Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,11 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 6 auf Lager Verkauft von marvelio-germany
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 8,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: all-my-music-rheingau
In den Einkaufswagen
EUR 8,70
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: HURRICANE RECORDS BERLIN
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,59

A Song for All Seasons Original Recording Remastered

4.9 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,11
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 19. April 1996
EUR 7,11
EUR 7,10 EUR 4,47
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf und Versand durch marvelio-germany. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
22 neu ab EUR 7,10 5 gebraucht ab EUR 4,47

Hinweise und Aktionen

  • Bitte beachten Sie:
    Bei dieser CD handelt es sich um eine im Jahre 1996 überarbeitete Version der Originalaufnahme aus dem Jahre 1978.

  • Stöbern und abstauben: Entdecken Sie auch die Aktion 3 CDs für 15 EUR, sowie CDs unter 5 EUR und viele weitere Musik-Sonderangebote.



Wird oft zusammen gekauft

  • A Song for All Seasons
  • +
  • Novella
  • +
  • Turn Of The Cards
Gesamtpreis: EUR 20,33
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. April 1996)
  • Erscheinungsdatum: 1978
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Wb (Warner)
  • ASIN: B0000073B3
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.888 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
9:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
4:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
10:55
Nur Album

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

A Song for All Seasons

Amazon.de

A Song For All Seasons (1978) markiert das Ende der zweiten und kreativsten Schaffensperiode der britischen Art-Pop-Band Renaissance, die seit ihrer 1972er Scheibe Prologue ausschließlich herausragende Longplayer veröffentlicht hatte. Ein letztes Mal erstrahlt die unvergleichliche, glockenhelle Stimme von Sängerin Annie Haslam in vollem Glanz, entfalten Renaissance jene Zauberkraft, die man an keiner Musikhochschule erlernen kann. Klassik, Pop, Folk und ein kleines bisschen Jazz formen einen erwartungsgemäß hochwertigen Klangteppich, der einlädt zu entspannten, aber niemals kitschigen oder oberflächlichen Reisen in Welten, die voll sind von hauchzarten Wundern. Mit dem großartigen "Northern Lights" gelingt dem Quintett sogar der erste Top-Ten-Singlehit in Großbritannien, und die Zusammenarbeit mit dem Royal Philharmonic Orchestra rundet insbesondere das progressive "A Song For All Seasons" sehr elegant ab. Schade, dass mit dem nächsten Album Azure D´Or (1979) das Ende der kreativen Fahnenstange erreicht war. Wie so viele andere Prog-Bands wurden auch Renaissance von der Disco-Welle aus der Bahn geworfen und hatten bald nichts mehr zu bieten als die Erinnerungen an bessere, erfolgreichere Tage. Nur gut, dass uns Alben wie A Song For All Seasons erhalten geblieben sind. Die Welt wäre sehr viel trister ohne sie. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Annie Haslam erinnert mit ihrer Stimme (die über 5 Oktaven reicht!) ein wenig an eine Mischung aus Grace Slick (Jefferson Airplane), Mama Cass (Mamas & Papas) und Judith Durham (Seekers). Die Musik ist symphonisch-melodiöser Progressive Rock, zugleich sanft und dennoch üppig und kraftvoll. Sie ist aus meiner Sicht trotz der eindeutig progressiven Zutaten sehr leicht zugänglich und daher vielleicht für Musikliebhaber, die bislang eher weniger Progressive Rock gehört haben, als Einstieg in dieses Genre gut geeignet.

Für mich persönlich ist "A Song For All Seasons" das beste Album von Renaissance. Generell sind aber alle ihre Alben aus den 70er Jahren eine klare Empfehlung wert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich muß an dieser Stelle der Firma Repertoire Records wiedereinmal höchstes Lob zollen!
Waren die alten Aufnahmen zu den Cds A Song for all Seasons und Novella mehr als dürftig
und klanglich sehr dünn, so machen die oben aufgeführten richtig Freude beim Hören!
Hut ab sehr ordentliche Arbeit zu recht kleinen Preis. Hier könnten sich andere Labels z.B Esoteric (cherry Red) Nachhilfe geben lassen.
Mfg
M. Leist/ Marpingen Saar
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
im Radio gehört....unverkennbar diese Stimme... nach so langer Zeit.... über die Shazam-App gleich bei Amazon gefunden.... Weil ich dieses Lied schon seit Jugend liebe und es so unproblematisch ist es auch heute noch kostengünstig zu bekommen kann ich nur 5 Sterne geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
This 1978 album by the British progressive (nee classical) rock Renaissance represents some major changes that probably explain in part why I consider this the last really good album by the group. There are eight tracks on the album, a radical departure for a group that had averaged only five tracks per album on its previous three, understandable since the hallmark of Renaissance was always their length set pieces. On "Song For All Seasons" only the title track really qualifies as such. The group also regresses somewhat, reintroducing electric guitars as well as synthesizers into the production mix and actually hiring an outside producer to work on the album (David Hentschel had produced the early work of Elton John).
There are two tracks that make this album worth owning. The first is "Northern Lights," a "single" that represented the group's biggest success in terms of radio play in Britain and their most popular "short" song since "Carpet of the Sun." The song is marked by a final chorus wherein Annie Haslam harmonizes with herself, a sound of which I never get tired of hearing. Similarly the title song, which closes the album, concludes with Haslam's soaring voice holding strong against the thunderous final rush of the orchestra. It is perhaps Renaissance's most symphonic song and if the orchestrations seem somewhat different from previous Renaissance efforts and yet somehow hauntingly familiar, it may well be because they were done by Louis Clark, who did similar work for the Electric Light Orchestra before losing his soul and doing the infamous "Hooked on Classics" albums.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden