Facebook Twitter Pinterest

Dieser, von Amazon.de verkaufte Artikel ist derzeit ausschließlich für Prime-Mitglieder reserviert.

Amazon Prime-Mitglieder genießen außerdem:
  • Unbegrenzten gratis Premiumversand
  • Unbegrenztes Streaming von Tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video
  • Über zwei Millionen Songs ohne Werbung mit Prime Music
  • Premiumzugang zu allen Amazon Blitzangeboten
Probieren Sie Prime 30 Tage lang kostenfrei aus. Stornierung jederzeit möglich.
Exklusiv für Prime-Mitglieder
Dieser Artikel ist für Prime-Mitglieder für EUR 394,90 reserviert. Details
Stornierung jederzeit möglich.
Sind Sie bereits Mitglied? Anmelden
Kostenlose Lieferung. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Artikel ist original verpackt, aber die Verpackung hat kleine Schönheitsfehler. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 394,90
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: smart-moxx
In den Einkaufswagen
EUR 419,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: JS-Versand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sony FDR-X1000 4K Actioncam (4K Modus 100/60Mbps, Full HD Modus 50Mbps, ZEISS Tessar Objektiv mit 170 Ultra-Weitwinkel, Vollständige Sensorauslesung ohne Pixel Binning, Zeitlupenaufnahmen) weiß

von Sony
4.0 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen
| 96 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 449,00
Preis: EUR 394,90 Kostenloser Versand für Prime-Mitglieder
Sie sparen: EUR 54,10 (12%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon exklusiv für Prime-Mitglieder. Details
Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 394,90 12 gebraucht ab EUR 299,95 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 349,90
ohne Kit
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 12,8 Megapixel Exmor R CMOS Sensor
  • Ultra Weitwinkelaufnahmen bis zu 170°; Bildstabilisator
  • WiFi / NFC integriert, Reduzierung von Windrauschen, Spritzwassergeschützte Action Cam; 4K und Full HD-Videoaufnahmen im XAVC S Format
  • Live Streaming Funktion
  • Lieferumfang: Sony FDR-AX1000 4K Actioncam weiß, Unterwassergehäuse, Halterung
  • USB-Anschluss

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Passendes Zubehör
Finden Sie hier passende Halterungen für Ihre Action-Cam. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Stil: ohne Kit

Produktinformation

Stil: ohne Kit
Produktdatenblatt [10 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 8,2 x 2,4 x 4,6 cm ; 91 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 581 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: FDRX1000V.CEN
  • ASIN: B00RK7OD8Q
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 6. Januar 2015
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.659 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Stil: ohne Kit
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil:ohne Kit

Sony FDR-X1000V

Sony 4K Action Cam mit Profi-Features

  • 4K-Videoaufnahmen im XAVC S Format
  • Spritzwassergeschützt auch ohne Gehäuse
  • Ultra Weitwinkelaufnahmen bis zu 170°
  • Bildstabilisator
  • GPS und WiFi / NFC integriert
  • Live Streaming Funktion
  • inkl. Unterwassergehäuse und Halterung

Tolle Action in 4K Qualität
Mit 4K Bildqualität, der verbesserten Korrektur von Unschärfen und vielem mehr erweckt die Action Cam FDR-X1000V Ihre Abenteuer auch auf dem Bildschirm zum Leben.

Ihre Abenteuer in erstklassiger Qualität
Action Cam bietet 4K Bildqualität und weitere tolle Funktionen
Die Action Cam FDR-X1000V vereint alle Funktionen, auf die erfahrene Videofilmer gewartet haben. Die 4K Bildqualität entspricht dabei aktuellen Hollywood-Blockbustern, während der professionelle XAVC S-Codec tolle Aufnahmen mit hoher Bitrate ermöglicht. Mit praktischen Funktionen wie Highlight-Movie Maker verwandeln Sie Ihr Filmmaterial im Handumdrehen in faszinierende Meisterwerke.

... und Action!
Nehmen Sie dank der 4K Aufnahmefunktion mit 100 Mbit/s auch kleinste Details auf. Die FDR-X1000V Action Cam wird ganz sicher Ihr treuer Begleiter bei all Ihren Abenteuern.

EXMOR R CMOS Sensor
Der bahnbrechende Sensor mit erhöhter Pixeldichte ermöglicht gestochen scharfe Aufnahmen - selbst bei schlechten Lichtverhältnissen - durch die optimierte Nutzung des einfallenden Lichts.

BIONZ X Prozessor
Dank hochwertiger Aufnahmen mit 100 Mbit/s (4K) bzw. 50 Mbit/s (Full HD) halten Sie auch schnelle Actionszenen in flüssigen, dynamischen Filmen fest.

170° ZEISS Tessar Ultra-Weitwinkelobjektiv
Ein 170°-Betrachtungswinkel ermöglicht faszinierende Panoramaaufnahmen ausladender


Produktbeschreibung des Herstellers

HDR-AZ1 HDR-AS200V FDR-X1000V
Pixel effektiv (Foto) ca. 11,9 Megapixel ca. 8,8 Megapixel ca. 8,8 Megapixel
Objektivtyp Carl Zeiss Tessar Objektiv Carl Zeiss Tessar Objektiv Carl Zeiss Tessar Objektiv
SteadyShot Bildstabilisator ja ja (neueste Generation) ja (neueste Generation)
Bildprozessor BIONZ X BIONZ X BIONZ X
Videoauflösung (MP4) PS: 1.920 x 1.080, 60p/50p HQ: 1.920 x 1.080 30p/25p HS120(100): 1.280 x 720 120p/100p HS240(200): 800 x 480 240p/200p SSLOW: 1.280 x 720 120p/100p STD: 1.280 x 720 30p/25p VGA: 640 x 480 30p/25p (XAVC S) 1920x1080 60p/50p/30p/25p/24p (MP4) PS: 1.920 x 1.080, 60p/50p HQ: 1.920 x 1.080 30p/25p HS120(100): 1.280 x 720 120p/100p HS240(200): 800 x 480 240p/200p SSLOW: 1.280 x 720 120p/100p STD: 1.280 x 720 30p/25p VGA: 640 x 480 30p/25p (XAVC S) 1920x1080 60p/50p/30p/25p/24p (MP4) PS: 1.920 x 1.080, 60p/50p HQ: 1.920 x 1.080 30p/25p HS120(100): 1.280 x 720 120p/100p HS240(200): 800 x 480 240p/200p SSLOW: 1.280 x 720 120p/100p STD: 1.280 x 720 30p/25p VGA: 640 x 480 30p/25p (XAVC S) 3840x2160: 30p, 25p, 24p 1920x1080: 120p/100p/60p/50p/30p/25p/24p 1280x720: 240p/200p
Video-Aufzeichnungsrate (ABR/VBR) PS: ca. 28 Mbit/s HQ: ca.16 Mbit/s HS120(100): ca. 28 Mbit/s HS240(200): ca. 28 Mbit/s SSLOW: ca. 6 Mbit/s STD: ca. 6 Mbit/s VGA: ca. 3 Mbit/s XAVC S: ca. 50 Mbit/s PS: ca. 28 Mbit/s HQ: ca.16 Mbit/s HS120(100): ca. 28 Mbit/s HS240(200): ca. 28 Mbit/s SSLOW: ca. 6 Mbit/s STD: ca. 6 Mbit/s VGA: ca. 3 Mbit/s XAVC S: ca. 50 Mbit/s PS: ca. 28 Mbit/s HQ: ca.16 Mbit/s HS120(100): ca. 28 Mbit/s HS240(200): ca. 28 Mbit/s SSLOW: ca. 6 Mbit/s STD: ca. 6 Mbit/s VGA: ca. 3 Mbit/s XAVC S: max. 100 Mbit/s
GPS Nur mit RM-LVR2V
Spritzwassergeschützt (ohne Gehäuse)
Abmaße / Gewicht Ca. 24,2 x 36 x 74 mm / 63g (inkl. Akku) Ca. 24,2 x 46,5 x 81,5 mm / 93g (inkl. Akku) Ca. 24,4 x 51,7 x 88,9 mm / 114g (inkl. Akku)
Live-view Remote erhältlich / Multi Camera Steuerung RM-LVR1/RM-LVR2V RM-LVR1/RM-LVR2/RM-LVR2V RM-LVR1/RM-LVR2/RM-LVR2V

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: ohne Kit Verifizierter Kauf
Um eins gleich zu sagen, es ist nicht die eierlegende Wollmilchsau aber für mich überwiegen die Vorteile und ich kann eine Kaufempfehlung geben.

Aber von Anfang an.

Seit ungefähr 3 Monaten bin ich am Kämpfen gewesen, GoPro4 oder Sony FDR 1000. Auf Youtube habe ich mir alle möglichen Videos und Testberichte über die Kameras angeschaut aber zu der endgültigen Entscheidung haben mich die Rezession und die youtube-videos von G.Kiphart gebracht. Danke an dieser Stelle für die gemachte Arbeit und vor allem die sehr genaue und auf den Punkt gebrachte Einschätzung. Seht euch diese Rezession an wenn ihr euch nicht entscheiden könnt!

Ich bin ein Amateurfilmer mit mittelmäßigen Kenntnissen in der Videobearbeitung. Seit 2008 filme ich auf dem ein oder anderen Konzert und wenn ich mit meiner 5-jährigen Tochter unterwegs bin.
Eigentlich fotografiere ich mehr aber um die ein oder andere Erinnerung für sein Kind festzuhalten, gefallen mir bewegte Bilder einfach besser. Die Filme bearbeite ich nach und da sind wir schon bei Punkt 1.

Wer nur schnell filmen will und die Filme direkt zum Anschauen unbearbeitet verarbeitet, wird keinen Spaß daran haben denn die Kamera zieht die Perspektive extrem ins Unnatürliche. Wenn ihr nur im Ansatz Probleme damit habt, wenn das Bild unnatürlich aussieht dann lasst die Finger davon. Als ich die ersten Aufnahmen gemacht habe war ich schon etwas erschrocken. Man muss in der Nacharbeit etwas mehr Zeit investieren und man muss lernen mit einer Actioncam zu filmen wenn man vorher nur mit normalen Kamera gearbeitet hat.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: ohne Kit Verifizierter Kauf
Länge: 2:49 Minuten
Im letzten Jahr angeschafft neben der Gopro Hero 4 Black, weil ich tolle Videos in YT von der Sony gesehen habe. Leider musste ich dann in der Praxis feststellen, dass solche Video die Schwächen verheimlichen. Mal im Überblick ein Vergleich der Stärken und Schwächen beider Cams und ein Fazit. Ich muss dazu sagen, dass ich völlig neutral und nur aus meiner Erfahrung schreibe und viel Erfahrung mit Actioncams habe.

Aspekte Bildqualität
Schärfe: Sony schärfer als G.
Weißabgleich/Farben: Sony intensiver und besser als G. Bei Sonne ist der Unterschied nicht mehr ganz so groß
Natürlichkeit: Gopro eindeutig besser. Die Verzerrungen halten sich in Grenzen, man hat insgesamt ein natürliches Bild. Die starken Verzerrungen der Sony sind ein absolutes K-o.-Kriterium. Bei 4k (hier kann man keinen Bildwinkel ändern) oder ohne Stabimodus unerträgliche Verzerrungen, Fisheye-mäßig. Schaltet man bei FHD in den Stabi-Modus bezahlt man das mit Schärfenverlust. Insgesamt wabbert das Bild bei der Sony, auch das finde ich unerträglich. Zudem bietet die Gopro den 2.7K Modus, das ist ein ganz wichtiger Vorteil, und den hat die Sony nicht. Mit 2.7k und 50/60fps lassen sich hervorragende Actionaufnahmen machen. Einzig gefiel mir die Sony unter Wasser mit der flachen Spezialvorsatzlinse.

Audio - Hier punktet die Sony gegenüber der G.
Bedienung: Beide tun sich nicht viel, ich finde jedoch die Bedienung der G. einfacher

Format/Gehäuse: ganz klar G., denn das Format ist kompakter und eignet sich für viele Gelegenheiten besser

Zubehör: auch hier eindeutig Gopro, wobei man der Sony auch einen Gopro-Fuß verpassen kann. Das habe ich gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
40 Kommentare 281 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Alexander TOP 100 REZENSENT am 6. Juli 2015
Stil: ohne Kit
Eigentlich ist GoPro ja (zurecht) der Markenname für ActionCams. Und meine Hero 4 Silver ist ein treuer Begleiter. Trotzdem liebe ich die Sony X1000V , aber auch die GoPro – wenn man beide Mischen könnte wäre es perfekt!

Die Bildqualität:
Die Bildqualität ist wirklich überragend. Es ist schon phänomenal was man aus so einer kleinen Kamera herausholen kann. Die 4K Filme sind echt atemberaubend und lassen genug Spielraum zur Nachbearbeitung leider geht dabei allerdings SteadyShot nicht. Auch die anderen Auflösungen sind top oft the line. Damit kann man wirklich eine mehr als Vollwertige Videokamera in der Tasche haben. Im direkten Vergleich mit der GoPro nimmt die Sony bessere Bilder bei strahlend blauem Himmel auf, wohingegen die GoPro bei Unterwasseraufnahmen etwas die Nase vorn hat.

Fotos:
Die Foto Funktionen sind leider eher etwas stiefmütterlich und arg beschnitten – gerade von einem Hersteller für Kameras hatte ich mir da etwas mehr erhofft. 8,8 MPixel sind jetzt nicht gerade schlecht, aber schon eher unteres Limit, so dass man oft noch eine andere Kameradabei haben sollte.

Bedienung:
Die Bedingung ist einfach gehalten aber funktionell und die App für die Kamera über jeden Zweifel erhaben. Sogar deutlich besser als die bekannte Konkurrenz. Die Kamera kann man einfach per NFC verbinden und die App ist sogar mit integrierter Funktion für automatischen Videoschnitt. Damit kann man schnell am Abend gemeinsam anschauen was man so am Tag gemacht hat

GPS:
Bei aktivem GPS nimmt die Kamera immer wieder Position, Geschwindigkeit und Richtung auf. Beim Nachbearbeiten kann man das das in Form einer Geschwindigkeitsanzeige oder Karte einblenden. Wirklich sehr spannend!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: actioncam halterung