Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Solange du mich siehst: Zwei Erzählungen von [Ahern, Cecelia]
Anzeige für Kindle-App

Solange du mich siehst: Zwei Erzählungen Kindle Edition

3.7 von 5 Sternen 78 Kundenrezensionen
Kunden haben Qualitätsprobleme in diesem eBook gemeldet. Dieses eBook hat: Schlechte Formatierung.
Der Verlag wurde verständigt, um diese Probleme zu beheben.
Qualitätsprobleme wurden gemeldet

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Länge: 128 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wer sich erinnert, ist niemals allein: zwei kurze, magische Geschichten der jungen irischen Bestsellerautorin über Erinnerung, Liebe und Betrug. Voller Hoffnung und Wunder, aber auch voller unheimlicher Rätsel. Cecelia Ahern hat sie zwischen ihren großen Romanen geschrieben, in ihrem Auszeit-Jahr nach der Geburt ihrer Tochter. Ganz unabhängig voneinander zu lesen, gehen beide Geschichten den bewegenden Fragen nach: Was bedeutet die Vergangenheit? Kann und darf ich die Zukunft beeinflussen?

›Das Lächeln der Erinnerung‹: Ein Mann, der eine unglaubliche Maschine erfunden hat – mit der er die Erinnerungen der Menschen verändern kann. Doch was ist mit seinen eigenen Erinnerungen?

›Das Mädchen im Spiegel‹: Eine junge Frau, die vor dem schönsten Tag ihres Lebens steht – und hinter den verhängten Spiegeln im Haus ihrer Großmutter eine unheimliche Entdeckung macht …

»Voller Magie und Charme.« Glamour
»Außergewöhnlich und berührend.« Daily Express

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen weltweit. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation. Mit gerade einmal 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: "P.S. Ich liebe Dich", verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere Weltbestseller in Millionenauflage. Sie lebt mit ihrer Familie im Norden von Dublin.

Heikko Deutschmann, gefeiert als der Mann mit der Stimme, liest mit viel Gefühl und feinem Humor.

Luise Helm spielte u.a. in "Polizeiruf" und "Tatort" mit und ist bekannt als die deutsche Stimme von Scarlett Johansson. Ihre einprägsame Stimme setzt sie auch erfolgreich als Hörbuchsprecherin ein.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 455 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 128 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006LIHFC6
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 78 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #60.611 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Vorerst muss ich sagen, dass ich alle Romane von meiner Lieblingsautorin Cecelia Ahern habe. Da ich in Spanien lebe habe ich die letzten 6 zusammen bestellt. Ich habe den niedlichen Roman " Solange du mich siehst direkt gelesen und er ist fantastisch......super geschrieben und geschildert ....selbst ich bekam Gänsehaut beim Lesen. Die 10 Romane vorher habe ich alle mit Genuss gelesen! Sie ist wirklich eine tolle Schreiberin.....alle ihre Werke sind zu empfehlen sehr zu empfehlen!! Danke
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt: Dieses kleine Büchlein enthält zwei Kurzgeschichten. In der ersten Geschichte lernt der Leser einen Mann kennen. Sein Name wird nicht genannt, was für die Geschichte auch nicht wirklich von Bedeutung ist. Dieser Mann hat eine Maschine erfunden, die Erinnerungen eines Menschen erneuern und sogar ganz neue Erinnerung, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt, erschaffen kann. Im Laufe der Geschichte erfährt man auch mehr über den Mann und seine Vergangenheit und der Leser fragt sich, ob die Erfindung des Mannes wirklich nur ein Zufall war...
In der zweiten Geschichte geht es um Ellie und Lila, Ellies Enkelin. Ellie hat ein Geheimnis - das zumindest vermutet Lila. Warum sonst verhängt ihre Großmutter sämtliche Spiegel im Haus mit schwarzen Tüchern und verbietet Lila in die Spiegel hineinzusehen? Lila hält sich auch jahrelang an dieses Verbot - bis zum Tag ihrer Hochzeit. Da widersetzt sie sich der Anweisung und die Katastrophe nimmt ihren Lauf...

Meine Meinung: Fangen wir bei der ersten Geschichte an. Diese hat mich wirklich sehr mitgenommen, da sie mich sehr bewegt hat und ich sie wirklich traurig fand. Die Autorin hat es geschafft, die Gefühle der Personen eins zu eins auf den Leser zu übertragen. Ich habe regelrecht mit der Hauptfigur mitgefühlt und konnte irgendwie seinen Schmerz aufgrund eines Verlustes richtig spüren. In der Geschichte selbst steht natürlich die Maschine - seine Erfindung - im Vordergrund. Man lernt einige der Klienten kennen und stellt schnell fest, dass jeder Mensch im Leben unterschiedliche Prioritäten hat, um seine Erinnerungen zu erneuern oder ganz neue Erinnerungen zu erschaffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die irische Autorin Cecelia Ahern hat sich nach sieben, weltweit erfolgreichen, Romanen eine Auszeit gegönnt, um ihr persönliches Glück zu schmieden. Doch auch in dieser bewegenden Zeit konnte sie es nicht lassen, Geschichten zu ersinnen. So entstanden zwischen Flitterwochen und Windelwechseln zwei wundervolle Erzählungen, die sich zwar etwas von dem üblichen Stil der Autorin abheben, trotzdem sehr lesenswert sind. Denn in ihnen versteht es Cecelia Ahern, die besonderen Momente im Leben ihrer Protagonisten zu beleuchten - auch wenn diese, wie in den vorliegenden Fällen, nicht immer positiv sind.

Gewohnt einfühlsam und mit mystischen Elementen versehen, schildert die Autorin den genauen Ablauf der Ereignisse, lässt ihre Protagonisten Fehler begehen und mit den Folgen der Fehlentscheidungen hadern. Dabei beschreibt sie entstehende Gefühle genauso intensiv, wie frühere Erinnerungen und lässt vor dem geistigen Auge des Lesers zwei, zwar völlig unterschiedliche, und dennoch gleichermaßen unerfüllte Lebenswege ablaufen, die zum Nachdenken anregen. Denn was wäre gewesen, wenn ein junger Mann mehr Acht gegeben hätte oder eine junge Frau die Verbote ihrer Großmutter nicht umgangen wäre?

Fazit:
Zwei ruhige und gefühlvolle Geschichten, die es wunderbar verstehen, ihre Leser auch ohne Happy End zu verzaubern.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Cecelia Ahern schreibt für gewöhnlich Romane, die sich mit der Liebe beschäftigen und auf ein gutes Ende zugehen. Mit den zwei Erzählungen in "Solange du mich siehst" verlässt sie ihr gewohnte Terrain und liefert zwei verschiedene und neue Geschichten ab.

Besonders gut hat mir die Gestaltung des Buches gefallen. Trotz der geringen Seitenzahl gab es ein Hardcover mit gewohnt schönem Schutzumschlag. Die einzelnen Seiten und Kapitel sind schön verziert und laden zum schmökern und träumen ein.

Bei der ersten Erzählung handelt es sich um eine sehr nachdenkliche Geschichte, die auf gewohnt einfühlsame Art und Weise die einzelnen Charaktere vorstellt und langsam ihre Gedanken und Geheimnisse offenbart. Die zweite Geschichte schlägt einen Schlenker weg von der romantischen Geschichte ein und überzeugt durch ihr überraschendes Ende und sympathische Charaktere, die einem ab der ersten Seite am Herzen liegen. Beiden Erzählungen sind unerwartete Wendungen und ein erfrischender neuer Stil gemein, die das Buch definitiv lesenswert machen.

Meine Empfehlung für alle Ahern-Fans, die sich auch gerne mal auf etwas Neues einlassen würden und sich von der geringen Seitenzahl nicht abhalten lassen. Aber in der Kürze liegt die Würze!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT am 20. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin Ahern-Fan der ersten Stunde und habe ihre Romane förmlich verschlungen. Deshalb war ich sehr neugierig auf diese beiden 'Kurzromane'. Ich bin an sich allerdings nicht soooo der Freund von Kurzgeschichten und vielleicht lag es daran, dass mir die Geschichten nicht komplett überzeugten. Ich hatte gerade das Gefühl, in der Story zu sein, als sie auch schon endete.

Von den Inhalten möchte ich hier nicht viel berichten, denn da die Geschichten nicht allzu lang sind, würde ich sicherlich zuviel verraten. Auf jeden Fall hat mir die zweite Geschichte besser gefallen als die erste.

Was bei beiden Geschichten aber sehr gut gelungen ist, ist das jeweilige Ende, das meiner Meinung nach die Geschichten dann noch 'rumriss' und ihnen einen ganz anderen Touch gaben, als zuvor gedacht.

Ein nettes Büchlein 'für zwischendurch', das vielleicht die Wartezeit verkürzt auf den nächsten 'richtigen' Cecelia-Ahern-Roman, auf den ich mich richtig doll freue.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover