Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 17,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von guthschrift
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Exempl. in einem guten Gesamtzust., geringe Mängel und Gebrauchsspuren möglich. Einband minimalst berieben und an Ecken und Kanten etwas bestoßen. Innen wie neu. Sauberes und schönes Exemplar. 3. Aufl. 2009 Jahr:2009
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Soziobiologie: Die Evolution von Kooperation und Konkurrenz Taschenbuch – 17. Juli 2009

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99 EUR 17,79
5 neu ab EUR 24,99 3 gebraucht ab EUR 17,79

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Bereits mit der 1. Auflage war es dem Verfasser gelungen, das Gebiet eindrucksvoll, aber auch kritisch darzustellen. Die stark vermehrte 2. Auflage wurde vollständig überarbeitet, was sich überdeutlich in den Literaturzitaten niederschlägt (...). Nach einer Einführung in Paradigma, Konzepte und Modelle der Soziobiologie werden drei Themenkreise behandelt: Kooperation und Konflikt in sozialen Gruppen, Geschlechterbeziehung, Elternstrategien. So liegt nun ein ausgezeichneter Überblick über den Forschungszweig der Soziobiologie auf dem neuesten Stand vor.

Natur und Museum

Es führt auf konzise und verständliche Weise in die Grundlagen der Soziobiologie ein und stellt wichtige Forschungsergebnisse der letzten Jahre vor.Wer hinsichtlich der biologischen Fundamente unseres wie auch des tierischen Verhaltens kompetent unterrichtet werden will, profitiert sicherlich von diesem Reader.

miteinander leben lernen - Zeitschrift für Tiefenpsychologie

Die Darstellung [der] Zusammenhänge und Funktionsmechanismen eröffnet eine neue Sichtweise, nicht zuletzt auf das eigene Verhalten. Spannende Themen wie Kooperation und Konflikt in sozialen Gruppen oder Geschlechtliche Konkurrenz und Partnerwahl werden ausführlich besprochen. (...) für den interessierten Einsteiger eine insgesamt sehr aufschlussreiche Lektüre.

spektrumdirekt.de, 01. März 2010

Buchrückseite

Soziobiologie ist den evolutionsbiologischen Ursprüngen und Gründen tierlichen und menschlichen Sozialverhaltens auf der Spur. Kosten und Nutzen dieses Soziallebens werden in diesem Buch genauso behandelt, wie Strategien sozialer Konkurrenz, also Gewalt, Kampf und Dominanz, aber auch Kooperation, Altruismus und Solidarität. Die grundsätzlich in Konflikt miteinander stehenden Interessen zwischen dem männlichen und weiblichen Geschlecht sind Treibstoff der sexuellen Selektion. Liebe und Partnerschaft einerseits und Hegemonie und Ausbeutung andererseits sind sexuelle Strategien. Kooperation ist als momentaner, immer auch brüchiger Kompromiss im Kampf der Geschlechter zu verstehen. Außerdem geht es in diesem Buch um die neuesten Erkenntnisse zur Evolution der Eltern/Kind-Verhältnisses und damit um die Frage, wie das Naturgeschehen ein Brutpflegeverhalten hervorbringen konnte, das Kindesvernachlässigung und -tötung und zugleich aber auch intensive, tief empfundene elterliche Zuneigung und Fürsorge möglich macht.

Das Buch richtet sich an Studierende und Lehrende der Biologie, Anthropologie, Psychologie und Sozialwissenschaften und an alle an der evolutionären Geschichte des menschlichen Sozialverhaltens Interessierte.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Für mich ist dies die mit Abstand beste deutschsprachige Einführung in die Soziobiologie: Sehr gut und verständnisvoll geschrieben und logisch aufgebaut, gibt sie einen hervorragenden Überblick über den aktuellen Forschungsstand inklusive der doch recht umstrittenen Humansoziobiologie. Positiv ist noch anzumerken, dass Eckart Voland selbst auf gelegentliche Begründungslücken hinweist (z. B. im Zusammenhang mit der Verwandtenselektion).

Als weniger glücklich empfinde ich den Untertitel: "Die Evolution von Kooperation und Konkurrenz". Man kann hier nicht wirklich von Evolution sprechen.

Theoretisch basiert das Buch sehr stark auf der Verwandtenselektion und damit der Theorie der egoistischen Gene. Der sogenannte Eigennutz wird als genetischer Eigennutz verstanden. Das ist extrem problematisch und meiner Meinung nach nicht zielführend. Das kann man aber nicht dem Buch ankreiden, sondern bestenfalls der Wissenschaftsdisziplin. Immerhin macht Voland deutlich, dass Lebewesen "Lebensinteressen" verfolgen, nämlich Selbsterhaltungs- und Reproduktionsinteressen, die ihr Handeln maßgeblich bestimmen. Mersch hat in Evolution, Zivilisation und Verschwendung: Über den Ursprung von Allem diese Interessen zu einem integralen Bestandteil seiner Systemischen Evolutionstheorie gemacht, was Sinn macht, denn anders als es Soziobiologen und Darwinisten behaupten, müssen die Individuen einer Population nicht notwendigerweise vergleichbar starke Reproduktionsinteressen besitzen (die Theorie der egoistischen Gene nimmt dies dagegen an).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Von der ersten bis zur letzten Seite kompetent und interessant geschrieben. Wer mehr verstehen will, warum sich Menschen so und nicht anders verhalten findet hier ein gelungenes Werk, das zwar einiges an Einarbeitungszeit benötigt (falls kein Vorwissen vorhanden ist), aber jede Minute wert ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden