Facebook Twitter Pinterest
Songs from the Wood-Remas... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,47
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVD Overstocks
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Songs from the Wood-Remastered Original Recording Remastered

5.0 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Songs From The Wood
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 24. April 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 4,89 EUR 3,79
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
51 neu ab EUR 4,89 7 gebraucht ab EUR 3,79

Hinweise und Aktionen


Jethro Tull-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Songs from the Wood-Remastered
  • +
  • Heavy Horses-Remastered
  • +
  • Stormwatch-Remastered
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. April 2003)
  • Erscheinungsdatum: 25. März 2011
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 52 Minuten
  • ASIN: B00008G9JN
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.665 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Songs From The Wood
  2. Jack In The Green
  3. Cup Of Wonder
  4. Hunting Girl
  5. Ring Out Solstice Bells
  6. Velvet Green
  7. The Whistler
  8. Pibroch (Cap In Hand)
  9. Fire At Midnight
  10. Beltane
  11. Velvet Green - Live Bbc In Concert Recording 1977

Produktbeschreibungen

JETHRO TULL, SONGS FROM THE


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
26
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 27 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
"Songs from the wood" ist ein weiterer Teil einer Reihe von Jethro Tull-Platten der 70er, die mit virtuoser und anspruchsvoller Rock-Musik einen bestimmten Themenkomplex als Leitfaden für das Album bearbeiten und den Hörer somit in eine faszinierende Welt entführen, die durch die Musik erzeugt wird, aber dennoch gänzlich dem Plattencover entspricht.

Dieses Album ist einfach Rock aus dem Unterholz: Bilder von Wäldern und Wiesen, Bergen und Tälern sowie dem Leben auf dem Land verankern sich fest im Kopf des Hörers.

Auf der musikalischen Ebene wird ganz große Kunst geboten:

anspruchsvolle Akzentuierungen, krumme Taktarten und unglaubliche Leistungen der einzelnen Instrumentalisten würden dem Album auch ohne seinen großen emotionalen Stellenwert Höchstwertungen verschaffen, doch wie gesagt, hier wirkt nichts kopflastig; Ian Anderson's Kompositionen lassen alles natürlich, frisch und aus tiefstem Herzen kommend wirken.

Die Songs an sich sind konstant stark und zeigen mit ihrer Mischung aus kraftvollen Riffs und hauptsächlich akustisch orientierter Instrumentierung auf, was der Begriff "Folk-Rock" bedeutet (Ian Anderson's obligatorische Querflöte dominiert als Solo-Instrument).

Der Titelsong ist ein hervorragender Opener, der alle bereits erwähnten Attribute des Albums vereinigt und zusammenfasst.

Es folgt "Jack-in-the-green", ein reiner Folk-Song, der von einem merkwürdigen Waldbewohner erzählt und für einen Erhalt der Naturverbundenheit in den modernen Zeiten plädiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Songs from the Wood läutet nach dem schwachen "Too old to Rock and Roll" die zweite geniale Phase von Tull ein, die je nach Zählweise 3 bis 5 Alben umfasst. Hier prästentieren sich Jethro Tull erstmals durch und durch als Folkrock-Musiker mit "kitchen prose and gutter rhymes", allerdings zu 100% im Jethro Tull-Stil, also kein traditioneller, etwas altbackener Folkrock ala Steeleye Span. Die akustischen Instrumente haben klar den Vorrang, Mandoline, Flöte, akustische Gitarre, dennoch ist das Album unglaublich kraftvoll. Lediglich das mit verzerrten Gitarren aufwartende Pibroch und der Klassiker Velvet Green, der eher an Barockmusik denken lässt, fallen etwas aus dem Rahmen. Ein thematisch weitgehend in sich geschlossenes Album um Landleben, Jagd, Waldgeistern, Lagerfeuer et cetera, lyrisch immer mit Andersons Augenzwinkern versehen, musikalisch von Musikern auf dem Höhepunkt ihres Könnens eingespielt. Insbesondere der zu früh verstorbene Bassist John Glascock muss hier erwähnt werden.

Das Cover spiegelt übrigens kongenial die Musik wieder. Hier muss ich mit einem auch in Foren weitverbreitetem Irrtum aufräumen:
das Cover ist KEIN Gemälde, sondern ein nachbearbeitetes, übermaltes Photo. Es gibt nämlich tatsächlich Photos aus dieser Photosession, z.B. im Tour-Programm der England-Tour 1977. Dass hinten bei den credits steht "painted by..." bezieht sich nur über das "Nachmalen" über das Photo.
Die CD enthält zwei Bonus-Tracks. Man sollte allerdings aufpassen, dass man nicht die Ausgabe mit copy control erwischt, weil die beim Abspielen zu Problemen führen kann, je nach CD-Player.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Songs from the Wood läutet nach dem schwachen "Too old to Rock and Roll" die zweite geniale Phase von Tull ein, die je nach Zählweise 3 bis 5 Alben umfasst. Hier prästentieren sich Jethro Tull erstmals durch und durch als Folkrock-Musiker mit "kitchen prose and gutter rhymes", allerdings zu 100% im Jethro Tull-Stil, also kein traditioneller, etwas altbackener Folkrock ala Steeleye Span. Die akustischen Instrumente haben klar den Vorrang, Mandoline, Flöte, akustische Gitarre, dennoch ist das Album unglaublich kraftvoll. Lediglich das mit verzerrten Gitarren aufwartende Pibroch und der Klassiker Velvet Green, der eher an Barockmusik denken lässt, fallen etwas aus dem Rahmen. Ein thematisch weitgehend in sich geschlossenes Album um Landleben, Jagd, Waldgeistern, Lagerfeuer et cetera, lyrisch immer mit Andersons Augenzwinkern versehen, musikalisch von Musikern auf dem Höhepunkt ihres Könnens eingespielt. Insbesondere der zu früh verstorbene Bassist John Glascock muss hier erwähnt werden.

Das Cover spiegelt übrigens kongenial die Musik wieder. Hier muss ich mit einem auch in Foren weitverbreitetem Irrtum aufräumen:
das Cover ist KEIN Gemälde, sondern ein nachbearbeitetes, übermaltes Photo. Es gibt nämlich tatsächlich Photos aus dieser Photosession, z.B. im Tour-Programm der England-Tour 1977. Dass hinten bei den credits steht "painted by..." bezieht sich nur über das "Nachmalen" über das Photo.
Die CD enthält zwei Bonus-Tracks. Man sollte allerdings aufpassen, dass man nicht die Ausgabe mit copy control erwischt, weil die beim Abspielen zu Problemen führen kann, je nach CD-Player.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren