Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Spüre die Welt. Die Wissenschaft des Bewußtseins Taschenbuch – 2. Januar 1997

4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 99,89
3 gebraucht ab EUR 99,89

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Der dänische Wussenschaftsjournalist Tor Norretranders versteht es, in fesselner Weise bei durchgängig klarer Gedankenführung und verständlicher Ausdrucksweise das Phänomen menschlichen bewußtseins in ein übergreifendes Gefüge physikalischer wie informationstheoretischer Zusammenhänge zu ordnen. (Spektrum der Wissenschaft)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 31. Januar 1999
Format: Taschenbuch
Tor Noerretranders erläutert die 'Wissenschaft des Bewußtseins' trotz Verweise auf komplizierte Bereiche verschiedenster Wissenschaften und ihren Forschungsfeldern so anschaulich, das selbst oder gerade Laien dieses Buch verschlingen werden. Warum Wissenschaft alltagsbezogen sein muß und warum mehr Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Wissenschaften vonnöten ist, der Autor bindet diese Fragen geschickt in sein vereinheitlichendes Werk ein. 'Die Wissenschaft des Bewußtseins'- eines der wichtigsten Bücher dieses Jahrzehnts.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
... gewann ich beim Lesen dieses leicht lesbaren und unterhaltsam geschriebenen Sachbuches. Hier wird erklärt, wie das menschliche Bewußtsein funktioniert. Es geht um die Art und Weise, wie wir die Welt in unserem Kopf nachbilden, wie wir uns untereinander verständigen, wie wir denken und empfinden.
Wie erfassen wir unsere Umgebung und erkennen was in ihr vorgeht? Wie unterscheiden wir dabei Wichtiges von Unwichtigem? Wie schnell kann unser Bewußtsein die Wirklichkeit nachvollziehen? Hinkt es zeitlich hinter den Geschehnissen her und wenn ja, wie lang ist dieser Rückstand und warum bemerken wir ihn nicht? Wie funktioniert unser Gedächtnis? Wie kommt eigentlich die menschliche Selbsterkenntnis zustande? Woher nehmen wir neue schöpferische Ideen? Wieso "belügt" uns unser Bewußtsein nachweisbar in einigen Situationen?
Der Autor beantwortet all diese Fragen und nimmt den Leser mit auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise in unser Gehirn, wobei nicht nur die Neurobiologie sondern auch die Philosophie und Wissenschaftsgeschichte herangezogen werden. Diese Mischung, zusammen mit ungewöhnlichen Versuchsbeschreibungen sowie anschaulichen Bebilderungen macht das Buch zu einer ausgezeichneten Querdenkerlektüre mit hohem Spaß- und Erkenntnisfaktor.
"Spüre die Welt" ist eine Bereicherung in der Hausbibliothek und eignet sich dank seines günstigen Preis-Leistungsverhältnisses auch als schönes Taschenbuchgeschenk für den naturwissenschaftlich interessierten Leser.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Tor Noerretranders nimmt in seinem Buch viele Erkenntnisse aus der Wissenschafts-und Kulturgeschichte und verknüpft sie mit der Frage:Warum? Mit der gleichen Unbekümmertheit mit der ein Kind diese Fragen stellt, spannt der Autor seinen Bogen ,bei den Maxwellschen Gleichungen , die den Zusammenhang zwischen Elektrizität und Magnetismus beschreiben,beginnend, über die Frage,warum Michael Laudrup bei der EM 84 nicht das leere Tor traf, bis hin zur Entstehungstheorie des Universums (und was Hamlet damit zu tun hat). Als Wissenschaftsjournalist ist der Autor keiner Fachrichtung fanatisch verpflichtet, wie es den Protagonisten vieler Wissenschaftstheorien ergeht,je nachdem aus welchem Fach sie kommen.Noerretranders nimmt sich aus allen Bereichen seine Facetten und entfaltet eine Geschichte des menschlichen Bewußtseins von der Urzeit bis heute. Er trifft mit seinen Argumenten einen Lebensnerv: Das unbestimmte Gefühl vieler Menschen, die sich Halt in einer ausufernden Freizeitindustrie schaffen wollen oder die sich Hilfe durch Gurus,Gold oder Glamour versprechen ist eine Entwicklung, die mit den "Risiken und Nebenwirkungen" unseres edelsten Körperteils zusammenhängen. Die gewaltigen und immer noch unvollkommen verstandenen Analyseleistungen unseres Gehirns sind der Schlüssel zur Vergangenheit aber auch zur Zukunft.Das Verständnis über den Ablauf dieser Leistungen wird die Menscheitsgeschichte im nächsten Jahrtausend bestimmen,wiewohl sich Noerretranders noch auf die bekannte Geschichte beschränkt. Zur Ergänzung sei empfohlen parallel Goleman's:"Emotionale Intelligenz" und "Kreativität entdecken" sowie Spitzer's:"Geist im Netz" zu lesen. Damit sollte es gelingen, was der deutsche (besser als der dänische!) Titel fordert:"Spüre die Welt!."
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wer sich je nach dem Sinn des Lebens gefragt hat und dabei als Laie wissenschaftlich interessiert ist, für den ist dieses Buch ein Muß! Noerretranders gibt einen fundierten Abriß über die gesamte bisherige Bewußtseinsforschung. Seine Darstellungen sind ausführlich, besonders übersichtlich und gut verständlich. Über den Bezug zur menschlichen Lebenserfahrung ist ihm dabei ein Brückenschlag zu den anderen Wissenschaften gelungen. Nicht zuletzt besticht dieses Buch durch seinen sprachlichen Ausdruck. Wissenschaft als schöne Literatur - ein viel zu seltenes Kunststück. Wem dies gefällt, dem kann ich zur Quantenphysik "Das bewußte Universum" von Goswami empfehlen.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer über Fragen des Bewusstseins nachdenkt, sollte dieses Buch lesen. Obwohl das Original schon viele Jahre alt ist und die Welt aus der Perspektive des Infomations-Paradigmas beschreibt, sind die Gedanken aktueller denn je. Das Buch eröffnet neue "Denkräume". Gut geschrieben, einfach lesbar und trotzdem differenziert. Ein Genuß.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein sehr einfach und vor allem spannend zu lesendes Buch. Es ist ein Überblick über die wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf menschlicher Wahrnehmung und Datenverarbeitung. Ein umfassendes Werk. Höchst empfehlenswert vor allem für Menschen die sich mit Konstruktivismus, Kybernetik zweiter Ordnung, Systemtheorie und Gehirnforschung befassen. Meines Erachtens für jeden Wissenschaftler und Lehrenden ein Muss. Der Bogen umspannt sowohl Naturwissenschaftliche als auch psychologische und sozialwissenschaftliche Erkenntnisse.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden