Facebook Twitter Pinterest
Hinzufügen

Amazon Protect 2 Jahre Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 3 Jahre Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung einschließlich technischer Defekte.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 1.108,49
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: MEGA-Foto
In den Einkaufswagen
EUR 1.149,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: allmedia-dinslaken
In den Einkaufswagen
EUR 1.168,68
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: KÖSTER MÜNSTER

Sony DSC-RX100 V Digitalkamera (Stacked Exmor RS CMOS Sensor, 40-fach Super-Zeitlupe, 4K Video, Anti-Distortion Verschluss, 24-70 mm zeiss Vario-Sonnar T) schwarz

von Sony
4.3 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
| 35 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 1.199,00
Preis: EUR 1.047,68 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 151,32 (13%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 1.047,68 8 gebraucht ab EUR 974,34
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • High Speed 1.0" Exmor RS CMOS Sensor mit DRAM Chip und 20,1 Megapixeln
  • Schneller Serienbildmodus: kontinuierliche Schärfenachführung 24 fps & 315 Phasen-Autofokuspunkte
  • BIONZ X Prozessor + neuer Front End LSI: Sorgen für schnellere Bildverarbeitung
  • 4K Videofunktion mit Full Pixel Readout ohne Pixel Binning für bestmögliche 4K Videoqualität
  • Lieferumfang: Akkusatz (NP-BX1), Netzteil AC-UUD12, Micro-USB-Kabel, Handgelenkschlaufe, Schultergurt-Adapter, Bedienungsanleitung

Wird oft zusammen gekauft

  • Sony DSC-RX100 V Digitalkamera (Stacked Exmor RS CMOS Sensor, 40-fach Super-Zeitlupe, 4K Video, Anti-Distortion Verschluss, 24-70 mm zeiss Vario-Sonnar T) schwarz
  • +
  • Display Schutz für Sony RX100III RX100II RX100 IV V RX 1R RX100V Kamera, AFUNTA 2 Pack Anti-scrach gehärtetes optisches Glas
  • +
  • Sony NP-BX1 Li-Ion Akku (Typ X, 3,6V, 1240mAh) für Cyber-shot
Gesamtpreis: EUR 1.088,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10,2 x 4,1 x 5,8 cm ; 272 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 780 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: DSC-RX100M5
  • ASIN: B01MAVP2ZJ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 12. Oktober 2016
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 250 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Die RX100 in der fünften Generation: DSC-RX100: Der Autofokus der RX100 V ist der schnellste seiner Klasse. Keine Kamera mit 1.0“ Sensor verfügt über vergleichbar viele Phasen-AF Punkte. Die hohe Serienbildgeschwindigkeit von 24 Bildern/Sek inkl. Nachführ-Autofokus sorgt dafür, dass Sie keinen Moment verpassen.

Set enthält:

Akkusatz (NP-BX1) Netzteil AC-UUD12 Micro-USB-Kabel Handgelenkschlaufe Schultergurt-Adapter Bedienungsanleitung


Produktbeschreibung des Herstellers

DSC-RX100 M5
DSC-RX100 DSC-RX100 M2 DSC-RX100 M3 DSC-RX100 M4 DSC-RX100 M5
Bildsensor 1.0 Zoll Exmor CMOS Sensor 1.0 Zoll Exmor CMOS Sensor 1.0 Zoll Exmor CMOS Sensor 1.0 Zoll Exmor RS stacked CMOS Sensor 1.0 Zoll Exmor RS stacked CMOS Sensor
Auflösung 20,2 Megapixel 20,2 Megapixel 20,1 Megapixel 20,1 Megapixel 20,1 Megapixel
ISO Empfindlichkeit (Foto) ISO125-6400 (erweiterbar auf ISO 80/100) ISO 12800/25600 im Multi Frame NR Modus ISO160-12800 (erweiterbar auf ISO 100/125) ISO 25600 im Multi Frame NR Modus ISO125-12800 (erweiterbar auf ISO 80/100) ISO 25600 im Multi Frame NR Modus ISO125-12800 (erweiterbar auf ISO 80/100) ISO 25600 im Multi Frame NR Modus ISO125-12800 (erweiterbar auf ISO 80/100) ISO 25600 im Multi Frame NR Modus
Objektiv Carl Zeiss Vario-Sonnar T* 28-100 mm F1.8-4.9 Carl Zeiss Vario-Sonnar T* 28-100 mm F1.8-4.9 ZEISS Vario-Sonnar T* 24-70 mm*1 F1.8-2.8 ZEISS Vario-Sonnar T* 24-70 mm F1.8-2.8 ZEISS Vario-Sonnar T* 24-70 mm F1.8-2.8
LCD Monitor / Sucher 3.0 Zoll, Auflösung: 1,228,800 Punkte / Nein 3.0 Zoll, 1,228,800 Punkte, neigbar (hoch: 84°/ runter 45 °) / Nur als Zubehör 3.0 Zoll, 1,228,800 Punkte, 180° drehbar / Pop-up OLED Sucher mit 1,44 Mio. Punkten 3.0 Zoll, 1,228,800 Punkte, 180° drehbar / Pop-up XGA OLED Sucher mit 2,36 Mio. Punkten 3.0 Zoll, 1,228,800 Punkte, 180° drehbar / Pop-up XGA OLED Sucher mit 2,36 Mio. Punkten
kürzeste Verschlusszeit 1/2000 1/2000 1/2000 1/32000 (mit elektr. Anti-Distortion Verschluss) 1/32000 (mit elektr. Anti-Distortion Verschluss)
Full HD Video / 4K Video Ja / nein Ja / nein Ja / nein Ja / Ja Ja / Ja
Slow Motion Aufnahmen (HFR) Nein Nein max. 120 Bilder/s max. 1000 Bilder/s (ca. 3-4 Sek.) max. 1000 Bilder/s (ca. 6-7 Sek.)
Multi Interface Zubehörschuh / Optinales Tauchgehäuse Nein / Ja Ja / Ja Nein / Ja Nein / Ja Nein / Ja
Wi-Fi & NFC / Camera Apps Nein / Nein Ja / Nein Ja / Ja Ja / Ja Ja / Ja

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Vorab: für eine Knipse viel zu teuer, für eine hochwertige "immer-dabei" - Zweitkamera genau richtig. Aber, ob einem das 1.200 wert ist, muss jeder für sich entscheiden.

Man hält es kaum für möglich, was in diesem kleinen Gehäuse so drin steckt, und was für Bilder da rauskommen.
Ich würde der Kamera in jeder Disziplin 5 Sterne geben, außer bei der Handhabung. Das kann aber auch gar nicht anders sein bei dieser Größe. Sie hat alles, sogar einen super optischen Sucher, man muss ihn halt ausklappen und herausziehen. Ich finde, der Gummihandgriff als Zubehör ist Gold wert und trägt nicht sehr auf.

Meine Erstkamera ist eine Panasonic FZ1000, schon die Dritte in 2,5 Jahren!
Die soll ggfs. durch eine hoffentlich bald erscheinende Sony RX10 Mark 4 ersetzt werden. Ich erhoffe mir von der Mark 4 einen Touchscreen, Phasen-AF und schnelleren AF im Zoom und das bei min. gleicher Bildquaität wir die RX10 Mark 3.
Nach 30 Jahren SLR/DSLR wurde mir das alles zu schwer... .
Die FZ1000 nahm ich auch schon wieder nicht "überall" mit, die RX100M5 aber sicherlich schon.

Die Bildqualität ist min. gleich gut oder besser wie die der FZ1000. Meiner Meinung nach locker so gut oder besser wie die einer APS-C Kamera mit Kit-Objektiv. Wenn ich Aufnahmen meiner EOS 7D mit einer 1,8/50 Festbrennweite vergleiche, finde ich die RX100 nicht schlechter.

Der Phasen-AF arbeitet klasse, die Bildfolge von 24 Bildern (fokussiert) ist unglaublich. Das gibt richtig Daten. Bei Hunde-Actionfotos (Klappmonitor ist hier sehr wichtig) muss ich danach immer zuerst zeitaufwändig die besten Aufnahmen aus der Unmenge an Fotos heraussuchen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Länge: 1:27 Minuten
Kurzzeit Review:

Die Sony präsentiert sich auf den ersten Blick solide und handlich.

Qualitativ das gewohnte aus der RX100 Reihe.

Als erstes aber mal die "neuen" Funktionen testen:

- Autofokus ist der Wahnsinn. Hab in der Kompaktklasse noch nichts vergleichbares gesehen. Ob das 0,05 Sek. sind mag ich nicht bestätigen, aber wir kommen glaub in einen Bereich wo der Autofokus fast für jede Situation ausreichend ist.

- Der Fotopuffer packt in meinem Test 75 Bilder in RAW über knapp 3,5-4 Sek. Damit macht man aber schnell die Speicherkarte voll.

Positiv und unerwartet, auch wenn der Fotopuffer noch wegschreibt kann weiter fotografiert werden!!!

Für die Videofunktion und deren Qualität (4K mit 30p auf 100m) ist bisher zu wenig Zeit vergangen. (Werde das hier zu gegebener Zeit von erweitern)

Aber ein letzter Hinweis den ich geben möchte. Das Ding frisst Akkus wie BonBons. Ich dachte schon meine RX 100 M3 war schlimm, aber das ist kein Vergleich.
10 Kommentare 78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
►►►►► UPDATE 31.12.2016 (Lediglich Formatierungsfehler entfernt. In den nächsten Wochen folgt ein inhaltliches Update!)

---

MK4 oder 5 kaufen? Wenn ihr nicht dasselbe wie ich in der letzten Woche durchmachen wollt, einfach hier weiterlesen! ;-)

Die Bewertung ist 17 KB lang, macht es euch schon einmal gemütlich ;-)

---

Vorabbericht (wird mit der Zeit laufend ausführlichst erweitert)

Ich denke, dass sich die meisten, die sich für die die aktuell teuerste Ultrakompaktkamera interessieren, bereits im Web ausgiebig erkundigt haben bzw. Vormodelle kennen oder haben und sich besonders für die wesentlichen Verbesserungen interessieren, daher gehe ich nur auf das Wichtigste ein! (Wer sich nicht mit Technikfinessen beschäftigen will, aber "Geld" hat: => Einfach direkt die 5 kaufen! :-) Wer sich mit der Technik ohnehin beschäftigt hat und dem der Aufpreis von der 4 zur 5 einen deutlich schnelleren und treffsichereren, vor allem bei schwachem Licht und im Videomode Autofokus wert ist, hier weiterlesen und die 5 bestellen!) ;-)

Zu mir persönlich:

Bin IT'ler, habe jahrelang als freier Pressefotograf für eine große Newsagentur auf Canon-SLR fotografiert und bin privat großer Fan von Ultrakompakten mit digitalem Augensucher (EVF / Electronic Viewfinder) und wünschte mir seit Jahrem eine Kompaktkamera mit EVF und hervorragendem AF, auch in lichtschwachen Umgebungen, der mich auch bei Videoaufnahmen nicht zur Weißglut bringt.

Da ich selbst in Foren keine wirklich belastbaren Vergleichsberichte etc.
Lesen Sie weiter... ›
26 Kommentare 199 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich hatte bis dato mit meinen sämtlichen Kameras (Canon Eos Spiegelreflex, diverse Bridgekameras von Nikon und Panasonic, diverse Kompaktkameras) Probleme im Low-light Bereich. Keine der Kameras war hier zu gebrauchen. Ich habe daher mein ganzes Equipment verkauft und bin auf Sony umgestiegen.
Den Anfang machte vor einem Monat die Alpha7s, dann kam die RX10 III und als letzte Errungenschaft eben die RX 100V.
Bei guten Lichtverhältnissen waren auch meine alten Kameras nicht schlecht.
Ich möchte jetzt kurz insbesondere die Low-light Fähigkeiten der drei Sony Kameras beschreiben.

RX-100V
Es ist unglaublich, was dieses kleine Ding leistet. Als einzige der drei Kameras hat sie einen ISO Multiframe High Modus. Hier macht die Kamera 12 Einzelbilder, die sie zu einem sehr rauscharmen Bild zusammenfügt. Die RX 10 bleibt hier um einiges zurück. Als einzige der drei Kameras hat sie auch einen Autofokus mit Phasendetektion.
Der Zoombereich der Kamera ist jetzt natürlich nicht sehr groß. Dafür ist das Objektiv sehr lichtstark.
Die RX 100 wird die Kamera sein, die ich am häufigsten benutzen werde.

RX-10
Sehr gute Allroundkamera mit einem sehr leistungsstarken Zoomobjektiv.
Low-Light Fähigkeiten sind jetzt nicht so besonders.

Alpha 7s
Die derzeit lichtstärkste Kamera im Consumerbereich. Normalerweise sieht das Auge in der Dunkelheit noch etwas. Fotografieren ist aber nicht mehr möglich. Bei der Alpha 7s ist es umgekehrt. Das menschliche Auge sieht nichts mehr, die Kamera macht noch passable Aufnahmen.
Mit Multiframe ISO (leider hat sie keinen High Modus wie die RX100) macht sie z.B. mit ISO 200000 noch ansehnliche Bilder.

Ich finde, Sony hat mit allen drei Kameras einen guten Job gemacht. Insbesondere bei der RX100 und der Alpha7s sieht die Konkurrenz alt aus.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen