Facebook Twitter Pinterest
Somewhere in America ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von rarecs
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Barcode gelocht. CD wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,84
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: forever_rock-de
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Somewhere in America

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,82 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. Juni 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 9,82
EUR 8,49 EUR 5,92
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch SEDIVA Deutschland und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 8,49 2 gebraucht ab EUR 5,92

Hinweise und Aktionen


Cornerstone (AT)-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (26. Juni 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: ATOM Records (U.S.A.)
  • Spieldauer: 39 Minuten
  • ASIN: B0051AK8HE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 365.493 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Rezension

The whole CD sounds very strong and in the end the band took me by surprise with this great CD release that is highly recommended to any fan of female fronted AOR/Poprock! --Strutter Zine

Rock, Pop and Indie with a big dose of AOR, big guitars and big vocals, destined for US Airplay. A solid slice of melodic rock people, get addicted! --Big Cheese

Cornerstone caught my attention with their excellent material, an unusual focus on arrangement details, and progressive melodic hooks…sounds like the the recipe for a hit to me! --Beau Hill, Producer (Alice Cooper, Winger, Europe,…), U.S.A.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
"Rock, Pop und Indie mit einer großen Portion AOR" wird vom Vertrieb angekündigt, "große Gitarren und große Stimme" versprochen, na ja, mit Abstrichen kann man das gelten lassen. Frontfrau Patricia Hillinger hat zugegebenermaßen eine sehr gute Stimme, kann ihre österreichischen Wurzeln aber nicht verleugnen und neigt zudem ein wenig zum "Verknödeln" mancher Worte (besonders beim Opener "Stay"). Viel Indie steckt in dieser CD meines Erachtens nicht drin, wogegen Cornerstone sich aber definitiv sehr radiotaugliche Pop/Rock-Songs mit herrlichen Gesangsharmonien attestieren lassen dürfen. Viel 80er-Futter im Stil von Pat Benatar, Saraya und Device. Sehr ordentlich, aber wenig druckvoll produziert finden sich echte Perlen auf einer Scheibe, die sich zum Debüt von 2008 "Head Over Heels" durchaus weiterentwickelt hat, besonders "Like A Stranger" hat es mir angetan. Da ist die Gitarre mal mit einem guten Riff vertreten und der Refrain ist großartig. Liegt es daran, dass es der einzige Song ist, an dem auch Patricia mitgeschrieben hat und somit die Brüder Wachelhofer, die für den Rest verantwortlich zeichnen, gut unterstützt hat? Auch "High And Low" ist ein starker Uptempo-Track, hier begeistert mich die Schlagzeugarbeit von Drummer Mike Pawlowitsch und Frau Hillinger lässt mal die Rock-Röhre raus. Wobei sie bei Balladen und Halbballaden ("Breathing For You", "Right Or Wrong") besser rüberkommt. Insgesamt ein gefälliges, vielleicht manchmal zu ruhiges Album mit einer netten kleinen Portion AOR, dass man auf alle Fälle empfehlen kann. Besonders, wenn man auf female fronted Pop/Rock steht.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die österreichische Band Cornerstone mag vielen wohl kein Begriff sein, doch wer sich im AOR zuhause fühlt bzw. gerne einmal etwas abseits des Mainstreams hört, sollte unbedingt einmal in das neueste Album des Quartetts reinschnuppern.

Die CD strotzt nur so vor tollen Melodien, aus dem Leben gegriffenen Texten und brilliert durch die kräftige Stimme der Front-Frau Patricia Hillinger.

Mit "Stay" wagen sich Cornerstone in rockigere Gefilde, "Rise and Shine" wirkt sehr aufbauend und auch etwas experimentiellere Rythmen (z.B. "Being Unaware") sind vertreten. Jedes einzelne Lied auf der Platte ist meines Erachtens zumindest als gut zu bezeichnen, doch ein paar Lieder stechen eben hervor ("Stay", "Rise and Shine", "Being Unaware", "Oblivious" (mit tollen Ska-Rythmen!!!) und zu guter Letzt "Strut").

Wer also einfach mal etwas Neues probieren möchte oder dieser österreichischen Rock-Band eine Chance geben möchte, sollte unbedingt zugreifen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Jawoll, es sind 5 Sterne! Es ist wohl schon eine zeitlang her, daß ich mir ein Album 5 Mal hintereinander angehört habe, aber diesmal war es wieder soweit! Obwohl schon der Vorgänger Head Over Heels sehr, sehr stark war (auch wenn es da einige Schwächen gab), haben Cornerstone auf diesem Album Ihren musikalischen Stil perfektioniert (AOR ala Journey oder Fleetwood Mac). Wäre das eine LP, würde ich sagen, die erste Seite (die ersten 5 Songs bis zum Knaller "Like A Stranger") ist perfekt, da gibt es nichts, daß verbessert werden könnte. Auf der "zweiten Seite" (also alles ab "Follow You, Follow Me") zeigt sich die Band experimenteller, sogar mit Ska-Rhythmen ("Oblivious") wird gearbeitet. Bei dem wundervollen "High And Low" gibt die Band nocheinmal ordentlich Gas, während "Strut" einen sensationellen Abschluss des Album bildet. Müsste ich eine Schwäche bei diesem Album nennen, würde mir als einziges die Frage einfallen, warum man ein Meisterwerk wie "Strut" ans Ende gesetzt hat, aber das ist schon das Einzige. Absoluter Höhepunkt ist meiner Meinung nach jedoch "Right Or Wrong", daß streng genommen musikalisch nichts mit dem Rest des Albums zu tun hat, aber einfach nur wunderschön ist (Pfff...da kommt gerade die Gänsehaut!)

Fazit: Uneingesschränkte Kaufempfehlung! Anspieltipps: "Stay", "Rise And Shine", "Right Or Wrong", "Like A Stranger", "High And Low" und "Strut".
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. September 2011
Format: MP3-Download
Die Outfits auf den Bandfotos der österreichischen Rockband Cornerstone lassen zwar schmunzeln und mich an eine Parodie der Sorte "Switch" denken, doch die Gruppe Cornerstone ist eine ernstzunehmende Combo in der Schnittmenge Rock, AOR und Alternative. Die tourfreudige Band hat sich die Hacken in Österreich, England und den USA abgespielt, was auch den Titel "Somewhere In America" verständlich macht. Als ich das Werk noch nicht hörte, dachte ich zuerst an eine Live-CD! Die Lieder sind sehr auf die gute Stimme der Sängerin Patricia Hillinger zugeschnitten, die Instrumentierung ist meist unaufdringlich-songdienlich.
Midtempo und eine allgemein langsame Gangart sind das Markenzeichen der Stücke. Typische Radiomusik, die aber sich nicht bei dem Hörer anbiedert. Die Balladen "Right Or Wrong" und "Strut" treffen genau ins Schwarze, beim Rest bin ich manchmal dezent gelangweilt. Insgesamt eine solide Mainstreamrockscheibe die nicht unbedingt meinen Musikgeschmack trifft oder in unserem Magazin oft vorkommt.
Eines ist aber klar: Cornerstone ziehen ihr eigenes Ding durch und sind keine Kopie. Das ist heutzutage selten!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden