Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
EUR 3,65 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 13 auf Lager Verkauft von hotshotrecordsmailorder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 3,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: urmann_records
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,49

Solitaire (Limited Edition) Limited Edition

4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 3,65
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, 30. Juni 2010
EUR 3,65
EUR 3,65 EUR 2,65
Nur noch 13 auf Lager
Verkauf und Versand durch hotshotrecordsmailorder. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 3,65 5 gebraucht ab EUR 2,65

Hinweise und Aktionen


Edenbridge-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Solitaire (Limited Edition)
  • +
  • The Bonding
  • +
  • Myearthdream (Ltd. Digipak)
Gesamtpreis: EUR 36,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. Juni 2010)
  • Limited Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Napalm Records (Universal Music)
  • ASIN: B003KEKD4Q
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 160.345 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Tnree unique
  2. Solitaire
  3. Higher
  4. Skyline's end
  5. Bon voyage vagabond
  6. Inward passage
  7. Come undone
  8. Out of this world
  9. Further afield
  10. Eternity
  11. A virtual dream?
  12. Brothers on diamir
  13. Exit unique

Produktbeschreibungen

The exceptional Austrian symphonic metal formation presents its long awaited album, Solitaire. Edenbridge fans will immediately recognize the signature sound of mastermind and guitarist Lanvall, who once again proves impressively capable of combining musical sophistication with catchy melody lines. Solitaire offers heavy guitar riffs, elaborate orchestral arrangements, and powerful drum parts. The musical foundation is crowned by Sabine Edelsbacher, whose singular voice carries the diverse compositions to new heights. The end result is a muliti-faceted kaleidoscope of heavy metal songs (Solitaire, Further Afield) and power ballads (Skyline's End) that through the prominent use of violins and beautiful vocal lines bring back strong memories of Loreena McKennitt. The final polish is the work of mixing guru Karl Groom (Threshold) and the mastering genius of Mika Jussila (Finnvox Studio). Solitaire is an atmospherically solid and technically masterful album that majestically sets itself apart from all prevalent clichés and will do nothing less than captivate symphonic metal fans!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von rena am 25. Juli 2010
Format: Audio CD
"'Solitaire"' ist Edenbridges mittlerweile siebtes Studioalbum, der Nachfolger des starken "'MyEarthDream"'. Wie auf der Vorgängerscheibe warten die Österreicher hier mit originellen, schönen Strophen und eingängigen Refrains auf. Die Dominanz der Gitarren ist gegenüber dem Vorgängeralbum ein wenig zurückgenommen, aber nicht so, dass es dem rockigen Gesamteindruck einen Abbruch täte.
Das Orchester tritt im Vergleich zu '"MyEarthDream"' ebenfalls nicht mehr so stark in Erscheinung, was ich als sehr positiv empfunden habe. Die verspielte Instrumentierung, die im Hintergrund natürlich immer noch vorhanden ist, sorgt dafür, dass die Scheibe auch nach mehrmaligem Hören nicht langweilig wird.

Sabine zeigt auf diesem Album, wie variabel ihre Stimme ist: In einigen Passagen bspw. des Titeltracks '"Solitaire'" klingt sie überraschend tief. Mein persönlicher Favorit ist dann '"Skyline''s End'", das leichte orientalische Anleihen hat und in dem Sabines Stimme mich an manchen Stellen spontan an Loreena McKennitt erinnert hat; ein Eindruck, den ich durch die 'Produktbeschreibung 'jetzt ja quasi bestätigt bekommen habe. Jedenfalls - Kompliment! Auch '"Bon Voyage Vagabond'" hat es mir wegen der schönen Melodie - insbesondere im Refrain, aber auch in den Strophen - besonders angetan. Das ruhigere "'Come Undone"', das von Sabines klarer Stimme lebt, gehört ebenfalls zu meinen Favoriten.
'"Out of this World"' ist ebenfalls ein eher ruhiger Song, während das rockige "'Higher'" der wohl eingängigste Song des Albums ist (und wahrscheinlich deshalb für das erste Musikvideo der Band ausgewählt wurde).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Solitaire ist meine erste Scheibe von Edenbridge, wird aber sicherlich nicht meine letzte bleiben. Aus den anderen Rezensionen konnte ich entnehmen, dass dies wohl bis jetzt der beste Silberling der Band ist, deshalb habe ich blind zugegriffen.
Ich wurde nicht enttäuscht. Tolle Lieder mit schönen, zum Teil orientalisch bzw. asiatisch angehauchten Melodien sowie die Wechsel zwischen härteren und softeren Songs machen das Album zu einem echten Ohrenschmaus.
Favoriten habe ich auf dem Album keine, da ich alles gut finde. Insgesamt eine gelungene Sache und eine klare Kaufempfehlung von mir - nicht nur für Fans der Truppe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
..in der Schöpfungsphase von Edenbridge stellt das siebente Studioalbum der Österreicher Dark Metaller dar. Geschickt wird der schmale Grad zwischen Kitsch und Pomp ausgelotet und ein idealer Weg dazwischen gefunden, der "Solitaire" zum bisher besten Werk der Gruppe macht.
Sabine Edelsbacher veredelt jeden einzelnen der Songs mit ihrer markanten Stimme auf eine magische Weise und das Mastermind der Gruppe Gitarrist Lanvall erreicht mit seinen neuen Kompositionen den bisherigen Schöpfungshöhepunkt seiner Karriere. Ob poppig oder metallisch. Alle Songs bleiben, trotz teilweise komplexer Strukturen, trotzdem im Ohr.
Für mich ganz klar die beste Platte, die Edenbridge bisher abgeliefert hat und auch ganz klar eines der Highlights diesen Jahres !!!! Volle Punkte für ein Meisterwerk des "Symphonic Gothic Metall", das auch "Nightwish" nicht hätten besser machen können.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Den absoluten Symphonic Metal Oberhammer präsentieren uns dieser Tage die Österreicher Edenbridge. Nach einigen Outputs in den vergangenen Jahren, die zwar allesamt erstklasig waren, fehlte den Veröffentlichungen jeweils der allerletzte Schliff. Die dazugewonnene Härte auf der letzten CD My Earth Dream hat der Combo sehr gut getan, nur gerieten dadurch damals die extrem majestätischen Melodien etwas ins Hintertreffen. Dies ist auf Solitaire anders. Hier verbindet sich alles zu einem homogenen Ganzen und die Scheibe rockt ganz schön siehe Bon Voyage Vagabond, Further Afield oder A Virtual Dream. Wer eher auf Gänsehautmomente steht sollte die Songs Higher, Come undone oder auch den Überhammer Brothers on Diamir anchecken.
Sabine Edelsbacher singt von Jahr zu Jahr besser. Keine andere Frontfrau aus dem Female Fronted Metal Bereich abgesehen von Tarja Turunen schafft es bei mir eine Gänsehaut nach der anderen zu erzeugen. Hauptsongwriter und Gitarrist Lanvall beweist auf Solitaire wieder einmal mehr sein Gespür für Ohrwurmmelodien. Und der Rest der Band ist zwar neu, aber die Herrschaften machen ihre Sache ausnahmslos gut und sind extrem tight. Dies ist wahrscheinlich auch das Geheimnis dieser CD. Das Besetzungskarusell dreht sich bei den Österreichern schon seit Jahren ständig. Die einzigen beiden Konstanten sind Sabine und Lanvall. Vielleicht haben sie nun endlich ein stabiles Line Up gefunden mit denen man an die glorreichen Anfangstage von Arcana anschliessen kann.
Zu wünschen wäre es den sympathischen Melodic Metallern, denn immerhin sind die Damen und Herren schon sein über 10 Jahren im Geschäft ohne den ganz großen Durchbruch zu erreichen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren