Facebook Twitter Pinterest
South of Heaven ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hardliner-music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,79

South of Heaven

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.7 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 5. Juli 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 2,97 EUR 14,57
Vinyl, 11. November 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 73,39
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 2,97 4 gebraucht ab EUR 14,57

Hinweise und Aktionen


Slayer-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • South of Heaven
  • +
  • Reign in Blood
  • +
  • Seasons in the Abyss
Gesamtpreis: EUR 20,13
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. Juli 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: American Recordings (Universal Music)
  • ASIN: B00BV0W8BM
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.418 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

South of Heaven, eines der wichtigsten Metal Alben endlich wieder erhältlich. 1988 erschien das Meisterwerk der Bay Area Thrasher erstmals, Produzent war kein geringerer als Rick Rubin. Darauf enthalten sind Headbanger-Hymnen wie Live Undead, "Mandatory Suicide", "Spill The Blood" und natürlich der Titeltrack South of Heaven. Harder, Faster, Slayer.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Paula am 3. November 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kenne Slayer seit 27 Jahren, war bei vielen Konzerten und kann nur sagen, wer 'ne Seele für Trash-Metal, speziell für Slayer hat, sollte sie pflegen.
Zuviel Pathos? Nein!!!
Slayer waren und sind immer kritisch und wer diese Musik liebt, wird gut bedient. Paula
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von K-S D am 1. Dezember 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klar, für mich als Rockfan, der eher in den frühen Siebzigern sozialisiert wurde, zunächst eine Umgewöhnung; die aber gelang schnell, denn Slayer machen geile harte Mucke! Geradeaus, ohne Schnickschnack!
Wer Rock mag, mag auch Slayer!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach dem 2 Jahre zuvor (1986) erschienenen ICE namens "Reign In Blood" legten Slayer mit dem hier zu besprechenden Werk auf dem Label Def Jam ein nicht ganz so extrem schnelles und mörderisches Nachfolgewerk vor, welches aber, was die Intensität angeht, in keinster Weise langweiliger ist, als sein Vorgänger. Im Gegenteil: Das Herunterschalten eines Ganges zeugt von dem musikalischen Verständnis der Meisterthrasher, denn "Reign In Blood" konnte geschwindigkeits- und härtemäßig kaum noch getoppt werden und zählt zu recht zu den Referenzalben dieser Musikgattung. "South Of Heaven" hält nichtsdestoweniger ebenfalls Klassiker en masse des Thrash bereit, wie den Titeltrack, "Mandatory Suicide" oder "Spill The Blood" und zählt zu den wichtigsten und beliebtesten Outputs der Musiker (Tom Araya - Gesang und Baß, Jeff Hanneman - Gitarren R.I.P., Kerry King - Gitarren und Gesang, Dave Lombardo - Schlagzeug), die hier auch als Co-Produzenten neben Rick Rubin fungieren. Die Coverillustration reiht sich nahtlos in die slayertypischen Motive ein. Sollte in keiner Metal-Sammlung fehlen. Höchstwert (5 Sterne) von Christian Schauer, Berlin. Weitere von mir verfaßte Rezensionen: Lucifer's Friend "Lucifer's Friend", Angry Samoans "Back From Samoa"
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von closer am 19. September 2015
Format: Audio CD
Was sollte Slayer nach 'Reign in blood' machen.Härter ging es kaum noch im Thrash Metal.Also schalteten sie einen Gang zurück.Was aber nicht heißt das die Songs weniger brutal rüber kommen.Ganz im Gegenteil,die Songs wirken sogar noch intensiver und bedrohlicher.Es sind unglaublich viele Highlights auf der Scheibe,Schwachpunkte Fehlanzeige.Auf dauer kann man die Scheibe öfter hören als 'Reign in blood'.Weil die Songs auf dauer einfach mehr zu bieten haben.Zu vergleichen mit 'Hell awaits'. Perfekt !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als alle gadacht hatten, nach Reign in Blood, legt Slayer kaum nach:aber mit der schwersten Metal-Scheibe je. Wenn ich wählen müsste: die hier. Weil sie ist so erbarmungslos stark in den Riffs. Gegen diese Scheibe sind Ramstein, aller neuer Blackmetal, alle Möchetgerns und Beschleuniger nur Statisten. Das hier ist die richtige Ware. Wer Ohren hat, der höre. Unsere Lehrer von früher, die uns das hier verteufelt haben, waren totale Idioten. Sie hatten nicht nur nicht recht, sie hatten Null Ahnung. Die hier hatten recht. Das ist er wahre Tee.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
SOUTH OF HEAVEN ist der unterschätzte kleine Bruder von REIGN IN BLOOD. Das Album ist vom Gesamttempi etwas gemäßigter und "dunkler/düster" als REIGN IN BLOOD aber genauso präzise !...auf den Punkt gespielt.

BEHIND THE CROOKED CROSS, MANTADORY SUICIDE, SOUTH OF HEAVEN , SPILL THE BLOOD und LIVE UNDEAD sind meine Alltime Klassiker. SLAYER verlassen nicht ganz das Gebolze-und-Speed-Lager. Die Songs haben richtig tragenden Groove und bekommen Ihre Spitzen durch die präzisen Solis von HANNEMAN und KING, die sich wahre Gitarren Duelle liefern.

Im personel SLAYER-ALBUM-RATING nimmt SOUTH OF HEAVEN auf ewig Platz 2 ein.
Die No.1 bleibt REIGN IN BLOOD... und Platz 3 nimmt auf ewig SEASONS IN THE ABYSS ein.

Der RICK RUBIN Hat-Trick ist das BESTE was SLAYER jemals veröffentlicht hat...und REIGN IN BLOOD steht als einsamer MONOLITH unerreicht - auf EWIG !
5 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Oliver Mariuz am 9. September 2015
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Ein wirklicher Klassiker von Slayer einfach ein must have in jeder LP Sammlung. Liferung erfolgte schnell und unkompliziert. I love LP
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Düstere Stimmung macht sich auf SOUTH OF HEAVEN breit.
Das Tempo wurde im Vergleich zum Vorgänger Raining Blood verringert,
was aber die "Härte" keineswegs beeinträchtigt.
Tom Araya versucht nun auch zu Singen...
alles in allem zählt SOUTH of... zu den besten SLAYER Alben.
Allerdings ist das natürlich Geschmacksache.
3 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren