Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
48
3,9 von 5 Sternen
Tekken 5 [Platinum]
Version: Platinum|Ändern
Preis:39,87 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 28. November 2017
Ein schon etwas älteres Spiel, dennoch macht das spielen viel Freude! Abgesehen davon, dass Leute behaupten dass ich beim spielen einen angsteinflösenden, agressiven Gesichtsausdruck hätte, kann ich es nur weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Mehr Neuerungen entstanden zwar erst im Zuge des nicht mehr für die PS2 veröffentlichten Nachfolgers, doch die Kämpfe sind gut inszeniert und mein Augenmerk richtet sich stets auf die atemberaubenden Schauplätze.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Mai 2008
Wer auf Prügelspiele oder BeatŽem Up steht für den ist das Spiel sowieso schon perfekt für die anderen meisten auch und zu zweit macht dieses Game noch viel mehr Spaß.Es gibt 32 spielbare Charaktere und für jeden seine eigene Story und ein Bonus Game:DEVIL WITHIN.Es ist zwar ziemlich eintönig macht aber sonst auch Spaß und bringt viel Geld.Als Fazit:

Positive Dinge:

+gute Grafik
+schöne Hintergrundgestaltung
+guter Sound
+Bonus-spiel
+Arcade-Story(Tekken 1-3)
+Hohe Charakterzahl

Negative Dinge:

-kein Multiplayer-Modus(was aber auch nicht so schlecht ist)

Fazit:92%

SUPER GAME!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Dezember 2007
Tekken habe ich schon immer geliebt. Besonders im Multiplayer Modus. Teil 5 macht alles noch besser als die Vorgänger. Große Auswahl an Kämpfern, viel strategisches Kämpfen, wild auf die Knöpfe drücken bringt demnach nichts und das ist auch gut so. Die Bewegungen der Kämpfer sind ein wenig unreal, im Vergleich beziehe ich die Virtua Fighter Reihe. Naja, was gibt es noch viel zu sagen? Der Storymodus ist motivierend, denn dadurch schaltet man neue Kämpfer frei. Einen jedoch nicht. Das ist Devil Jin. Die Teufelsversion von Jin Kazama. Denn bekommt man entweder durch ewig langes Arcarde kämpfen, hab grad nicht die genaue Kampfanzahl im Kopf bzw. hab da nicht mitgezählt, oder man spielt den Devil Jin Modus einmal durch. Das ist ein Minispiel das man mit Jin Kazama durchspielen muss, in dem man sich 3D prügelt und die Horden plättet. Belanglos, aber dafür ein schneller Weg um den begehrten Kämpfer freizuschalten. Das Spiel lässt sich leicht spielen, auch wenn jeder Kämpfer 80 Combos draufhat, von denen einige sehr schwer sind und dazu kann man auch noch Geld verdienen um seinen Charakter auszurüsten, das einem nur kosmetischen Vorteil bringt, aber nichts für den Kampf. Dennoch eine nette Spielereich. Besonders der Arcarde Kampf ist sau schwer, denn irgendwann kommt man auch auf die großen Kaliber zu und dann wirds schwer. Der Endkampf im Story Modus ist nicht so schwer wie viele hier auf der Amazon Seite behaupten. Wenn Z.B. Der Angriff von Jinpachi kommt, indem er einen Energieball auf einen ballert, dann weicht man eben einfach aus... Dazu muss man nur 2mal auf die untere Richtungstaste drücken... Ansonsten kann ich den Kauf des Spiels nur empfehlen und wünsche Ihnen viel Spass beim Kaufen und Zocken des Games :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Ich bin zwar kein Profi, aber ein großer Beat'em Up Fan.
Ich würde sagen, dass ich mich ein wenig mit diesem Genre auskenne, und da ich Tekken 5 jetzt sehr ausgiebig getestet habe denke ich, dass ich eine Rezension abgeben kann.
Ich gliedere diese Rezension in folgende Teilpunkte:
Inszenierung 2/5
Kampfsystem 4/5
Sound & Graphik 3/5
Auswahl der Charaktere 4/5
Umfang 4/5

Um mit dem größten Malus anzufangen, die Inszenierung des Spiels ist schrecklich. Der Story Modus ist eine sinnlose Aneinanderreihung von Kämpfen, mit einer lächerlich darum gesponnenen Geschichte. Die 2 Punkte kriegt das Spiel hier für die Teilweise sehr guten Cutszences, die ab und zu wirklich Humor haben.
Das Kampfsystem hingegen ist der wohl größte Pluspunkt, und da wir bei einen Beat'em Up sind, wohl auch am Wichtigsten. Die Kämpfe laufen flott, flüssig und machen Spass. Die Treffer wirken schön wuchtig und die unzähligen Combos, die verschiedenen Kampfstances und die versteckten Moves motivieren unheimlich. Ich würde 5/5 geben, gäbe es da nicht das Problem, dass, wenn man erstmal den Gegner auf den Boden bekommt, bloß noch drauftreten muss und ihm so gut wie keine Möglichkeit mehr geboten wird wieder auf zu stehen. Street Fighter hat hier z.B. eine deutlich bessere Lösung gefunden. Die zugegeben gemeine Technik wird allerdings nicht von der KI angewendet und wer sie nicht benutzen will, muss das auch nicht tun.
Sound und Graphik bewegen sich durchegehend auf mittlerem Niveau, wobei die Graphik in den Kämpfen und Rendervideos gut bis durschnittlich ist, sie im Devil Within Modus aber wirklich nicht glänzt. Der Sound ist mit seinen wuchtigen Treffereffekten eigentlich auf gutem Niveau, die nervige Sprachausgabe und der eintönige Soundtrack ziehen das Gesamtbild leider stark runter.
Die Auswahl der Charaktere überzeugt. Es gibt viele unterschiedliche Kämpfer, die in schnell, mittel und langsam gliederbar sind. 4/5 gibt es, da einige Charaktere jedoch sehr, sehr ähnlich sind (Eddie & christie haben das komplett gleiche Moveset, viele langsame Charaktere spielen sich zu ähnlich).
Den Umfang sollte man bei einem Prügelspiel ebenfalls in den Vordergrund rücken, denke ich. Hier habe ich bei Tekken 5 eine gespaltene Meinung. Es gibt zwar viele Unterschiedlich Modi, den Devil Within Modus (eine Art Action-Adventure) und über den Arcade Modus kann man Tekken 1-3, sowie einen alten arcade-planeshooter spielen. Diese Modi ermüden allerdings auch schnell. Den Nostalgiefaktor außen vorgelassen bieten die Arcade Modi wenig, der Devil Within Modus ist größtenteils sowieso Müll. Dazu kommen das Geld System und die unterschiedlichen Anpassungen für die Charaktere, die größtenteils ganz cool sind. Ich gebe hier 4/5.

Gesamtergebnis wären 17/25 Punkten. Das Spiel ist beim Fokus auf Kampfsystem allerdings etwas höher einzuordnen. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

ABER: Nicht hier auf Amazon! Viel zu teuer! Besorgt es euch im Einzelhandel oder gebraucht, da gibts das Game für 10, gebraucht sogar für unter 5 Euro.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Mai 2006
tekken 5 ist mit sicherheit der beste teil bislang und nicht zuletzt das preis-leistungsverhältnis ist unschlagbar. besonders positiv fallen bei tekken 5 die sehr kurzen ladezeiten auf, die bei der ps2 selten geworden sind. die grafik besticht durch tolle licht- und partikeleffekte. die arenen sind ansehnlich designt und abwechslungsreich. die palette der kämpfer wurde ordentlich aufgeräumt und es stehen nun wirklich sehr verschiedene kampfstile zur auswahl. leider verdirbt mir persönlich der sound etwas den spielspaß. die musik ist langweilig und es steht einem leider keine alternative wie bei tekken 3 zur auswahl. und die soundeffekte sind dieselben dumpfen wie in allen vorgängern schon. die animationen der kämpfer sind nicht sonderlich herausragend, aber auch kein echter kritikpunkt. eine nette abwechslung stellt der devil within modus dar. ein kleines prügel-adventure im stile von double dragon (c64). alles in allem ein gutes spiel, aber nichts atemberaubendes - tekken : man bekommt, was man schon kennt, nur in schönerem gewand.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. November 2013
Das letzte Tekken auf der PS2 ist gleichzeitig mein Lieblings Tekken.
Die detailreiche Grafik als PS2 Hit kann sich sehen lassen und das Kampfgeschehen läuft schön flüssig aus der Hand.
Der einzige Manko ist die Musik, die war in Tekken 3 wesentlich besser.

Es gab viele Berichte über das Spiel hier und habe deswegen kaum etwas hinzuzufügen.

Es gibt viele Chars zu spielen und jeder Kämpfer hat sein eigenen Style.
Einen Kämpfer zu "lernen" ist schon eine Harte Sache und es braucht ne Menge Übung.
Es macht auf jeden Fall Spaß... mit Freunden umso mehr.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Januar 2008
Also Tekken war seit dem ersten Teil das schönste Playstationspiel für mich und das hat sich bis heute nicht geändert.
Tekken 5 ist ein guter Nachfolger und um einiges schneller als die 4. Das fällt richtig auf, wenn man beide Spiele kurz hintereinander spielt.
Außerdem besticht die Grafik dieses Mal durch einen flüssigen Übergang von Bewegungen.
Es gibt wie immer einige neue Moves für Charaktere und sehr lustige oder spannende Storys. Dafür lobe ich die Tekken-Crew.
Allerdings ist sich bei der Liebe zum Detail nicht so Mühe gegeben worden, wie bei der 4. Die Figuren wirken bei (allerdings ganz) genauer Betrachtungsweise nicht rundlich und die Hintergründe sind nicht so fein ausgearbeitet.
Aber die Tekken-Crew hat sich bei den Zerstörungen Mühe gegeben. Fällt ein Kämpfer zu Boden, gibt es dort einen Schaden. Allerdings wandert dieser, sofern man noch einmal stolpert. *hust*
Ansonsten bietet das Spiel viele Abwechslungsmöglichkeiten und Spielmodi. Zusätzlich kann man seine Charaktere nach Herzenslust einkleiden und verunstalten.
Alles in Allem ist es auf jeden Fall zu empfehlen. Die Handhabung ist nicht kompliziert und auch die Schwierigkeitsstufen passen sich gut dem Anfänger bis Profi an.
Für meinen Begriff ein Muss für jeden Tekken-Fan! ^-^

PS. Whity "Whity", den Devil Jin bekommt man auch,wenn man mit allen Charakteren den Story-Modus durchgespielt hat. Er ist (leider) der letzte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2014
Dieses Spiel macht einfach total Spaß - egal ob im Arcade- oder Storymodus. Mit Freunden genauso gut im Mehrspielermodus zu spielen, funktioniert problemlos, wird aber nach einer Zeit natürlich auch mal langweilig, weil es einfach ein stumpfer 1 gegen 1 Kampf ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juni 2013
Fun Faktor = GEIL!

HAMMER Grafik
Geile Storymode
Für Jeden Char eigene Geschichte

Bockt auf jeden Fall :)
Ich bereue nicht es gekauft zu haben.
Ich würds wieder tun xD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)