Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Sommer der Wahrheit: Nele... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Buchschnitt leicht verschmutzt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sommer der Wahrheit: Nele Neuhaus schreibt als Nele Löwenberg (Sheridan-Grant-Serie, Band 1) Broschiert – 16. Juni 2014

3.4 von 5 Sternen 241 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 16. Juni 2014
EUR 14,99
EUR 9,99 EUR 0,45
62 neu ab EUR 9,99 65 gebraucht ab EUR 0,45

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Sommer der Wahrheit: Nele Neuhaus schreibt als Nele Löwenberg (Sheridan-Grant-Serie, Band 1)
  • +
  • Straße nach Nirgendwo: Roman (Sheridan-Grant-Serie, Band 2)
  • +
  • Unter Haien
Gesamtpreis: EUR 35,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [PDF]

Produktbeschreibungen

Klappentext

Ein fesselnder Roman über die wildeste und aufregendste Zeit im Leben einer jungen Frau.

Buchrückseite

Wenn ein Sommer dein ganzes Leben verändert

Nebraska, Anfang der neunziger Jahre: Sheridan Grant lebt mit ihrer Adoptivfamilie auf einer Farm inmitten von Maisfeldern. Die Eintönigkeit des Farmlebens und das strenge Regime ihrer Adoptivmutter machen Sheridan das Leben schwer, doch zum Glück gibt es Tante Isabella und die Musik, die Sheridan über alles liebt. Der Farmarbeiter Danny, der Rodeoreiter Nick und der Künstler Christopher machen ihr den Hof, und sie stößt auf die Tagebücher der geheimnisvollen Carolyn, die vor vielen Jahren spurlos verschwand. Das Leben ist plötzlich aufregend, bis in einer Halloween-Nacht etwas Furchtbares passiert. Nun erweist sich, wem Sheridan wirklich vertrauen kann ...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Auch ich als Nele Neuhaus Fan wollte der Nele Löwenberg eine Chance geben, leider...

Sheridan bedient frisch und fröhlich sämtliche Klischees eines pubertierenden Teenagers. Sheridan, natürlich unglaublich intelligent und begabt über alle Massen schön, verstrickt sich mit einer unglaublichen Naivität in Probleme. Mich stören die schon fast zwanghaft miteingepackten, in regelmässigne Abständen auftauchenden plumpen, pseudoerotischen Schilderungen. Absolut unglaubwürdig, dass man sich in einem solchen Ort ungesehen von Nachbarn ein "unschickliches" Verhältnis nach dem anderen leisten kann.

Da sind die alten Federica de Cesco oder Françoise Sagan Romane gefühlvoller ausgearbeitet! Überhaupt habe ich das Gefühl, es sei "Der rote Seidenschal" banalisiert in die "heutige" Zeit übertragen worden, zwanghaft "aufgepeppt" mit Erotik, Gewalt, Vergewaltigung, böser Stiefmutter, noch böserer Stiefbruder, sich outender Homosexueller, Mord..... was noch?

Nein, die Geschichte klebt und trieft vor lauter herbeigezogenen Klischees! Ich werde keinen Nele Löwenberg "Roman" mehr lesen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der erste Roman über Sheridan Grant ist spannend und zeigt die Sehnsüchte und emotionalen Verwicklungen im Leben eines jungen Mädchens. Sie findet einige Geheimnisse über ihre Familie heraus, und es macht Spaß, diese Wege mit ihr zu gehen. Erste Erfahrungen in der Liebe, das Suchen nach Anerkennung und Angenommen werden. Alles ziemlich plausibel und auch gut erzählt
Aus diesem Grund habe ich mir das zweite Buch gekauft, denn ich dachte, dass sie ihren Weg weitergeht, allmählich akzeptiert, dass sie adoptiert ist und vielleicht ihrer großen Liebe begegnet, eine Familie gründet usw usw.
Aber....
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
keine Story, nur schlechte Fantasien über das "Liebesleben" einer 15-jährigen, einfach blöd und langweilig.
Ich habe deutlich mehr Niveau erwartet.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Habe das Buch von meiner Freudin im Urlaub bekommen, da ich meine Bücher schon durch hatte.
Leider hat mich das Buch nicht wirklich überzeugt und eher genervt.

Man hat irgendwie das Gefühl, das die gleiche Geschichte im Buch mehrfach wiederholt wird um die Seiten voll zu bekommen: sie lernt einen kennen -> knick knack in die Kiste -> verlassen/vergewaltigt werden -> enttäuscht sein -> sie lernt einen kennen -> knick knack in die Kiste und so weiter und so weiter.
Irgendwann nervt das naive Ding dann nurnoch.
Auch geht, wie schon von einigen geschrieben, die eigentliche Geschichte, der Suche nach der Mutter, komplett unter.
Ich war dann froh wo das Buch endlich vorbei war. Zumal ein Teil der "liebesgeschichten" mit dem Pfarrer oder ihrem Bruder dann doch etwas unterirdisch sind.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Sheridan Grant wird in einer Männerwelt groß. Sie lebt in einer Adoptivfamilie mit vielen Brüdern auf einer Farm in Nebraska. Die einzige Frau ist ihre Adoptivmutter, die sich immer schelchter als alle Männer behandelt. Sheridan langweilt sich in der Einöde Nebraskas zu Tode und versucht Ablenkung in der alten Mühle zu finden, wo sich die Jugendlichen der Gegend treffen und abhängen.Diese sind jedoch nicht gerade von der braven Sorte und regelrechte Kleinkriminelle, so dass Sheridan sogar eines Tages mit ihnen verhaftet wird. Ihr Vater ist sehr erbost hierüber und wendet sich von ihr ab. Nun erfährt sie nicht nur durch ihre Stiefmutter, sondern auch durch ihren eigentlich liebenden Vater nur noch Kälte. Auf der Suche nach Wärme beginnt Sheridan sich durch die Betten der Farmangestellten zu schlafen , um letztendlich das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften.

Nele, ich mag dich normalerweise echt gern, aber diees Buch ist ein grandioser Griff ins Klo. Eine derartig peinliche Story hast du doch gar nicht nötig!
1 Stern für einen Haufen Mist.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Die sechzehnjährige Sheridan lebt mit ihrer Adoptivfamilie auf einer Farm in Nebraska.

Unter ihrer strengen Mutter hat sie sehr zu leiden. Nichts kann sie ihr recht machen und der Vater ist meistens nicht daheim.

Auf fast 500 Seiten lässt uns Sheridan an ihren Liebesabenteuern teilhaben, die sich sich fast ausschließlich um wesentlich ältere Männer drehen.

Zwischendurch passieren Mord, Vergewaltigungen usw, doch darauf wird nicht tiefer eingegangen. Das steckt die Protagonistin alles mal eben so weg.

Der Titel des Buches soll wohl die Suche nach Sheridans leiblichen Eltern bedeuten, doch auch hier wird nicht wirklich ausgeschöpft, was an Stoff da wäre.

Das erste Drittel des Buches fand ich noch einigermaßen spannend, aber danach wurde es langatmig und uninteressant.

Die Autorin quält uns mit den Sexgeschichten einer Sechzehnjährigen, spannt außerdem viele verschiedene Fäden in alle Richtungen, wovon aber keine richtig verstrickt und zusammengeführt werden.

Die Suche nach der leiblichen Mutter und die daraus zum Vorschein kommende Geschichte aus der Vergangenheit, erinnern mich an einen Groschenroman. Dort gehen auch meist die großen Lieben auseinander, weil irgendwer etwas Falsches erzählt hat und man das ja sofort glaubt und nicht nachfragt.

Die Taunus Krimis von Nele Neuhaus habe ich verschlungen, aber dieses Buch kann man sich sparen..

Als Jugendbuch wäre es evt. noch geeigneter, doch als Roman für Erwachsene würde ich ihn in die Kategorie `ganz seichte Unterhaltung` einstufen.
3 Kommentare 90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden