Facebook Twitter Pinterest
5 gebraucht ab EUR 564,29

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sony SLT-A77V SLR-Digitalkamera (24 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz

von Sony
4.5 von 5 Sternen 137 Kundenrezensionen
| 9 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 gebraucht ab EUR 564,29
Gehäuse
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 24,3 Megapixel Exmor APS-C HD CMOS Sensor
  • Full HD 1920x1080 AVCHD Videoaufnahme - Wahlweise in 50P / 25P oder 50i
  • 3 Zoll (7,6cm) flexibel schwenkbares (3 Richtungen) Xtra Fine Display mit 921.600 Punkten (VGA)
  • Gehäuseinterner verbesserter Bildstabilisator (SteadyShot Inside)
  • Lieferumfang: Sony SLT-A77V Digitalkamera schwarz, NP-FM500H Akku

Passende Objektive
Finden Sie hier passende Objektive für Ihre SLR Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Stil: Gehäuse

Produktinformation

Stil: Gehäuse
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 8,1 x 10,4 cm ; 653 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,1 Kg
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: SLTA77V.CEH
  • ASIN: B005YXKCJ2
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. September 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 137 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.490 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Stil: Gehäuse
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil:Gehäuse

Sony SLT-A77V Digitalkamera schwarz

Für professionelle Bilder

Profitieren Sie von neuer Bildqualität, Leistung und Handhabung, die die Anforderungen wahrer Fotoliebhaber erfüllen. Machen Sie makellose Aufnahmen und Full HD-Videos mit herausragender Reaktionsfähigkeit und viel Raum für Kreativität.

Auf die Details kommt es an
Sony SLT-A77VQ Digitalkamera

Dank des hochauflösenden (24,3 Mio. Pixel) CMOS Sensors erhalten Sie Bilder mit großer Detailtiefe, ausgezeichnetem Kontrast und wunderschönen Farben. Durch die Exmor Technologie wird bei der Digitalisierung das Bildrauschen minimiert. Das Ergebnis sind makellose, schöne Bilder.

Die weltweit schnellsten Serienbildaufnahmen
Sony SLT-A77VQ Digitalkamera

Halten Sie rasante Actionszenen mit einer Serie von bis zu 12 Bildern pro Sekunde in voller Auflösung fest. Profitieren Sie von der schnellsten Serienbildfunktion aller Kameras mit Wechselobjektiv und APS-C Sensor (August 2011).

Sie haben Ihr Bild selbst in der Hand
Sony SLT-A77VQ Digitalkamera

Dank einfachem Zugriff auf die wichtigsten Funktionen und Tasten zur individuellen Belegung können Sie nun noch bewusster wunderschöne Bilder erzielen. Knöpfe an Vorder- und Rückseite ermöglichen schnelle Einstellungen und ein zweites Display hilft Ihnen, bei der Bestimmung der richtigen Belichtung und anderen Einstellungen.

Atemberaubende HD-Videos
Sony SLT-A77VQ Digitalkamera

Halten Sie dank eines präzisen Autofokus mit Phasendetektion selbst bewegliche Motive in klaren, detailreichen Full HD-Videos fest. Kreieren Sie schöne Unschärfe-Effekte im Hintergrund, und stellen Sie Fokus und Belichtung manuell ein. Mit einem progressiven Aufnahmemodus gelingt es Ihnen, mit Ihren Videos Kinostimmung zu erzeugen.

Robuste, beständige Leistung
Sony SLT-A77VQ Digitalkamera

So gehen herausfordernde Aufgaben leicht von der Hand. Das Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist robust und dennoch leicht und gleichzeitig werden Tasten und Drehräder vor Staub und Feuchtigkeit geschützt. Der neue Verschluss wurde auf ca. 150.000 Auslösungen getestet.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: 16-50 mm Objektiv Verifizierter Kauf
Ich bin von meiner D7000 zur Alpha77 gewechselt.
Und bin froh diesen Schritt gegangen zu sein.
Was mich an der A77 besonders beeindruckt sind die Bildqualität, der elektronische Sucher, der integrierte Bildstabilisator und das GPS.
Zuerst war ich ja skeptisch gegenüber dem elektronischen Sucher, nun kann ich gar nicht mehr ohne. Die Tatsache, dass die Auswirkung jeder Einstellung (WB,Belichtung,ISO usw.) direkt im Sucher zu sehen ist, ermöglicht eine ganz andere Art der Fotografie.
Da ich beruflich sehr viel Reise und oft nicht mehr weiss wo ein Foto entstanden ist, finde ich die GPS Funktion sehr praktisch für die spätere Fotoverwaltung.
Das Gehäuse ist sehr ergonomisch, robust und wetterfest. Das Kameramenü ist sehr eingängig und die Tasten sind teilweise frei konfigurierbar.
Den integrierten Bildstabilisator empfinde ich als riesigen Vorteil gegenüber meiner alten Nikon, denn nun kann ich auch mit meinen Festbrennweiten stabilisiert fotografieren.

Nicht nur gegenüber dem elektronischen Sucher war ich zunächst skeptisch, sondern auch hinsichtlich der 24 Megapixel und dem damit verbundenen Rauschverhalten.

Klar war meine D7000 im High Iso Bereich auf den ersten Blick etwas besser, doch wenn man die Fotos der A77 auf äquivalente 16 Megapixel verkleinert, ist ein Unterschied nicht mehr feststellbar. So habe ich bei gutem Wetter sehr deteilreiche 24 Megapixel und bei wenig Licht eben 16 Megapixel. Daher sehe ich in der enormen Pixelanzahl kein Nachteil, sondern erfreue mich über den Detailreichtum (gute Objektive vorausgesetzt).
Lesen Sie weiter... ›
25 Kommentare 161 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: Gehäuse Verifizierter Kauf
Vorgeschichte:

Ich habe die Kamera vor ungefähr 4 Wochen hier bei Amazon erworben. Wie immer schnelle und fehlerfreie Lieferung.
Die Kamera wurde von mir ausgibig getestet, unter anderem im Urlaub, unter schlechten Lichtbedingungen und anderen
Situationen. Mein Kamera hat firmware 1.05.

Bewertung:

+ Sehr gute Gehäusequalität und Ergonomie (Perfekt)
+ Umfangreiche Ausstattungen (3D Panoramen, Panoramaaufnahmen, umfangreiche Videofunktionen, HDR,Gesichtserkennung und Lächelerkennung [diese Funktion ist echt Genial, muss man Testen :-)])
+ schnelle Serienbilder 12fps
+ hohe Bildauflösung 24mp
+ fast keine Auslöseverzögerung (meine Nikon 5100 war da echt viel langsamer)
+ super schneller AF und auch ziemlich genau, dank Microfocus Einstellungen
+ 16-50mm ist wirklich Top
+ übersichtliche Menüs
+ Tasten sind frei konfigurierbar
+ Schwenkdisplay ist meiner Meinung der Beste auf dem Markt
+ internes GPS Modul
+ SteadyShot inside
+ Full HD Video in 50p
+ AF/MF Taste
+ Focus Peaking (absolut geniale Funktion, gerade mit Kantenerkennung)
+ schnelle un gute Bedienung der Kamera, in kurzer Zeit (Einarbeitungszeit ist echt gering)

- Akkuleistung
- High ISO Aufnahmen (ab ISO800 gibt es schon starkes Rauschen, erwarte ich mir persönlich von einer Semi-Profi etwas mehr)
- interner Blitz, kann man vergessen (ist aber bei anderen Herstellern ähnlich)
- nur wenige, meist sehr teure, gute Objektive (bei Nikon, Canon bekommt man schon das ein oder andere gute Objektiv als Schnäppchen)
- wenige Profieinstellungen (Nutzerdaten in Kamera speichern, Intervallaufnahmen...
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 16-50 mm Objektiv
Ich hatte mir letzten Dezember das Kit gekauft, wobei das Objektiv allerdings erst im Februar eintraf. Schade, denn erst damit kann man den Sensor richtig ausnutzen.
Da ich aufgrund der Vorbestellung beim Fachhändler (ich habe es nicht bei Amazon gekauft, da ich bei Kameras den vorort Service schätze und es auch noch billiger bekommen hatte. Ausserdem hat der Fachhändler das mit dem Kit gedeichselt, das ja eigentlich erst später zu bestellen ging) einer der ersten war, der die Kamera hierzulande in den Fingern hielt, musste ich ein paar Absriche hinnehmen:
- ich musste auf meinen vorhandenen Linsenpark zurückgreifen
. o mit dem 70-200 war alles super, da die Linse den Sensor auch ausreizen kann (24MP auf APS-C Fläche)
. o mit dem 18-270 von Tamron hingegen muss man sich schon mit weniger Bildqualität zufrieden geben - der Bereich um 50mm ist aber in Ordnung
. o das Minolta 85/1.4 hingegen liefert unglaubliche Fotos ab - das ist mit der A77 ein Muss (egal ob Zeiss oder Minolta)
- die Firmware mit Version 1.03 hatte leider noch etliche Macken, die den Spass ziemlich drückten
. o immer wieder hängte sie sich auf, wenn man intensiver schnelle Bildfolgen schoss. Manchmal musste man sogar den Akku rausnehmen, um sie wiederzubeleben.
. o das Ein und Ausschalten war echt nervig (bis das Objektiv "geparkt" war, vergingen schon mal 7-10 Sekunden)
. o im Menu zu navigieren, entwickelte sich zur Geduldsprobe
. o wenn man ein Bild schoss, war der Monitor mit der Meldung "Verarbeitung" blockiert.
. => Aber all das ist mit der V 1.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 153 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Stil: Gehäuse