Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
185
4,1 von 5 Sternen
Farbe: braun|Ändern
Preis:69,95 €+ 3,90 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2017
Hatte das K770 in braun damals, als es ganz frisch rauskam geholt, und es funktioniert immer noch - super Kamera, super Klang. Da es allerdings mittlerweile einen schwarzen Streifen im Display hat, habe ich es mir noch einmal geholt. Das vorliegende scheint nicht ganz baugleich zu sein. Zum einen ist das neue nicht ganz so "fest" ineinander gestekct. Also es fällt etzt nicht auseindander oder so, aber es macht so leise Geräusche Plastik auf Plastik, wenn man es fester zusammen drückt, beispielsweise beim Kartenspielen. Stört mich jetzt nicht, ist mir nur aufgefallen. Und das Display hat bereits einen winzigen schwarzen Streifen. Das ist bei meinem braunen alten K770 erst nach zig Jahren Gebrauch aufgetreten. Naja, nichtsdestotrotz finde ich das Handy klasse und kann es nur empfehlen. Akku hält über ne Woche und ich freue mich, dass ich noch eins bekommen habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2008
Da mein Sony Ericsson K750i mittlerweile in die Jahre gekommen war und kein UMTS bieten konnte, entschloss ich mich zum Kauf des UMTS-fähigen K770i.
Geliefert wurde das Gerät inklusive Stereo-Headset (einteilig), Akku, Speicherkarte (128MB), Ladegerät und Datenkabel zum Anschluß an den PC.
Als Modem für mobiles Surfen am Laptop eignet sich das Gerät allerdings nur für kurze Einsätze, denn mit aktiviertem UMTS sinkt die Nutzungsdauer doch beträchtlich (mit dem älteren K750i konnte ich per GPRS wesentlich länger online bleiben). Diese Tatsache ist allerdings bekannt, für längere Sitzungen ohne Bedarf an hoher Geschwindigkeit also besser auf GSM umstellen.
Der Anschluß für Headset/Datenkabel/Ladekabel befindet sich wie bei vielen neuen SE-Geräten seitlich, was bei manchen Anwendungen mit kleineren Behinderungen verbunden ist.
Was mich als SE-Nutzer gestört hat ist die Tatsache dass keine Play/Pause-Taste mehr seitlich auf dem Handy vorhanden ist. Ein kurzfristiges Stoppen der Wiedergabe von Musik/Podcasts oder dem Radio ist nicht mehr möglich, sondern nur noch über die Software. Hier möchte SE wohl mehr zwischen den W(alkman)-Handys und anderen Handys differenzieren.

Um auf einige der Punkte meines Vorredners einzugehen:
- Das Display mag durch die flache, breite Form des Handys kleiner als beim K800i wirken, hat aber tatsächlich die gleiche Pixelanzahl.
- Die Cam-Abdeckung geht tatsächliuch teilweise versehentlich auf, dies ist aber keine exklusive Eigenschaft dieses Gerätes, ich finde, hier hat Sony Ericsson sich sogar verbessert (K750i/K800i).
- Ich bin ebenfalls davon ausgegangen, dass das Gerät ein Blitzlicht statt einer Fotoleuchte hat - war aber dann positiv überrascht, dass doch eine Fotoleuchte eingebaut war, da man so immer eine Taschenlampe mit dabei hat :-)
- Besitze laut SE ebenfalls die neueste Version der Software - dass diese langsam ist oder hängt, kann ich nicht bestätigen! Auch hier hat sich SE m. E. nach verbessert: alle meine bisherigen SE-Handys waren langsamer. Auch nachträglich installierte Anwendungen (Opera Mini, Jimm, Google Maps...) starten wesentlich schneller als auf Geräten älterer Generation.
- zum Lichtsensor: Die Grundhelligkeit des Displays ist unter Einstellungen>Display>Helligkeit regelbar. Der Lichtsensor dimmt das Display bei Dunkelheit ab, so dass man nicht zu sehr geblendet wird. Bei starker Helligkeit oder Sonneneinstrahlung wird gegengesteuert, so dass das Display ablesbar bleibt. Eine vernünftige Funktion, wie ich finde, besonders bei Sonnenschein, wo man sonst dem Display mit einer Hand Schatten spenden musste, wenn man es zu dunkel eingestellt hatte ;-)
- Die An/Aus-Taste ist versenkt angebracht, um dem versehentlichen Ausschalten vorzubeugen. Tip: Mit dem Fingernagel problemlos erreichbar.

Alle anderen Funktionen können leicht hier bei Amazon oder auf der Herstellerseite nachgelesen werden.
Für diesen Preis finde ich die Leistung des Handys mehr als Gut! Da kann ich persönlich jedenfalls die kleineren Nachteile verkraften.
11 Kommentar| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2007
Also ich kann jedem dieses Handy nur empfehlen. Es liegt super in der Hand, ist klasse verarbeitet und die Tasten haben sehr gute Druckpunkte. Das Display ist sehr scharf und die Geschwindigkeit des Handys ist top. Ich habe es in der silbernen Ausführung. Die Kamera macht sehr gute Bilder und die LED ist wirklich sehr hell, allerdings kein Blitzlicht. Aber wer mal eben Schnappschüsse machen will, der kann das gerne mit der 3,2 MP Kamera machen. Ich hatte vorher das V600i und kam mit dem jetzigen Handy sofort zurecht. Keine Verschlimmbesserung des Os, sondern eher sinnvolle Ergänzungen.

Das einzige Manko, das ich bis jetzt festellen kann ist, daß im Standby Modus einem nicht angezeigt wird, ob man eine SMS oder einen Anruf verpasst hat, weil der Bildschirm dann einfach schwarz bleibt. Aber wer damit leben kann, der sollte zu schlagen.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2008
Hallo,
als Nutzer dieser sensationellen Kaufberatung (wer stöbert denn nicht bei Kaufentscheidungen in den Meinungen von Käufern) möchte ich heute meinen kleinen Beitrag zum Erfolg der Rezension leisten.

Die Vor-Rezensionisten haben ja schon vieles über die Pro und Contras geschrieben.

Deshalb nur kurz meine ersten Eindrücke:

+ Lieferung von Amazon wie immer Top
+ Nutzbar auch mit 4GB Karten
+ umfassendes Zubehör (Headset, Datenkabel), schön verpackt
+ Extrem übersichtliches Menü. Kenne nichts anderes von SE

0 Faßt sich wertig, wenn auch zu glatt an. Das Problem mit dem Öffnen des Schiebers hatte ich leider auch
0 Erste Fotos wirkten zu verschwommen. Habe jetzt aber gelernt noch einen Moment nach dem Auslösesignal die Cam still zu halten und siehe da, die Fotos sind viel besser (aber noch weit von einer Standard-Digi entfernt)
0 Eine Anzeige ob man gerade im UMTS-Modus oder GMS-Modus telefoniert wäre hilfreich
0 Videoauflösung wünschte ich mir höher (aber bei dem Preis....)

- Aus meiner Sicht ist die Datenübertragung trotz UMTS nicht wirklich schneller
- Diverse Abbrüche beim Download von der SE-Seite (kenne ich von meinem Z550 gar nicht)
- Snief - bekomme immer noch keine Verbindung über Datenkabel zu meinem eee-PC hin. Über Tipps würde ich mich natürlich sehr freuen. Gebe auch einen Sixpack o.ä. für eine für mich umsetzbare Lösung aus. (Nutze Linux und Simyo)

Ach so, telefonieren geht natürlich auch. SMSen funzt ebenfalls klasse und die Organiserfunktionen sind umfassend.

Aus meiner Sicht ist das Gerät ein Preis-Leistungs-König der mein Reisegepäck schrumpfen läßt. Beim nächsten Kurzurlaub bleiben Ipod und Digi einfach zuhause.

Kaufempfehlung!

PS: Habe verglichen mit K800, K810 und T650 und mich letztendlich aufgrund der schmalen Geräteabmessung und der geschützten Objektivabdeckung für das K770i entschieden.
0Kommentar| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2011
Ich kaufte das Handy vor gut 1,5 jahren bei einem Elektronikdiscounter, weil es dort gerade zu einem unschlagbar günstigem Preis angeboten wurde und ich ein Ersatz für mein defektes k610i brauchte. Das K770 bietet im Prinzip genau das selbe, teilweise sogar etwas besser.
Das Handy bekäme von mir 5 Sterne, wenn nicht folgende Mängel wären:

- Die Farbe von den Zifferntasten blättert mit der Zeit an den Ecken ab.
- Wird die Objektivabdeckung geöffnet, wird damit die Tastensperre deaktiviert und man kann prima Fotos vom Innern der Hosentasche machen
- Die Akkuabdeckung, welche auch den Objektivschutz beinhaltet, leiert mit der Zeit aus. Es ist dann nur noch schwer möglich ein Foto zu machen. Über den Objektivschutz wird im Handy ein Mikroschalter betätigt und damit die Kamera aktiviert. Passt das nicht mehr 100%ig springt das Handy zwischen Telefonmodus und Kameramodus hin und her.

Ansonsten ist es ein prima und robustes Handy. Ich hab es immer in meiner Hosentasch dabei, nutze es zum Telefonieren und Simsen. Opera läuft darauf und man kann von unterwegs mal schnell die E-Mails checken oder es als Modem via Bluetooth mit dem Notebook verbinden und dann damit ins Internet gehen.

Wer keine größeren Ansprüche hat ist damit gut bedient. Ein Vergleich mit einem Smartphone würde an dieser Stelle hinken.

Mittlerweile habe ich an diesem Handy das Display, die Tastatur und das Gehäuse gewechselt.
Die Ersatzteilpreise für dieses einfache Handy sind mehr als moderat und für den halbwegs Geschickten sind diese Schönheitsreparaturen auch selber, sehr günstig zu erledigen.

Wenn das Handy dann noch WLAN bieten würde, wäre es für mich zur Zeit ein Handy, welches ich sofort wieder kaufen würde.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2007
Nachdem mein K750i in die Jahre gekommen ist, habe ich mich für ein K770i entschieden.
Hier nun meine Vor- und Nachteile des Handys:

Vorteile:
+ ansprechendes Design
+ flaches Gehäuse
+ brilliant scharfes Display
+ lange Akkulaufzeit
+ geringes Gewicht (<100g)
+ super Menüführung, wie man es von Sony kennt
+ gut bedienbare Tasten, wie sie bei Sony leider selten geworden sind. Die vom K750i bleiben allerdings die besten!
+ Einstellung der Kamera können über Shortcuts während des Fotografierens auf den Tasten eingestellt werden
+ Blaue Tastenbeleuchtung während der Kamerafunktion für die Shortcuts sieht sehr gut aus
+ Kameralinse ist durch eine Klappe bzw. einen Schieber geschützt

Nachteile:
- Kamera überzeugt leider nicht. Zuviele Bilder verwackelt
- Sprachqualität am Hörer etwas dumpfer als beim K750i
- Bildschirm im Standby komplett schwarz. Man muss eine Taste drücken um zu sehen, ob man einen Anruf oder eine SMS verpasst hat. War beim K750i besser.
- Gehäusedeckel zu einfach befestigt; wirkt klapprig (ich habe einen kleinen Tesastreifen auf den Akku gemacht, sodass der Deckel mehr Spannung hat und es kein Knacken mehr gibt)

Fazit:
Für den Preis ist das Handy wirklich sehr solide und gut. Am meisten bin ich allerdings von der Kamera enttäuscht, die überall (ich weiß nicht wieso) gelobt wird. Die Kamera der K750i kann bei der Qualität mithalten.
Dafür überzeugt allerdings das sehr gelungene Design mit Gewicht und Größe. Zudem ist die Tastatur sehr gut bedienbar und ermöglicht weiterhin ein schnelles SMS schreiben. Die Menüführung bei Sony ist einfach perfekt und Dank Designs aus den Internet sehr individuell gestaltbar. Einen Punkt Abzug gibt es für die Kamera, die bei einer K-Serie besser sein sollte.
33 Kommentare| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2009
Mit meinem erworbenen Produkt (Handy k770i) bin ich sehr zufrieden.
Bisher gab es keine Probleme. Versand lief reibungslos und schnell ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2009
Haben das Handy für unsere Tochter gekauft, die damit absolut zufrieden ist.
Ich möchte an dieser Stelle eigentlich Amazon danken. Bei dem Handy funktionierte die Kamera nach einem Monat nicht mehr einwandfrei. Dies reklamierte ich bei Amazon und bekam nach 3 Tagen ein neues Handy. Das alte Handy brauchte ich erst danach zurücksenden.
Absolut Kundenorientiert !!!!!!!!!!!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2009
Vorneweg: Ich muss nicht mit meinem Handy ins Internet - könnte aber auch das mit dem K770i. Wg. des kleinen Displays gibt's hier aber sicher geeignetere Produkte.

Ansonsten hab ich alles, was ich brauche: Einen guten Walkman, eine sehr gute Kamera, Terminabgleich mit Outlook, Spiele, ... und telefonieren kann ich damit auch noch!

Ich kann diejenigen nicht verstehen, die über die Kamera lästern. Sie macht astreine Bilder und ist für Portraitbilder super. Bei Landschaftsaufnahmen merkt man aber dann doch, dass sie halt nicht in erster Linie als Kamera gedacht ist. Die Zoomfunktionen sind eher mau (deutliche Abstriche bei der Bildschärfe) und der Weißabgleich im Panorama-/Zoommodus ist nicht so gut wie im Normalmodus.

Genug gelästert: Ich bin's zufrieden. Ein Top-Handy für wenig Geld.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2009
Ich habe das Produkt seit ungefähr einen halben Jahr und ich kann nicht viel negatives dazu sagen:

+ Die Kamera macht für ein Handy ordentliche Bilder, die man meiner Meinung nach auch noch gut weiterverwenden kann. Es ist sehr praktisch, dass die Nummerntasten zu Bedienelemten für Kameraeinstellungen werden, sobald diese aktiviert ist. Außerdem ist es gut, dass die Kamera einen Schutz hat und die Kamera aktiviert wird, wenn man den Schutz wegklappen lässt.
+ Die Bedienung ist leicht, ich kam auf Anhieb gut mit dem Handy klar.
+ Es gibt alle nötigen Funktionen (MP3-Player, Kamera, Spiele, Wecker, manuelle Einstellungen für Klingeltöne, Organizer-Anwendungen wie Taschenrechner, Videoanruf, Notizen, Kalender, Leuchte, Timer und Stoppuhr, Soundaufnahme, ein Bilderbearbeitungsprogramm und viel mehr).
+ Ich kann mit diesem Handy sehr schnell SMS schreiben, was mit meinem alten Handy (ein Motorola) nicht so gut ging.
+ Man kann unter einem Kontaktnamen im Telefonbuch mehrere Nummern speichern und diese zB. als Handy- oder Festnetznummern kennzeichnen.
+ Das Handy ist leicht selber gestaltbar: Man kann Hintergrundbilder, Bildschirmschoner, Startbildschirme und ganze Designs für jedes Menü im Handy auswählen. Hierfür sind auch viele Designs downloadbar.
+ Flugzeugmodus
+ 3 der 4 Tasten in der Mitte sind mit verschiedenen Funktionen belegbar, so hat man schnellen Zugriff auf die für einen wichtigsten Funktionen, wie zB den Media-Player, den MP3-Player oder das Telefonbuch.
+ Für alle anderen Funktionen, auf die man schnellen Zugriff haben möchte, gibt es eine Taste. Wenn man auf diese drückt, kommt das Menü mit den Funktionen, die man ausgewählt hat.
+ Es scheint langlebig zu sein, denn ich hab das Handy sicher schon 10-mal (z.T. auch beim Rennen) hinfallen lassen und alles funktioniert noch wie am ersten Tag.
+ Die Verbindung mit dem PC (in meinem Fall Windows XP)ist leicht herzustellen, schnell und funktioniert gut.

- Die Lautsprecher sind für Klingeltöne vollkomen in Ordnung, wenn man allerdings gerne laut ohne Kopfhörer (was ich selbst nicht tue) Musik hört, ist die Qualität meiner Meinung nach nicht ausreichend.
- Das Handy hat keinen normalen Kopfhöreranschluss, man muss sich entweder einen Adapter für normale Kopfhörer kaufen oder mit den mitgelieferten Sony Ericcson-Model Musik hören (hat recht gute Qualität)
- Niedrige Videoauflösung
- Wenn der Rufton laut wiedergegeben wird, ist automatisch auch der Kameraton an
- Kein optischer Zoom bei Fotos

Zu meiner Rezension muss man sagen, dass ich kein übermäßiger Handybenutzer bin: Ich habe es jeden Tag dabei, höre darüber Musik und mache Schnappschüsse, aber ich telefoniere nicht viel, schreibe mittelmäßig viele SMS und gehe nie über das Telefon ins Internet (zur Internetverbindung kann ich also nichts sagen)

Fazit: Preisleistungsverhältnis ist meiner Meinung nach zu 100% erfüllt, ich würde das Handy auf jeden Fall weiterempfehlen, wenn man es so nutzen will wie ich es tue.
review image review image review image review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)