Fashion Sale Hier klicken Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Neuerscheinungen Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. August 2012
Wer nur Musik hört, kann mit dem Teil sicher glücklich werden. Wer ab und zu Hörbücher hören möchte: Vergesst es.

+ Gute Tonqualität. Auf Knopfdruck deutlich verstärkte Basswiedergabe, die qualitativ sauber und druckvoll klingt und auch bassfaulen Kopfhörern die tiefen Töne beibringt (Diese Funktion deaktiviert allerdings die aktuelle Equalizer-Einstellung).
+ Geringes Gewicht und anbringbarer Clip, der solide wirkt. Zum Sport geeignet, wenn auch die Größe (etwa ein dickes Einwegfeuerzeug mit nem USB-Stecker drauf) für etwas Bewegung am Kragen (wenn man es dort anclipt) sorgt, die manche Leute stören könnte.
+ Schnelle Ladezeit.
+ Einfaches "Füttern" per Drag&Drop. Keine weitere Software erforderlich.
+ Mit Windows-Media-Player synchronisierbar.
+ Kein Kabel erforderlich, der USB-Stecker ist direkt am Player.
+ Musikauswahl sowohl über Ordnerstruktur als auch über ID3-Tags möglich.
+ Gute Ausgangsleistung für so einen Winzling. In dem Punkt kann ich andere Rezensenten nicht ganz verstehen, es sei denn, die sprengen sich gern die Trommelfelle oder haben Kopfhörer mit einem extrem niedrigen Wirkungsgrad.

- Dass Audible nicht unterstützt wird, wusste ich ja. Dass der Player sich in Hörbuch-Ordnern nicht automatisch (Wie z.B. der Sansa Clip) beliebig lange und für beliebig viele Ordner die jeweils zuletzt gehörte Position merkt, ist ärgerlich aber verschmerzbar. Dass aber nicht mal Bookmarks abgelegt werden können, geht einfach gar nicht.
- Dazu kommt, dass der Player nach spätestens 24 Std die beim Abschalten gelaufene Position "vergisst"!
- Das Scrollen durch viele Titel geht unerträglich langsam (In Verbindung mit den Punkten obendrüber das entgültige Aus).
- Das gesamte Interface ist mühsam und umständlich. Statt sich darüber und über nützliche Features Gedanken zu machen, baut Sony eine "Zappin"-Funktion ein, die im Schnelldurchlauf kurze Ausschnitte aus Titeln vorspielt. Außerdem nervtötend blinkende Displays und LEDs (Zumindest die LEDs sind wenigstens deaktivierbar) und eine Diktiergerät-Funktion. Ok, der ein oder andere mag das nützlich finden.

Fazit: 3 Punkte für einen eigentlich soliden Musikplayer klingt vielleicht unfair. Aber keine Bookmarks ist ein NoGo. Ja, das stand auch nicht in der Produktbeschreibung, aber das hab ich einfach als völlig selbstverständlich vorausgesetzt.
Das findet auch das Sony-Support-Forum, aber Sony ignoriert die vielen User offenbar schon lange. Das wäre ein knapper Tag Arbeit für nen nicht völlig talentfreien Programmierer. Keine Ahnung, was Sony sich dabei denkt.

Da Rockbox leider nicht für Sony-Geräte erhältlich ist, liefert auch das keine Lösung. Bleibt nur zurückschicken :|
77 Kommentare| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Klanglich habe ich am Walkman nichts auszusetzen. Für mich hört es sich gut an und das ist in Ordnung.
Die Bedienung des Geräts ist eigentlich auch ganz einfach. Allerdings hat es einige Konstruktionsfehler. Da die Recordtaste (wer bitte braucht an nem MP3-Player eine Rekorderfunktion?) und die Zapping/Bass-Taste sind an der Seite des Gerätes angebracht. Da führt unweigerlich dazu, dass man die Tasten schonmal ungewollt betätigt, wenn man das kleine Gerät - wie man es sich ja wünscht - mit einer Hand bedient. Leider lässt sich die Zappingfunktion auch nicht komplett ausschalten. Also muss man zwei Hände benutzen. Nächste Schwachstelle ist der mitgelieferte Kleidungsclip. Ich weiß nicht, ob es ne Regel gibt, wie ein USB-Anschluss an nem Rechner eingebaut sein muss, nur kann ich den PLayer mit Clip bei mir nicht an den Laptop anschließen, da es mit Clip zu hoch ist.
Neben Musik höre ich damit vor allem Podcasts, die auch mal 4 Stunden lang sein können. Wenn ich die dann nicht durchhöre, heißt es beim nächsten Mal vorspulen. Allerdings ist das Spulen beim Walkman behäbig. Wäre schön, wenn es schneller spulen würde bzw die Spulgeschwindigkeit nach ner Weile erhöhen könnte - von der Unterstützung von Kapitelmarken kann man ja nur träumen.
Vielleicht haette man sich blinkende LEDs, Zapping und Recording sparen sollen und dafür einfach mal noch in ne Lizens für andere Audioformate investiert (zb AAC).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Leider ist das Gerät nicht wirklich gut nutzbar:
+ Klang ist ok
+ Gerät ist klein und leicht, Clip hält

- keine Shuffle-Funktion, Lieder werden der Reihe nach abgespielt...
- neben der Lautstärketaste sind zwei weitere Tasten so eng gesetzt, dass man meistens eine andere Funktion aufruft (Aufnehmen oder Zappin)
- wer benötigt Zappin, kurz Lieder anspielen und weiter? Shuffle wäre besser gewesen
- Play-Knopf ist zu sensibel, beim Joggen berührt man den Knopf und schon ist das Ding auf Pause
- Will man ein Lied weiter schalten, muss man den Drehknopf bemühen - macht wenig Sinn beim Joggen
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Puh, eigentlich ist es ok. Manchmal eher selten, gibts ein Lautstärkeeinbruch und man muss wieder lauter stellen, was beim Sport ein wenig stört.

Die Kopfhörer sind aber nicht so die Wucht. Da sollte man andere nehmen.

Störender ist auf jeden Fall die fehlende Spulfunktion.

Wenn man da nicht aufpasst und hat ein 600 Minuten Höhrbuch an Start, kann man mit Pech 15 Minuten erstmal zur passenden Stelle Spulen, insofern man sie sich gemerkt hat...

Auch sind 4 GB Speicher schneller weg als einem bewusst ist. Das ist aber kein Negativpunkt, sowas muss man vorher einfach abklären. Ich rate da zu mind. 8 GB Speicher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Dieses Gerät kostet Nerven. Ich benutze es hauptsächlich für Hörbücher. Dafür ist es sehr schlecht konzipiert. Es vergisst die aktuelle Position des Hörbuches. Es reduziert plötzlich die Lautstärke obwohl ich nie laut höre. Die Tasten werden sehr einfch ausglöst, so dass man beständig darauf achten muss, dass die Sicherungstaste eingeschaltet ist. Sonst beginnt das Gerät bei der kleinsten berührung zu spielen. Doch am schlimmsten ist die Foltertaste: Zappin. Wenn man aus versehen an dieser Taste ankommt, was leider öfters passiert, dreht der Nervenman durch und beginnt wie wild Dateien für ein paar Sekunden anzuspielen und lässt sich nur wieder schwer ausschalten. Ähnliches gilt für die Aufnahmetaste die ebenfalls sehr schnell beginnt aufnahmen zu machen ohne nachzufragen. Dieses Gerät hat der Teufel entwickelt. Danke Sony.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2013
Für einen MP3-Player kann man für um die 50 € mehr erwarten. Gerade wenn Sony draufsteht. Die Hardware (Gehäuse und Bedienelement) macht einen billigen Eindruck, die Bedienung ist nur einfach, solange man nicht ins Menü muss. Dann wirds umständlich.
Für den Sport reicht es, die Schnellladefunktion überzeugt sehr. Der Klipp ist mehr als praktisch, gerade beim Joggen, wo es nicht bei jeder Hose eine Tasche gibt.
Trotzdem: Für einen Sony hätte ich für knapp 50 € (Neupreis) mehr erwartet!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Habe mir den kleinen Kerl gekauft, weil mir das Design gefiel und mein alter kaputt gegangen ist
Seither begleitet er mich auf jeder großen Tour sei es auf dem Weg zur Arbeit oder auf der langen Zugfahrt
Der Klang ist 1a und sogar die Lautstärke lässt sich sehr hoch einstellen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Nach 2 Fehlversuchen endlich ein MP3-Player mit funktionierendem Random-Play. Benutze ihn hautpsächlich beim Joggen. Bedienung ist OK, viel besser geht es auf dem engen Raum nicht. Die beiliegenden Kopfhöhrer kann man aber eher vergessen, v.a. weil gerade Anschlüsse nach meiner Erfahrung viel schneller kaputt gehen als rechtwinklige. Ein Stern Abzug dafür und weil das Anstecken an meinen Ubuntu-PC zwar den Akku lädt, aber keinen Datentransfer ermöglicht und danach Reset des Players erforderlich ist. Auf meinem Laptop mit OpenSUSE klappt es besser.
Nachtrag 2015: Nach Update auf Ubuntu 14.04 klappt die Erkennung des Players.
Hinweis eines Bekannten: da auch im "Hold"-Modus (vermeintlicher Schutz vor versehentlichem Einschalten) das Display bei Tastendruck kurz aufleuchtet, kann der Akku leergesaugt werden, wenn man den Walkman in der Tasche rumträgt. Für mich nicht relevant, aber ggf. ärgerlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Da ich viel Sport betreibe und dabei besonders Laufsport, war ich auf der Suche nach einem kompakten MP3-Player für unterwegs.
Dieses Modell von Sony bietet mit dem Clip an seiner Rückseite eine ideale Begleitung zum Outdoorsport oder für das Fitnessstudio. Der Clip ist stark und hält sehr gut an allen Stoffen, Laschen oder am Hänkel von Sporttaschen und ist neben der abnehmbaren Kappe unter der sich ein USB-Anschluss verbirgt auch das bemerkenswerteste Attribut an diesem Gerät.
Ansonsten ein eher altmodisches Modell ohne Farbdisplay und Wählfunktion einzelner Songs, was für meine Zwecke genau ausreichend ist. Einziger Nachteil: Sind alle Songs durch, springt das Gerät nicht automatisch erneut an den Start der internen Playlist sondern bestraft mit Schweigen, bis wieder die Starttaste gedrückt wird, was zwar etwas nervig, aber nicht weiter tragisch ist.
Die Preisleistung, derzeit ab etwa 38 € bis 65 € (je nach Anbieter), ist verglichen mit den sündhaftteuren Modellen von Apple absolut in Ordnung.
Fazit: Für mich persönlich derzeit der beste am Markt, würde ich jederzeit wieder kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Was soll man da groß dazu sagen?
Der MP3-Player ist kompakt, leicht, einfach zu bedienen, Top verarbeitet und zudem hat er nen super Klang!
Zum Klang sei gasagt: Die beiliegenden Kopfhörer sind absolut spitze.
Ich habe zum Test die beiliegenden Sony mit meinen eigenen Philips-Kopfhörern verglichen (Die Philips sind wahrlich keine Billigkopfhörer für 17,99€)
Und dennoch muss ich sagen, dass die Sony einen besseren Klang bieten. Vor allem der Bass ist schon enorm für so einen kleinen Player und solch kleine Kopfhörer.

Tolle Lösung finde ich auf jedenfall, dass das aufspielen kabellos von statten geht, dank dem integrierten USB am Player-Oberteil.

Mein Fazit: Toller Klang und solides Gerät mit ebenso tollem Preis-Leistungsverhältnis! -> Kaufempfehlumg
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken