Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
O Solitude
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

O Solitude

5. November 2010 | Format: MP3

EUR 9,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:15
30
2
3:00
30
3
4:18
30
4
3:36
30
5
4:54
30
6
3:09
30
7
4:07
30
8
2:24
30
9
3:17
30
10
4:04
30
11
10:46
30
12
4:35
30
13
4:13
30
14
6:59
30
15
5:32
30
16
4:49
30
17
4:33
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2010
  • Erscheinungstermin: 5. November 2010
  • Label: Decca
  • Copyright: (C) 2010 Decca Music Group Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:16:31
  • Genres:
  • ASIN: B0046EAUCE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.848 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese CD ist ein wahrer Genuß und sowohl für Purcell-Kenner als auch Neueinsteiger empfehlenswert! Die Arienauswahl mag nicht gerade innovativ und außergewöhnlich sein (daher auch sehr gut geeignet für Purcell Neulinge) aber Scholl's Interpretation ist absolut gelungen! Seine Stimme harmoniert perfekt mit den Anforderungen Purcell's und so gewinnen auch bereits oft in anderen Interpretationen gehörte Stücke neue Akzente. Besonders hervorheben möchte ich aus King Arthur "What Power Art You?", das einen in seiner Dramatik geradezu atemlos werden lässt. Einziger Wermutstropfen in meinen Augen ist die Arie aus Dido und Aeneas "When I am laid in earth". Vielleicht aus marketingtechnischen Gründen erwählt, kommt Scholl's Interpretation allzu glatt, gefällig und lyrisch daher und erreicht leider nicht die emotionale Tiefe, die man in einigen anderen (besseren!) Aufnahmen findet. Ein Schelm, der Böses dabei denkt und es der doch eher männlichen Perspektive zurechnet!;-)
Das Orchester ist ebenfalls wunderbar, es spielt akzentuiert, leicht, und es ist eine wahre Wonne. Sowohl in den Instrumental- als auch in den Vokalstücken überzeugen die Musiker ganz und gar. Sie verleihen gerade auch den Arien Profil und Tiefe, ohne zu vordergründig zu sein.
Alles in allem uneingeschränkte Kaufempfehlung!!!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
die darbietungen gehen mir direkt unter die haut: sei es nun das "remember me!" in didos klage, das scholl mahnend und furchtvoll an mein ohr dringen lässt oder ein "sound the trumpet", in dem scholl und dumaux mit ihren strahlenden trillern eine eindrucksvolle nachahmung von trompetenschmettern darbieten. es passt und stimmt: überall kreativ und hoch durchdacht! das programm ist mir wohl bekannt - aber so gänzend habe ich es vorher noch nie gehört! bravo! danke für die freude!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Lebendige Leichtigkeit mit ästhetischem Sahnehäubchen

Beginnen wir mit der Begleitung: Selten hat sich ein Orchester so konsequent der Alten Musik verschieben wie die "Accademia Bizantina": Interpretation und Phrasierung sind den Vorgaben authentischer Renaissancemusik stets untergeordnet. Nichtsdestotrotz versprüht das Ensemble bei perfekter Intonation eine musikalische Leichtigkeit und Lebendigkeit, die Ihresgleichen sucht. Dem Solisten bleibt dennoch genügend Raum für die eigene musikalische Gestaltung.

Und diesen Raum nutzt der Countertenor Andreas Scholl. Er beansprucht die komplette musikalische Bandbreite für sich, setzt sich - ganz musikalische Diva- teilweise über die strenge Renaissance- Phrasierung hinweg und lebt sein ihm innewohnendes Bedürfnis nach individueller Gestaltung aus. Dennoch bezieht er das Orchester in seine geschmacksicheren Interpretationen stets mit ein.
Besonderes Bonmot:
Der Gesamtklang wird von der geradezu überirdisch schönen Stimme des Solisten getragen, sie setzt dem Ensemble das ästhetische Sahnehäubchen auf.
Auch aufnahmetechnisch lässt die CD keine Wünsche offen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kinder-Rezension am 22. Februar 2011
Format: Audio CD
Früher dachte man ja immer, ein guter Counter klingt wie eine schlechte Frau.
Mit einer neuen Sängergeneration wie Scholl, Jaroussky, Waschinski und Co hat sich das gründlich geändert.
Die vorliegende Aufnahme ist, neben musikalischer und sängerischer Perfektion, (das Lob geht hier gleichermassen an Andreas Scholl und den fantastischen Stefano Montanari) für mich vor allem anderen ein Zeugnis von grossem Geschmack!
Klug und berührend zusammengstellte Arien (sogar die Interpretation von Dido`s Lament durch einen Mann empfinde ich als grosse Bereicherung-und das liegt an der musikalischen Wahrhaftigkeit aller beteiligten Musiker) und Orchestermusik von Purcell, in hervorragender Aufnahmequalität und Abmischung.
Eine rundum gelungene Aufnahme und eine immer neue Freude, sie zu anhören.
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden