Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von JB-Tradershop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Der Karton-Schuber weist starke Gerauchspuren auf die Blu-ray und die Hülle sehr guter Zustand, Versand aus Deutschland, Versand in Luftpolstertasche.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Solang ich lebe - Jab Tak Hai Jaan (Special Edition) (Blu-ray)

4.5 von 5 Sternen 165 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 44,98 EUR 8,89

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Shah Rukh Khan, Katrina Kaif, Anushka Sharma
  • Regisseur(e): Yash Chopra
  • Format: Dolby, Special Edition, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Hindi (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Rapid Eye Movies (Alive)
  • Erscheinungstermin: 8. März 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 150 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 165 Kundenrezensionen
  • ASIN: B009T6S4XG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.639 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Shah Rukh Khan ist nach vielen Jahren wieder in einem großen Liebesepos auf der Leinwand zu sehen. Das Dream-Team Shah Rukh Khan, Regie-Veteran Yash Chopra und der Oscar-prämierte Komponist A.R. Rahman (Slumdog Millionär) verspricht ein Bollywood-Erlebnis der Extraklasse. Solang ich lebe - Jab Tak Hai Jaan ist das derzeit größte Staatsgeheimnis Indiens. Seit Monaten wird weltweit über die Produktion gerätselt. Lediglich der hochkarätige Cast und der doppelte Liebes-Plot lassen erahnen, was für eine Romantikwelle auf Freunde des indischen Films zurollt.

Regie-Altmeister Yash Chopra ist auch hierzulande gut bekannt: Der 80-Jährige war 2005 mit seinem letzten Film und Blockbuster Veer und Zaara - Die Legende einer Liebe u Gast auf der Berlinale und im Folgejahr Mitglied der Berlinale-Jury. Nach acht Jahren Regie-Abstinenz legt der Pionier des modernen Bollywood-Kinos (Dil To Pagal Hai - Mein Herz spielt verrückt, Darr) nun nach eigener Aussage sein letztes Regiewerk vor. An Shah Rukh Khans Seite spielen Katrina Kaif (Man lebt nur einmal - ZIindagi Na Milegi Dobara) und Anushka Sharma (EIin göttliches Paar - Rab Ne Bana Di Jodi).

VideoMarkt

Der gutaussehende Samar hat als Bombenentschärfer bei der Armee gearbeitet. Gerade ist er nach Kashmir gekommen, um hier endlich zur Ruhe zu kommen und die traumatischen Kriegserlebnisse zu verarbeiten. Da lernt er die schöne und lebenslustige Akira kennen, die als Tierfilmerin arbeitet. Die beiden kommen sich näher. Doch das, was Shamar verloren hat, holt ihn immer wieder ein und verhindert, dass er ein neues Leben im Hier und Jetzt beginnen kann. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Zur Story: Major Samar Anand (Shahrukh Khan) ist der "Mann, der nicht sterben kann": er entschärft Bomben, ohne Schutzanzug, ohne Sicherheitsmaßnahmen - nur er beherrscht es, die gefährlichsten Sprengstoffe unschädlich zu machen. Er begegnet der jungen Praktikantin Akira (Anushka Scharma), die unbedingt für den Discovery Channel in London arbeiten möchte und rettet ihr das Leben. Sie findet in seiner Jacke sein Tagebuch und beginnt, die Geschichte des jungen Samar zu lesen, einem fröhlichen Mann, der in London lebt und hart arbeitet, um sich den Traum eines eigenen Restaurants zu erfüllen. Er begegnet Meera (Katrina Kaif), einer schönen jungen Frau aus reichem Hause, die immer, wenn sie sich etwas sehnlichst wünscht, Gott anbetet und dafür anbietet, auf etwas geliebtes zu verzichten. Hals über Kopf verliebt er sich in sie und nach einigem Zögern verliebt sie sich auch in ihn. Dann geschieht ein folgenschwerer Unfall - und um sein Leben zu retten, verspricht Meera, ihren geliebten Samar nie wieder zu sehen, wenn dafür sein Leben verschont bleibt. Durch das Tagebuch ist nun Akira's Interesse an Major Anand geweckt und sie möchte ihn für eine Dokumentation gewinnen. Dabei verliebt sich Akira jedoch ebenfalls in Samar....

Ich will nicht alles verraten, denn "Jab Tak Hai Jaan" sollte sich jeder Interessierte selbst ansehen. Natürlich gab es einen großen Hype um den Film, nicht nur, weil es Shahrukh Khan's neuester Film war, sondern auch durch Yash Chopra's Tod kurz vor der Premiere des Films. Damit waren die Erwartungen an den Film umso höher, immerhin geht mit diesem Film eine Ära zu Ende.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Meine Rezension bezieht sich auf die blu-ray special edition und bezieht eine Beschreibung der blu-ray mit ein.

Leider unwiderruflich das letzte Regiewerk von Jash Chopra, wird „Jab tak hai jaan“ – „Solange ich lebe“ als sein letztes Meisterwerk unter seinen vielen ausgezeichneten Filmen seiner langen Karriere im indischen Filmbusiness in Erinnerung bleiben.

Ich hatte den Film bereits im Kino gesehen, und nun auf blu-ray gefällt er mir beim zweiten Sehen noch besser. Hier stimmt einfach alles, was zu einem echten, ins Gefühl gehenden Liebesfilm gehört: Ein gutes, funktionierendes Drehbuch (Aditya Chopra), die Chemie zwischen den glänzend aufgelegten Hauptprotagonisten ( ja, es funktioniert auch zwischen Shah Rukh und Katrina Kaif, die hier zum ersten Mal zusammenspielen, und mit Anushka Sharma sowieso); schöne Filmbilder aus noch schöneren Landschaften aufgenommen von Anil Mehta (Kashmir und Ladakh traumhaft schön abgefilmt, London wie aus dem Ei gepellt) und ein Soundtrack, der schon beim ersten Durchhören völlig ins Ohr geht und für mich zum Besten gehört, was A.R. Rahman bisher komponiert hat. Nicht zu vergessen die einfallsreichen Choreografien von Vaibhavi Merchant, die sich damit wiederum als würdige Nachfolgerin von Farah Khan erweist.

Meine blu-ray ist die Special Edition mit Bonus-blu-ray. Die Film-blu-ray ist, wie vom Anbieter rapid eye movies nicht anders gewohnt, im Bild sorgfältig gemacht, mit deutscher Synchronisation und untertitelter Hindi-Tonspur, beide im 5.1-Format. Lässt man das Auswahlmenü ohne Auswahl laufen, dann läuft der Anushka-Sharma-Song „Jiya Re“ komplett im Hintergrund durch.

Die Bonus-blu-ray enthält mit rd. 3 ' Stunden ausgiebige Extras.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie oft kann man die immer gleiche Dreiecks-Liebesbeziehung in Sha Rukh Khan Filmen noch wiederholen? Scheinbar, so lange es geeignete Filmorte außerhalb Indiens (dieses Mal - wieder - London) und interessante (oder auch: weit hergeholte) Settings (dieses Mal: Bombenentschärfer) gibt. Und natürlich hübsche Schauspielkollegen. Womit wir zum großen Problem dieses Streifens kommen.

Das liegt natürlich nicht an der Schönheit der beiden Darstellerinnen. Und eben auch nicht an dem selbst für Bollywood-Verhältnisse recht konstruiert wirkenden Drehbuch - sondern an der lieben Katrina Kaif. Für reine Action-Streifen kann man sie besetzen. Kurzen Rock anziehen, perfekt choreografiert durch das Bühnenbild tanzen - alles fein. Nur, wenn die Geschichte theoretisch mehr als Variationen von Gesichtsausdrücken mit halb offenem Mund (= sexy, arrogant, verblüfft) erfordert, wird es eben schnell sehr unglaubwürdig. Die Liebesgeschichte zwischen ihr und Shah Rukh im ersten Teil find ich jedenfalls an keiner Stelle überzeugend.

Besser wird es in Teil 2, in dem die Dynamik zwischen der leicht hyperaktiven Anushka Sharma und Khan auch das Acting von Fräulein Kaif etwas nach oben ziehen bzw. diese über weite Strecken gar nicht zu sehen ist. Insgesamt leidet der Film aber erheblich unter der Fehlbesetzung. Aussehen und Bekanntheit sollten eben nicht alleinige Auswahlkriterien beim Casten sein. Für Bollywood mit schönen Frauen und Szenerien gibt es nämlich ausreichend bessere Alternativen. Genannt sei der Sharma-Khan Streifen "Ein göttliches Paar" mit ähnlicher leichter Anlage und Tiefe, aber ohne solch stark schwankende Schauspielqualitäten.

Insgesamt Dank der recht gelungenen zweiten Hälfte gerade noch sehenswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden