Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Soft Cell - Non-Stop Exotic Video Show

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 49,90 EUR 41,98
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 80,13

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Soft Cell
  • Regisseur(e): Tim Pope
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Italienisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Soulfood Music Distribution / DVD
  • Erscheinungstermin: 24. November 2006
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 70 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00028486W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 169.214 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

RCA 3080 DVD; RCA - Italia;

Synopsis

Here at last is the long awaited Soft Cell "Non-Stop Exotic Video Show", the 3rd in the series of Non-Stops. This unmissable extravaganza is the essential visual accompaniment to Soft Cell 81-82.
The songs are from the legendary "Erotic" and "Ecstatic Dancing" albums.
- Memorabilia: Including snippets of home movies from Soft Cell's trips around the world, and Soft Cell's first single.
- Bedsitter: Life in four small walls can do strange things to the mind.
- Say Hello Wave Goodbye: A visit to the Pink Flamingo Jazz Cellar
- Tainted Love: A humorous look at Tainted Love including Marc's bare legs and a tank of Piranhas
- Frustration: In which Dave gets buried alive.
- What: A 60's art happening in which Neadsen's Queen of Soul - Mari Wilson appears in a tasteful cameo
- Seedy films: Visit to various Soho hotspots and a drive through London's Neon twilight.

This is Soft Cell showing their dark sides and humorous sides - and both at the same time - oh yes, and there's snakes, rats, doves, bald ladies ... and sex dwarves?
Some things remain a legend!

Tracklisting:
01 Entertain Me
02 Bedsitter
03 Frustration
04 Torch
05 Seedy Films
06 Secret Life
07 Tainted Love
08 Youth
09 Memorabilia
10 Sex Dwarf
11 What
12 Say Hello Wave Goodbye

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Endlich!! nach 22 Jahren erscheint diese Kult-Video Show die es bisher nur auf VHS gab auf DVD! Es gab ja in den 80er viel modischen Firlefanz und dekadentes Gehabe aber diese Show übertrifft alles. Marc Almond in schwarzen knallengen Leggings und weitem weissem Sweat Shirt, aufgeklebte megalange falsche Wimpern im Video zu Torch. Marc Almond trommelnd auf einem Sarg in einem Leichenwagen, ganz in Schwarz gekleidet mit Genesis P.Orridge Voodo-Knochen Halskette um den Hals in dem Clip zu Frustration. Marc Almond im römischen Kaiseroutfit im Originalvideo zu Tainted Love (sprich Röckchen und Loorbeerblattkranz im Haar) aber ein dickes fettes Nietenarmand auch noch dran, und so weiter und so fort. David Ball hält sich eher zurück, Marc Almond spielt die Hauptrolle in jeder Hinsicht und es ist durch seine ganze Art und sein ganzes Getue nicht zu übersehen dass er schwul ist,(bin nicht homophob, hab damals u.a. durch Soft Cell mein coming out erlebt!! :-)) was ihm ja damals vor 20 Jahren als die Welt noch nicht so offen war ziemlich viel Klatschpresse vorallem in UK eingebracht hat. Heute wirkt das Ganze eher lässig und ich möchte mal sagen kunstvoll. Beeindruckend bei dieser DVD ist das brillante Bild und die perfekt überarbeitete Tonabmischung. Etwas schade fand ich, daß das komplette damals auf dem Index gelandete Video zu Sex Dwarf nicht drauf ist, wobei man nicht so sicher kein ob es dieses je wirklich gegeben hat und ob es nicht nur ein Werbegag von Stevo war. Interresant zu erwähnen ist auch, daß man im Clip zu Memorabilia auch kurz Cindy Ecstasy sehen kann, Marcs damalige Busenfreundin und drogenexzessteilende Muse.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank am 2. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich liebe die Musik aus der Anfangszeit von Soft Cell, besitze natürlich auch alle Maxi's. Nachdem ich damals die VHS Kassette bereits hatte, habe ich nun viele Jahre gewartet, bis ich sie auch als DVD bekommen kann.

Der Effekt ist immer noch der gleiche: All diese tollen Titel - die ich sowieso liebe - kommen nochmal ganz anders rüber in Verbindung mit den Videos, sie geben den Titeln nochmal eine andere Dichte von Atmosphäre.

Sehr gefallen haben mir auch schon immer diese - mehr oder weniger - "privaten" Einspieler, die teilweise zwischen den Videos sind, in denen zu sehen ist, dass Marc Almond und David Ball - sowie deren Freunde - durchaus auch eine Menge Humor haben. Das gibt dem ganzen mehr, als - wie bei vielen DVD-Kompilationen üblich - die trockene Einblendung des Titels der nun kommt. Zudem geben gerade diese Einspieler durchaus auch wenig den Zeitgeist dieser Zeit wieder.

Enthalten sind alle wichtigen Titel der Anfangszeit, die auch soweit auf meinen Lieblingsalben "Non-Stop Erotic Cabaret" und "Non-Stop Ecstatic Dancing" enthalten sind. Sowohl die bekannten Titel wie "Tainted love", "Bedsitter" und "Say Hello, Wave Goodbye", aber auch andere Perlen dieser Alben. Alles schön in Szene gesetzt, perfekt zur Stimmung der jeweiligen Titel, oft mit einer gesalzenen Prise Humor, aber durchaus (wie z.b. bei "Youth") auch mit Tiefgang. Videoeffekte sind sparsam und nicht nervig eingesetzt.

Alles in allem eine tolle und unterhaltsame DVD, voll mit Videos von allen wichtigen Titeln aus der Anfangszeit von Soft Cell.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Marc Almond ist einfach unentbehrlich. Und nun kann er leider nicht mehr so wie er will...Echt schade!
'Tainted Love' kann man immer noch hören
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden