an Edguys neues Album Space Police – Defenders Of The Crown herangegangen. Waren die letzten beiden Alben der Band doch eher wenig berauschend. Ein wenig schien es so zu sein als ob Sänger Tobias Sammet ein wenig zu viel Arbeit in Avantasia steckt, und Edguy dabei ein wenig vernachlässigt hat.

Allerdings haben Edguy diesmal aber ziemlich viel richtig gemacht. Die Band klingt fast wieder so spritzig wie auf ihren ersten Alben, an die Klasse eines Albums wie Hellfire Club kann man zwar noch nicht ganz anknüpfen, aber solch eine Knallerscheibe gelingt auch nicht jeden Tag.

Los geht es mit “Sabre & Torch“, die ersten Gitarrenriffs welche ertönen haben fast einen kleinen Thrash Metal Einschlag, auch die treibenden Schlagzeugrhythmen lassen aufhorchen. “Space Police“ geht dann eindeutig mehr in die Happy Metal Richtung, aber auch in diesem Song wirken Edguy so bissig, wie sie es lange nicht mehr gewesen sind. “Defenders Of The The Crown“ dürfte mit seinem lockeren Refrain zur Live Hymne avancieren. “Love Tyger“ ist rockige Partymucke par excellence.

Mit “The Realms Of Baba Yaga“ werden Edguy wieder ein wenig härter, auch ist dieser Song etwas schneller ausgefallen als die vorherigen. Das Falco Cover “Rock Me Amadeus“ kann man als kleines Gimmick gerne mal mitnehmen, aber wirklich nötig gewesen wäre der Song nicht!.
Mein Favorit von Space Police – Defenders Of The Crown steht am Ende des Albums. “The Eternal Wayfarer“ deckt das ganze Spektrum von Edguys Musik ab, so sollte melodischer Metal klingen!

Mit Space Police – Defenders Of The Crown ist Band wieder auf dem richtigen Weg!

Weiter so!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren