Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 569,94
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: KÖSTER MÜNSTER
In den Einkaufswagen
EUR 569,95
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Foto Oehlmann
In den Einkaufswagen
EUR 609,31
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: SEDIVA Deutschland

Sony FDR-X3000R 4K Action Cam mit BOSS (Exmor R CMOS Sensor, Carl Zeiss Tessar Optik, GPS, WiFi, NFC) mit RM-LVR3 Live View Remote Fernbedienung, weiß

von Sony
4.8 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
| 34 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 599,00
Preis: EUR 519,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 80,00 (13%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 519,00 4 gebraucht ab EUR 482,67
4K Actionkamera
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • BOSS beeldstabilisatie zorgt voor rustige 4 K en Full HD opnamen; 4 K videobeelden opnemen in de XAVC S-indeling
  • Spatwaterdicht ook zonder behuizing; Ultra weitwinkelaufnahmen tot 170 °
  • Geïntegreerd GPS en WiFi/NFC; live streaming functie
  • Incl. 60 m onderwaterbehuizing; incl. RM lvr3 live view op afstand
  • Levering: Sony FDR-AX100-x3000r 4 K Action Cam met BOSS met RM lvr3 live view externe afstandsbediening wit
  • USB-poort
  • BOSS Bildstabilisator sorgt für ruhige 4k und Full HD Aufnahmen; 4K-Videoaufnahmen im XAVC S Format
Mehr anzeigen

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Passendes Zubehör
Finden Sie hier passende Halterungen für Ihre Action-Cam. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Sony FDR-X3000R 4K Action Cam mit BOSS (Exmor R CMOS Sensor, Carl Zeiss Tessar Optik, GPS, WiFi, NFC) mit RM-LVR3 Live View Remote Fernbedienung, weiß
  • +
  • Sony AKA-FGP1 Fingergriff (geeignet für Sony Action Cam Handheld-Aufnahmen)
  • +
  • Sony AKA-MCP1 Robuster Objektivschutz (geeignet für Sony zum Schutz der Linse der Sony Action Cam X3000R und AS300)
Gesamtpreis: EUR 578,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: 4K Actionkamera

Produktinformation

Stil: 4K Actionkamera
Produktdatenblatt [105 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 4,7 x 8,3 x 2,9 cm ; 91 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 721 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: FDRX3000R.CEN
  • ASIN: B01L6L4TU8
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. September 2016
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 455 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Stil: 4K Actionkamera
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil:4K Actionkamera

Produktbeschreibung

Die 4K Action Cam von Sony mit integriertem B.O.SS: Spritzwassergeschützte Action Cam mit Exmor R CMOS Sensor, Full-pixel readout, Carl Zeiss Tessar Optik sowie GPS und WIFI / NFC Funktion. Kit mit RM-LVR3 Live View Remote

Set enthält:

Lieferumfang : Sony FDR-X300R, Akku NP-BX1, Wasserfestes Gehäuse (MPK-UWH1), Mount-Adapter, Micro USB-Kabel, Anleitung


Produktbeschreibung des Herstellers


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Kalle Wirsch TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 17. Februar 2017
Stil: 4K Actionkamera Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
One step beyond , was optisch evtl. noch gewisse Ähnlichkeiten aufweist, ist technisch eigentlich schon mehr als nur ein Nachfolgemodell. Sony hat zwar weiterhin den Exmore R Sensor verbaut, aber ansonsten wurden sehr viele Details konsequent weiter entwickelt. Auf die Unterschiede zwischen HD und 4K brauche ich nicht eingehen, dazu gibt es genug Fakts. Die X3000 punktet mit vielen Verbesserungen, die im Einsatz deutliche Verbesserungen bringen. Wichtigster und spürbarster Fortschritt ist dabei der ( B.O.S.S. ) SteadyShot Stabilisator, der wesentlich zur Beruhigung der Aufnahmen beiträgt. Auch hierfür gibt es im Netz zahlreiche Videos. Nach dem Wackeln hat sich Sony auch dem Fischlinseneffekt angenommen, der bei der AS200V doch deutlich sichtbar war. Erfreulich verzerrungsärmer zeigt sich dahin die X3000R, wenn das deutlich größere Zeiss Tessar Objektiv auch nicht ganz frei davon ist , was der extrem kurzen Festbrennweite geschuldet ist. Die Bedienelemente sind vom Boden der Cam auf den Rücken gewandert, was die Einhand-Bedienung einfacher macht. Die Menüführung ist einfach geblieben und sollte auch Einsteigern keine Probleme bereiten. Im Boden ist nun auch ein stabileres Gewinde eingelassen, löblich. Hier kann man dann auch ohne Gehäuse die Kamera auf Stativ , Drehteller etc. festmachen.

Die Zeitrafferfunktion ist auch ein Highlight das die Cam bietet. In verschiedenen Intervallen macht die Kamera dabei Aufnahmen ihrer Umwelt.
Slowmotion mit bis zu 240 BPS sind in FullHD möglich, 4K -30FPS alles im XAVCS Format.

Als Nächstes vergleiche ich die Monitor Einheiten, alleine die Möglichkeit das Display getrennt vom Corpus der Kamera nutzen zu können ist genial.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 4K Actionkamera
Wir hatten uns mit diversen Actioncams beschäftigt vor dem Kauf. Wir waren Anfänger was diese Art von Cams angeht und konnten uns nur auf die Testergebnisse und Bewertungen im Internet verlassen. Natürlich hatten wir auch die gängigsten Marken bei unserer Recherche unter die Lupe genommen, und verglichen im wesentlichen mit den Hero Cams. Wir wollten eine Kamera, die einfach zu bedienen ist und gute ruckelfreie Videos produziert. Die gefundenen Reviews und Videos dieser Cam haben uns überzeugt. Wenn auch der Preis eigentlich über unseren Vorstellungen lag... die Entscheidung gab es doch für die Sony FDR-X3000.
Natürlich gibt es noch nicht so viel Zubehör, aber für unsere Zwecke haben wir alles, was wir brauchen, gefunden. Autohalterung und Klemmhalterungen für Mütze, Helm oder Schultergurt. Auch hier bei Amazon gekauft.
Wir haben ein Video auf Youtube geladen, welches mit dieser Cam gefilmt wurde. Leider wird die Nennung der URL nicht von Amazon gestattet.
5 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: 4K Actionkamera Verifizierter Kauf
Ein großer Anteil meiner Filmaufnahmen sind Motorsportevents, die anschließend im öffentlichen Fernsehen ausgestrahlt werden. Aufgrund der Qualitätsanforderung dieses Mediums habe ich es jedoch bisher vermieden, mit einer sogenannten Actioncam zu arbeiten. Nach der Ankündigung der Sony FDR-X3000R und der GoPro Hero 5 Black, war ich jedoch gewillt, zukünftig auch eine solche Kamera für meine Aufnahmen einzusetzen, wobei mir die Auswahl zwischen den beiden Kameras sehr schwer gefallen ist. Die folgenden Dinge waren für meine Entscheidung relevant.

Bildqualität:
Eine gute Bildqualität ist für mich das wichtigste Kriterium beim Kauf einer jeden Kamera. Bei einer Actioncam zählt selbstverständlich auch eine entsprechende Bildstabilisierung dazu. In diesem Fall haben beide Kameras eine gerade noch gute Bildqualität (inkl. Verzeichnung), wobei die Schärfe bei der Sony deutlich besser ist. Was bei der Sony überragend für eine solch kleine Kamera ist, ist die Bildstabilisierung. Die GoPro kann in keinster Weise hier mithalten. Selbstverständlich ist mir bekannt, dass von GoPro auch ein eigener Gimbal für die Kamera angeboten wird. Dieser ist jedoch für mich nicht praktikabel, da er z.B. nicht an einem Fahrzeug, Motorrad, … angebracht werden kann.

Bedienbarkeit:
Generell finde ich das Touchdisplay bei der GoPro sehr gelungen, da es super einfach zu bedienen ist. Bei der Sony musste ich dagegen einige Male in der Bedienungsanleitung nachschauen, was die einzelnen Symbole bedeuten.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joe Libra HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 18. Januar 2017
Stil: 4K Actionkamera Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
► Bereits die CGO3 Kamera nebst 3-Achsen-Gimbal meines Yuneec-Multikkopters (Typhoon Q500 4K) erlaubt beeindruckende, ruhige Aufnahmen in Full HD und 4K, sogar mit einem SteadyGrip. Dieses System ist allerdings nicht als „echte“ Action Cam-Alternative konzipiert, hat also spätestens am Boden auch gewisse Grenzen. Außerdem sollte regelmäßig das Wetter mitspielen, somit scheiden Unterwasser, Regen & Co. hier definitiv aus. Vor allem von oben am Himmel konnte ich aber bereits mehrfach wundervolle, weitwinklige Aufnahmen in 4K genießen, auch wenn die Sichtverhältnisse mal nicht so berauschend waren.

Aufgrund dieser Erfahrungen, und weil ich auch bereits von meiner Sony DSC-RX100M3 vewöhnt bin, ahnte ich prinzipiell, was mich mit der FDR-X3000R erwartet. Diese Action Cam macht einen ausgereiften Eindruck und weist andere mir bekannte, günstige Einsteiger-Cams locker in ihre Schranken. Allerdings muss ich zugeben, dass ich weder eine (aktuelle) GoPro HERO noch den Sony-Vorgänger (FDR-X1000) aus eigener Erfahrung kenne; somit habe ich keine direkten Vergleichsmöglichkeiten.

Ein Bekannter von mir ist passionierter Hobby- und Freizeittaucher und schwört auf seine ausgewachsene GoPro HERO, daher wurde ich nur müde belächelt, als ich meine derzeitige (ca.) 100€-Action Cam erwähnte, die sogar 4K mit 15 fps „kann“… Auch diese ist im Full HD-Bereich brauchbar. Wenn die Lichtverhältnisse gut sind, eine nette Sache, sogar ein „Stabilisator“ ist an Bord… Im Vergleich zur Sony FDR-X3000R aber nur ein nettes Spielzeug ohne wirklichen Tiefgang. Meine Erkenntnis: Wer echte Qualität will, muss tiefer in die Tasche greifen, daran hat sich auch weiterhin nichts geändert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen