Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Soulsister ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Soulsister Broschiert – 20. März 2017

4.8 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 8,94
47 neu ab EUR 14,99 5 gebraucht ab EUR 8,94

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Es handelt sich hier um eine sehr süße Liebesgeschichte, bei der auch Fußballfans auf ihre Kosten kommen." (marcysbuecherecke.blogspot.de)

"Ich kann euch dieses wundervolle Werk absolut empfehlen, es war mein Erstes und ich denke es wird nicht mein letztes bleiben." (pinky84blog.wordpress.com)

»Soulsister ist ein wunderbares Buch über den harten Weg, sich selbst zu finden.« (pm-thinks.com)

»Ich kann es jedem empfehlen der Drama und Spannung in einem Roman bevorzugt.« (bookworldbynala.blogspot.de)

»Eine glaubwürdige, liebevolle Geschichte um ein Mädchen, das sich selbst erkennt und lernt, sich von ihrer verstorbenen Schwester zu lösen.« (lesbarer.wordpress.com)

»Ein tolles Buch, das ernste Themen, wie Trauerbewältigung und Altersunterschied in einer Beziehung, anspricht und mit einem fesselnden Schreibstil begeistert.« (josbuecherblog.weebly.com)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jennifer Benkau wurde im April 1980 in Solingen geboren. Schon in der Schulzeit hämmerte sie eifrig Geschichten in eine Schreibmaschine, 2008 hatte sie ihre erste Romanidee. 2013 erhielt sie den DeLiA-Literaturpreis für die Dystopie „Dark Canopy“. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Seit dem Tod ihrer Schwester befindet sich die 15-jährige Romy in einer Art Dämmerzustand. Erst Killian weckt in ihr den Wunsch ,wieder am Leben teilzunehmen. Doch wie ehrlich ist Romy zu Killian - und zu sich selbst ?
Wer erinnert sich nicht gerne an die erste große Liebe, die Schmetterlinge im Bauch ... aber auch an die Zweifel und die Unsicherheiten. All dies vereint "Soulsister", das und noch so viel mehr.
Romy wirkt für mich älter als ihre 15 Jahre, sie ist irgendwie eine alte Seele, eine, die schon viel mitgemacht hat , die schwer verletzt wurde durch den Verlust ihrer Schwester. Ihre Trauer und auch ihre Zurückgezogenheit kann ich nachvollziehen. Und auch ihre Gefühle für Killian kann ich verstehen, habe ich mich doch beim Lesen selbst in den charismatischen Fußballer verguckt.
Romys sieht sich beim ersten Treffen mit Killian zu einer Notlüge gedrängt , einer Notlüge die immer weitere Kreise wirft und irgendwann zum Stolperstein wird. Durch Jennifer Benkaus wunderschönen Schreibstil durchlebe ich Romys Gefühle hautnah mit und verstehe ihr Handeln. Jedoch habe ich beim Lesen auch das eine oder andere Mal das Bedürfnis gehabt Romy zu schütteln und ihr dadurch etwas Vernunft einzubläuen. Zum Beispiel im Umgang mit ihren Eltern. Dies liegt aber wohl daran dass ich schon einige Jahre jenseits der 15 bin und ich einen anderen Blickwinkel auf bestimmte Dinge habe.
Jennifer Benkau schreibt so eindringlich und bezaubernd dass ich das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich hatte Tränen in den Augen wenn ich miterlebt habe wie sehr Romy leidet , ich habe mit Romy von Killian geträumt und mich mit jeder Seite mehr in ihn verliebt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich habe mein Exemplar des Romans direkt von CBJ zugeschickt bekommen, vielen Dank!

"Aber das Herz ist nicht umsonst ein Muskel, Romy. Es wächst an seinen Aufgaben, wenn man es trainiert. Und jeden Tag kann es die schwere Last ein klein wenig besser tragen."
Was kann ein junges Mädchen tun, wenn ihr das Einzige genommen wird, das ihr Halt im Leben gab?
Dies ist die Geschichte von Romy...
Romy ist fünfzehn Jahre alt und hat vor einem Jahr ihre geliebte Schwester Polly verloren. Seitdem ist die einzige Konstante in ihrem Leben Pollys Hund, Mister Boo. Als sie bei einem Spaziergang mit einem jungen Mann zusammenstößt, scheint ihre Welt Kopf zu stehen. Doch kann Romy das alles verkraften - Das Leben einer Erwachsenen und die Trauerbewältigung; Oder wird sie daran zerbrechen...?
Seit ich im letzten Herbst einem kleinen Ausschnitt des Romans von Jenny lauschen durfte, war ich Feuer und Flamme für den Roman. Doch was ich bekam - ganze 384 Seiten lang - hat meine Erwartungen übertroffen. Egal, was Euch an Büchern begeistert: Dieser Roman vereint alles.
An der ein oder anderen Stelle musste ich eine Träne verdrücken, und zwei Seiten später war ich schon wieder so aufgewühlt, dass ich das Buch hätte an die Wand klatschen können. Glaubt mir, diesen Roman lest Ihr am Besten mit einer großen Tafel Schokolade in der einen und einer Packung Taschentücher in der anderen Hand.
Romy ist diejenige, welche sofort das Herz des Lesers erobert. Sie scheint so verletzlich und doch so unglaublich stark. Sie weiß, was die Menschen um sie herum brauchen und zeigt, wie ich finde, ein großes Maß an Empathie!
Natürlich ist auch Killian nicht zu verleugnen...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Inhalt:
Vor einem Jahr kam Romys ältere Schwester Polly bei einem Autounfall ums Leben. Die Schwestern hatten eine besonders enge Verbindung, und mit Pollys Tod stürzte Romys Welt zusammen. Als sie sich in den 19-jährigen Killian verliebt, meint sie, nicht gut genug für ihn zu sein. Sie gibt sich als älter (wie Polly) aus und benimmt sich auch immer mehr wie ihre Schwester, zumal die ihr entsprechende Ratschläge zu geben scheint, denn ab und an hört Romy Pollys Stimme. Doch natürlich kann das auf Dauer nicht gutgehen …

Meine Meinung:
Der Klappentext zu diesem Buch verrät meiner Meinung nach viel zu viel. Ich bin froh, dass ich ihn erst im Nachhinein gelesen habe, denn so hatte ich die Möglichkeit, die Entwicklung der Geschichte selbst zu entdecken.

Romy mochte ich von Beginn an. Sie ist eine typische 15-Jährige mit allem Gefühlschaos, das die Pubertät zu bieten hat. Außerdem hat sie das Trauma, ihre Seelenschwester verloren zu haben, noch lange nicht überwunden. Ihre Eltern vergraben sich in Arbeit und Romy ist mit ihrer Trauer relativ allein.

Als sie sich dann in Killian verliebt, ist es nicht verwunderlich, dass nicht alles glatt läuft, dass Romy in ihrem seelischen Durcheinander Fehler macht. Fehler, die sich schließlich zu einer unkontrollierbaren Welle ausweiten. Romy verstrickt sich immer mehr darin und muss die Konsequenzen tragen. Doch sie wächst dadurch auch über sich selbst hinaus, lernt, sich von ihrer Schwester abzugrenzen und selbst zu leben. Im Laufe der Geschichte wird sie so viel reifer und verantwortungsbewusster. Das ist schön zu verfolgen.

Nicht nur Romy war mir sehr sympathisch, sondern auch Killian – ein echter Traumtyp!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen